Shooting mit Poiseneivy

Hallo liebe Blogleser (oh, heute mal förmlicher*g*)

Zuerst einmal: Ich hoffe ihr hattet einen guten Start in die Woche.

Vor ein paar Tagen war Poiseneivy mit ihrem Mann bei mir im Atelier. 

Drei Ideen galt es umzusetzen, wovon ich heute berichten möchte. 

Viel Spaß 

 

 

Vampire
An der Bildvorschau erkennt ihr schon die erste Bildidee. Jetzt denken sicherlich viele: "Vampire war doch gerade erst"!
Stimmt, aber das Shooting und die Idee war schon lange vor der Terenzi Geschichte geplant. Und weil ich generell das Thema Vampire mag und das Modell selbst noch keine hatte, wurde die Idee umgesetzt.
Hier mal ein fertiges Bild 

Es hat wirklich Spaß gemacht und ich war total begeistert wie gut sich das Model auf dieses Shooting vorbereitet hat (Kleidung bestellt, Make up usw.) 

Van Helsing
Dann war der Mann von Poiseneivy an der Reihe. Mit einem Van Helsing Kostüm (naja….jedenfalls sowas in der Richtung) spielte er den Vampierjäger. Hier habe ich noch kein Bild fertig, werde ich aber evtl nachreichen. 
Ich habe von Dirk auch noch ein paar normale Bilder gemacht. Ein wirkliches Unikat an TYP und es sind tolle Bilder enstanden, welche hier noch folgen werden. 

Projekt One
Spontan haben wir dann noch die Bilder für das Projekt One gemacht. Das war eigentlich nicht geplant, doch wenn schon mal ein Ehepaar im Atelier ist:-)
Fands übrigens auch klasse daß beide unterschiedliche Hautfarben hatten. Hier mal ein kleiner Sneak ins Projekt

Als Endergebniss versuche ich immer jemand zu schaffen, wie er wirklich im Alltag existieren könnte. Es gibt so viele Möglichkeiten der Kombination. Das ist echt unglaublich:-) 

Merry Christmas
Dann haben wir noch eine Bildidee für die Weihnachtszeit umgesetzt. Kennt ihr noch mein Bild "After Christmas"? Das war ja wirklichs chon etwas provokativ. Mit den beiden hier habe ich ein Bild gemacht, da ist "After Christmas" echt Kindergarten dagegen. Wann und ob ich es zeigen werde…… weiß ich noch nicht. Ist ja noch etwas Zeit bist zur Weihnachtszeit!

Wir haben das Shooting auf Video aufgenommen und auch einige Making ofs… gemacht. Sobald ich das Video geschnitten habe werde ich es euch natürlich zeigen. 

In diesem Sinne…..

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

27 Kommentare

  1. bauni

    Hallo Calvin,
    Wahnsinn – ein umwerfendes Ergebnis !!!
    Klasse Bild – tolles Kostüm – Szene und Bildstil sind genial.
    Bitte mehr von den Vampirbildern :-))
    Gruß
    blende_91

    Antworten
  2. Daniel

    Tolle Ergebnisse, bin schon auf das Video gespannt.
    Und wieder der Schachbrettboten, ist voll dein Ding =)
    lg Daniel

    Antworten
  3. Sascha Basmer

    Guten morgen allerseits…
    Das dir das Thema Vapimpire liegt, ist kaum zu übersehen… Solltest dich vielleicht als Director of Photography für den nächsten Teil von Twilight bewerben *lol*
    Das Weihnachtsbild würde ich gerne sehen… ist ja jetzt schon die passende Zeit…
    Immerhin haben wir den ersten Advent hinter uns… Das Foto-Poster vom Weihnachtsbaum hängt auch schon in meinem Büro *smile*
    Beste Grüße
    Sascha

    Antworten
  4. Matthias J.G

    Schade das sie so wenig mit der echten Poisen Ivy zu tun hat 😉 aber trotzdem tolles Kleid, tolles Bild. Estwas sattgesehen bin ich daran, aber das liegt an meiner Musikszene und den Clubbesuchen bei den nahezu alle so oder so ähnlich aussehen 😉
    Das Bild vom Projekt One finde ich nach wie vor sehr cool. Aber ich denke noch ist mein Favorit ein anderes Bild der Reihe 😉
    Na da bin ich mal mindestens auf die Videos gespannt 😉 Vielleicht sieht man das Bild ja irgendwann doch noch 😉
    Gruß
    MatthiasJG

    Antworten
  5. Thomas H.

