Kommentare

Hi zusammen

Alles fit bei euch? 

Seid ihr überhaupt noch da? 

Meine Klickzahlen sagen: JA

Die Kommentare sagen: Nein

Warum sind mir Kommentare so wichtig?!

Darum geht es im heutigen Blogeintrag. 

Bin gespannt….


Kommentare
Wie ihr seht hatte mein Blog die letzten drei Tage keine Kommentare (jedenfalls zu dem Zeitpunkt als ich diesen Blogeintrag geschrieben hatte). Ich bin keiner der sich über Klickzahlen freut, ich freu mich eher über Feedback. Da reichen eigentlich schon zwei bis drei Anmerkungen und ich bin sehr happy. Aber gar keine? Nein, das motiviert leider überhaupt nicht. 

Bildschirmfoto 2013-06-30 um 12.37.45

Und aus dem Grund habe ich mich entschieden heute auch mal "schreibfaul" zu sein 🙂

In diesem Sinne…

lg Calvin
https://​www.weischeslischt.de

23 Kommentare

  1. Christian Fischer

    Auweia……..das wollen wir natĂŒrlich nicht. Ich kenne das vom eigenen Blog….da lesen zwar einige, aber den eigenen Senf dazuzugeben scheint mehr Überwindung zu kosten als man glaubt. Wenn das bei deinen Klickzahlen noch so wenig ist, kann ich mir meine Kommentare wahrscheinlich vergolden lassen 😉
    Have a nice Day !

    Antworten
  2. Stefan Langer

    Ich empfinde die QualitĂ€t der BlogeintrĂ€ge meist angenehm hoch und möchte Dir meinen vollen Respekt ausprechen – eben genau fĂŒr Deine “Quirligkeit”. Ich bewundere das, wie Du – oberflĂ€chlich betrachtet – so extrem locker bleibst und Dein Business mit einem LĂ€cheln aus dem Ärmel schĂŒttelst.
    Mach’ weiter so. Du bist ein Vorbild.

    Antworten
  3. Stefan R. aus W.

    Hi Calvin,
    bei mir ist es so, dass ich nur dann was schreibe, wenn ich denke, dass es auch fĂŒr Dich interessant ist. Einfach nur so was zu schreiben “um des Schreibens willen” ist nicht mein Ding. Ich schaue jeden Tag in Deinen Blog, und wenn ich’s mal mangels Internetverbindung nicht schaffe, dann hole ich’s nach, sobald ich wieder online bin.
    Es gibt Themen, die mich interessieren, da schreibe ich fast immer was dazu, und dann gibt es welche, die nehme ich zur Kenntnis, ohne sie selber zu kommentieren.
    Tatsache ist aber auf jeden Fall, dass ohne Deinen Blog in meinem Tagesablauf was fehlen wĂŒrde.
    LG Stefan

    Antworten
  4. Jörg B.

    ErfahrungsgemĂ€ĂŸ antworten viele, wenn es Fragen zu beantworten oder etwas zu gewinnen gibt … 😉

    Antworten
  5. Matthias

    Bei mir ist das einfach – ich lese nur ĂŒber Feed-Reader und daher entfĂ€llt die Funktion der Kommentare. DafĂŒr muss schon echt ein spannender Beitrag kommen zu dem ich meinen Senf dazu geben möchte.
    Zu meiner Schande habe ich beispielsweise die aktuelle Hollywood Uncut-Folge noch auf meiner Playlist und komme nicht dazu 🙁
    Man neigt halt dazu schnell das entsprechende Tab zu schließen wenn das Video vorbei ist 😉

    Antworten
  6. Matthias Butz

    Hi Calvin,
    wenn ich einen Beitrag toll finde und meine Meinung dazu schreiben kann und will, dann mache ich das auch. Aber wenn am Wochenende jemand nicht in Fellbach war und deine VortrÀge gesehen hat was sollte er dann schreiben?
    Ich finde deine BlogeintrÀge toll und lese jeden einzelnen, aber nur einen Kommentar schreiben, damit einer geschrieben ist kann ja auch nicht sinn der Sache sein.
    Gruß
    Matthias

