Gabor spricht…

Hey Leute!

Wie geht es euch?

In dem heutigen Blogeintrag möchte ich euch zeigen,

woran ich momentan arbeite.

Bin mal gespannt was ihr dazu sagt.

Ich wünsche euch erst einmal

Viel Spaß bei lesen.

 

Making Of – Video:

Vor einer gewissen Zeit, hatte ich ja mal mein Traumbild erstellt gehabt was ich schon immer mal machen wollte. So ein Indiana Jones Bild wo ich drauf bin. War schon immer ein Wunsch von mir. Das Bild ist zwar schon ne weile fertig, aber gestern hab ich mal ein Making-Of Video dazu gemacht. Hoffe es gefällt!


 

Meine Aktuelle Arbeiten:

Heute würde ich gerne mal die Gelegenheit nutzen und euch zeigen woran ich gerade arbeite. Auf meinem Schreibtisch habe ich aktuell drei Ordner die meine Zeit sehr beanspruchen. Darunter ist auch dieser Ordner "in Arbeit" zu sehen.

In diesem Ordner habe ich meine ganzen PDF Daten woran ich arbeite. Calvin hat übrigens auch so einen Ordner auf seinem Schreibtisch. Wir können somit jeder Zeit übers Netzwerk auf unsere "in Arbeit" Ordner zugreifen und schauen was der andere gerade so macht.
Doch deswegen schreibe ich jetzt auch keine Blogeintrag, damit ihr seht was ich auf meinem Desktop habe. Ich möchte euch heute mal zwei Sachen zeigen die sich in diesem Ordner befinden.

 

Der Bus:

An diesem Bild arbeite ich bereits seit ein paar Monaten. Das heißt aber nicht das ich Monate lang daran sitze. Es ist eher so das ich mal die PSD Datei öffne und mal dran arbeite und dann lasse ich sie wieder mal ein paar Tage liegen.
Der Hintergrund selber wurde in Cinema4D erstellt. Die Frau selber wurde schon vor längerer Zeit vom Calvin fotografiert. Als ich mal wieder seine ganzen Shootings auf dem Server durchstöbert hatte, ist mir gleich dieses Bild aufgefallen. Fand es fast zu Schade das es nur auf dem Server lag.
Ich selber steh auch so Horror Szenen. Aber nur als Standbild. Im Kino selber dreh ich durch wenn ich so einen Film sehe. Das Bild selber ist noch nicht fertig. Es ist eher ein Zwischenstand. Wie viel und was ich daran noch machen werde, weiß ich noch nicht. Wir werden mal sehen.

 

Die Bude: 

Eine weitere Arbeit die ich momentan mache, ist ein Hintergrund für den Calvin. Calvin hatte mich vor seinem Urlaub gebeten gehabt so ein Hintergrund in Cinema4D zu erstellen. Er hat mir natürlich eine Vorlage gegeben, die ich regelrecht nachbauen sollte. Der Hintergrund ist auch noch nicht ganz fertig. Die Perspektive ist auch noch nicht safe. Wenn Calvin aus dem Urlaub zurück kommt wird er sicherlich ein Shooting dazu machen und ich werde dann von dem fertigen Bild, was er hinter einem grauen Hintergrund fotografiert hat, anpassen. Das heißt ich passe die Perspektive und Lichtstimmung in Cinema4D zu seinem Bild an. Danach wird gerendert und Calvin kann dann in Photoshop wieder Gas geben.

So…das war so mal mein kleiner Einblick in meine aktuellen Arbeiten. Was haltet ihr eigentlich davon Hintergründe in einem 3D Programm zu erstellen und später in Photoshop zu kombinieren. Würde mich sehr interessieren.

