Projekt MC (Auto meets Fashion)

Hi zusammen

Im heutigen Post möchte ich über ein Projekt berichten, welches vergangenen Samstag umgesetzt wurde. 

"MC" steht in dem Fall für Marius und Calvin. 

Mit Marius ist in dem Fall Marius Schwiegk gemeint. 

Es waren aber noch viel mehr Leute dabei. Mehr dazu aber im Blogeintrag

Viel Spaß mit dem heutigen Post. 

 

Die Planung für dieses Projekt startete schon vor vielen Wochen. Ich wollte mit Marius Schwiegk ein Bild erstellen, welches Fashion und Autofotografie vereint. 
Im Prinzip eine Bildidee, welche es schon in tausendfacher Ausführung gibt. Allerdings noch nicht in meinem Portfolio:-)

Das ganze wurde im Studio der Luminanz durchgeführt. Naja… nicht nur im Studio. Wir hatten auch noch eine Industriehalle, in der wir das Hauptbild fotografiert haben. 
Ich bedanke mich an dieser Stelle für die Hilfe und für diese geile Location. Besser gehts eigentlich nicht.

Mit dabei waren noch 3 Modelle, eine Designerin, mehrere Assistenten, 2 Kamerateams, mein Fotopartner Matthias und meine offizielle Lieblingsvisagistin Smokey Eyes

Achja… bezüglich Kamera… hier mit mal ein Link zu Julia Schmid, welche mich nun schon öfter bei Projekten mit der Kamera begleitet hat. Danke Julia.

Und hier mal ein paar Making ofs…

[nggallery id=13]

In den nächsten Wochen werden wir dann das fertige Bild erstellen. Marius wird sich um den Wagen kümmern und ich mich dann um das Gesamtbild. 
Das fertige Bild plus jedes Detail der Planung und Umsetzung werden wir dann auf dem Workshop in Bispingen präsentieren. 
Es wird aber sicherlich auch noch ein kleines Making of Video für alle Blogleser geben 🙂

Falls ihr Fragen habt zu diesem Projekt oder zur Umsetzung, könnt ihr diese gerne hier stellen. Es gibt keine Geheimnisse.

In diesem Sinne…..

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

23 Kommentare

  1. Falk

    Na, dann darf man ja gespannt sein…….  interessante Aussichten. 🙂

    Antworten
  2. Stefan R. aus W.

    Hi Calvin,
    Donnerwetter, das war ja mal ein bisschen mehr Aufwand als sonst! Ich bin schon sehr auf weitere Einblicke gespannt, sicher gibt es wieder ein tolles Endprodukt.
    LG aus Wiesbaden
    Stefan

    Antworten
  3. marcblut

    seh ich das richtig das das material für bisbingen ist?

    Antworten
  4. Calvin

    @Marc
    Dieses Shooting wird in Bispingen mit einfliessen,richtig. 
    Am fertigen Bild werden die Retuschetechniken erklärt. 
    lg calvin

    Antworten
  5. Kategraphy

    Hallo Calvin,
    das sieht ja schonmal nach einem interessanten Shooting aus! Was mich interessiert ist, wie ihr das Licht gesetzt habt, weil auf der Kamera die kleinen Bilder ja schon einen sehr mystischen, dunklen, blauen Look hat.
    LG Katja

    Antworten
  6. Schubi

    Hallo Calvin,
    bin mal auf das fertige Bild gespannt.
    Warum habt ihr mit einer Nikon D3s und nicht mit der Nikon D3x fotografiert?
    Gruß
    Matthias

    Antworten
  7. Calvin

    @Kate
    Die Farbe kommt nicht vom Licht sondern vom Weißabgleich den wir an der Kamera verstellt haben um einen Eindruck davon zu bekommen wie ein blauer Farblook wirken könnte.
    @Schubi
    Wir besitzen keine NikonD3x
    lg Calvin

    Antworten
  8. Kategraphy

    Hallo,
     
    vielen Dank! Hätte  ich auch selbst drauf kommen können….
     
    LG Katja

    Antworten
  9. SchrÀgformat

    Hallo,
    wow
    da bin ich auf das Ergebniss auch mal gespannt… 
    viele Grüsse
    Stefan
     
    P.S. diesesmal ohne Zangenstrips fotografiert oder?

    Antworten
  10. uniqueDns

    Hallo Calvin,
    sieht schon vielversprechend aus, bin ebenfalls gespannt wie das Endergebnis aussehen wird!
    Viele Grüße
    Dennis

    Antworten
  11. pixatura

    Sieht so aus, als würde es in Bispingen sehr spannend werden. Freu mich schon drauf 🙂
    LG Silke

    Antworten
  12. Calvin

    Hey Frank hab dich schon vermisst. 
    Wieder einmal gibst du mir die Gelegenheit zu zeigen wie doof deine Aussagen sind:-)
    1. Wäre es für die Öffentlichkeit hätten wir wohl mehr als 30 Leute vor Ort. Sorry bin noch nicht so cool da noch ruhig arbeiten zu können. 
    2. Das Shooting hat mich etwa 800 Euro gekostet. Ich denke es ist mehr als fair wenn ich davon gerne wieder was einspielen würde. 
    P.S 
    Darf ich wissen was du den Leuten "schenkst"? 🙂
    lg calvin

