Frustpost: Heute mal ein Angebot

Hi liebe Blogleser

Seit einiger Zeit geht mir etwas auf die Nerven. 

Heute denke ich die Lösung gefunden zu haben.

Und das will ich mit dem heutigen Blogeintrag verkünden. 

Achso….. ganz wichtig:

Ich formuliere es etwas überspitzter…also easy going:-)

Viel Spaß

 

Ich hatte vor einiger Zeit schon einen ähnlichen Frustpost. Es geht um das Thema "Ich hätte diese und jene Schulung gerne umsonst". 
Ich habe das nach den ersten LIVESTREAMS mal wieder bemerkt wie "trocken" mich manche Leute fragen ob ich nicht ne Ausnahme machen kann und den DownloadLink umsonst zuschicken kann. 

Beim LIVESTREAM bzw. anderen kostenlosen Vorträgen kann man nicht teilnehmen und für den Erwerb der Aufzeichnung fehlt das Geld oder man sieht es nicht ein etwas dafür zu zahlen. Es gibt ja heute im Netz so viel umsonst. 

Die Lösung
Ich habe mir Gedanken darüber gemacht und es gibt wahrscheinlich in der Tat jede Menge Leute die keine 12,- / 20,-/ oder 25,- Euro zur Verfügung haben, um sich eine Aufzeichnung oder eine DVD zu kaufen. 

Mein Angebot:
Jeder der zum Beispiel eine Aufzeichnung haben möchte kann diese kostenlos von mir bekommen, wenn er als Gegenleistung für mich eine Leistung erbringt. Und zwar in der doppelten Länge der Aufzeichnung. 

Ich habe einen Keller hier der noch ausgeräumt werden muss, diverse handwerkliche Jobs und noch vieles mehr. Ihr könnt mir auch schreiben welche Fähigkeiten ihr habt und ich schau mal ob sich da etwas machen lässt. Eine Hand wäscht die andere!
Für all diejenigen welche darüber nachdenken das zu tun. Denkt bitte nicht ich geb euch dann eine Tätigkeit bei der IHR profitiert. Es geht darum daß ihr mir Arbeit abnehmt. 

Viele fragen sich jetzt sicherlich ob ich spinne oder das ernst meine.
JA ICH MEINE ES ERNST. 
Wenn jemand kein Geld ausgeben möchte ist das ok, solange er eine andere Leistung erbringt. Ich finde das mehr als fair und mach das auch sehr oft im eigenen Team. Man bekommt selbst Hilfe und hilft dann auch mal dem anderen. 

Fazit
Wenn das nächste mal jemand hier meckert weil er für etwas zahlen muss, dann darf er sich gerne vom heutigen Blogeintrag angesprochen fühlen. Und weil ich weiß daß jetzt viele schreiben werden, daß sie zu weit weg wohnen…… ich habe auch genügend "Tätigkeiten" online. Schreibt mir einfach was ihr KÖNNT. 

Eure Meinung
Um das ganze jetzt mal bischen zu besprechen. Was haltet ihr davon? Bescheuerte Idee die ich sein lassen sollte? Oder mal abwarten was passiert? 🙂

In diesem Sinne…..

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

70 Kommentare

  1. CB_05

    Prinzipiell eine gute Idee…wie du schon sagst eine Hand wäscht die andere…aber ich glaube das du damit kaum auf große Resonanz treffen wirst da viele sich dann doch sagen werden:”ich werde seinem anspruch nicht gerecht oder ich bin schlichtweg zu faul.”
    in diesem Sinne schauen wir mal was da so kommt:)

    Antworten
  2. Sascha Basmer

    Hey…
    Jetzt mal ganz ehrlich!
    Ich finde die Idee genial!
    Viele sehen nur den Downloadlink und sehen sich dann die 2,5 Stunden Stream an…
    Wieviel Zeit an Planung und Arbeit dahinter steckt, beachten die meisten gar nicht!
    In den vielen Stunden der Planung, hättest du auch Auftragsarbeiten machen können um Geld zu verdienen. Die Anderen, die dich immer dabei unterstützen ebenfalls.
    20 Euro für eine Arbeit, an der 6 Personen inkl. Model und Visa beteiligt waren und das über viele Stunden, ist ein lächerlicher Preis…
    Wenn man nun nicht die Möglichkeit hat, sich das kostenlos Live anzusehen, sollte man die investieren…
    Die “ich-will-alles-umsonst”-Gesellschaft, die sich immer breiter streut ist mir da auch ein Dorn im Auge!
    Hätten Sie den Stream halt Live schauen sollen…
    Dass das nicht immer geht weiß ich zu gut…
    Das es Personen gibt, fü die auch 20 Euro viel Geld sind, ist mir ebenfalls klar…
    Daher finde ich die Idee, eine Leistung mit einer Gegenleistung in Form von “helfender Hand” zu verknüpfen eine gute Möglichkeit…
    Für diesen Vorschlag muss man sich weder schämen, noch sich dafür rechtfertigen!
    Das ist meine persönliche Meinung, die ich ruhigen Gewissens so vertrete!
    Beste Grüße
    Sascha

