GRAVEDIGGER + Behind the scenes

Hallo zusammen

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. 

Ich hoffe ihr lasst es euch gut gehen. 

Heute habe ich mal wieder ein neues Bild für euch. 

Es geht um das Bild GRAVEDIGGER

Neben dem Bild habe ich auch noch ein Video für euch. 

Viel Spaß mit dem heutigen Blogeintrag. 

Lets go….


GRAVEDIGGER
Gravedigger steht für Totengräber und genau darum geht es bei diesem Bild. Das Bild habe ich zusammen mit Gabor erstellt und bevor wir euch einen Einblick hinter die Kulissen geben, zeigen wir euch einfach mal das fertige Werk. 

Gravediggerblog

Wie bereits erwähnt haben wir auch ein Video für euch, welches einen Einblick in die Entstehung des Bildes gibt. Viel Spaß! P.S Über das Zahnrad im Player könnt ihr eine bessere Qualität einstellen (720)

Bei dem Bild handelt es sich um eine freie Arbeit die uns selbst vor Herausforderungen stellte und wir auch einiges lernen konnten. Wir haben aktuell noch ein ähnliches Bild (mit einer anderen Story) an dem wir schon seit fast einem Jahr sitzen. Das Bild heisst Passivsportler und ist nun auch fertig. Das zeigen wir euch dann die Tage auf dem Blog hier. Danke fürs Vorbeischauen!

In diesem Sinne…

https://www.calvinhollywood-store.com

11 Kommentare

  1. Jens Holbein

    Moin Calvin,
    das ist ein sehr cooles Bild geworden. Wieder ganz mein Geschmack. Auch das Video ist sehr cool. In langer Photoshopfreaks Version würde es mir noch besser gefallen ;).
    LG, Jens.

    Antworten
  2. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    sehr coole Arbeit … die Friedhofskulisse hat es wirklich in sich. Ich habe mich zunächst gefragt, ob du die Kulisse im Computer erstellt hast bzw. aus einzelnen Aufnahmen, aber mit einer einzigen stimmigen Aufnahme ist es natürlich umso besser.
    LG Marco

    Antworten
  3. Daniel

    Hola Calvin,
    ich finde es ist ein schönes Bild geworden. Vielen Dank für den Einblick. Mir fehlt bisher immer der Biss ein Bild etwas länger zu bearbeiten, ich will immer zügig fertig werden.
    Aber wenn ich das jetzt so sehe, werde ich mich mal an ein Projekt wagen, mal sehen wie lange ich brauche.
    Grüße
    Daniel

    Antworten
  4. bacoo

    …hab‘ die Tage schon so viel dazu geschrieben…mir fällt nix gescheites mehr ein. 😉
    Ausser vielleicht nochmal zu schreiben: es gefällt mir!
    LG bacoo

    Antworten
  5. juergen

    euch auch ein tollen Sonntag!
    Sehr schönes Bild, tolles Composing.
    und Gabors kleines Tutorial für die Lampen sehr interessant.
    Danke fürs Zeigen
    Lg Jürgen

    Antworten
  6. Max Kruggel

    Wirklich tolles Bild, gefällt mir sehr gut! Wie erstellt man solchen Bodennebel? Reinpinseln oder mit filtern?

    Antworten
  7. Thomas

    Tolle Arbeit! Finde diese Art von Videos sehr gut und würde mich über weitere dieser Art freuen!
    LG Thomas

    Antworten
  8. Thomas

    Hallo Calvin,
    die Stimmung im Bild ist perfekt. Gefällt mir wirklich sehr gut. Das Video gefällt mir sehr gut, auch wenn nur grob die Schritte erklärt werden. Ich sehe die Videos von dir und Gabor wirklich sehr gerne, da ihr eure Arbeitsschritte sehr gut und auch verständlich mitteilt. Danke dafür 🙂

    Antworten
  9. Daniel

    Tolles Bild und wieder mal sehr ansehnliches Composing- Ich würde mich persönlich sehr über ein Tutorial zu diesem Bild freuen – insbesondere was den Angleich der Farbstimmungen betrifft. Generell wären mehr Tuts zum Thema Fotografie und Composing / Matte painting von euch echt toll (eben die Kombination von diesen 3 Möglichkeiten). Vielleicht ist das ja geplant.
    Beste Grüße, Daniel

    Antworten
  10. Matze

    Hallo Calvin,
    wieder einmal ein spannender Blick unter die Motorhaube. Bild, Kulisse…vor allem der Nebel sind echt genial. Merci für den Einblick in deinen Kreativprozess.
    Einzig bei den Lampen „stört“ mich etwas…imo sind sie ein wenig zu groß, dominant und zu perfekt kopiert 😉
    Aber das ist „meckern“ auf ganz hohem Niveau ^^
    justmy2cents
    BG
    Maze

    Antworten
  11. Dirk Hössel

    Cooles Bild, Calvin! Danke für das Video. Ich fand den Tipp bei Sonnenschein zu fotografieren ganz hilfreich.
    Und was ich noch sagen wollte: Ich hab auch schon mal ein Bild liegen wo mir die passende Idee bzw. das passende Motiv/Element dazu fehlt. Dann liegt das Bild über Wochen und Monate bis es endlich mal fertig wird. Bin froh nicht der Einzigste zu sein, dem es so geht. 😉
    Dirk

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...