Münsingen (boah, war das cool)

Hi Leute

Was geht ab? 

Wie war euer Wochenende? 

Ich war die letzten Tage in Münsingen. 

Dort führte ich im Rahmen der Fototage Münsingen das Event Calvinize durch. 

Und was denkt ihr wohl wie es war? 

Es war BOMBE!!! Dazu aber mehr im heutigen Blogeintrag. 

Viel Spaß


Münsingen
Münsingen ist eine Stadt (evtl. sogar ein Dorf) mit gerade mal 10.000 Einwohnern in der Schweiz. Jedes Jahr finden dort aber die Fototage Münsingen statt. Dieses Jahr sind auch wieder viele tausend Leute in die Provinz um Ausstellungen und Workshops zu besuchen. Ich wurde für ein Event Calvinize gebucht und hatte über 100 Teilnehmern, bei denen ich mich recht herzlich bedanke. 

Die Schweizer sind ja eher ein ruhiges Volk und daher war ich umso überraschter wie gut die Stimmung von der ersten Minute an war. Evtl. lag es auch an der coolen Location und Top Oraganisation des Veranstalters (das war in diesem Fall nicht ich).GROßEN DANK!!!!!

location

Gabor
Mit dabei war natürlich auch wieder Gabor, der direkt Model für mein erstes Set war. Auf solchen Events erfinde ich das Rad ja nicht neu und mach die Sachen, welche ich im Alltag auch nutze. Ich erkläre aber mehr Prinzipien und meine Denkweise, was auf DVDs leider nicht immer so einfach ist. Dieses Bild ist mit zwei Dauerlichtlampen entstanden. Quasi Low Budget on Location. 

Gabor

Jessi
Das zweite Model war Jessi, welche ihr schon von vielen meiner Bilder kennt. Die Location war übrigens die Kapelle eines Psychatriezentrums, da dachten wir muss auch ein passendes Bild her. Nennen wir es "PSYCHOBRIDE"!!!!

psycho brides

Quasher
Und als drittes Model hatten wir Quasher dabei. Mit ihm shootete ich erst ein typisches Musiker/Künstlerportrait und dann noch eine lustige Bildidee, bei der ich meinen "Photographer-Style" erklären konnte. Das hat für sehr viele Lacher gesorgt. 

quasher


Retusche
Ich habe den Teilnehmern nicht nur erklärt wie ich zu den Bilideen komme bzw. wie ich ausleuchte und fotografiere. Ich habe die Bilder dann direkt noch live retuschiert und die einzelnen Schritte vermittelt. Hier hatte ich pro Bild max 45 min was einer reinen Retuschezeit (ohne erklären) von ca. 10 bis 15 min entspricht. Daher bitte keine Fehlersuche bei den Bilder die ich heute gezeigt habe. Für mich war wichtig das jeder Teilnehmer meine drei hauptsächlichen Bildstile mal von A bis Z sieht und erklärt bekommt. 

FAZIT
Ein Hammergeiles Wochenende!!! Ich würde dieses Event auch zu den TOP 3 aller meiner Events zählen. Einen großen Dank und ich freu mich schon auf meine weiteren Workshops und Veranstaltungen!!!

In diesem Sinne…

lg Calvin
www.weischeslischt.de

 

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

2018 / 2019 Jahreswechsel

2018 / 2019 Jahreswechsel

Hi zusammen Wie geht es euch? Wie jedes Jahr möchte ich nun den Blogeintrag zum Jahreswechsel mit euch...