Wer will der kann (1.Woche)

Hi zusammen

Wie gehts es euch? 

Einige fragen sich nun sicherlich was die Überschrift bedeutet. 

Am besten lest ihr euch diesen Eintrag nochmal durch KLICK

Eine Woche ist seit diesem Blogeintrag vergangen. 

Heute möchte ich mal über diese erste Woche berichten.

Ich bin auch sehr gespannt wer von euch noch dabei ist. 

Legen wir los

Wer will der kann
Wie im letzten Blogeintrag schon erwähnt ist es mein zweiter Versuch. Ich wollte es diesmal auch etwas entspannter angehen was ich die Woche auch gemacht habe. Im Nachinein fand ich es zu entpsannt. 

Fitnessstudio
Ich war zwei mal je 2 Stunden im Fitnesstudio und habe mir jeweils zwei Folgen Homeland auf so nem Crosstrainer angeschaut. Laut Statistik des Geräts über 1.000 Kalorien. Das ist schon mal nicht schlecht. Zudem habe ich versucht auf Schokolade und Chips zu verzichten. 

Essen
Leider war ich viel unterwegs und hatte Meetings. Und genau da konnte ich dann auf leckeres Essen nicht verzichten. Daher bin ich mit der letzten Woche auch nicht so sehr zufrieden. Es war ok. 

Gewicht
Kommen wir zu dem wichtigen Teil.Letzte Woche hatte ich 94 kg und und diese Woche bin ich bei 93 Kg. Das ist eigentlich ein guter Schnitt. Wobei es natürlich noch zu sehr schwankt um sagen zu können das ich schon abgenommen habe.Daher warten wir einfach mal noch ein bischen. Dennoch meine Stats im Vergleich. 

Beginn (16.Februar 2013):    94 kg
Heute (23.Februar 2013):      93 kg
Ziel:                                           85 kg

Nun würde ich mich freuen wenn ihr eure Stats im Vergleich postet. So habt ihr auch immer einen Überblick. Ich bin gespannt. 

In diesem Sinne….

lg Calvin
www.photoshopfreaks.de

17 Kommentare

  1. Jorge

    Guten Morgen Calvin,
    da ich die Woche rumgekränkelt habe war ich nur einmal im Fitnessstudio (ja man schreibt es tatsächlich mit 3 s),
    aber ab heute gehts wieder los! 🙂
    Meine Stats:
    Beginn (3.Februar):98 Kg
    Heute (23. Februar).

    Antworten
    • Jorge

      Ahhhhh…
      wollte noch schreiben Heute: 95.5 Kg

      Antworten
  2. Marcel

    Moin Calvin,
    ich bin noch dabei. Letzte Woche 3x Fitness-Studio, zu 90% auf Süssigkeiten verzichtet. Gehe aber nicht nur auf den Crosstrainer (45 min.) sondern mache auch noch Gerätetraining davor.
    Beginn(16.Feb.): 128,4kg
    Heute (23.Feb.): 126,8kg
    Es geht voran.

    Antworten
  3. Stefan Langer

    Also, ich verkneife mir einen bitterbösen Kommentar (auf dem Stepper kann ich 500 Kalorien in 20 Min. rausblasen), aber wenn es den offiziellen CalvinHollywood-Charity-Viertel-Marathon geben sollte (Juli ?), dann würde ich mitmachen 🙂
    Für die 10,5 KM brauch’ ich immer ‘ne knappe Stunde.

    Antworten
  4. Reiner Girsch

    Hi zusammen
    Kurz zu meiner Woche.
    Montags ins Studio und nach 10 Min. aufwärmen auf dem Rad 5x den Zirkel durchlaufen.
    Mittwochs krank geworden und daher war ich nicht mehr im Studio.
    Die ganze Woche aber habe ich die Ernährung nach SiS (Schlank im Schlaf) beibehalten.
    3 Brötchen mit Marmelade zum Frühstück. Normales Mittagessen wo ich lust drauf hatte.
    Und abend immer ca. 45-55g Eiweiß mit Salat nach Wahl soviel wie ich wollte. Gehungert habe ich nie.
    Meine Stats:
    Beginn (15.Februar 2013):116 KG
    Heute (23.Februar 2013):114,5 KG
    Wochenerfolg von -1,5 KG
    Ich bin zufrieden weil ich nie Hungern musste. Mehr muß es auch nicht sein, sonst wird es ungesund.

