Kommerzielle Portraitfotografie – lohnt sich das noch?

Hallo zusammen

In meinem letzten Blogeintrag ging es um das Thema Beauty(retusche). 

Heute möchte ich mal auf die Portraitfotografie eingehen.

Und zwar die Portraitfotografie, mit der man Geld verdienen kann. 

Geht das überhaupt noch? Kann man davon leben? 

Ich verknüpfe den heutigen Post direkt damit, dir ein paar neue Bilder zu zeigen, welche in den letzten Wochen entstanden sind. 

KOMMERZIELLE PORTRAITFOTOGRAFIE
Seit 2006 betreibe ich die Portraitfotografie kommerziell und ich bin nach wie vor fest davon überzeugt damit nicht nur Spaß zu haben zu können, sondern auch sehr gutes Geld zu verdienen.

Allerdings nur wenn man die richtige Einstellung hat. Und genau hier scheitern die meisten. Aber darauf werde ich im heutigen Blogeintrag noch genauer eingehen. 


WAS IST EIN PORTRAIT?
Hast du dir diese Frage schon mal gestellt? Versucht diese Frage nun zu beantworten, bevor du weiterliest. 

Natürlich haben meine Freunde von Wikipedia eine Erklärung dafür. Mein Motto zum Thema Portrait?!

ein Portrait

Wer einfach nur abfotografiert braucht sich nicht wundern, wenn das bald jemand übernimmt, der kein Geld dafür haben möchte. Für uns mag es einfach nur ein Bild sein, für die Person ist es aber wesentlich mehr. 

Ein gutes Portrait…

  • bewegt
  • begeistert
  • ist eine Erinnerung
  • ist ein Erlebnis
  • ist einzigartig
  • hat ein Nutzen
  • zeigt Charakter
  • usw.

flojo

EMOTIONEN
Für uns ist es normal jemanden zu fotografieren. Aber wie ist das für eine Person, die mit der Fotografie nicht viel am Hut hat, außer ein paar Selfies im Urlaub zu schiessen. Diese Person geht zu einem Fotografen. WOW! Das ist ein ganz besonderer Moment. Die Menschen verlassen ihre Komfortzone und freuen sich auf das Shooting. Ist dir beim Shooting bewusst wie viele Emotionen diese Person mitbringt? 

Wenn du dieses Person jetzt einfach nur abfotografierst, ist das ein Schlag in die Fresse dieser Person. Die Person ist aufgeregt und wird zu 100% von diesem Shooting erzählen. Wenn sie darüber erzählt wird sie nicht über die Gestaltung des Bildes erzählen, auch nicht darüber wie "rauschfrei" deine Kamera fotografiert und wie schnell deine tollen Blitze auslösen. Diese Person wird darüber berichten wie sie sich gefühlt hat. 


SORGE FÜR EIN ERLEBNIS
Dein "Kunde" wird später kein Bild sehen, wie du es evtl. siehst. Wenn er das fertige Ergebnis sieht, wird er genau den Moment sehen, welchen er während dem Shootings erlebt hat. Daher ist es unglaublich wichtig, dass du dieses Shooting zu einem positiven Erlebnis machst.

Je wohler sich dein Kunde fühlt, umso besser wird ihm das Bild gefallen. 

finanew01small


DEINE EINSTELLUNG
Deine Einstellung zum Job entscheidet im wesentlichen darüber, welche Leistung am Ende herauskommt. Brennst du? Freust du dich auf den Job?

Glaube mir, falls das nicht der Fall ist, es wird gnadenlos bestraft. Daher solltest du darüber nachdenken, was du zu tun hast, damit du für jeden Job brennst und 100% gibst. 

Kein Kunde verdient es, dass er nur halbherzig und mal schnell abfotografiert wird. 


SEI MUTIG
Sicherlich gibt es Kunden, die recht einfache Bilder möchten. Um auf dem Markt erfolgreich zu sein, solltest du aber auch bereit sein ab und zu deine fotografische Komfortzone zu verlassen.

