Rückblick 2010

Hi Leute

Der Titel sagt eigentlich alles oder? 

Es gibt einen kleinen Jahresrückblick. 

Da ich jeden Tag einen Blogeintrag erstellt habe, ist es nicht sonderlich schwer herauszufinden was sich getan hat. 

Ich fasse heute mal grob zusammen

Viel Spaß

 

Januar 
Ein Highlight des Jahres begannt schon recht früh im Januar. Ich habe mein erstes Training, welches mit Video2brain produziert wurde, in englisches Sprache veröffentlicht. Das Training heisst Calvinize und bietet über 4 Stunden verteilt ein "Best of" von vielen meiner DVDs. KLICK

Februar
Im Februar habe ich zusammen mit Sven Doelle von Adobe Systems und Christoph von Video2brain, das Onlineevent "20 Jahre Photoshop" durchgeführt. Wir haben 20 Stunden lang live übertragen und es waren durch die Bank weg ständig 400 Teilnehmer anwesend. Am Ende gab es dann sogar noch eine 4 stündige Extrasession, bei der das Codewort Rabbit 341 entstanden ist (liest hier jemand mit der sich unter die Rabbits 341 zählen darf?*g*) KLICK

Calvinize Tour
Über mehrere Monate verteilt führte ich eine Deutschlandtour durch, welche den Namen "Calvinize" trug. Ein Highlight war für mich Kaiserslautern. Soll nicht arrogant klingen, aber ich war schon mächtig stolz daß ich über 200 Leute zu diesem Event bekam. Hier gibts ein Video dazu. KLICK 

April
Das Event Tion2010 fand im April statt. Mit Gerhard Koren von Video2brain habe ich ein Event für knapp 400 Fotografen auf die Beine gestellt, welches sich rund um Photoshop und die Fotografie drehte. KLICK

Mai
Im Mai hatte ich in München einen Auftritt vor bis dato, den meisten Menschen, die ich je hatte. Etwa 600 Zuschauer sahen meine Präsentation über die Neuerungen von Photoshop CS5. KLICK

Juni
Im Juni habe ich mir einen Traum erfüllt und das Atelier "Weisches Lischt" eröffnet. Mit Matthias und Micha gaben wir bisher schon über 50 Workshops, wovon 48 ausgebucht waren. KLICK

Juli
Das Projekt Photographer setze ich im Juli um. Darüber habe ich auch eine Lern DVD erstellt und es hat viele viele andere Fotografen geholfen und inspiriert. Das Projekt hat mir unheimlich Spaß gemacht. KLICK 

August
Die Photoshop Secrets Tour endete (glaube ich) im August. Mit den Beauty Fools und Olaf Gierman waren wir in vielen Städten um unsere Photoshop-Sucht zu verbreiten. KLICK
Hier der komplette Film. KLICK

September
Mein erfolgreichster Monat war der September. Zuerst ging es zur Photoshop World nach Las Vegas. KLICK Dort präsentierte ich vor über 800 Leuten *Gänsehaut*
Und dann war da noch die Photokina, welche mich total verwirrte. KLICK Es war unglaublich wie viele Leute mich kannten. Das hätte ich nie erwartet und war wirklich baff. 
Nebenbei bemerkt ging ich mit meinem ersten Tag in Las Vegas in die Selbstständigkeit!

Oktober
Mein Highlight im Oktober war definitiv das Shooting mit Marc Terenzi für die Marc Terenzi Horror Night 2010 (wo ich 2 mal anwesend war). KLICK
Hier gibts auch ein Video dazu KLICK

November
Im November habe ich das Projekt ONE ausgeschrieben, worüber es im nächsten Jahr noch etwas zu lesen gibt. Mit diesem Projekt werde ich auch bald meine erste Ausstellung machen. KLICK

Dezember
Der Dezember war wohl einer der ruhigsten Monate. Hier habe ich sehr viel Zeit in die Livestream Geschichte gesteckt, welche nächstes Jahr anlaufen soll. KLICK

 

Bei all diesen Aktionen steckt immer ein Team dahinter. Das fängt an beim Assitenten Manni aus Afrika (der für zwei Monate da war) an und geht bis zu Dajana, Schepi, Matthias, Micha, Tino und vielen vielen mehr. Ohne die Toleranz und Unterstützung meiner Familie ist so etwas auch nicht möglich. 

