Die würde ich auch mal gerne…… (so kommt ihr an gute Modelle)

Hi zusammen

Zuerst einmal einen Gruß an Julian Welter

Er hat das heutige Thema vorgeschlagen. 

Ich werde heute darüber schreiben, wie ich an gute Modelle komme. 

Da ich aus eigener Erfahrung berichte, geht es eher um semiprof. Modelle und nicht um die 45kg Modelle mit 4stelligen Tagesgagen. 

Ich hoffe du nimmst einige wichtige Informationen mit, welche du direkt umsetzen kannst. 


MEIN ERSTES MAL
Mein erstes Mal hatte ich mit einer Dame aus Heidelberg, die sich mit dem Namen "Nike" vorgestellt hat. Es geht weder um Sex noch um Sportschuhe. Es geht um mein erstes Shooting mit einem "Model"

Ich habe Nike in einer Modelcommunity angeschrieben und wir haben uns in Heidelberg verabredet. Einen Plan was oder wie ich sie da fotografieren soll hatte ich nicht. Sagen wir mal so:
Es hat Spaß gemacht und tat nicht weh *g* (Hier mal ein Resultat / Mai 2005)

32532

STEFANIE DAUT
Mein erstes professionelles Model hatte ich ca. ein Jahr später. Nachdem ich sie des öfteren schon gefragt (genervt) hatte, sagte sie endlich zu mit mir auf TFP Basis zu arbeiten. Stefanie Daut

An diesem Tag habe ich etwas wichtiges gelernt. DAS MOTIV MACHT DAS BILD!!!
Ok, das wusste ich schon vorher, aber ich hätte nie gedacht wie wichtig es wirklich ist. 

Ich habe mit Stefanie genau das Gleiche fotografiert wie mit den 10 Mädels davor, welche ich in Discos oder im Freundeskreis fand. Doch der Unterschied war enorm. Obwohl die Mädels nicht schlecht aussahen, an Stefanie kamen sie nicht ran. 

Ich habe zum ersten Mal den Unterschied zwischen einem "Nachbarschaftsmädchen" und einem "prof. Model" erlebt. (Mai 2006)

Glory

WIE KOMME ICH AN GUTE MODELLE?
Von da an wusste ich, dass ich erfahrene und gute Modelle brauche. Es musste ja nicht gleich ein hauptberufliches Model sein, aber auf keinen Fall sollte es ein hübsches Mädchen aus der Nachbarschaft sein, welches 0 Ahnung vom Posing hat. Ich stand am Anfang und war mit der Lichtführung beschäftigt, ich konnte mich nicht auch noch um das Model kümmern. 

Wenn mich ein "Model" fragte wie sie posen sollte, antwortete ich: 

"Ok, ich erkläre dir die Posen und du stellst mir das Licht ein". 

Es ist fast schon beeindruckend welche "Gesichtsausdrücke" man auf diese Aussage bekommt *g*

Die Aufgabe eines Modelles ist es gut auszusehen und zu posen. Doch wie kommt man an gute Modelle mit Erfahrung, wenn man selbst noch keine Bilder hat die begeistern? 

j1

1.Tipp Herausforderung 
Wenn du ein erfahrenes Model anschreibst, gib ihr eine Herausforderung. Es gibt tatsächlich noch Modelle die gerne Model stehen und es nicht nur wegen dem Geld machen. Schau was das Model noch nicht gemacht hat und biete mal etwas anderes

2.Storytelling
Wenn du ein Model mit den Worten "Hast du mal Lust auf ein Shooting?" anschreibst, darfst du dich nicht wundern wenn du keine Antwort bekommst. Es kann natürlich sein, dass deine Bilder so gut sind, dass fast jedes Model zusagt. 
Erzähl dem Model was du vor hast bzw. in welche Rolle sie schlüpfen soll und verpacke es mit der Geschichte, welche du im Kopf hast. Dadurch werden deine Chancen einer Zusage definitiv steigen. 

