Zwei Bilder…..

Hi Leute

Wie geht es euch? 

Schön das ihr wieder hier seid. 

Heute möchte ich euch zwei Bilder zeigen. 

Diese sind bei Personal Coachings entstanden. 

Evtl. für den ein oder anderen evtl interessant. 

Viel Spaß

 

 

Quasher
Bevor wir ins Studio sind um für eine Fotomontage zu fotografieren waren wir Outdoor. Dort habe ich meine Herangehendweise und praktische Durchführung ausführlich erklärt. Es ist nicht so das man einfach zwei Blitze hinstellt und abdrückt. Im Gegenteil, am Ende habe ich oft eine Belichtungszeit von 1/40 und Iso 400 und das sind Werte die entstehen nicht indem man NUR mit Blitzlicht arbeitet. Hier mal das Making of….

Und natürlich bleibt es nicht beim Original und die Aufnahme wird bearbeitet. Das fertige Bild, welches ihr jetzt seht ist im Vergleich zu dem Bild später nur 20 min bearbeitet.


Frank
Mit Frank (und Mivhael) haben wir quasi das gleiche Set up geschossen aber unter völlig anderen Vorraussetzungen. Sobald man "Outdoor" shootet ist das halt immer so eine Wettersache. Auch wenn es hier beim Making of kaum zu sehen ist war es 12 Uhr mittags und strahlender Sonnenschein. Bei dem Making of waren wir allerdings im Schatten

Das nächste Bild wurde zwar mit ähnlichen Techniken des ersten Bildes bearbeitet, aber ich habe mir etwas mehr Zeit gelassen. Die Dauer der Bearbeitung betrug hier etwa 2 Stunden. Wie man sieht habe ich etwas intensiver und mutiger bearbeitet der meinem Motto "Wer die pure Fotografie sucht, ist bei mir falsch" hoffentlich gerecht wird. 

Das soll jetzt einfach mal ein kleiner Einblick gewesen sein und ich hoffe damit konnten viele von euch etwas anfangen. Wie schon erwähnt ist es nicht das technische und es sind auch keine komplizierten Photoshop Techniken. Wichtig ist das man alles schon vorher im Kopf hat und die ganzen Prinzipien. Wenn man das mal verstanden hat ist es, wie ich finde, total einfach! 

In diesem Sinne….

lg Calvin
www.photoshopfreaks.de
 

6 Kommentare

  1. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    das Foto von Frank kommt richtig stark rüber.
    Ich merke auch, wenn ich mir vorher intensiv Gedanken über meine Bildideen mache, werden die Ergebnisse direkt viel besser … ist zwar eigentlich selbstverständlich, aber man bzw ich berücksichtige es leider nicht immer.
    LG Marco

    Antworten
  2. pixographix

    Das stimmt Vorbereitung ist die halbe Miete. Konnte ich selbst auch schon feststellen. So ein Tutorial (Frank) wäre auch ne feine Sache für photoshopfreaks.de So als kleine Anregung 🙂
    Grüße und einen
    schönen Feiertag noch

    Antworten
  3. designafro

    Coole Bilder Calvin, auch wenn ich ja dabei war als es gemacht wurde. 😉 Danke nochmal für das Coaching. Hat echt Spaß gemacht und war sehr lehrreich!
    Habe mein Bild von Quasher auch nochmal bearbeitet und online gestellt. Falls interesse besteht, einfach mal bei mir reinschauen.
    https://designafro.de/portfolio/breakdance-shooting/

    Antworten
  4. Calvin

    Die Konturen sind noch etwas unsauber, weiße Ränder.
    Und ich würde es etwas dezenter bearbeiten (krass das ich das mal sagen würde)
    lg Calvin

    Antworten
  5. designafro

    Danke für das Feedback! Das mit den Rändern stimmt… Tja, entweder ganz oder gar nicht gibt es da bei mir 😉 Werde es beim nächsten mal beherzigen.

    Antworten
  6. Mic(v)hael

    Hallo Calvin das Bild von Frank ist chick… cool, dass es auch ein Bild von mir auf den Eintrag geschafft hat 😉

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...