Spontanworkshop die Zweite…..

Hallo zusammen

Vor einigen Wochen habe ich spontan einen Workshop zum Thema "Charakterportraits" ausgeschrieben. 

Dieser war innerhalb von 24 Stunden ausgebucht. 

Vor ein paar Tagen habe ich wieder ein Spontanworkshop ausgeschrieben. 

Dieser war innerhalb von 45 min ausgebucht. 

Ich seh schon… ich mögt es eher spontan 

 

Spontanworkshop Teil I
Der erste Spontanworkshop hat mir nicht nur Spaß gemacht, sonder ist auch auf reges Interesse gestoßen. Daher war es für mich klar noch einen Spontanworkshop zu starten. Aber wann? Soll ja spontan sein. Hier geht's zum Einblick in den ersten Spontanworkshop. KLICK

Spontanworkshop Teil II
Vor einigen Tagen war es dann mal wieder soweit und ich habe auf Facebook einen weiteren Spontanworkshop angekündigt. Dieser war schneller voll als ich den Blogeintrag dazu schreiben konnte. Nach nicht mal 45 min hatte ich 7 Teilnehmer und ich konnte meinen, zur Hälfte geschriebenen, Blogeintrag wieder löschen. 

Wir begannen den Tag mit einem Einblick in meine Ausrüstung und die Gründe warum ich was nutze. Nach etwas 30 min ging es nach draußen und ich habe zuerst einmal einen kleinen Abstecher in Ganzkörperportraits gemacht. Auch wenn dies keine typischen Charakterportraits sind, war es mir wichtig alle Aspekte zu erklären, welche wichtig sind wenn ich eine Person in einem gewissen, ausgewählten Umfeld fotografieren muss. (Danke Marco)

Anschliessend haben wir "Outdoor" noch ein paar Close-ups erstellt. Hier kam es ausschliesslich darauf an die Person in den Mittelpunkt zu bringen. Genutzt haben wir dafür den Hensel-Porty (was sonst?*g*). Auch wenn das Bild nach einer Studioaufnahme aussieht, wurde es im freien vor einer Wand geschossen in einer echt langweiligen Ecke Ofterheims. (Danke Michael)

Eine Rolle spielte auch die Fotografie mit natürlichem Licht. Hier haben wir einige Bilder im Atelier gemacht mit einem, im Baumarkt gekauften, Hintergrund. 
Wie man sieht Fotografie ich ab und zu auch mal mit offener Blende.

Ich bedanke mit bei den 7 mutigen Teilnehmern. Es hat mir Spaß gemacht und ich hoffe ihr konntet einiges lernen. Hier noch ein Gruppenfoto. 

Retusche
Am Mittag habe ich dann noch einige Retuschetechniken gezeigt und die ersten drei Bilder von A bis Z bearbeitet. Hier ging es mir eher um Prinzipien und dezente Techniken. Bei allen drei Bildern lag die reine Retuschezeit bei max. 5 min. 

Das war der Einblick in den spontanen Workshop. Nun ist damit erst mal Pause und ich widme mich wieder den richtigen Workshops. Evtl. werde ich irgendwann mal wieder, wenn ein Termin ausfällt, solch einen Workshop anbieten. 

In diesem Sinne….

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

4 Kommentare

  1. michael

    Hi und einen schöne Tag ich fand es klasse und ja spontane Dinge machen immer Spaß war eine lustige und tolle Truppe immer gerne wieder
    lg michael

    Antworten
  2. Stefan R. aus W.

    Hi,
    sieht aus als hättet Ihr viel Spaß gehabt an dem Tag 🙂
    LG Stefan

    Antworten
  3. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    manchmal klappen die spontanen Aktionen besser als die über Wochen oder Monaten vereinbarten.
    Es kommt halt immer wieder vor, das der eine oder andere dann doch wieder nicht kann.
    “Lass uns morgen in den Zoo gehen und Fotos machen” ist zum Beispiel so ein Beispiel, das kurzfristig wunderbar funktioniert. Wenn wir den Zoobesuch für den 17. September planen und ausschreiben würden, da könnte ich drauf wetten, dass geht in die Hose.
    LG Marco

    Antworten
  4. Christian Ruvolo

    Hi Calvin,
    Ich hoffe das du solche spontane Workshops immer wieder anbieten wirdst, und hoffentlich wird bei mir auch zeitlich und geografisch klappen um dabei zu sein! Würde mich sehr freuen: also ich werde die Augen noch mehr offen halten auf fb und Blog 😉 lg und bis Köln! Christian

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...