Locations finden

Hallo zusammen

Bevor wir loslegen wünsche ich euch einen schönen Sonntag.

Ich hoffe ihr könnt das Wochenende geniessen. 

Heute habe ich mal wieder ein Video für euch. 

Das Video haben wir vor ein paar Tagen erstellt, als wir ein neues Training für die Webiste www.photoshopfreaks.com produziert haben. 

Es geht um das Thema "Locations finden". 

Mehr dazu im Blogeintrag


Locations finden
Eigentlich wollte ich zu diesem Thema etwas schreiben, doch mit einem video geht das fast schneller und ist auch etwas persönlicher. Ich will auch gar nicht viele Worte darüber verlieren und euch am besten einfach das Video zeigen. 

Eure Meinung
Mich interessiert natürlich auch eure Meinung zu diesem Thema. Habt ihr auch eine Stammlocation? Habt ihr evtl. Zugang zu einer besonderen Location? Oder shootet ihr nur im Studio? Ich freu mich auf euer Feedback. 

In diesem Sinne…

lg Calvin
https://​www.calvinhollywood-store.com

3 Kommentare

  1. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    ich shoote hauptsächlich im Studio, habe aber auch einige Outdoor-Location an denen ich immer wieder fotografiere. Diese sind alle frei zugänglich, werden somit teilweise auch von anderen Fotografen genutzt.
    Allerdings fotografiere ich mir immer wieder interessante Hintergründe, um sie später in meinen Bilder zu verwenden.
    LG Marco

    Antworten
  2. Denny Petschow

    Moin Calvin,
    Outdoor zu shooten finde ich entspannter, denn wenn man eine coole Location gefunden hat braucht man in der Retusche eigentlich nichtmehr viel machen. *G*
    Jetzt wo es aber wieder kälter wird bin ich eher im Atelier, vor allem die Lichtführung spricht mich dabei an. 😉
    Meistens nutze ich Spaziergänge und Fahrradtouren um fotogene Orte zu finden und man glaubt gar nicht wieviele ungenutze Quellen es in Ballungszentren gibt die auch auch wenig frequentiert sind. 😉
    Zuletzt eine stillgelegte Messehalle mittem im Einkaufsviertel, weckt dann den Indiana Jones in mir. *g*
    Und dank deinen Projekt Schottland, bereite ich mich nächst Jahr auch auf einen Fotourlaub vor! 😉 🙂
    LG Denny

    Antworten
  3. Thomas

    Hallo Calvin,
    danke für die Tips! Ich denke das grösste Problem ist wirklich eine gute Location auch zu erkennen. Man geht doch teilweise „Blind“ durch die Welt und sieht vieles nicht. Seid dem ich mich mit der Fotografie richtig beschäftige (ca. 2 Jahre), sehe ich die Welt mit anderen Augen. Aber das ist auch noch ein Lehrnprozess, der bei mir noch lange nicht abgeschlossen ist. In sofern muss ich also nicht nur meine Technik etc. trainieren, sonder auch mein Blick fürs richtige Bild/Location 🙂
    Gruß Thomas

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...