KOMBI WORKSHOP SPEZIAL

Hallo Leute

Die einen interessieren sich für meine Retusche. 

Die anderen dafür wie ich fotografiere. 

Dann gibt es aber noch genügend welche an dem kompletten Workflow interessiert sind (Fotografie und Retusche). 

Und für all diejenigen habe ich nun ein komplettes Wochenende geplant. 

 

 

Die Idee
Wer sich für meinen kompletten Workflow interessiert (Fotografie und Retusche) kommt in den meisten Fällen um ein Personal Coaching nicht drum herum.
Es sei den man besucht einen meiner Kombiworkshops, welche nur ein bis zwei mal im Jahr stattfinden. An zwei Tagen vermittle ich meine Arbeitsweise, Fotografie, Ausleuchtung und Retusche. Mit den Teilnehmern zusammen erstelle ich an einem Wochenende mind. 3 fertige Bilder! 

Der Workshop
Bevor ich jetzt alles nochmal schreibe, möchte ich euch bitte die Ausschreibung durchzulesen. 


 

Persönliche Worte
Ich werde mit den Teilnehmern zusammen mind. drei Bilder erstellen. Eins davon wird das Vampirbild sein. Bei den anderen Sets wird es auch komplett andere Bilder geben. Somit hat jeder Teilnehmer meinen kompletten Workflow von drei unterschiedlichen Bilder gesehen. 
Natürlich werde ich euch keinen Mainstream zeigen, sondern meine Art der Fotografie vermittelnt. Starke Kontraste, Manipilationen, Kreationen und Fotokunst! 

Falls ihr Fragen oder Feedback zu diesen Workshops habt, könnt ihr diese hier gerne posten. Ich freu mich über jedes Feedback

In diesem Sinne…..

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

8 Kommentare

  1. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    Fotografie und Photoshop gehören einfach zusammen. Da das entsprechende Ausgangsmaterial so wichtig für gute Composings sind.
    Gerade Anfänger machen immer wieder den Fehler und versuchen sich an schlechten Ausgangsbildern und wundern sich dann immer, dass die Ergebnisse nicht entsprechend aussehen.
    Ich bin der Meinung, man sollte schon soviel wie möglich bei der Fotografie erledigen. Sei es jetzt die Lichtstimmung, Pose, Outfit oder MakeUp. Dies bedeutet aber auch, dass man sich im vorhinein genau Gedanken macht, was für Fotos möchte ich eigentlich machen.
    So kann man dann beim Fotografieren genau darauf auchten, ob die Bildidee auch umgesetzt wird und erspart sich im Zweifelsfalls viel Frust und Ärger in der Nachbearbeitung.
    LG Marco

    Antworten
  2. Peter

    Hi,
    was wird in dem Crashkurs am Vorabend denn alles vermittelt?
    lg
    Peter

    Antworten
  3. Sascha Basmer

    Der Aussage von Marco kann man nichts mehr hinzufügen…
    Retweeten geht hier aber (leider) nicht *smile*
    Gruß
    Sascha

    Antworten
  4. Kai

    Mich würde der Crashkurs am Vorabend interessieren!
    Wird dieser auch für nicht Teilnehmer des Kombiworkshops angeboten und wenn ja wann und wie ist er “buchbar”?
    Gerne kannst du mich auch per E-Mail informieren:
    moog.kai@kamo-fotoart.de
    LG Kai

    Antworten
  5. Calvin Hollywood

    Hallo zusammen
    Am Vorabend “schulen” wir nochmal die Grundlagen der Retusche und Fotografie. Wir machen da einfach die Teilnehmer fit für das Wochenende.
    Was genau geschult wird können wir so noch nicht genau sagen.
    Lichtführung bischen was, Photoshop Grundlagen etc.
    Der zweite Tag ist evtl auch alleine buchbar. Kann ich aber jetzt noch nicht garantieren. Es macht mehr Sinn beide Tage zu haben und die Plätze will ich freihalten.
    lg Calvin

    Antworten
  6. Florian G

    Sauber!
    Dann weiß ich ja nun was ich mir zu Weihnachten wünsche. Sehr schön und das es am Vorabend eine “Fresh up” geben wird finde ich auch nicht übel.
    Liebe Grüße,
    Florian

    Antworten
  7. uniqueDns

    Klingt nach einem interessanten Workshop, leider habe ich noch nie wirklich fotografiert und schon gar nicht im Studio 🙂
    Ich muss nächstes Jahr mal son Workshop besuchen, wo es nur um Fotografie geht.
    LG Dennis

    Antworten
  8. augusto ubillus

    hola calvin, gracias por tu aporte a video2brain.
    tus cursos me estan ayudando muchisimo a la elaboracion de mis retoques fotograficos.
    tengo una duda y quisiera compartirla con los amigos del foro.
    me gusta el diseño, crear imagenes digitales y creativas pero solo e llevado un curso de un año y quisiera perfeccionarme. para lo cual pido tu consejo de si seguir la carrera de DISEÑADOR GRAFICO O PUBLICITARIO.
    SOY DE LIMA-PERU
    GRACIAS.

    Antworten

Antworten auf augusto ubillus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...