Ich will noch etwas loswerden: 
Es gibt viele die mögen meine Arbeit/meine Person und andere wiederum mögen mich überhaupt nicht. (was ich absolut OK finde). Anhand von diesem Rückblick kann man aber sehr gut nachvollziehen, daß ich in meiner Branche etwas erreicht habe, was seines Gleichen sucht. Und das verdient Respekt (damit richte ich mich an alle die mich nicht mögen). 

Was ich sagen möchte: Keiner muss  mich mögen, aber respektiert bitte meine Arbeit und gebt mir die Chance meinen Traum zu leben!

99 % der Blogleser machen das und dafür möchte ich mich recht herzlich bedanken. Ich weiß das wirklich sehr zu schätzen und IHR seid meine Motivation weiterzumachen. 

Und wie es 2011 weitergehen soll, schreibe ich euch morgen. 

In diesem Sinne….

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

 

 

 

 

22 Kommentare

  1. Nela

    Fleißig fleißig der Herr. Weiter so!

    Antworten
  2. Christian Kotzyba

    Hi Calvin!
    2010 war schon klasse! Und vor allem sollten wir Blogleser uns bei dir bedanken. Ich habe dich und deine Arbeiten das ganze Jahr über verfolgt und bis auf die Samstage und Sonntage war dein Blog der erste Klick am morgen beim ersten Kaffee des Tages! Auch live konnte ich dich einmal in Hamburg beobachten. Ich muss sagen es ist schon toll wenn jemand, der so erfolgreich in der deutschen und mittlerweile auch in der englischsprachigen Szene ist kein Geheimnis aus seinem Wissen und seinen Herangehensweisen macht.
    Danke für ein lehrreiches 2010 und auch wenn du in 2011 etwas weniger in der dt. Szene präsent sein wirst freue ich mich jetzt schon auf ein paar tolle neue Einblicke in deine Arbeit und in die Projekte vom WEISCHEN LISCHT!
    Gruß Christian

    Antworten
  3. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    du hast schon ein beeindruckendes Jahr hingelegt, das kann man nicht anders sagen.
    Meine Highlights in 2010 waren.
    – Veröffentlichung meiner Arbeiten in der Advanced Photoshop (Februar Ausgabe)
    – Die TION 2010 in Köln, war auch für mich als Besucher ein großes Erlebnis.
    – Fotoreise nach Mallorca im Mai. Fünf Tage Shootings unter spanischer Sonne.
    – Hochzeit einer guten Freundin, die ich fotografisch begleitet habe. War direkt eine gute Gelegenheit, sich kameratechnisch zu verbessern.
    – Im Oktober, ganz klar, das Fotoshooting mit Marc Terenzi und dir im Europapark Rust. Hat super Spass gemacht und war sehr inspirierent.
    – Ende November, Anfang Dezember die beiden ersten selbstorganisierten Veranstaltungen … Okay hier musste ich Lehrgeld zahlen. Habe meine Erfahrungen daraus gezogen und werde das nächstes Jahr sicherlich besser machen.
    Nach dem Rückblick kommt der Ausblick auf 2011.
    Ich will mehr Outdoor und On Location fotografieren. Die letzten 3 Jahre habe ich praktisch zu 90% im Studio fotografiert, ich brauche aber neue Impulse für meine Arbeiten.
    Meine selbstorganisierten Veranstalltungen müssen noch einen Tick professioneller werden, ich habe schon meine Rückschlüsse gezogen, jetzt muss ich sie nur noch umsetzten.
    Also auf ein erfolgreiches 2011.
    LG Marco

