85mm

Hi zusammen

Bevor ich mich auf den Weg Richtung Heimat mache, will ich noch einen Post raushauen. 

Es geht heute um ein Objektiv!!

Wow, bitte jetzt nicht denken das es technisch zugeht. Das überlasse ich anderen. 

Ich versuche mit dem heutigen blogeintrag einfach mal ein paar Fragen zu beantworten. 

Zudem will ich euch noch einen Stilllife Shot zeigen, den ich bei nem Workshop gemacht habe*g*


85mm
Ich will heute mal über ein Objetiv schreiben das ich relativ häufig nutze. Es geht um die Festbrennweite 85 mm (1.8). Ich finde dieses Objektiv super und mit um die 300 Euro auch erschwinglich. Bevor ich schreibe wo ich diese Linse überall nutze möchte ich euch ein Bild zeigen. Das Bild habe ich beim Stilllife Workshop mit Eberhard Schuy gemacht. Hey, das war ein Anfänger Workshop, also bitte nicht zu anspruchsvoll sein. P.S Das Bild ist übrigens mega Low Budget erstellt und nur 5 min retuschiert!

85mmsmall

Nun aber mal zum Objektiv selbst. Warum habe ich es überhaupt und macht es Sinn? Natürlich sonst hätte ich es ja nicht. Ich nutze es zu 90% für Headshots oder für private Aufnahmen. Eine Festbrennweite ist in den meisten Fällen schärfer als ein Zoomobjektiv, was ich auch bei dieser Linse merke. Hier mal ein Headshot den ich für den Musiker/Schauspieler Lorris gemacht habe. 

portrait

Wie schon erwähnt nutze ich das Objektiv privat auch sehr gerne. Beruflich gesehen wollen meine "Kunden" meistens scharfe Bilder in meinem typischen "HDR Look". Doch privat mag ich es eher natürlicher was man am folgenden Bild sehen kann. Das ist meine Tochter Samira. 

sammy

Der heutige Blogeintrag soll keine Produktberatung sein da ich absolut kein Techniker bin und auch keine Ahnung von anderen Objektiven habe. Ich will einfach mal zeigen welches Objektiv ich neben meinem 24-105mm noch nutze und warum. Und nebenbei wollte ich euch noch das Bild des Objektives zeigen*g*. Dennoch könnt ihr euch gerne hier austauschen und Fragen stellen. Es lesen ja sehr viele Experten sicher mit!! 

In diesem Sinne…

lg Calvin
https://​www.weischeslischt.de

5 Kommentare

  1. Dieter Murr

    Tach Calvin,
    ich nutze das 85er auch gerne, habe aber wegen des Crop-Zuschlags an meiner D7 auch noch das 90 Dollar Klötzchen 50mm/1.8. Und da ich diese Woche in nem Reptilienhaus war und nicht blitzen durfte, dachte ich, nehme ich einfach mal dieses zum Schlangen fotografieren. Und siehe da, wenn ein Glas zwischen mir und der Diamantenen ist, kann man ganz schön dicht ran. Der Ausschuß ist aus der Hand bei der kurzen Schärfentiefe durch Wackelfaktor natürlich größer, aber… manchmal klappts und man kann den “Fotohintergrund” nicht als solchen erkennen. Dem MA des Reptilienhauses, der gerade ein weiteres Objektiv sucht, habe ich dieses 85er ans Herz gelegt.
    lg Dieter

    Antworten
  2. Daum Philip

    Erstma “WoW” klasse Bilder, boa das ist echt ein gutes preis leistungs verhältnis mein 85 zeiss hab ich über 1000 bezahlen müssen aber das war es mir wert macht auch traumhafte bilder, so ein 24 – 105 hätte ich auch gerne in meiner sammlung ich glaube das wird mein nächstes objektiv da es einfach vielseitiger einsetzbar ist auch wenn die schärfe ein bischen nachlässt. Find ich klasse zu erfahren welches equip du hast und wie du darüber denkst.

    Antworten
  3. Hannes

    85mm 1.2 mein absolutes lieblingsobjektiv, würde aber angesichts von 2.000,– EUR doch mal das 1.8er in die Hand nehmen wie Calvin – habe viele Festbrennweiten und die Dinge sind einfach gut, ende aus ! 🙂 das Bild von deiner Tochter ist voll Spitze…eine coole Erinnerung für die Zeit nach der schönen Kindheit 🙂 lg/hannes

    Antworten
  4. Krepp

    85mm ist für Portraits die absolute Traumbrennweite fürs Kleinbild. Wie Hannes sagt waren mir die 2k Euro für das L auch zu viel. Ich bin dann zum 1.4er von Sigma und davon absolut begeistert. Ebenso die 50er Festbrennweite von Sigma finde ich von der P/L mehr als super.
    P.S.: Ich bin ja immer noch gespannt auf Calvins Geschichte wieso ihn die USA nicht mehr haben will 😉

    Antworten
  5. neetes

    hallo ihr lieben ..
    ich bin derzeit echt in einer dummen lage .. bist dato habe ich nichts auf das 85er sigma 1.4 kommen lassen (1.2 gibt es ja leider für meine D700 nicht ;P ) … ich war auch der festen absicht mir das zu kaufen und habe schon fleißig gespart und anbieter und portale gewälzt. nun habe ich sein gut2,5 mon das gute stück eines freundes hier .. und was soll ich sagen .. ich komme mit dem teil nicht klar- jaaa – es macht die tollsteb bilder —> freistellung, aber ich bekomme das mit dem teil mit der entfernung zum objekt immer nicht hin ..
    das nervt mich richtig – hat mich aber tatsächlich dazu bewogen, dann eher noch einmal in ein neues lichtstarkes 50er zu investieren … so .. jetzt könnt ihr mal sehen, wie schnell träume platzen können … lg neetes

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...