New York Erfahrungsbericht Teil 3

Hallo zusammen
Der dritte Tag in New York war mein bisher erlebnissreichster. Morgens nach dem aufstehen merkte ich daß ich vergessen hatte meine Akkus am Vortag zu laden. Mist dachte ich. Naja… nochmal 30 min ans Ladegerät müsste reichen um den Tag zu überstehen. Wo ist das Ladegerät?????? Shit….ich wusste ich habe was vergessen.
So habe ich den halben Tag damit verbracht in New York rumzurennen um ein Ladegerät zu finden. Bei J&H in der Nähe der Brooklyn Bride habe ich dann eins gefunden.
By the way…. in diesem Laden gibt es das dreifache an Personal wie Kundschaft. Für jede Kamermarke einen Angestellten.
Wo wir gerade bei der Brooklyn Bridge sind…..das ist die Aussicht von der Brücke.

In der Nähe der Brooklyn Bridge haben wir dann auch einen Künstler getroffen der scheinbar gerne Sandburgen baut:-)

Es ging weiter in den Central Park. Ich sag einfach nur mal "WOW". Direkt am Central Park gab es dann auch noch einen coolen Laden wo ich auf alle Fälle reinwollte. Einen MEGAGROßEN APPLE STORE

P.S Der Applestore ist nicht das lange Gebäude sondern ging in den Keller. War aber trotzdem sehr groß*g*

Dann sollte es eigentlich auf die Freiheitsstatue gehen. Doch 2 Stunden anstehen und nochmal ne Stunde Fähre war mir echt ein bischen zu viel. Da wollte ich diese Zeit dann doch nutzen um mir andere Dinge anzuschauen. Und ihr glaubt gar nicht wie gut diese Entscheidung war…..denn…….Barack Obama was in the house und ich mittendrin:-)

Und damit ihr mal "Live" seht was das für ein Streß vor Ort war (obwohl im Film nur mal die Securitys vorbeigefahren sind) zeig ich euch noch ein Filmchen.

Direkt nach diesem Film war der Akku der Kamera leer*g*. Aber es ist nicht mehr viel passiert. Obamas Wagen ist in etwa 100 Meter nochmal vorgefahren und man konnte ihn nur von weitem sehen. Aber welch ein Hype…. unglaublich.

Naja….das war mein dritter Tag.Nun sitz ich gerade fix und fertig im Hotel und bin gespannt was mich morgen erwartet:-)
Ich lass es euch auf alle Fälle wissen*g*

In diesem Sinne……

lg Calvin
https://www.calvinhollywood.de

8 Kommentare

  1. Schepi

    Geiler Post 🙂 Hammer was du da alles erlebst 🙂 +neid+

    Antworten
  2. Jack

    Hey Calvin,
    that’s New York 🙂 Schon ziemlich genial dort und es passiert immer etwas, entweder Du läufst in ein Filmset oder stößt mit Promis zusammen …
    Für den Vortrag viel Spaß und Erfolg

    Antworten
  3. Gnk

    Vielen Dank für die Videoblogs und weiter so! So sind wir life dabei.
    Falls Du abends mal Zeit hast: geh auf das Rockefeller Center (Top of the Rocks). Da gibt es einen wahnsinns-Rundum-Blick, viel besser als auf dem Empire State Building.

    Antworten
  4. Drusus

    Ich glaub ich muss auch mal in die USA.

    Antworten
  5. Pascal

    Calvin denk an deine Akkus, also schön laden nachher !!! 😛

    Antworten
  6. Calvin

    Danke für eure Anmerkungen. Akkus sind im Hotel dauerhaft am “laden” :-))))
    lg Calvin

    Antworten
  7. miku

    Wenn da mal nicht das ein oder andere Foto für ein späteres Composing bei abfällt… 🙂 Gruß in die USA!

    Antworten
  8. isabel

    ja und die sandstation gibt es auch in NY – und der apple store in soho ist auch bemerkenswert.na sage mal, das du die statue of liberty nicht genossen und ellis island umrundet hast – ne, komm da fliegen wie jetzt nochmal hin ;-*

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...