    Antworten
  4. Kategraphy

    Hallo Calvin,
    lange nicht mehr kommentiert 😉 Komme irgendwie im Moment zu gar nichts 🙂
    Aber ich dachte, wenn du schon so einen Jahresrückblick machst, dann melde ich mich auch mal wieder zu Wort:
    Seit April (und früher schonmal, aber das war über ein Jahr her…) habe ich deinen Blog jetzt verfolgt und muss sagen, dass das was du geschrieben hast, mich in einigen Punkten wirklich zum denken und umdenken gebracht hat. Danke dafür!
    Du hast wirklich sehr viel erreicht in der Zeit und ich ziehe den Hut vor dir, was du dir alles aufhalst. Ich selbst habe ja (mit sehr viel Bedauern) meinen täglichen Blog aufgegeben und muss im nächsten Jahr schauen, dass ich da in irgendeinen sinnvollen Rhythmus reinfinde. Wir werden sehen…
    Ich finde aber eine Sache sehr schade: Früher (und das war sogar Anfang des Jahres so) gab es hier mehr Wissen und Interessantes zu lesen. Wenn ich mir so die letze Zeit ansehe, dann sind es meistens Rückblicke, News, Ankündigungen, Werbung/Workshop-Ankündigungen und “Tagebuch”-Einträge… Dazu kommt ab und an ein Bild. Ich meine es wirklich nicht böse, aber ich würde mich freuen, wenn du in 2011 wieder ein bisschen mehr in die alten Beiträge reinrutschen würdest und es dir nicht so ergeht wie mir, dass du irgendwann feststellst, dass dein täglicher Blog sich nicht mehr auf dem Niveau bewegt, dass du mal geplant hattest.
    Und bevor mir jetzt jemand vorwirft, ich würde dich angreifen oder öffentlich ankreiden: Du weißt selbst sehr gut, wie ich zu dir stehe und dass ich nichts böses im Schilde führe. Ich habe mich dafür entschieden, es hier zu posten und nciht zu mailen, weil ich dachte, es sei sehr interessant zu sehen, ob ich mit meiner Meinung alleine dastehe oder ob es vielleicht noch mehr Leuten so geht. Dann kannst du am besten deine Schlüsse daraus ziehen.
    So, nun zerfetzt mich 😉
    Vorher möchte ich aber allen noch einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen! Auf dass all eure Träume und Wünsche in Erfüllung gehen!
    Lieben Gruß,
    Kate

    Antworten
  5. Julius

    Lese nun sein über einem Jahr regelmäßig deinen Blog, und es war mir höchstens 2mal langweilig dabei! Also mach bitte weiter, es ist toll so einen regelmäßig geführten Blog zu lesen, das gibts nicht oft!
    Von mir bekommst du auf jeden Fall einen riesen Respekt für das was du in diesem auch recht kurzen Zeitraum erreicht hast und besonders für dein grandioses Zeitmanagement!
    Greetings, Julius

