Alumni Convention Tag II

Hey Leute

Was geht ab? 

Danke das ihr wieder hier seid. 

Heute berichte ich über den zweiten Tag der Alumni Convention. 

Allerdings sehr kurz da ich schon wieder los muss. 

Es waren coole Tage in Berlin, aber mehr dazu im Blogeintrag

Viel Spaß

 

Mein Vortrag
Mein Vortrag war direkt morgens um 11 Uhr und ich hoffte natürlich auf eine Menge Publikum. Auf einem Event wo es eher um Audio geht und nach einem Vorabend der sehr intensiv für die Studenten war (fette Party) eigentlich keine guten Vorraussetzungen für einen Photoshopper 🙂

Der Raum war rappelvoll und die Teilnehmer topfit und hochmotiviert. 

Die Tage in Berlin, bzw. auf der Alumni Convention waren wirklich super. Ich bedanke mich an dieser Stelle nochmal bei allen Teilnehmern. Nun hoffe ich bei der nächsten Convention natürlich wieder dabei zu sein. Die ist dann evtl. in Amsterdam *g* Gabor und ich hatte ein paar coole Tage, DANKE

Wir müssen jetzt auch schon wieder los in den Europapark nach Rust. Dort werden wir wieder für die Horror Nights fotografieren und Abends auch dann bei der Party sein. Daher wird der Blogeintrag morgen wohl erst gegen mittag kommen *g* 

In diesem Sinne…

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

4 Kommentare

  1. Marco Schnitzler

    Hehe …. ein Streber ist immer im Publikum. Lustige Idee und gut umgesetzt.
    Ich wĂŒnsche Euch viel Spaß und tolle Fotos bei der Terenzi Horror Night.
    LG Marco

    Antworten
  2. André

    Sieht ja aus wie im U-Raum in Germersheim 😉

    Antworten
  3. Rich

    Ich glaube die Raum war viel zu eng…
    Ah du kommst nach Amsterdam, nah…endlich
    lg Rich

    Antworten
  4. Laura

    Es ist fantastisch, wie viele verschiedene Leute und Locations Du durch Deine Berufung kennenlernst. Die Idee mit dem 1. Bild ist weltklasse. 20 verkaterte Studenten und der Streber, der die Party leider verpasst hat. 😀
    Ich finde es unglaublich cool, dass Du immer noch einen Blog fĂŒhrst und nicht wie andere Profis Deines Gebiets nur noch auf Facebook oder Twitter setzt. Ein Blog kann meiner Meinung nach wesentlich mehr Emotionen vermitteln.
    Durch Deinen Blog lÀsst du viele Fans an Deinem Traum teilhaben.
    Liebe GrĂŒĂŸe
    Laura

    Antworten

Antworten auf Laura Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante BeitrÀge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang tÀglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...