Produktivität (5 Tipps)

Hallo liebe Blogleser

Schön dass ihr wieder hier seid

Ich mache mich heute schon wieder auf den Weg nach Hamburg, wo ich morgen das Seminar "Das Unternehmen Calvin Hollywood" durchführe. 

Doch zuvor möchte ich noch einen Blogeintrag mit 5 entscheidenden Tipps veröffentlichen. 

Es geht heute um das Thema PRODUKTIVITÄT

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen


 


PRODUKTIVITÄT
Immer wieder bekomme ich die Frage gestellt wie ich es schaffe so viele Dinge unter einen Hut zu bekommen. Ich möchte heute weniger auf Zeitmanagement eingehen (das kann ich gerne mal in einem anderen Blogeintrag machen). Heute möchte ich euch eher ein paar Tipps geben, wie ihr produktiver werdet. 


Planung
Zeitmanagement ist ein wesentlicher Faktor um produktiver zu werden. Ich möchte es aber nicht so allgemein halten und euch daher empfehlen viel zu planen. Durch gezielte Planung bekommt ihr nicht nur mehr Übersicht, sondern auch mehr Sicherheit. Und diese Sicherheit lässt euch effektiver arbeiten.

Überlegt euch wann ihr welche Tätigkeit am besten könnt (lernen kann ich am besten Abends) und plant euch die Tätigkeiten dann entsprechend so ein. Gute Planung schafft übrigens Freiraum für Spontanität, die ihr dann wiederum nutzen könnt um euren Akku aufzuladen. 

 

Pausen 
Gönnt euch hier und da auch mal eine Pause um euch zu entspannen. Viele sagen immer sie haben keine Zeit für Pausen, da sie zu viel Arbeit haben. Da fällt mir die Geschichte des Holzfällers ein, der den ganzen Tag Bäume sägt. Sein Sägeblatt wird stumpfer und stumpfer und dadurch wird er immer langsamer.Auf den Hinweis des Spaziergängers mal das Sägeblatt zu wechseln, antwortet der Holzfäller dass er keine Zeit dafür hat. Er muss Bäume fällen.

Tim Ferris meinte schon in seinem Buch "Die 4 Stunden Woche", dass es viel effektiver sein kann weniger zu arbeiten. Und da stimme ich ihm wirklich zu. Denkt mal darüber nach. 


Erfolge
Erfolge motivieren und bringen mehr Selbstbewusstsein. Und es dürfte offensichtlich sein, dass wir produktiver sind wenn wir motiviert und selbstbewusst sind. Aus diesem Grund ist es wichtig die Erfolge bewusst wahrzunehmen und zu geniessen.

Setzt euch kleine Ziele und geniesst die kleinen Erfolge. Reden mit euren Freunden über die Erfolge, druckt sie euch aus bzw. denkt darüber nacht. Und dann setzt ihr euch ein größeres Ziel und arbeitet auf den nächsten Erfolg hin. Ich bin der Meinung, dass es viele verlernt haben den Erfolg bewusst wahrzunehmen und ihn zu geniessen (damit meine ich nicht sich auf ihm auszuruhen*g*). 

 

Vorbilder // Konkurrenz
Naja, bei diesem Punkt müsst ihr selbst schauen was dazu führt, dass ihr produktiver werdet. Beim einen ist es die Angst vor der Kunkurrenz, beim anderen die vorbildliche Leistung eines Mentors, was dazu führt bessere Ergebnisse zu erzielen. Ich persönlich schaue mir die Resultate meiner Vorbilder an, was dazu führt dass ich produktiver bin. Zum einen weil ich motivierter bin, aber auch weil ich mir einiges von meinen Vorbildern abschauen kann. 

 

Teamwork
Es gibt Situationen da ist es echt besser Aufgaben abzugeben. Ich kenne leider sehr viele Fotografen und Geschäftsmänner, die alles alleine machen wollen. Meine Produkivität hat sich im Jahr 2007 extrem gesteigert, als ich angefangen habe mit meinem damaligen Fotopartner Matthias zusammen zu arbeiten. Heute kooperiere ich mit meinen Angestellten, aber auch sehr viel mit Kollegen. Teamwork steigert die Produktivität. 

 

FAZIT
Es gibt noch viele weitere Tipps und am Ende muss jeder für sich herausfinden, was bei einem selbst die Produktivität steigert. Ich hoffe ich konnte dem ein oder anderen heute ein bischen Lesestoff zum Nachdenken bieten. Ihr könnt gerne Statements und Sätze aus dem Blogeintrag nehmen und auf euren Facebookseiten posten, wenn ihr den ein oder anderen Tipps sinnvoll fandet. 

Ich begrüße es auch wenn ihr selbst noch ein paar Tips, Websiten etc. auf Lager habt die zum Thema passen. Vielen Dank im Vorraus!!!

In diesem Sinne…

lg Calvin
https://​www.calvinhollywood-store.com

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

2018 / 2019 Jahreswechsel

2018 / 2019 Jahreswechsel

Hi zusammen Wie geht es euch? Wie jedes Jahr möchte ich nun den Blogeintrag zum Jahreswechsel mit euch...