    Antworten
  6. Calvin Hollywood

    @Kate
    Danke dir für deine ausführliche Meinung.
    Dazu folgendes:
    Wenn ich hier auf dem Blog mehr “Wissen” etc poste, dann besteht die Gefahr daß mir das passiert, was dir bzw Martin Gommel schon passiert ist. (Die nächsten sind sicherlich bald die Krolops*g*).
    Der Blog wird zu einer Belastung. Die Besucher erwarten Content und ein gewisses Level und einem selbst fällt es schwer das zu erfüllen bzw es wird anstrengend.
    Ich habe früher so einen Blog geführt, einen Podcast und jetzt den Blog “Weisches Lischt”. Glaub mir…. das ist sehr anstrengend und lohnt sich in den wenigsten Fällen.
    Daher entschliesse ich mich, und das ist auch das was ich dir rate, zu posten was ich möchte.
    Wenn ich über Blähungen posten möchte tue ich das und das mit Überzeugung und Spaß.
    Und wenn ich Bilder zeigen möchte tue ich das auch.
    So macht bloggen Spaß und meine Besucherzahlen steigen und steigen. Also kann das gar nicht sooo schlecht sein.
    Mit Postings über WISSEN etc. zieht man ein Publikum an das es einem nicht schwer macht.
    Prüf doch mal deine letzten Einträge wo Wissen vermittelt wurde. Lohnte sich der Aufwand?
    Ich werde 2011 noch weniger Wissen posten als bisher und werde noch persönlichere Dinge bloggen.
    Ich möchte Spaß haben beim bloggen und den hatte ich die letzten 2 Jahre täglich (bis auf 2 bis 3 Ausnahmen).
    Wer WISSEN sucht der kann auf anderen Bloggs vorbeischauen.
    Entweder auf fremde oder auch auf meinen eigenen “WeischesLischt” und “Pixiq”. Das poste ich mehr Content.
    Das hier bleibt meine Spielwiese.
    Ich meins nicht böse Kate aber ich verfolge es täglich wie Leute an ihrem Blog scheitern und sich selbst belasten.
    Gerne können wir auch mal darüber telefonieren oder ich mache nen extra Blogeintrag zum Thema
    lg Calvin

    Antworten
  7. Frank

    “daß ich in meiner Branche etwas erreicht habe, was seines Gleichen sucht. Und das verdient Respekt.”
    Calvin, Du bist ein Community Held, ich weiß nicht, ob man das Branche nennen kenne. Die Post Production Branche kennst Du nicht, nur die Community-Trainer-Branche.
    Glaube wenn Du von diesem Höhenflug nich runter kommst, geht das nich mehr lange gut.
    So deutlich zu sagen, dass die eigene Arbeit RESPEKT VERDIENT ist peinlich und protzig…
    Trotzdem alles Gute!

    Antworten
  8. Kategraphy

    Hallo Calvin,
    ja, lass uns doch nächste Woche mal telefonieren 😉
    Lieben Gruß,
    Kate

    Antworten
  9. Calvin Hollywood

    @Frank
    Ach Frank… du hast leider keine Ahnung.
    1. Ich unterrichte Post Production Firmen und Agenturen. Mehr als ich Community Leute unterrichte.
    2. An diesem einen Satz machst du einen Höhenflug aus?
    Wenn ich einen Höhenflug hätte, würde ich mich anders verhalten. Glaub mir.
    Leute wie du, die ständig hier vorbeischauen obwohl sie mich nicht mögen, stecke ich in die Schublade: NEIDER AUF GANZER SCHIENE!
    Wenn es anders wäre würdest du
    a) hier nicht ständig vorbeischauen
    b) den Arsch in der Hose haben nicht Anonym zu posten.
    Weitere Anmerkungen von dir werden gelöscht. Es sei denn du postest nicht Anonym.
    lg Calvin

    Antworten
  10. Daniel

    Ich verfolge sehr unregelmässig den Blog – es gibt ja so viel im Web, man verliert sich leicht darin 🙂 Aber ein Hinweis hier regte mich dazu an, ein Kommentar zu schreiben.
    Du möchtest daß man dir eine Chance gibt, deinen Traum zu leben.. sollen die Amazon.de & Fotografr.de und sonstige Kritiker dich nun in Watte packen? Ich meine nein – jeder macht weiter wie bisher.
    Du bist nun stark im Fokus der Öffentlichkeit und Du machst Deine Sache toll (Super Marketing der Marke “Calivin Hollywood”, tolle Trainings & Produkte) – Du stehst im “Blitzlichtgewitter” und genauso wie man dich in den höchsten Tönen lobt (das tut einem ja gut), musst Du auch negative Kritik akzeptieren (da nagt man schon ein bisschen dran, ist aber normal).
    Darüber musst Du stehen. Du brauchst Deine Anhänger für dein Ego, aber akzeptiere bitte auch die Kritiker. Die brauchst Du ebenso, da sie dich vorantreiben, damit du noch besser wirst oder die Photoshop-Gemeinschaft mit neuen Trends überraschst. Statt die Kritiker oder einzelne Kommentare auszudiskutieren, nimm es als Feedback an und setze es in den nächsten Produkten/Trainings um..
    Dir ein frohes erfolgreiches Neues Jahr 2011! (und ein klein bisschen Bescheidenheit & Souveränität ;-))