    Antworten
  3. Freddy

    Hi Calvin
    Immer wieder eine Genuss deine Frustpost’s zu lesen.
    Du hast aber vollkommen recht! Wer eine Leistung erstellt kann auch eine Gegenleistung erwarten… ausser man ist nur auf einen hohen Traffic aus, da man noch zu wenig bekannt ist in der Szene.
    In dem Sinne einen schönen Tag…

    Antworten
  4. mad-ollie

    Hallo,
    erstmal vielen Dank für deine Arbeit mit dem Stream. Das war wirklich genial und ich habe wieder einmal viel gelernt.
    Ich finde deine Idee und deine Forderung überhauptnicht bescheuert.
    Jeder muss halt schauen, wie er die entsprechenden Pririotäten setzt, und was es einem persönlich wert ist. Und ganz ehrlich bei den Leuten die du in diesem Post meinst ist es aus meiner Sicht nichts anderes ausser schnorren. Alles muss heutzutage billig oder umsonst sein, und wieviel Arbeit da hinter steckt sehen die wenigsten und wollen es auch nicht sehen.
    Ich sehe das genauso wie du oder die bisherigen Schreiber, wenn jemand etwas haben möchte und mal nicht dafür zahlen kann, muss er oder sie halt eine andere Leistung erbringen.
    Mich würde wirklich mal interessieren ob und wieviele Rückmeldungen du erhälst. Ich bin der Meinung, dass sich das sehr in Grenzen halten wird.
    Ich wuünsche allen Lesern und dir einen schönen Tag…
    Ollie

    Antworten
  5. Pino

    Hallo Calvin,
    ich kann dich gut verstehen und teile deine Meinung voll und ganz. Das haben wir von diversen Werbebotschaften wie “Geiz ist geil”.
    Die Arbeit, die ihr alle mit dem gestrigen Livestream hattet wird durch solche “kostenlos”-Angragen meiner Meinung nach mehr als nur abgewertet. Ich kann auch meinen Vorrednern nur zustimmen.
    Ich finde solche Anfragen dreist und unverschämt! Wer sich diesen lächerlichen Spendenbetrag nicht leisten kann oder will, der soll gefälligst eine entsprechende Gegenleistung dafür bringen. Du machst für deine Community sowieso schon so viel für Lau.
    lg der Schuhplattler-Pino

    Antworten
  6. Blacky

    Moin Calvin,
    das ist -so finde ich- ein guter Deal.
    Warum denn nicht Leistung mit Gegenleistung “bezahlen”?!
    Die “Geier” gibt es immer mehr… und dann bist du noch der Blöde, wenn du deine selbst Produzierte Ware bezahlen lässt…
    Neeeneee, das ist schon völlig ok so.
    Und wenn mal was ist… ich würde so einen “Leistungstausch” gerne eingehen 🙂
    Liebe Grüße, @ndrea

    Antworten
  7. KK

    Da ich nicht zu den Leuten gehöre, die dir bedingungslos alles abnicken was du fabrizierst, hier mal meine Meinung:
    Finde das Konzept ziemlich Schachsinnig!
    Unter Freunden ist sowas völlig legetim, aber auf dieser Plattform? Ne, nun echt nicht!
    Ignorier doch einfach die Anfragen über Gratis-Leistungen und mach dein Ding …
    Die Leute sind es nun mal gewohnt im Internet alles umsonst zu bekommen:
    Filme, Musik, Tutorials, Software
    Ist leider so – und so sollte man das ganze auch behandeln !

    Antworten
  8. FrankDM

    Moin Calvin,
    finde ich eine super Idee!
    Sowas hat schon vor Jahren gut funktioniert und nannte sich damals “Tauschgeschäft”. Sehe keinen Grund warum das nicht funktionieren sollte – solange Du wirklich für jeden eine lösbare Aufgabe parat hast 😉
    Gruß Frank

    Antworten
  9. Calvin

    @KK
    Was ist daran Schwachsinnig den Leuten, die kein Geld haben, eine Alternative zu bieten?
    lg Calvin

