MOTIVATION ZUM FRÜHSPORT

Hi zusammen

Alles fit bei euch? 

Hattet ihr ein schönes Wochenende? 

Für mich geht es heute nach Hamburg, wo ich morgen ein Photoshop Seminar durchführen werde. 

Aber zuvor habe ich noch ein Video für euch. 

Es geht um das Thema Frühsport. 

Naja, eigentlich eher darum sich dafür zu motivieren. 


FRÜHSPORT
Evtl. geht es euch ja auch so, dass man Mich würde echt mal interessieren wie viele von euch regelmäßig Frühsport machen. Seit mehreren Monaten ist das bei mir der Fall, war aber leider nicht immer so. Mir fehlte die Motivation. Ich habe euch ein Video aufgenommen, wo ich euch erkläre, wie ich diese Motivation bekommen habe. 

Habt ihr zu diesem Thema noch ein paar ergänzende Tipps? Macht ihr Frühsport? Fehlt euch die Motivation? Wenn ihr euch weitere Themen wünscht, postet diese in die Kommentare. Bereits heute abend bin ich im Hotel und kann euch evtl. das ein oder andere Video aufnehmen. 

In diesem Sinne…

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

7 Kommentare

  1. Yannick Meier

    Ich hab’s mir ja auch schon öfters vorgenommen, da ich eh ein Frühaufsteher bin.
    Ab morgen starte ich den Versuch dann mal.
    Danke für die Motivation 🙂

    Antworten
  2. Larry Lunte

    Passt genau auf mein gestriges Gefühl und meine Gedanken, die mir beim Joggen kamen, s. Instagram.
    Musste mich auch aufrappeln bei dem Wetter joggen zu gehen und war umso besser drauf, als ich im Nebel durch den Wald lief.
    Mich hat motiviert, neue Wege zu finden, die sich als Laufrouten eignen und bin ohne zu wissen, wo sie hinführten drauflosgelaufen. Mit dem Ergebnis, eine schöne Runde gefunden zu haben, die mich durch tolle Natur führt und dies motiviert auch für kommende Aktivitäten.
    Und zum Thema Routine: Genau das ist es.
    Wenn wir das Beispiel Liegestütze nehmen, was haben wir im Oktober Gas gegeben. Und zu was man fähig ist, wenn man mal in dieser Routine drin ist.
    Daran muss ich jetzt auch wieder arbeiten, da ich wieder im Alltagstrott gelandet bin.
    Dennoch mache ich die Übungen jeden Tag, weil mir sonst einfach was fehlt, das kommt nur durch die Routine.
    Und wen es motiviert: Sucht Euch Jemanden der mitmacht, gegenseitige Motivation ist ebenfalls ein großer Faktor.
    Aber Leute: Geht raus und bewegt Euch, Euer Körper wird es Euch danken.
    Gruß
    Larry
    FB:
    https://www.facebook.com/pages/Larry-Lunte/120867578104016?ref=hl
    https://www.facebook.com/pages/JSEIF-Photography/181150838585526?ref=hl
    Instagram:
    larrylunte

    Antworten
  3. Reiner Girsch

    Hallo Calvin
    Schön das es bei Dir so klappt. Bei mir leider nicht.
    Ich habe 8 Monate 3x die Woche im Fitness Studio trainiert, immer voll motiviert.
    Die Hoffnung das ich irgendwan mal nicht ohne kann war immer dabei.
    Ich arbeite in Schicht und habe also nicht die möglichkeit nur morgens Sport zumachen.
    Und ich denke da liegt das Problem. Mittags ist es sehr voll und meine Kinder sind froh mich in
    einer Frühschicht Woche zu sehen da sie mich auf Spätschicht gar nicht sehen.
    Und Abends bin ich dann kaputt und kann mich gar nicht motivieren.
    Hast Du dagegen vielleicht einen Tip?
    Zur Zeit versuche ich alle 2 Wochen wieder was zu machen da ich dann auch die Zeit habe.
    Die Motivation abzunehmen und gesünder zu leben habe ichimmer noch und ziehe diese seit der Photokina
    auch wieder durch 🙂 Mit Erfolg. Zumindest was das Gewicht betrifft.
    Nur der Sport fehlt…

    Antworten
    • Calvin Hollywood

      Du kannst dich Abends nicht motivieren, viele morgens nicht.
      Im Prinzip spielt das auch keine Rolle. Meine Tipps sind im Video 🙂
      lg Calvin

      Antworten
  4. Philipp

    Ehrlich gesagt ist Frühsport nichts mehr für mich.
    Ich drehe lieber Abends meine Runden, um den Kopf frei zu bekommen.
    Manchmal läuft´s von selbst und manchmal muss ich mir kräftig in den A…. treten um mich zu motivieren.

    Antworten
  5. Mathias Beckmann

    Hey Calvin,
    also eigentlich stehe ich da auch voll hinter, ist eine gute Sache! 🙂 Ich für mich finde das aber irgendendwie schwierig. Morgens stehe ich arbeitsbedingt schon um 5 Uhr Morgens auf. Und für den Sport noch früher aufstehen? Nee 😉
    Und Abends wenn ich dann vllt. mal erst um 21-22 Uhr zuhause bin (nicht von der Arbeit sondern andere „Verpflichtungen“), dann bin ich irgendwie auch schon zu müde. Irgendwie ein Problem was ich noch nicht recht gelöst bekommen habe. Aber vllt. ergibt sich das ja noch.
    Grüße
    Mathias

    Antworten
  6. Matze

    Gude,
    ich praktiziere das seit gut 25 Jahren. Der Sport gehört zu meinem Leben wie Essen & Trinken.
    Ich muss Calvin uneingeschränkt Recht geben, es muss Routine und Gewohnheit werden.
    Die Folgen sind schnell spürbar. Das Selbstvertrauen steigt, man wird leistungsfähiger, auch im Job und Alltag.
    Werde das Gefühl nie vergessen als ich meinen ersten Marathon beendet habe. Das Ganze hat nur einen Haken, man will immer wieder dieses Glückgefühl erleben und muss höllich aufpassen das man es nicht übertreibt.
    Viel Erfolg allen die jetzt loslegen wollen.
    Ciao Matze

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...