Mr. Q (Behind the scenes)

Hello again

Wie ihr am Titel seht habe ich wieder ein Bild für euch. 

Diesmal geht es wieder in Richtung "HDR meets Portrait". 

Das Motiv enstand vor einigen Monaten bei einem Workshop, der Hintergrund bei meinem letzten Trip nach Washington. 

Mal schauen wie ihr das Bild findet

Viel Spaß

 

HDR meets Portrait
Das erste Bild welches ich vor ein paar Tagen hier gepostet hatte beschäftigte sich ja auch schon mit der Kombination HDR und Portrait. Diesmal bin ich noch einen Schritt weiter gegangen und habe es noch etwas rauher bearbeitet. Ich weiss das es wohl viele als "to much" finden, aber ich habe viele Nächte drüber geschlafen und find es einfach geil. Bin aber auch überhaupt nicht böse wenn es euch nicht gefallen sollte. Hier mal das fertige Bild. 

Ich bin kein HDR Fotograf und möchte hier auch keine Turorials zum Thema HDR machen. Das können viele andere Fotografen viel besser. Trotzdem möchte ich ein paar Worte darüber verlieren falls jemand von euch auch Anfänger im Bereich HDR ist. Rausgegangen bin ich bei Sonnenuntergang und habe daher noch den blauen Himmerl erwischt. Ich habe dann drei Bilder gemacht (auf Stativ). Ich arbeitete hier mit einem Unterschied von zwei Blendenstufen. Hier mal die korrekt Belichtete Aufnahme. 

Dann hatte ich noch ein zu dunkles und ein zu helles Bild und alle diese habe ich via Photomatix in ein HDR umgewandelt. Dadurch wird alles etwas malerischer und weniger realistisch (ja ich mag den übertriebenen Photomatix Look). Danach habe ich die Person eingefügt und angepasst. am Ende habe ich dann noch viele Detail und Kontrasttechniken genutzt um diesen "rotzigen" und "schmutzigen" Look zu bekommen. 

Hier mal noch etwas größer damit ihr seht wovon ich rede (über Web aber immer noch etwas softer wie Original)

Ich werde solche Bilder sicher noch öfter machen. Es macht mir unheimlich Spaß solche HDR Hintergründe zu erstellen. Das wollte ich schon sooo lange machen und nun komme ich endlich dazu. Wie immer freue ich mich über Feedback und beantworte auch gerne eure Fragen.

In diesem Sinne…

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

22 Kommentare

  1. Micha

    Hey,
    also ich finde diese Portrait meets HDR sachen unglaublich geil. Ich steh total auf dieses künstliche, nicht komplett realistische.
    Auch hier wieder n geniales Bild. Und das Rauschen stört mich ehrlich gesagt überhaupt nicht
    Du sagst du arbeitest mit nem Blendenunterschied von 2Blenden. Meinst du 2x 2 Blenden Unterschied, oder vom
    dunklen Bild zum überbelichteten Bild 2 Blenden unterschied?
    lg Micha

    Antworten
  2. Calvin Hollywood

    Nein ich meine 2 Blenden unterbelichtet, eins normal und 2 Blenden überbelichtet. Mehr geht bei der Canon glaube ich (automatisch) nicht. Manuell würde da mehr gehen.
    lg Calvin

    Antworten
  3. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    ich finde die HDR-Hintergründe passen sehr gut zu deinem malerischen Portraitlook.
    Insgesamt wird das Bild sehr stimmig.
    LG Marco

    Antworten
  4. Andreas

    Hi Calvin,
    geile Sache und finde diese Art von Compositing sehr interessant.
    Die Canon macht autom. nur 3 Bilder. Hatte aber mal das Vergnügen eine Sony A900 im USA Urlaub mitnehmen zu dürfen und da konnte man einige tolle Einstellungen mit bis zu 5 Bildern machen.
    Würde mich freuen weitere tolle Bilder, in dieser Art, von Dir sehen zu dürfen.
    lg Andi

    Antworten
  5. Knut

    Finde auch, dass diese HDR Hintergründe gut zu deinem Bildstil passen. Was ICH nun schon ein paar mal gemacht habe: Das fertige “nicht-HDR”-Bild mit dem HDR-Look-Filter aus PS CS5 bearbeitet, um diesen künstlichen Look zu kreieren und anschließend das mit dem Vorherbild verrechnet (mache demnächst mal ein Blogeintrag dazu).
    LG
    Knut

    Antworten
  6. Calvin

    Du meinst HDR Tonung?
    Ja der ist auch super um einen ähnlichen Look zu bekommen.
    Man muss das “künstliche” dann halt schon mögen 🙂
    Kannst deinen Blogeintrag dann gerne hier verlinken wenn du willst.
    lg Calvin

    Antworten
  7. Aloxs

    Sieht klasse aus!

    Antworten
  8. Stefan R. aus W.