    Antworten
  7. Uwe

    Hi Calvin,
    die letzten Tage hatte ich versucht, auf zwei Deiner BlogeintrÀge eine kurze Frage zu stellen.
    Leider gab es keine Antwort.
    Jetzt kommt Dein Beitrag, das zuwenige Kommentare kommen.
    Wie passt das zusammen?
    VG Uwe

    Antworten
  8. Calvin Hollywood

    @Matthias
    Hab ich die letzten Tage nur ĂŒber Fellbach geschrieben?
    Du kannst ja auch deine Gedanken zu meinen Inhalten schreiben und nicht einfach nur schreiben das geschrieben ist.
    @Uwe
    Das passt sofern zusammen das Kommentare nicht nur Fragen sein mĂŒssen.
    Fragen versuche ich soviele zu beantworten wie mir möglich ist. Wenn ich unterwegs bin lese ich Anmerkungen aber antworten mit dem Handy ist mir zu aufwÀndig (je nach Frage).
    Hier habe ich dazu mal ein Notiz gesprochen
    https://soundcloud.com/calvinhollywood/emails-beantworten
    @Jörg
    Ja so versuche ich auch manchmal die Sache einfacher zu machen 🙂
    lg Calvin

    Antworten
  9. Callidor Fotografie

    Hi Calvin ich kann mich Stefan R. aus W. nur anschließen und bin auch TĂ€glich auf deinen Blog unterwegs danach zu 99% zu deiner Facebookseite, auch wenn ich im Urlaub bin hole ich es die Woche drauf wieder nach ! Ich habe es schon gemerkt das keiner etwas zu den letzten 3 Posts etwas geschrieben hat und schreibe eigendlich auch nur dann wenn ich denke das es dir etwas nĂŒtzt! Zudem kenne ich es auch sehr gut wenn man zwar ĂŒber 2-300 Freunde hat (Facebook) und niemand schreibt oder liked etwas als wĂ€re man nicht da, das frustriert schon etwas.
    lg Calli

    Antworten
  10. Calvin Hollywood

    Ich freu mich ĂŒber jede einzelne Anmerkung und lese auch jede.
    Und genau das will ich heute vermitteln.
    Keiner “muss” schreiben. Darf sich nur niemand wundern wenn ich dann auch nicht schreibe (bzw. wenig).
    Euer Feedback ist meine Motivation
    lg Calvin

    Antworten
  11. Bettina

    Hey Calvin,
    sags nicht zu oft – ich kenne Deine HP ja erst seit ein paar Tagen, aber: ICH schreibe fĂŒr mein Leben gern, auch sinnfrei, einfach um des Schreibens Willen (Sprache ist doch echt was Tolles!). Und da merkt dann auch kein Schwei…. – Ă€h Schwabe, dass ich zwar bei Stuttgart wohne, aber als Hannoveranerin trotzdem fast dialektfrei bin. Nachteil: “Dösch hoab I doch glei ghört, daschde net von hie bisch” (Hah: ertappt!!!) – das muss ich mir auch nach fast 17 Jahren Exil hier noch anhören. Vorteil: MICH versteht jeder – und dafĂŒr ist doch Sprache da.
    Jetzt wird hier jeder denken: watn das fĂŒr ne komische Rapunzel, hat die auch was beizutragen? Nö, gerade nich. Außer dem Calvin ne kleine Freude zu machen, nachdem ich mich Samstag in Fellbach so köstlich ĂŒber Dich amĂŒsieren durfte – danke 🙂 !
    Liebes GrĂŒĂŸle
    von der Bettina.

    Antworten
  12. Larry Lunte

    Hallo,
    bei mir ist es Àhnlich wie bei Stefan R. aus W.
    Völliger Quatsch, jetzt wo ich darĂŒber nachdenke und Deine Kommentare darĂŒber lese, dass es Dich motiviert, aber bisher dachte ich auch, was interessiert Calvin was ich dazu zu sagen habe ?
    Liegt wohl vielleicht daran, wo man Dich sieht und sich selbst. Nicht menschlich, sondern vom Status der Anerkennung oder Ähnliches, nur mal laut gedacht. Das wird Viele oder zumindest Manche abschrecken.
    Wie gesagt, ist Quatsch sowas zu denken, wenn man Deine Art verfolgt und miterlebt. Von daher Leute, Jedermanns Kommentar ist interessant; nicht zu verwechseln mit sinnvoll 🙂
    Freu mich auf jeden Fall, Euch wieder zu sehen beim Event Ende Juli.
    Gruß
    Larry

    Antworten
  13. xomi

    War auch der Grund wieso ich meinen Blog wieder eingestellt habe… geile Klickzahlen, Null Feedback…in diesem Sinne richtiger Post Calvin !

