Dark Angel (Behind the scenes)

Hey zusammen

Ich befinde mich gerade auf dem Weg nach Florida. 

Das bedeutet das der Blogeintrag vorgeschrieben ist. 

Heute möchte ich euch das nächste Bild zeigen. 

Diesmal geht es mal wieder mehr ins düstere. 

Und natürlich gibts noch ein paar Hintergrundinfos

Viel Spaß mit Dark Angel

 

Dark Angel
Vor einigen Monaten gab ich einen internationalen Workshop hier im Atelier. Direkt nach dem Workshop habe ich mit Buddy Glyn Dewis noch ein Shooting fürs eigene Portfolio umgesetzt. Bereits eine Woche später war das Bild zu 80% fertig bearbeitet. Doch erst seit ein paar Tagen ist es dann komplett fertig. Wochenlang habe ich Abends hier und da ein bischen retuschiert. Zum Teil saß auch Gabor einige Stunden am Bild. 

Behind the Scenes
Model Poiseneivy hat es uns natürlich wieder relativ einfach gemacht. Sie hat das Outfit und die Ketten besorgt. Die Idee war es einen bösen Engel darzustellen! Hier mal ein Making of vom Shooting

Das Shooting selbst war sehr lustig aber auch nicht einfach mit der Ausleuchtung. Wir haben uns am Ende dann dafür entschlossen Feuer einzufügen und auf Grund dessen mit Farbfolien zu arbeiten. Als ich das Bild auf dem Rechner hatte fand ich es schon total cool. Ich habe es direkt bearbeitet aber am Ende fehlte mir der letzte Schliff. Ich bat dann Gabor darum das Feuer einzufügen und noch bischen zu experimentieren. Danach habe ich dann noch das Feintuening gemacht. Unter anderem habe ich am Ende mit Photomatix gearbeitet. absolut verrückter Workflow *g* Hier mal das Ergebniss

Bei solchen Bildern fühle ich mich stark von Luis Royo inspiriert und habe es daher auch etwas malerischer bearbeitet. Gerade am Boden sieht man das sehr gut. Ein großes Kompliment an dieser Stelle an Model Jessy die wirklich jede einzelne Halsschlagader kontrollieren kann. Das ist echt crazy!

Habt ihr Fragen? Wünsche? Anregungen? Dann mal her damit*g*

In diesem Sinne…

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

10 Kommentare

  1. Dirtymindsphotography

    Hi Calvin,
    wirklich sehr geiles Bild, gefällt mir gut.
    Einen Minuspunkt bekommst du aber für die Ketten, die wie aus dem Nichts aus dem Boden wachsen.
    Gruß

    Antworten
  2. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    ich habe das Foto die Tage schon auf 500px.com bewundert.
    Insgesamt eine gelungene Inszenierung. Ich selber finde ja meistens nicht die Muse mich über einen längeren Zeitraum mit einem einzigen Bild zu beschäftigen.
    LG Marco

    Antworten
  3. pixographix

    wow was für ein geiles Bild dass mit den roten Feuer Flares find ich klasse ein tolles Kunstwerk ist dir da gelungen.
    Über die Ketten kann man jetzt streiten 🙂 aber sonst großartig. Mir wird hier nie langweilig *schleimende* 🙂
    Grüße

    Antworten
  4. Jörg

    Ja,sieht schon ganz gut aus. Die Ketten und das was aus ihrem linken Knie herabhängt wirken aus meiner Sicht etwas unharmonisch. Persönlich wäre anstelle der Wand eine brennende Stadt o. ä. evtl effektvoller gewesen. Meine Note: 2-
    Gruß Jörg

    Antworten
  5. Artevedana

    Interessante Farbgebung. Die durchgestreckten Beine sind mir jedoch ein Dorn im Auge. Ich hätte sie gebeten, tiefer zu stehen und die Ketten sich einmal ums Handgelenk zu wickeln, um sie tiefer packen zu können, um noch mehr Zorn / Wut ins Bild zu bekommen.
    Das alles ändert aber nichts an der technisch einwandfreien Umsetzung.
    Well done mate!

    Antworten
  6. Anja

    Ich find es einfach nur abgefahren und beeindruckend, habe es mir ewig angeschaut, irgendwie hat es meine Augen gefesselt.
    Wahnsinn was ihr immer zaubert 😉
    Liebe Grüße
    Anja

    Antworten
  7. Rich

    Komplimente fur Jessy…..Super Ausstrahllung

    Antworten
  8. Titus

    Wenn man bemängelt, dass es unrealistisch ist, dass die Ketten “aus dem Boden wachsen”, müsste aber gleichzeitig auch kritisieren, dass es gar keine Engel gibt, und schon gar nicht mit schwarzen Flügeln! 😀
    Ich finde das Motiv, das Model, die Umsetzung und Bearbeitung – einfach das ganze Endergebnis spitze !!
    lg, Titus

    Antworten
  9. Marc

    na mit dem Bild triffst meinen nerv … das mit den ketten wurde ja schon gesagt. Das ich immer nach guten Wings gesucht habe könnte ich für sowas die Flügel von Kondoren empfehlen.

    Antworten
  10. Philipp

    Hi,
    ein klasse Bild. Sehr fein und detailreich. Sehr cool. Wieder ein waaahnsinns Bild. Du bist ein richtiger Künstler. Deine Ausstellung würde ich sofort besuchen!
    Auch die Ketten finde ich klasse, aber die Idee von “Dirtymindsphotography” finde ich gut, die Ketten am Boden irgendwie mit einer Halterung zu versehen… 
    Auf der (von uns aus gesehen) linken Brust ist irgendeine Unebenheit, ein Knubbel, den ich nicht zuordnen kann… Den würde ich wegstempeln.
    Viele Grüße!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...