    Hi Calvin,
    ich find’s cool 🙂 Bin aber überrascht, dass Du sagst, die Canon kann automatisch nur 3er Belichtungstreihen aufnehmen kann.
    Das Ergebnis ist auf jeden Fall super, auch wenn mir der starke HDR Look nicht ganz so gefällt.
    LG Stefan

    Antworten
  9. Chris Herb

    Hi Calvin,
    sau geiles Bild! Ich glaube aber mir gefällt die Jacke fast am besten von allem 😀
    Ich bin jetzt nicht soo der Fan von so krassen HDRs, aber in diesem Fall passt es einfach perfekt zusammen.
    LG, Chris

    Antworten
  10. Daniel

    Mir gefällt der Look auch sehr gut.
    Das die Canons nur 3 Bilder pro Belichtungsreihe können, ist schon ganz schwach. Vielleicht schaffen sie es ja mal das zu ändern, würde mich sehr darüber freuen.

    Antworten
  11. Peter Spoerry

    Mir gefällt die Kombi mit dem HDR Hintergrund – obwohl ich ansonsten den Grunge Look bei HDR nicht so sehr mag. Apropos Belichtungsreihe: Da lob ich mir die Nikons – schon ab D300 sind Belichtungsreihen von 3 bis 9 Bildern möglich (D800: 2 bis 9 Bilder). Ein gigantischer Dynamikumfang sind damit möglich.
    Calvin: was mich noch interessiert hätte, ist, wie du den Guy im Vordergrund freigestellt hast – wegen Haare und so…
    Freu mich auf weitere Bilder dieser Art.

    Antworten
  12. Felix Inden

    Moinsn- frohe Ostern!
    Ich finds witzig- weil der Hintergrund mir alleine in dem Tonemapping nicht gefallen würde- schon sehr extrem.
    In Kombination mit dem krass geilen, detailreichen Look deines Portraits passts aber wieder einfach gut zusammen und weil das Modell die Aufmerksamkeit auf sich zieht harmoniert das echt gut- saubere Arbeit!
    Jetzt an der 5DIII wurde das mit dem Bracketing geändert, meine ich…
    Viel Spass beim Eier suchen
    Felix

    Antworten
  13. dennis

    …mir gefällt dieser bildlook ebenfalls sehr gut. ich habe desöfteren gesehen das leute komplette portrait-aufnahmen im hdr-look erstellen und da bleibe ich bei meiner meinung: menschen in hdr wirken zu sehr übertrieben! deshalb finde ich deinen weg (composing) um einiges besser!
    das einzige was mich vielleicht etwas stört, ist die reflektion in der brille – diese ist vielleicht noch nicht ganz so optimal (es sieht noch zu sehr nach einer maskierung aus) – ich hoffe du nimmst mir das nicht übel :).

    Antworten
  14. BosHi

    Wo ist den hier der “gefällt mir” Button? 😉
    n!ce wOrk!
    lG BO

    Antworten
  15. perpetuum

    Hi,
    “unter`m Strich” finde ich es interessant, gerade weil noch vor einem Jahr? HDR und Portrait für Dich ein “nogo” war.
    (falls ich mich recht erinnere)
    Also ich finde diese Kombination mit Deinen Bildern recht gut.
    Allerdings stört mich an diesem Bild, das “durch” den Kopf der Lichtschein wie ein Schwert stößt.
    (rein sachlich gemeint)
    Gruß
    Perpetuum

    Antworten
  16. uli

    hi calvin,
    was für ein geiles bild! hdr hintergrund passt zu deinem portrait-artwork perfekt! da können wir noch viel spannendes erwarten!
    hdr: in 90% aller lichtsituationen reichen 3 aufnahmen (+2/-2), da hat die canon keine probleme. nikon kann zwar bis zu 9 bracketings, aber immer nur mit einer blendenstufe unterschied. da sinds dann in der regel 5 bilder, die ich mache und mir dann die drei herauspicke, die ich brauche. und: keiner macht das tonemapping besser als photomatix! alles andere, was ich getestet habe, war nicht so doll.
    freu mich schon auf deine nächsten tollen bilder…

    Antworten
  17. Micha

    Hey Calvin,
    ich hab noch kurz ne frage zum hdr. denk mal dass du die Bildreihe auch in Raw schießt. Muss man bei der Raw-konvertierung da auf was achten? zB das ich jedes bild genau gleich “entwickel” oder ist das für das spätere hdr egal und ich kann jedes bild individuell vorbereiten?
    oder haust du die raw datein direkt in photomatix?
    lg micha

    Antworten
  18. Rich

    ein sehr mächtiges Bild, das Sie hier gemacht haben, ich glaube, es ist genial.
    Strahlt Kraft aus.
    Bin auch neugierig, warum du 18 Stunden reiste um 4 Stunden in den USA zu sein …?
    Hoffe, alles ist gut mit dir?
    Lg
    Rich

    Antworten
  19. madi42

    Es gibt nicht viele Bilder von dir, die mir nicht gefallen.. aber das hier ist definitiv eins davon.
    Das Portrait und der Hintergrund für sich sind richtig tolle Bilder, aber sie finden für meinen Geschmack nicht zusammen und verlieren beide dadurch. Das Ergebniss wird einfach zu unstimmig und künstlich.
    Gruß,
    Manfred

    Antworten
  20. hanno

    also ich steh auf diesen plakativen look in der peoplefotografie. bei modefotografen findet man das ja auch häufig- mit recht wie ich meine!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...