    Antworten
  11. Calvin Hollywood

    Hi Daniel
    Was Kritik angeht versuche ich an mir zu arbeiten
    Danke
    lg Calvin

    Antworten
  12. Ronny

    Hi zusammen,
    auch von mir möchte ich dir für das was du tust, viel Erfolg im neuen Jahr wünschen. Toi Toi Toi für das internationale Geschäft und immer schön den Spass beibehalten…Ruhm ist nicht alles und schnell vergänglich in der heutigen Zeit.
    Thema Kritik solltest du wirklich etwas ernster angehen, wobei die meisten leider immer mehr Probleme damit haben, je mehr sie Erfolg haben. Es liegt in der Natur des Menschen (Ausnahmen bestätigen die Regel), Kritik zu leugnen oder mehr Aroganz an den Tag zu legen, und wenn es im Unterbewusstsein ist. Hoffe das wird bei dir nicht der Fall werden, wobei es schon kleine Anzeichen in diesem Jahr gegeben hat. Stempel die Kritiker nicht ab als “hätten sie keine Ahnung”, finde ich unterste Schublade. Du springst zu oft gleich drauf an und reagierst oft eher unprofessionell, stellenweise ohne Köpfchen, wenn Leute posten die nicht zur Fanbase gehören.
    Nun gut, mal schauen was 2011 kommt. Allen Calvinfans und Nichtfans einen guten Rutsch…man liest sich im neuen Jahr.
    -Ronny-

    Antworten
  13. Calvin

    Glaub mir Ronny…. du denkst da steckt kein “Köpfchen” dahinter, aber es ist mehr geplant als du denkst.
    Auch meine Reaktionen sind meistens gut durchdacht.
    Nehm ich mir trotzdem zu Herzen. Danke
    lg Calvin

    Antworten
  14. Sven C.

    Hi Calvin,
    Also ich wollte mich an dieser stelle auch mal ganz herzlich bei dir Bedanken für die ganzen sachen die du uns hier nahe bringst sei es nun in deinem Blog hier oder durch deine Workshops oder Online Schulungen übers Forum oder sonstiges … Jedenfalls fand ich den Workshop der Calvinize Tour in Kaiserslautern (wo ich selbst auch dabei sein durfte. War der erste Workshop überhaupt für mich. Danke nochmal an der stelle dafür 🙂 ) am besten was ich bis jetzt erlebt habe.
    Die frage ist nun noch zur sache von Kaiserslautern da Micha da ja auch viel mitgedreht hat mit der Cam nun die frage ob es von diesem Event vielleicht ein Komplettes Video gibt das man sich anschauen kann. Wäre cool wenn das möglich wäre sich sowas irgendwo anzuschauen. 🙂
    Auf jedenfall nochmals [b]VIELEN VIELEN DANK[/b] für das Jahr 2010! Freue mich auf viele weitere Events in der umgebung und auf viele Highlights 2011!
    lg
    Sven

    Antworten
  15. Calvin

    Hallo Sven
    Von Kaierslautern gab es ein Making of Video.
    Eine Art Zusammenfassung in Videoform. Mehr nicht.
    Micha hatte ja nicht die ganze Zeit gefilmt
    lg Calvin

    Antworten
  16. Thomas H.