    Antworten
  5. Michael Mumm

    Start 16.02.13.
    187 cm 102,5 kg
    Heute 101,3 kg
    Ein – von.1,2 kg
    Ziel 90 kg
    MfG
    Michael aus Scheeßel

    Antworten
  6. Florian

    Hallo Calvin & Community,
    Meine Woche:
    Training…
    Ich war 3 x die Woche (MO, MI, FR) im studio.
    15 min Laufband, 1 – 1,5 std Zirkeltraining (ganzkörper), 20 – 30 min Laufen, 2x 15 min Sauna.
    Ernährung…
    Viel viel viel Quark / Naturjogurt, Vollkornnudeln, naturreis und Co
    Heute Samstag ist “SCHUMMELTAG”
    Gewicht:
    Start 16.2 = 93,7
    Heute 23.2 = 91,7
    Ziel ???? = 80,0
    Gruß Florian aus dem Ruhrgebiet

    Antworten
  7. badr

    hello calvin , I am a big fun of you and all the work you do, I would love to watch all the tutorials photoshop freak but I’m from Morocco, internet paypal as not valid in our country, I ask if there is just another opportunity to see the tutorials.
    thanks

    Antworten
  8. Vincent Vega

    Mal nen Tipp zum Thema, ich geh dreimal die Woche zum Fitneß, als ich letztes Jahr 10 Kilo abgenommen habe lag das an der Essensumstellung.Ich hab mir Pfannengemüse mit Chiliflocken oder mal mit Schinkenstückchen o.ä. reingezogen bis ich satt war, große Menge wenig Kalorien und auf keinen Fall hungern.Im Frühling geht`s weiter es muss noch was runter.

    Antworten
  9. Kristian

    Moin Calvin,
    verfolge das bei Euch jetzt regelmässig. Ich hatte mir dieses Ziel ab Mitte letzten Jahres auch vorgenommen und verwirklicht. Hatte im August noch 127kg bei 192cm Körpergrösse! Ende Dezember war ich bei 94 kg!
    Das ganze habe ich durch radikale Nahrungsumstellung erreicht (keine Diäten oder Hungern), aber einfach bewusster Essen und nicht nur in sich reinschaufeln. Dazu eine ordentliche Mischung Sport … bei mir war es Mountainbiken …. beim damaligen Gewicht (ich war nicht unsportlich zu meinem Gewichtshöhepunkt ;)), habe ich am Abend nach 50km Mtbiken knapp 4000kcal verbrannt! Das regelmässig und die Pfunde purzelten! Ich halte seid zwei Monaten mein Gewicht ohne Probleme, Esse trotzdem sehr gut, ohne Hungern zu müssen. Die Kombi aus Sport und bewusster Essen hat mir geholfen.
    Durfte mir zwar komplett neue Klamotten kaufen (von Konfektion Jeans 38 auf 32 … von Shirt XXL auf L/M, aber das “NEU” einkaufen machte tierisch Spass.
    An alle …. durchhalten. Ihr schafft das! Calvin, wir sehen uns in Fellbach auf der PCP-Tour 😀
    Viel Erfolg.
    LG Kristian

    Antworten
  10. Andreas

    Hi Calvin,
    war auf Seminar – daher erst heute: Trotz hervorragender Seminarverpflegung und viel Rumgesitze 900g weniger als vor einer Woche.
    Bin weiterhin dabei!
    Viele Grüße
    Andreas