    Hallo Calvin,
    ich habe auch sofort als ich das Vampierbild sah gedacht, Aha eine Nachlese vom Europapark, aber wer lesen kann ist wieder klar im Vorteil. Das Bild ist genau wie die Terenzidinger vom allerfeinsten.
    Jetzt habe ich auch eine Vorstellung was es mit Deinem “Projet One” auf sich hat. Sieht schon interessant aus, was nicht nur am kombinieren der Portraits sondern auch an der Bearbeitung liegt. Ist halt wieder ein Original vom Altmeister.
    Deine Bemerkung über ‘After Christmas’ und das es da eine verschärfte? Version gibt lässt mich (und bestimmt andere Blogleser) nicht mehr los. Am besten Du zeigst es freiwillig oder Schrägformat soll es mit ‘sanfter’ Gewalt rausprügeln. Falls das nichts nützt greifen wir zu drastischeren Maßnahmen: Deinen Lightguide entführen und Dich Terrabyteweise Bilder auf einem WINDOWS-PC bearbeiten lassen 🙁 !!!
    Alles Gute,
    Thomas

    Antworten
  6. Calvin Hollywood

    Danke für euer Feedback.
    Das Weihnachtsbild ist wirklich heftig und wird auch für ne Menge ……. sorgen 🙂
    An Heiligabend kann ich das Bild nicht posten.
    Wenn dann eher ein paar Tage davor… schlagt mal einen geeigneten Tag vor:-)
    Fertig ist es quasi.
    lg calvin

    Antworten
  7. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    ja das Vampirebild ist wirklich sehr gut. Aber noch imposanter finde ich eigentlich deine Arbeite zum Projekt “One”.
    Die Sedcard von Poisoneivy ist ebenfalls sehr beeindruckend. Sie hat ja schon mit einigen sehr guten Fotokünstlern zusammen gearbeitet, die Ergebnisse sprechen auf jedenfall für sie.
    LG Marco

    Antworten
  8. Thomas H.

    Na dann will ich doch gleich mal einen Tag vorschlagen der noch vor! Weihnachten ist:
    H E U T E
    wenn das jetzt zu kurzfristig ist dann mein nächster Vorschlag:
    M O R G E N
    usw. ,das wäre jetzt mal so meine Idee 😉
    Viele Grüße,
    Thomas

    Antworten
  9. Mazze

    Hey
    Also was das “Weihnachtsbild” anbelangt…das könntest du hier ja am 6. Dez Posten.
    Das Bild vom “One” Projekt finde ich super wie auch die anderen 2 Bilder die du auf dem Calvinize Event gezeigt hast.
    Normal mag ich die Vampirgeschichten nicht so aber das Bild ist absolut klasse! Auch vom Modell her klasse Ausdruck. Nur schade dass ich irgend wie ihre Sedcard nicht sehen kann.
    vg Mazze

    Antworten
  10. Benny Koch

    Hey Calvin,
    super Vampirbild, gefällt mir gut.
    Ich bin auch gerade dran noch meine Vampiridee vollends umzusetzen 😉
    Und das Projekt “One” – Bild ist echt cool.
    Sieht echt aus das es den Menschen so geben könnte – Wahnsinn …
    Also ich würde auch den 6. Dezember für die Präsentation des Weihnachtsbildes sagen 😉
    Einen schönen Tag
    Lg Benny

    Antworten
  11. Calvin Hollywood

    Hi Leute
    6.Dezember????? DEAL
    Da bin ich auch am Rechner und kann die Welle der Empörung dann quasi mit verfolgen.
    Ich notiere es mir direkt mal 🙂
    lg Calvin

    Antworten
  12. Michael Schmalz

    Hi Calvin,
    klasse Bild von Poisoneivy, gefällt mir echt gut! Schön düster.
    6.Dezember…DEAL ist notiert!!! Bin ja mal gespannt, was Du uns da in den Stiefel legst. 🙂
    LG Maikel

    Antworten
  13. Aaron

    Hallo,
    also ich bin wirklich gespannt auf das Weihnachtsbild und hoffe dass du es veröffentlichst. Wenn du es schon in solchen Tönen anpreist 😉
    Ansonsten warte ich mal das Video ab, Projekt ONE ist auch wirklich interessant.
    LG Aaron

    Antworten
  14. Sascha Basmer

    Damit wäre ja dann ein passender Termin für die Enthüllung gefunden!
    #Memo an mich selbst:
    Wenn ich meinem Kalender das 6ste Schokoli entnehme, heißt es der Diskussion um das Werk lauschen…
    Freu mich schon!
    Termin NOTIERT!
    Gruß
    Sascha

    Antworten
  15. Fabian

    unterschiedliche haarfarbe triffts :D, ich seh nur eine person, die überhaupt haare hat 😉

    Antworten
  16. Pino S.

    kann mich an dem Poiseneivy-Bild einfach nicht sattsehen…. Klasse Arbeit!
    lg Pino

    Antworten
  17. wörth

    Noch eine Frage:
    Wurden die Vampirzähne mit PS gemacht?