    Hallo Calvin,
    Du hast ja ein ereignisreiches Jahr hinter Dir. Einiges war mir noch nicht bekannt da ich diesen Blog erst seit August intensiver verfolge. Bin mal gespannt wie es im nächsten Jahr mit Deinen internationalen Projekten läuft, drüch Dir schon mal kräftig die Daumen.
    Zum Thema ‘Kritik’ das hier überraschender Weise (zumindest für mich) hochgekommen ist:
    Meiner Meinung nach ist sowohl Kritik als auch die Reaktion darauf eine persönliche Sache, die jeder nach seiner Art hält. Es kann also auch kein richtig oder fasch geben. Ich denke hier sollte keiner versuchen sich zu ändern (verstellen), das funktioniert auf Dauer sowieso nicht.
    Viele Grüße und bis gleich zur Wacomschulung
    Thomas

    Antworten
  17. Sven C.

    Ja das ist mir klar Calvin das Micha nicht die ganze zeit gefilmt hat … So eine art Making of meinte ich ja. Haste dazu zufällig einen Link den du mir zusenden könntest oder is das nichmehr bei YouTube?
    lg
    Sven

    Antworten
  18. novakon

    ein wahnsinns jahr für dich und dadurch auch ein unterhaltsames, informatives und spannendes jahr für viele von uns! ein highlight hat hier ja wirklich das nächste gejagt. dafür mal ein bescheidenes aber wirklich ernst gemeintes Danke!
    rabbits 341 – yeha!

    Antworten
  19. novakon

    hmm ich glaub ich gehöre doch nur zu den rabbits 143 😛 – lang ists her
    so oder so ne super aktion gewesen

    Antworten
  20. alexus

    hey Calvin 🙂
    an das 20 Jahre Photoshop kann ich mich noch gut erinnern!
    da war ich von anfang an bis ende dabei. das war schon echt krass.
    aber schade dass du 2011 noch weniger Wissen posten als bisher..
    Gut es soll dir Spaß machen und an sich denke ich suchen doch einige einfach nur leichte Unterhaltung genau wie im Fernsehen.
    Ob die Krolops die nächsten werden und dann einfach nur Unterhaltung bieten das hoffe ich nicht!
    Wobei ich glaub Martins Wissen reicht für die nächsten Jahren aus 😉
    Ich finde das aber schon gut dass du jeden Tag blogst. Unterhaltung braucht man halt auch.
    Ich wünsche dir auch echt viel Erfolg für 2011 und ich denke mal du wirst das international schon schaffen!
    und dass du weniger in Deutschland an Videotutorials machst finde ich gut.
    Für mich persönlich war es dann doch schon zu viel des guten..
    Wobei ich dich als Mensch echt super finde!
    und in 2011 freue ich mich besonders auf die Livestreams! das war echt ne gute idee von dir.
    gruß alex

    Antworten
  21. Stefan R. aus W.

    Hallo Calvin,
    Deinen Blog zu verfolgen, war auch in diesem Jahr sehr unterhaltsam 🙂 Meinen Respekt für das, was Du alles tust, hast Du auf jeden Fall, und dass Dich nicht alle lieb haben gehört, denke ich, dazu.
    Ich wünsche Dir von Herzen, dass 2011 mindestens genauso gut läuft wie 2010 – ich werde es weiter verfolgen 🙂
    LG aus Wisbaden und einen guten Rutsch aus Wiesbaden!
    Stefan

    Antworten
  22. uniqueDns

    Hi Calvin,
    war ein tolles Jahr und Hut ab für deinen Einsatz. Mitnehmen durfte ich die “20 Jahre” und darf mich auch als Rabbit 341 schimpfen, war unglaublich geil!
    Die Calvinize und Secrets Tour, die Tion und die Photokina waren ebenfalls top!
    Danke!
    LG Dennis

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...