    Antworten
  11. Henner

    Sieht derzeit nicht gut aus bei mir 😉
    Beginn (16.Februar 2013): 82 kg
    Heute (23.Februar 2013): 82 kg
    Ziel: 75 kg

    Antworten
  12. Olly

    Ja passt ja… Ich steig auch mit ein! Hab auch just letzte Woche beschlossen jetzt wieder mehr zu tun. Nach meiner Mandel OP letztes Jahr März bin ich nicht mehr richtig in den Tritt gekommen, was mich lockere 12 – 13kg drauf gekostet hat! *ätzend* Und jetzt geht’s wieder los!
    Aktuell sieht es bei mir so aus:
    Körpergröße 1,97cm – vorerst Zielgewicht: 115kg
    Letzte Woche
    128,8 kg
    2x Fitness Studio. Ausreichend aber nicht übertrieben gegessen. Leider ab und an dem Süß verfallen.
    Heute
    128,8 kg – mies.
    Aber mir ist auch bewusst, dass die Umstellung im Stoffwechsels lockere 4 – 6 Wochen dauert. Sich wieder an regelmäßiges Essen und weniger zu gewöhnen. Ist nicht so, dass ich mich damit noch nie auseinsnader gesetzt hätte. Hab schon öfter in meinem Leben zu und abgenommen. Immer im Bereich von 20kg und langen Zeiträumen.
    Jetzt wird also wieder gearbeitet!
    Viel Erfolg allen!

    Antworten
  13. Dominik

    GO CALVIN GOOOO!!!
    finde ich einen super Vorsatz, diesmal schaffst du es! 🙂
    1,82 / 75kg – ich bin zufrieden, nehme mir nichts vor… höchstens ein wenig Muskelaufbau 🙂
    Mit regelmäßigem und gesundem Essen kannst du da denke ich am meisten erreichen.. und eben Bewegung.
    Viel Erfolg weiterhin!

    Antworten
  14. bacoo

    Thumbs up! …alle schön dran bleiben.
    Was lange währt, wird endlich gut. 😉

    Antworten
  15. Alex

    Hi Calvin, wie große biste denn? Bei 195cm hast Du doch ein perfektes Gewicht. 😉
    Ich habe letztes Jahr gemerkt so gehts nicht weiter, da war ich bei 85kg bei 184cm, laut BMI noch ok aber ich war so …..! Also es waren keine Muskeln … :S
    Das gute ich habe eigentlich nur meine Nahrung umgestellt, das ganze mistige Fertigfutter weg, abends wenn möglich keine Kohlehydrate und vor allme frisch und gut kochen, ja das kann sogar sehr viel Spass machen und es ist soooo lecker!
    Keine Chips keine Schoko, außer an den Tagen auf dem ich auf meinem Mountainbike saß oder im Garten etwas mehr geschwitzt habe!
    Jetzt bin ich bei 76kg und fühle mich wieder wohl.
    VG
    Alex

    Antworten
  16. Christian

    Hallo,
    ich benutze immer die Fastenzeit als Aufhänger um selbst was zu tun. Ich tue das nicht aus religiösen Gründen. Ich muss dazu sagen, dass ich leider ein Zuckerjunkie bin und bei Haribo begrüßen die mich schon mit Handschlag..
    Ich habe also die Fastenzeit genutzt und verzichte seit deren Beginn auf Zucker, Süßigkeiten, Kuchen, süße Teilchen, Kekse, Cornflakes, aber auch auf Fleisch (und zwar komplett!).
    Mir fällt das nur zum Teil schwer (in schwachen Momenten lenke ich mich einfach irgendwie ab). Mir geht es primär nicht ums abnehmen, deshalb wiege ich mich nicht. Mir gehts ums wohlfühlen. Seit der Fastenzeit fühle ich mich einfach besser. Ich bin nicht mehr so vollgefressen und fühle mich insgesamt besser. Sport mache ich nr ein Mal pro Woche (vorher habe ich nix gemacht).

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...