Wohnzimmershooting bei Hollywoods

Als ich angefangen mit Blitzen zu arbeiten hatte ich mir 2006 eine Einzimmer-Wohnung gemietet und viel experimentiert. 

Vor ein paar Tagen hatte ich mal wieder das Bedürfniss etwas mit dem Blitz zu spielen. 

So habe ich mir einen Henselblitz geschnapp, die Softbox draufgepackt und bischen im Wohnzimmer herumgeschossen. 

Da ich kein Model hatte, hab ich mich selbst fotografiert:-)


Selbstportrait

Wie schon erwähnt stand ich bei dieser Aufnahme selbst "Model". 
Ich hatte keine besondere Vorstellung, wollte einfach ein korrekt ausgeleuchtetes Bild haben woran ich bischen spielen kann. 
Im Hinterkopf hatte ich ein neues Profilbild (für diverse Plattformen) was es dann auch geworden ist. 

Die Ausleuchtung war recht simpel. 
Ich Henselblitz von schärg vorne (direkt links der Kameraposition) mit einer Softbox als Aufsatz. 
Der Hintergrund war eine weiße Wand. 
Übrigens….der neue Hintergrund ist von meinem Fotopartner Matthias. 
Der ist bei unserem New York Trip nen Tag lang rumgerannt und hat nur (bewusst) unscharf fotografiert (Thx Matthias).
Das Bild ist mit der Canon 5D gemacht worden und folgenden Einstellungen:

  • Blende 22 
  • 1/125
  • Iso 200
  • 85mm Brennweite

Bearbeitet wurde es etwa ein bis 2 Stunden in Photoshop.
Hab viel probiert und viel auch wieder sein lassen 🙂

 


Sunny Hollywood

Nach über 3 Jahren ist meine Frau endlich mal wieder vor die Kamera getreten. 
Sie wollte ebenfalls ein neues Profilbild für diverse Plattformen. 

Hier wurde ebenfalls nur ein Blitz verwendet. Bei diesem Bild kam dieser von rechts (vom Betrachter) und stand sehr nah an Sunny.
Ich habe sie sehr weit von der weißen Wand weg positioniert, damit dieser wenig Licht abbekommt. 
So bekam ich ihn grau und konnte eine Texture schnell und einfach überlagern. 
Kameraeinstellungen:

  • siehe oben:-)

Die Nachbearbeitung verschlang hier etwa eine Stunde. 
 


Auch wenn ich mir den Ergebnissen recht zufrieden bin, merkt man deutlich beim fotografieren, daß einfach Platz fehlt (hatte nur 1,5 Meter Fläche) und vor allem Blitze und Lichtformer um mehr Abwechslung reinzubringen. 

Für mich wäre das echt nichts so eingeschränkt zu sein, aber manchmal gehts halt nicht anders:-)

In diesem Sinne….

lg Calvin
www.tion2010.de
 

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

2018 / 2019 Jahreswechsel

2018 / 2019 Jahreswechsel

Hi zusammen Wie geht es euch? Wie jedes Jahr möchte ich nun den Blogeintrag zum Jahreswechsel mit euch...