Sei mutig und reiße deinen Kunden mit und du wirst überrascht sein, zu was für geile Bilder ein "Nicht-Model" in der Lage ist. 

emotion

Wenn du denkst, dass Elias (Person auf diesem Bild) so zu mir kam, täuschst du dich.
Schau dir auf diesem Bild an, was ich aus ihm rausgeholt habe. 

Dieses Bild (diesen Moment) wird Elias nie wieder vergessen. Ich konnte so ein Bild erstellen, nicht weil ich so verdammt viel besser als andere fotografiere, sondern weil ich die Eier hatte mutig zu sein (ja, das darf nun gerne etwas arrogant klingen). 


WAS IST DER NUTZEN DEINES KUNDEN
Wenn jemand von dir fotografiert werden möchte, solltest du dich fragen warum diese Person zu dir kommt. Die wenigsten wollen einfach nur Bilder. Meistens geht es um Erinnerungen, Annerkennung, Status, Werbung, Emotionen, Erlebnis usw. Um es auf den Punkt zu bringen geht es um NUTZEN

Ich habe dazu ein Video erstellt, welches ich in meinem meiner nächsten Business Newsletter gratis verschicken werde. Ich möchte dir aber jetzt schon mal raten, dass du dich immer fragst was der NUTZEN von diesem Bild für deinen Kunden sein könnte. Wenn du überhaupt nicht darauf kommst, frag ihn. 

whatever


ZEHN TIPPS FÜR DIE KOMMERZIELLE PORTRAITFOTOGRAFIE
Nun möchte ich dir nochmal zusammenfassend meine Top 10 Tipps geben, für die kommerzielle Portraitfotografie. 

  1. Sorge dafür, dass sich dein Kunde wohl fühlt. Darüber wird er am meisten erzählen.
  2. Sorge für ein Erlebnis. Ein Fotoshooting ist für einen "Nicht-Fotografen" etwas besonderes.
  3. Du musst technisch 100% fit sein, damit du dich auf die Person konzentrieren kannst.
  4. Sei mutig und verlasse mit dem Kunden auch mal zusammen die Komfortzone. 
  5. Frage dich immer was dem Kunden deine Bilder bringen (Nutzen). 
  6. Sei echt und authentisch. Spiele dem Kunden nichts vor. 
  7. Behandle den Kunden nicht wie ein König, sondern wie einen Partner (Teamwork). 
  8. Eigne dir rhetorische Fähigkeiten an, damit du schüchterne Kunden etwas auflockern kannst. 
  9. Trete selbstbewusst auf. Der Kunde soll sehen, dass er das Geld vernünftig investiert hat. 
  10. Sei nicht zu billig. Definiere deine Zielgruppe!

Mehr Tipps findest du übrigens in diesem Blogeintrag. Die 10 häufigsten Fehler der Berufsfotografen!


FAZIT
Also ich biete Portraitsshootings ab 500 Euro an, was preislich sicherlich etwas anspruchsvoller ist. Ich kann dir aber zu 100% sagen, dass es genügend Menschen gibt, welche den Wert solcher Bilder sehr schätzen. 

Finde deine Zielgruppe und deine Preisklasse. Das kann mehr als 500 Euro sein, aber auch deutlich weniger. Auf alle Fälle solltest du zu deinen Preisen stehen und immer 100% geben. Es gibt nach wie vor noch einen Markt für die kommerzielle Portraitfotografie. Allerdings nur wenn man mehr macht, als nur abfotografieren

Wie siehst du das? 

In diesem Sinne…

lg Calvin
https://www.calvinhollywood-store.com

P.S
Am 27.April führe ich in 68723 Schwetzingen einen Workshop "Kommerzielle Portraitfotografie"durch.
Wenn du darüber auf dem laufenden gehalten werden möchtest, schreibe mir eine Email. (calvinhollywood@me.com)

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

2018 / 2019 Jahreswechsel

2018 / 2019 Jahreswechsel

Hi zusammen Wie geht es euch? Wie jedes Jahr möchte ich nun den Blogeintrag zum Jahreswechsel mit euch...