    Antworten
  14. Andreas

    Hi, ich gehöre auch zu den tĂ€glichen schreibfaulen besuchern … aber meistenst fehlen mir einfach die Worte und bin baff … versprche hiermit Besserung … und wir sehen uns auf der Crossstrecke !!!
    Gruß
    Andreas

    Antworten
  15. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    ich muss gestehen, dass ich im letzten halben Jahr wenig bis gar keine Zeit fĂŒr mein Hobby hatte. So das ich kaum selbst fotografiert habe und noch weniger Blogs verfolgt habe.
    Ich bin aber guter Dinge, das die zweite JahreshĂ€lfte entspannter aussieht und ich somit auch wieder die Zeit und Muse habe, deinen Blog zu verfolgen und auch tatkrĂ€ftig mit Kommentaren zu unterstĂŒtzen.
    LG Marco

    Antworten
  16. Sven KlĂŒgl

    Hallo Calvin
    Nun ja, das ganze WE unterwegs, heute Abend schon wieder Bilder von einer Show machen (letzte Woche 1611 Bilder schon bei einer gemacht – die muss man auch erst mal durchsehen und dann reduzieren)
    Nebenbei nach die 45 Stunden Woche im Job den ich habe – da wird man ab und an mal schreibfaul 🙂
    Ansonsten sehe ich das wie oben schon geschrieben – und ab und an ist es ja auch so “reden ist Silber und schweigen ist Gold”
    Ansonsten bin ich gerade dabei bei 500px ein wenig hochzuladen (link ist ja hier im Kommentar “versteckt”)
    LG Sven

    Antworten
  17. Christian Rohweder

    Hi Calvin,
    ich schĂ€tze Deine Arbeit und habe Dich ja auch schon live erlebt. Weshalb ich Dein Blog aber meide liegt nicht am Inhalt, sondern schlicht an der Darstellung. relativ helle Schrift auf schwarzem Hintergrund – tut mir leid, damit komme ich absolut nicht klar. Selbst jetzt nach nur wenigen Momenten hier sehe ich auf Grund der KontrastverhĂ€ltnisse Streifen. Deshalb bin ich wenig auf Deinem Blog und schreibe entsprechend keine Kommentare.
    Viele GrĂŒĂŸe aus Rendsburg
    Christian

    Antworten
  18. jschoeberl

    Hi Calvin,
    ich lese deinen Blog jeden Tag, wie viele andere hier auch schon geschrieben haben mit, sonst fehlt am Ende des Tages was 
    genauso bekomme ich deine EintrĂ€ge natĂŒrlich auch bei FB usw. mit und sehe das 1, 2 Tage spĂ€ter einer der Posts hier im Blog erscheint, es ist natĂŒrlich nicht verkehrt hier das gleiche nochmal zu posten aber eventuell haben die meisten die deine Sache so verflogen schon ihr AMÂŽs auf FB oder YouTube etc. hinterlassen was mich zur Annahme bewegt hier nur wenige zweimal was dazu schreiben möchten, nur mal so als Gedanke.
    hoffe deine Schreibfaulheit bleibt heute eine Ausnahme 😉 ich lese sie gerne diene EintrĂ€ge aber hier schreiben mit dem Handy ist echt eine Quall 😉
    also bis hoffentlich morgen (hier auf dem Blog) schönen Gruß JĂŒrgen

    Antworten
  19. Calvin Hollywood

    @JĂŒrgen
    Ja zwei mal kommentieren braucht man nicht. Der Eintrag richtet sich eher an die reinen Blogleser.
    @Christian
    Du brauchst dich nicht angesprochen fĂŒhlen. Wer den Blog nicht leist braucht natĂŒrlich auch nicht schreiben 🙂
    Bei vielen tausend Besuchern jeden Tag sollten sich aber ein paar finden die ne Meinung dalassen
    lg Calvin

    Antworten
  20. Thomas

    Sorry Calvin, gelobe Besserung! Auch ich bin eigentlich tĂ€glich auf deinem Blog, gehöre aber leider auch zu den Schreibfaulen 🙁 Werde mir jetzt mal selbst in den Ar… treten und dir mehr Feedback geben, versprochen!