    Antworten
  13. uniqueDns

    Ich kenn die Antwort: Dumme Kommentare, gratis ! 😀

    Antworten
  14. meccenandy

    Hy,
    sieht schon recht aufwendig aus.
    Was mich interessieren würde, du sagtest das Shooting wurde schon Wochen vorher geplant. (Location, Modell, Visa, …. suchen)
    Doch was mich interessiert, gibt es bei Dir/Euch vorher ein Scribble?
    Der Wagen wurde scheinbar während des ganzen Shootings nicht bewegt, und man muss den Leuten ja auch sagen, was Sie für Klamotten mitbringen sollen.
     Hast du dich also mit Marius zusammengesetzt und geplaudert/gesponnen, oder wie läuft so etwas ab?
     
    Hmm, ich hoffe ich bekomm auch ne Antwort, obwohl es nicht wirklich was mit Phoddoschop zu tun hat 🙂
     
    LG Andy

    Antworten
  15. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    ich denke ohne eine vernĂŒnftige Planung bzw. ohne Konzept ist so eine Arbeit garnicht möglich.
    Auch wenn es jetzt “nur” fĂŒr’s eigene Portfolio ist, muss schon alles gut geplant werden. Je mehr Personen beteiligt sind um so eher kann etwas schiefgehen.
    Ich merke leider auch immer wenn ich nicht gut genug vorbereitet bin und Ă€rgere mich dann im nachhineinb ĂŒber mich selbst.
    Ich bin auf jedenfall mal auf das Ergebniss gespannt. Die Making Of’s sehen schonmal recht vielversprechend aus.
    LG Marco

    Antworten
  16. Calvin

    Mit einem Scribble haben wir nicht gearbeitet. Ich selbst bin kein "Zeichner". 
    Die Klamotten hat die Visa ausgewählt (wo ich ihr voll vertraut habe).
    Mit Marius hatte ich im Vorfeld Telefonate usw. 
    Dabei gings es hauptsächlich um den Ablauf des fotografierens. 
    Wie du schon erkannt hast war die Kamera die ganze Zeit auf Stativ und wir mussten uns Gedanken machen wie wir im Nachhinein die Personen und das Auto am besten zusammenbringen ohne lange retuschieren zu müssen. 
    lg Calvin

    Antworten
  17. Majo

    Auf das fertige Bild bin ich sehr gespannt, da sich ja quasi zwei Stile mischen. Habt Ihr dieses Projekt jetzt nur für den Workshop in Bispingen gemacht oder hat es einen weiteren Zweck?

    Antworten
  18. Micha

    Hi Calvin, kannst du vielleicht mal bischen was zur Beleuchtung des Autos sagen?
    Wie habt ihr das angestellt? Wenn man schwarzen Lack anblitzt passiert da ja quasi garnix. Ohne richtiges Studio stell ich mir das belichten eines schwarzen Autos recht schwierig vor.
    Habt ihr drüber nachgedacht das ganze als Videotraining bei V2B anzubieten?
    Da wäre ich sofort dabei 😉
    mfg
    Micha

    Antworten
  19. Florian

    Hallo Calvin,
    das lässt mich ja neugierig auf das Ergebnis werden.
    War das Shooting eine Bildidee, welche ihr beide umsetzen wolltet oder wirds fürn kommerziellen Part?!
    Denn 800€ für ne Bildidee find ich mal heftig. Aber bei dir lohnt es sich ja immer.
    Lg Flo

    Antworten
  20. Luke

    Frank Frank Frank
    Da stehen immer nur Antworten an Frank aber seine Posts sind immer schon gelöscht. Kannst Du bitte entweder nur löschen oder wenn Du schon drauf eingehst den Frank-Post auch stehen lassen? So wirkt es so als würdest Du mit Deinem unsichtbaren Kameraden sprechen.

    Antworten
  21. Calvin

    @Luke
    Du kannst es mir glauben oder nicht aber ich habe keinen Post von Frak gelöscht. 
    Entweder er hat das selbst oder Tino hat ihn als Spam makiert. 
    Ich lösche auch keine "dumme"Postings. 
    Wenn ichd as machen würden, dann würde ich auch meine Antworten löschen
    lg cavin

    Antworten
  22. Tino Wehe

    Die Kommentare habe ich als SPAM eingestuft, weil sie letztendlich nichts anderes sind.
    Ich finde es auch immer wieder traurig, dass manche nicht den Arsch in der Hose haben und Calvin direkt anschreiben, seine eMail-Adresse ist bekannt, auch seine Telefonnummer und ich bin mir sicher, dass man sich da völlig sachlich mit ihm unterhalten kann.

    Antworten
  23. akira_schuettler

    Wirklich wahnsinn was Calvin dieses Mal für einen Aufwand für das Shooting betrieben hat. Großen Respekt!!
     
    Grüße Akira
     
    PS.: Das "Marionettenverkrümmungs-Werkzeug" von Photoshop CS5 heißt jetzt "Formgitter-Werkzeug"

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante BeitrÀge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang tÀglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...