3. Referenzen
Viele Modelle achten auch auf Referenzen (wie viele Fotografen es auch tun). Wenn deine Bilder also eine gute Reichweite haben oder sie interessante Personen/Firmen erreichen, erwähne es. Evtl. ist es eine Referenz, welche das Model gebrauchen kann. 

4. Budget
Warum nicht auchmal ein Budget für eine freie Arbeit einplanen. Angenommen du legst die 400 Euro zur Seite um ein paar echt tolle Bilder zu erstellen. Damit bekommst du eher gute Modelle wie ohne Budget. Ich habe in den letzten Jahren auch schon für gute Modelle bezahlt und hätte damit früher anfangen sollen. 

5. Agenturen
Dann gibt es natürlich noch Agenturen, was aber meistens ein Budget erfordert. Wenn du allerdings schon Referenzen hast bzw. interessante Bilder liefern kannst stehen die Chancen gut nicht bezahlen zu müssen. Frag mal nach "New Faces". Viele Agenturen haben Nachwuchsmodelle, die noch Bilder benötigen. 

z04


NO GO´s
Wenn du dauerhaft gute und vor allem prossionelle Modelle fotografieren möchtest, solltest du dich auch ordentlich präsentieren. Daher will ich auch ein paar absolute NOGO´s auflisten, was man auf keinen Fall tun sollte: 

  1. Ein Model ist ein Model und keine gute Freundin. Daher behandle ein Model mit Respekt.
    Egal ob es eine Frau oder ein Mann ist. 
  2. Anfassen ist tabu! Wenn du etwas am Model richten musst, zuerst danach fragen
  3. Wenn du als Mann ein weibliches Model fotografierst, sollte noch eine zweite Person dabei sein. Ich habe noch keine schlechte Erfahrungen gemacht, aber man hört oft die wildesten Geschichten. Ich fotografiere weibliche Modelle selten alleine. 
  4. Ein Modelvertrag gehört dazu, um spätere Missverständnisse zu vermeiden. Heutzutage gibt es da schon genügend Vorlagen. 
  5. Privat ist privat, Job ist Job! Wenn ich ein Model fotografiere geht es ums fotografieren und nur wenig um private Dinge. Wenn man schon öfter zusammen gearbeitet hat, ist das etwas anderes. 
  6. Teamwork!! Ein Model hat Stärken und daher solltest du im Team arbeiten und sie/ihn auch mal machen lassen. Sei offen für Verbesserungsvorschläge. 
  7. Ein Model freut sich genau so sehr auf die Bilder wie du. Lass sie nicht zu lange warten. 

Ich denke, dass viele von euch eigene Erfahrungen gemacht haben und hier noch ein paar Tipps ergänzen können. Das sind meine Erfahrungen und wenn man diese 6 Tipps beherzigt, erhöht es auf Dauer die Chance an weitere gute Modelle zu kommen. 

Miriam Posing

FAZIT
Es ist immer ein Geben und Nehmen. Wenn du noch nicht die Qualität an Bildern bringen kannst, welche das Model schon auf ihrer SedCard hat, solltest du nicht sauer sein wenn sie bezahlt werden möchte. 

Lege wirklich Wert darauf mit guten Modellen zu arbeiten. Der Unterschied ist wirklich gigantisch. Gerade dann, wenn du evtl. noch nicht so fortgeschritten in der Fotografie bist. 

Ich würde mich freuen, wenn du nun deine Meinung zum heutigen Thema schreibst. Wie sind deine Erfahrungen mit guten Modellen? 

In diesem Sinne…

lg Calvin
https://www.calvinhollywood-store.com

 

 

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

2018 / 2019 Jahreswechsel

2018 / 2019 Jahreswechsel

Hi zusammen Wie geht es euch? Wie jedes Jahr möchte ich nun den Blogeintrag zum Jahreswechsel mit euch...