Washington Tag 6

Hi Leute

Der Beschreibungstext des Blogeintrages wird die nächsten Tage immer der gleiche sein. 

Ich möchte in den nächsten Blogeinträgen von meinem Trip zur Photoshop World berichten. 

Dort bin ich als Referent gebucht und poste euch hier quasi Eindrücke und Erlebnisse. 

Sobald ich Zuhause bin gibt es dann auch bewegte Bilder.

 

Backstage
Ich muss ganz ehrlich zugeben das ich hier am liebsten im Backstage Bereich bin. Im öffentlichen Bereich wird man sehr sehr oft angesprochen und kommt nicht sehr weit. Das mag nun arrogant klingen aber nach drei Tagen ist das wirklich anstrengend. Zudem hängen im Backstage Bereich all die Leute ab die man kennenlernen möchte. Hier mal ein Bild des "Instructor-Rooms". 

Ich fühle mich hier noch echt klein und meistens sitze ich mit Micha und den UK Guys am Tisch und beobachte nur. Ich bin dann meistens sehr froh wenn ich von diversen Leuten angesprochen werde. Irgendwie fehlen mir noch die Eier dazu das selbst zu machen *g* 

 

Jeremy Coward
Jeremy gehört hier mit Sicherheit zu den TOP Leuten. Ein toller Fotograf und eine sehr zurückhaltende und emotionale Person. Ich find ihn echt klasse!!!

Jeder Referent bekommt hier übrigens einen kleinen Pokal. Es ist schwer zu erklären, aber wenn es auch nur ein Stück Material ist bedeutet mir dieser Pokal sehr viel. Und das krasse ist: Es ist mein zweiter Pokal!!!!

1.200
Nachmittags gab es eine Abschlusskeynote bei der vier ausgewählte Referenten nochmal präsentierten durften. Ich wurde schon VOR der Photoshop World gefragt ob ich dabei sein möchte. WHAT??? Ich meine da sitzen fast 40 Referenten und ich darf bei den vier dabei sein die nochmal auf die Bühne dürfen? Natürlich habe ich zugesagt. 

Es waren über 1.200 Personen anwesend! Darunter viele Referenten, Firmen, Verlage usw. Das coole war: Ich war überhaupt nicht nervös!! Ich fühlte mich prächtig! Warum war ich nicht nervös? Weil ich meine Präsentation ca. 30 mal vor dem Spiegel geübt habe. Ich habe leider nur ein Standbild der Videoaufnahme für euch. 

Danach gab es noch ein privates Treffen für alle Referenten, welches Scott Kelby organisiert hatte. Hier habe ich mich nochmal mit sehr vielen Referenten unterhalten und viel gelacht. Ich wurde schon ein paar mal via Email gefragt mit welchen Referenten ich am meisten zu tun hatte. 

Auf dieser Photoshop World waren es Russell Brown, Joel Grimes, Matt Kloskowski, Allan Hess, Douglas Sonders und natürlich Glyn Dewis. Mit den meisten anderen gab es viele kurze Gespräche. Aber mit diesen Namen habe ich einige Zeit verbracht. 

Fazit
Ich bin nun aber auch wirklich froh das die Photoshop World vorbei ist. Morgen haben wir hier nochmal einen freien Tag und dann geht's wieder zurück nach Deutschland. Da freu ich mich wirklich sehr drauf denn bereits eine Woche später geht's schon wieder nach Florida um einige Trainings aufzunehmen. 

In diesem Sinne….

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

10 Kommentare

  1. Joachim

    Hi Calvin,
    da warst Du ja mal echt erfolgreich unterwegs auf der Photoshop World. Gratuliere!!
    Bin schon sehr gespannt auf die Videos.
    Gruss Joachim

    Antworten
  2. Rich

    Hi Clvin, ein riesige Erfahrung hast du erlebt….aber…angesprochen werden bist du doch gewöhnt..;) kann mich denken das es am letzten sehr anstrenegend ist weil auch die neue Eindrucken dabei kommen.
    Russel Brown denke ich er ist der Photoshoplegend in life…
    Also gute Heimreise.
    Lg aus Holland
    Rich

    Antworten
  3. Stefan Langer

    Es macht den Eindruck, dass ein Burnout nicht zu befürchten steht und die ganzen fordernden Ereignisse unter “Spaß am Beruf” zu verzeichnen sind.
    Dafür muß man halt geboren sein.
    Mein Respekt und mein Glückwunsch.
    (spüre keinen Neid … ährlisch ned, weil isch könnd’s ned a soo duen, wie döu)

    Antworten
  4. Matthias

    Richtig geile Sache! Hut ab!
    So ein Pokal macht sich doch immer gut und ist natürlich auch eine super Erinnerung – ich kann Dich sehr gut verstehen!
    Beste Grüße

    Antworten
  5. Skaggs

    Hi Calvin,
    Schöner Pokal, ich kann mir sehr gut vorstellen warum er dir viel bedeutet. Ich geh mal davon aus, dass du eben ein Mensch bist, der den Pokal z.B mit gewissen Ereignissen in Verbindung bringt, die für deinen Lebensweg stehen und es werden mit Sicherheit immer sehr viel Erinnerungen hoch kommen, wenn du das Teil auch noch Jahre später anschauen wirst. 🙂
    Schöne Grüße, Skaggs 🙂

    Antworten
  6. Oliver Utz

    Hallo Calvin,
    ich habe dich leider bis her nur ein mal Live erlebt – und da warst du super.
    Ich finde du machst dich teilweise kleiner wie du bist. Du hast es geschafft und auf deine Art bist du einzigartig. Und glaube mir – das wissen die von der Orginisation von Photoshop World auch. Geniesse es!!!!
    Tschüss
    Oliver

    Antworten
  7. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    so ein Pokal macht natürlich etwas her.
    Ich glaube was die ganze Show und Drumherum angeht können wir noch einiges von den Amerikanern lernen.
    LG Marco

    Antworten
  8. Titus

    Calvin, du gehörst auch zu der internationalen Elite!
    Du stehst auf einer Stufe mit den TOP-Leuten – das hat deine Teilnahme an dieser Veranstaltung und die Einladung bei der Abschlusskeynote zu referieren doch mehr als deutlich gezeigt.
    TOP !!!

    Antworten
  9. Maxl

    Gratulation zu deinem Erfolg! Da wär ich auch gern mal dabei – im Publikum aber… Ps: Jeremy CowarT
    MfG
    Maxl

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...