    Antworten
  21. Dirk Hössel

    Hallo Calvin,
    ich lese deinen Blog auch regelmĂ€ĂŸig. Wenn ich mal einige Tage nicht die Zeit dafĂŒr habe dann wird es nachgeholt und jeder einzelne Beitrag gelesen! Allerdings fĂ€llt es mir auch schwer “meinen Senf“ dazu zu geben. Ganz einfach aus dem Grund, den Larry Lunte so treffend geschildert hat. Aber mir ist jetzt eben auch klar geworden: Es ist eigentlich schwachsinnig so zu denken wenn man dich und deine Art kennt.
    Zudem ist es bei mir so. Wenn ich erst anfange mit schreiben, dann wird es immer etwas mehr. 😉
    Aber Leute, es geht mir auch manchmal so wie Calvin! Man macht etwas und denk sich dann “eigentlich nicht schlecht“, aber das Feedback bleibt aus. Dann fragt man sich “ War wohl doch nicht so toll, was ich gemacht habe…?“ Man fĂ€ngt an, sich Gedanken zu machen. Und es kann mich auch schon mal etwas runter ziehen. Aber wenn man was zurĂŒck bekommt, motiviert das unheimlich! Auch wenn es nur ein kleiner Like oder Kommentar ist…
    Also Calvin. Weitermachen!
    Ich werde auch Besserung geloben. Heute hab ich schon damit angefangen.
    Freunde, haut rein!
    Dirk

    Antworten
  22. bacoo

    Huhu…
    …es gibt GrĂŒnde, wenn ich nichts schreibe:
    1. mir fÀllt zum Thema nix ein
    2. das Thema betrifft mich nicht und ich hab’ keine Meinung
    3. ich verpasse auch den ein oder anderen Tag, hier vorbeizuschauen (mea culpa 😉 )
    …ansonsten schreibe ich gerne was.
    LG bacoo

    Antworten
  23. Stephan [PFK]

    Hallo Calvin,
    die Frage warum keine Kommentiert kann ich gut verstehen.
    Ich selber bin oft sehr Kommentar faul (auch weil ein Kommentar zu schreiben das mehr enthĂ€lt als “super Beitrag !!!” einfach etwas Zeit kostet.
    Da ich deinen “Call to action” Aufruf nach Feedback nur zu gut verstehen kann (die eigene Blogerfahrungen zeigen mir auch das Klickzahlen und Kommentare oft in einem sehr merkwĂŒrdigen VerhĂ€ltnis stehen) springe ich ĂŒber meinen Schatten und kommentieren den Beitrag.
    Vermutlich denken das sehr viele Leser und der Beitrag wird der Meistkommentierte der letzten Zeit sein.
    Wenn es um einfaches Feedback geht (gefĂ€llt der Beitrag ja/nein) dann haben einige Blogs “Herzchen” eingerichtet die angeklickt werden können. Ein Klick auf ein Herzchen (like ect…) geht viel schneller und die Hemschwelle ist viel geringer als bei einem Kommentar. Klar es ist nicht das selbe 87 Daumen hoch sind nicht so aussagekrĂ€ftig wie Kommentare die sagen “Das Foto gefĂ€llt mir weil,….” aber vielleicht ist es ja ein Kommpromis den man eingehen kann um etwas Feedback von Komentarfaulen Menschen zu bekommen.
    Ich hoffe ich konnte dir etwas Motivation zurĂŒckgeben, da mir dein Blog wirklich ausserordentlich gut gefĂ€llt und ich begeistert von deiner Arbeit bin,
    Gruss
    Stephan

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante BeitrÀge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang tÀglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...