    Antworten
  18. Calvin

    Die Zähne sind mit einer Klebemasse befestigt.
    Also nicht mit Photoshop.
    Werde die Tage noch ein Video zum Shooting posten wo du es sehen kannst.
    Kommt am 6.Dezember mit dem Christmasbild:-)
    Danke Leute für das Feedback
    lg Calvin

    Antworten
  19. peter

    Hi Calvin,
    wie gewohnt tolle Bilder…
    Hast du schon eine Idee was du deinen Bloglesern zu Weihnachten schenken könntest??
    Falls nicht, hätte ich einen Vorschlag:
    Du könntest uns verraten, wie du diese tolle plastische Haut wie im Bild oben hinbekommst…
    Auch sonst gibst du leider kaum noch PS Tipps und Tricks sondern vielmehr Info zu Projekten und Veranstaltungen…
    Schade, denn früher warst du nicht so “geizig” mit PS effekten
    Gruß
    Peter

    Antworten
  20. Calvin Hollywood

    Hi Peter
    Was hat das mit “geizig” zu tun?
    Du musst doch einfach nur Fragen. Ich kann doch nicht jedes mal dazu schreiben was ich ALLES bearbeitet habe.
    PS Tipps und Tricks gebe ich aktuell so viele wie noch nie.
    Ich habe etwa 3 Schulungen pro Woche.
    STOP ….. ist ja nicht für umme gell? 🙂
    Variante A
    Ich habe die Haut bearbeitet wie ich es auf meinen DVDs erkläre. Welche hast du?
    Variante B
    Ich denke der Look kommt von der Lichtmalerei. Dodge and burn.
    Variante C
    Geb mal bei Google “Hautretusche” ein und sag dann nochmal ich wäre geizig. Der erste Eintrag ist ein Tutorial von mir 🙂
    Alle drei Varianten stimmen aber ich habe leider keine Ahnung wie gut du dich mit PS auskennst und ob dir das alles etwas sagt.
    lg Calvin

    Antworten
  21. Ventimiglia

    ahaha Klasse! Der Peter hat den Bock geschossen 🙂
    Es scheint mir, als sei Calvin wohl einer der wenigen Künstler, die mit ihren Techniken um sich werfen in der Öffentlichkeit. Alle anderen machen auf geheimnisvoll, aus Angst kopiert zu werden oder den “Vorsprung” zu verlieren.
    Viele elementare Sachen werden verkannt. Ich bin mir sicher, dass das oben gepostete Bild (übrigens nicht schlecht 😉 keine Technik beinhaltet, die nicht schon mal gesehen wurde. Das Problem ist, denke ich, dass die meisten sich wohl nicht vorstellen können, Pixel für Pixel mit der Dodge & Burn Technik zu bearbeiten (siehe Natalia Taffarel’s Kapitel zu D&B – denn die gute Frau sitzt knappe 3 Stunden und hat sich auch noch beeilt dabei).
    Also Peter, einfach mal “wirklich” dran setzen und Zeit investieren und das Plastische schleicht sich klick für klick in Dein Werk! 🙂
    Zu Deinem Bild Calvin, wirklich sauber und perfekte Kontraste aber da Du den Boden schon mal woanders eingebaut hattest, kann der Begeisterungsmesser nicht voll in den roten Bereich ausschlagen.
    Trotzdem feinste Bearbeitung. Wieviel Zeit hast Du in die Bearbeitung investiert?
    Wäre es nicht toll gewesen, eine von diesen blitzeblankpolierten Stahlvampirwaffen mit einzubauen oder zumindest ihre Fingernägel zu pimpen?
    Beste Grüße aus dem tropischen Ludwigshafen
    Marco

    Antworten
  22. CMDVisuals

    Jetzt muss ich mal dumm fragen: Ist “Poiseneivy” absichtlich falsch geschrieben? Ich komme leider nicht auf die Sedcard der Dame, um zu sehen, wie sie sich selbst schreibt. Richtig wäre jedenfalls Poison Ivy… Aber da das noch keiner kommentiert hat, gehe ich fast davon aus, dass ich falsch liege.

    Antworten
  23. Calvin Hollywood

    Hallo Marco
    Die Bearbeitung beim ersten mal betrug etwa 1 bis 3 Stunden.
    Ich habe letztes Wochenende das Bild bei einem Workshop nachgebaut und da waren es etwa 30 min (ohne Erklären).
    Das erste mal dauert meistens länger da ich auch viel probiere.
    Bezüglich des Bodens musste ich schmunzeln. In den letzten Jahren hatte ich schon oft den gleichen Boden und die gleiche Wand. Gerade dann auch wenn ich an einer bestimmten Location fotografiere. DIESEN Boden hatte ich das letzte mal vor drei Jahren. 🙂
    @CDM
    Wunderte mich auch aber so schreibt sie sich selbst auch 🙂
    lg Calvin

    Antworten
  24. Stefan R. aus W.

    Hi Calvin,
    das Vampirbild finde ich wirklich große Klasse!!
    Auf das Weihnachtsbild bin ich natürlich auch gespannt wie alle 🙂
    LG Stefan

    Antworten
  25. uniqueDns

    Hallo Calvin,
    mir gefällt das Vampirbild auch sehr gut, passt wieder wie die Faust aufs Auge mit deinem Stil! 😉
    Bin auch auf den 6. Dez. gespannt!
    LG Dennis

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...