Euer Gabor

 

Gabor auf   ///   YOUTUBE    ///  FACEBOOK  ///  GOOGLE+  ///  TWITTER  ///  BLOG  ///

11 Kommentare

  1. Corinna

    Guten Morgen Gabor,
    das Making Off Video ist klasse, was die Rohdaten sind und was bei rumkommt ist schon grandios :), auch die Idee ist klasse.
    Das Bild mit der Frau ist doch auch von deiner Scribbleliste oder?
    Bin mal gespannt wie es aussieht wenn es fertig ist.
    Die Idee mit den Hintergründen und Cinema 4D finde ich klasse, wenn man´s kann. Ich beneide jeden darum, aber ist wohl auch eine Sache der Übung. Vor allem kann man sich jeden nur erdenklichen Hintergrund erstellen den man mag.
    Ich kann sowas jedenfalls nicht :).
    LG Corinna

    Antworten
  2. Christopher Huppertz

    Coole Entwicklung mein Freund, nur was mich an dem Bus stört, sind die Sitzflächen weil die irgendwie in einer anderen Farbharmonie sind, als der restliche Teil (Rot-Grau-Töne vs Orange-Braun). Ansonsten ziemlich cool. Versuch doch á la Olafs Nupsies ein wenig mehr Tiefe reinzurbingen und Staubpartikelchen in die Luft zu setzen (ich liebe Partikelchen).
    Und btw. die Wumme habe ich auch 😉 hat keine Kimme oder Korn, das Chinateil 😀
    LG

    Antworten
  3. meccenandy

    Cooles Making Of…
    3D-BG und PS hängt stark von der Idee ab.
    Ich denke der Bus würde in real besser kommen, beim Raum wird sich zeigen, was ihr draus macht.
    Wenn es keine Möglichkeiten gibt, ein Foto zu machen ist 3D natürlich eine gute Alternative, nur man sollte drauf achten nicht zu bequem zu werden 🙂
    Ganz größe Kunst beim fließenden übergang von C4D zu PS legt da The One And Only Uli Staiger hin. In dessen Kopf möchte ich nur einmal gucken – so tolle Ideen.
    LG Andy

    Antworten
  4. Stefan R. aus W.

    Hi Gabor,
    cooles Video 🙂
    Wenn man’s beherrscht ist C4D sicher eine tolle Sache, ich selber habe keine Ahnung davon.
    Anhand der grandiosen Kompositionen des Grandmaster of C4D, Uli Staiger, kann man ja sehen, was damit alles möglich ist.
    Danke für den Einblick in Deine Arbeit!
    LG Stefan

    Antworten
  5. Rich

    schönen Sachen woran du arbeitest, die Hintergrund usw in the making of…hast du davon webversion oder high resolution gebraucht.
    Sieht sehr cool aus.
    Mach’s gut
    Grüße aus den Niederlanden
    Rich

    Antworten
  6. Andreas

    Der Bus erinnert mich sehr an Resident Evil, wenn man das noch etwas düsterer gestallten würde. Beeindruckend was man mit C4D alles machen kann. Damit hab ich mich noch nie auseinander gesetzt, ich hab da noch genug mit PS zu kämpfen.

    Antworten
  7. Christian Hiebl

    He Garbor,
    Dein Logo gefällt mir heftig gut. Sehr geniale Idee.
    lg aus Linz
    Christian

    Antworten
  8. Marco

    hey Gabor
    find ich richtig gut! 🙂
    lg marco

    Antworten
  9. Gabor Richter

    Vielen lieben Dank für euer Feedback. Danke für die guten Verbesserungsvorschläge zu dem Bus Bild.
    @Christian Hiebl: Coole Sache! Freut mich wenn dir mein Logo gefällt!
    lg Gabor

    Antworten
  10. uniqueDns

    Hi Gabor,
    ein schönes Making of und ebenfalls ein sehr schönes Ergebnis. Der Beitrag motiviert mich gerade, selbst mal wieder ein Composing zu erstellen – danke : )
    Zu C4D und Hintergründen:
    Finde ich gut! Habe auch auf meiner ToDo, in naher Zukunft mit C4D zu arbeiten… gucken ob es dazu kommt : )
    Bin mal gespannt was der Calvin da vor hat und wie das fertige Ergebnis ausschaut.
    LG Dennis

    Antworten
  11. Marco Schnitzler

    Hallo Gabor,
    dein Secret Jungele ist schon klasse … ich glaube ich muss ich auch mehr Gedanken im Voraus zu meinen Bildern machen und vielleicht auch die eine oder andere Skizze mal anfertigen.
    LG Marco

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...