    Antworten
  10. Franky

    Hi Calvin!
    Ich hatte genau so ein System vor ca 2 Jahren hier in meiner Goldschmiede. Leute, nicht alle, aber viele – durften hier bei mir quasi einen Goldschmiedekurs auf meinem 2ten Arbeitsplatz absolvieren und sich nen Ring mit meiner Hilfe selbst schmieden oder sie bekamen Photoshop Grundkenntnisse beigebracht. Für die Goldschmiede rechnete ich mal 2 und für Photoshop Grundkurse mal 1,5. Also 1 Std Goldschmiedekurs = 2 Std deren Leistung, da die ja auch meinen Strom, Wasser, Säuren, Werkzeugverschleiss usw usw brauchten! Es war auch eine Gefühlssache – denn wenn diejenigen auch unkosten hatten (Benzin,….) rechnete ich auch oft weniger als mal 2. Als Gegenleistung wurde Rasen gemäht, oder dies repariert und das repariert – lief ne ganz kurze Weile ECHT toll. Das Feedback war enorm! Nun kommt jedoch das ABER! Irrsinnig schnell standen auf einmal Leute auf der Matte die sagten – pass auf…ich hab damals auch das für Dich gemacht und ein anderer hat dies für lau gemacht, usw…. und schneller als ich sehen konnte entwickelte sich alles zu einem einzigen Schw….vergleich! Warum darf der und ich ned – ach…für den hattest Zeit – ich muss 3 Wochen warten bis ich mal drann komme….ne…ich hab das dann gleich wieder sein lassen! Da brauch es eine richtige Strategie und eine konkrete Richtlinie sonst wird das schnell zum Chaos und wenn des bei nem relativ unbekannten wie mir sehr schnell ausgeartet ist, da kann ich mir vorstellen wird das bei Dir noch viel schneller so werden. Das wollt ich Dir nur mitgeben, als evtl kleinen Gedanken! LG und ne tolle Woche Euch allen! LG Franky!

    Antworten
  11. Marcel

    Hi Calvin,
    “das ist doch wohl ein Scherz?”, habe ich gedacht, als du geschrieben hast, dass einige Leute Produkte (in denen Mühe und Zeit investiert wurde) umsonst haben wollen. Aber dann habe ich mich wieder daran erinnert, dass ich in Deutschland lebe und “Geiz ja geil ist”! Leute, die als Hobby die Fotografie und/oder das photoshoppen ernsthaft betreiben und sagen das 20 Euro zu viel sind (für Produkte die es auch Wert sind), kann ich nicht ernst nehmen. Sorry, meine Meinung. Wenn ich soo wenig Geld habe suche ich mir ein kostengünstiges Hobby. Oder ich spare so lange, bis ich das Geld zusammen habe.
    Deine Idee finde ich übrigens gut.
    🙂
    Rheinländische Grüße,
    Marcel

    Antworten
  12. Micahel Paffen

    Hey Calvin,
    klasse Idee, bleib’ da dran. Wo bekommt man heute schon die Möglichkeit, für eine Arbeitsleistung, direkt und ohne Umwege, Abgaben, Erklärungen etc. etwas zu erhalten, was für einen den Gegenwert zu seiner Arbeit darstellt?
    Was ich nicht verstehe ist, dass es anscheinend Fotografen (egal ob Profis oder Amateure) gibt, welche jede Menge Kohle für Equipment ausgeben, ohne mit der Wimper zu zucken und dann die Leistungen und Arbeit anderer Fotografen für “Lau” haben wollen…Sogar sich beschweren, wenn es nicht umsonst ist.
    Leute, wo liegt euer Problem? Geht es euch zu gut?
    LG Michael Paffen

    Antworten
  13. Peter

    Im Prinzip ne gute Idee, praktisch aber schwierig. Ich kann deinen Frust verstehen, solche Schnorrer gibt es immer wieder. Ich selber habe auch schon Fotos gegen Gegenleistung gemacht. Z.B. Bezahlung in Wein bei einem Winzer oder die Familienfotos eines Gärtners gegen ne Baumfällaktion. Schwierig ist es aber den Wert der “Tätigkeiten” zu vergleichen, damit keiner benachteiligt ist. Wie lange muss man für 20 € deinen Keller aufräumen? Ich bin ganz davon abgekommen und stelle lieber Rechnungen und bezahle meinen Wein selber, dann schmeckt er noch viel besser! 🙂
    lg Peter

    Antworten
  14. Dado

    Also mal keine 12, 20 oder 25€ zu haben, genau bei dem Thema Fotografie, Studiofotografie, Bildbearbeitung und Photoshop ist ja nicht unüblich. Die Leute müssen mehrere 100 oder 1000€ für ihre Soft- und Hardware zahlen, und da ist es einfach nicht drin, so viel Geld für die Weiterbildung zu bezahlen!
    Eschte Profis müssen alles umsonst bekommen!
    Spaß beiseite. Gute Idee von dir! Calvin, mal schauen wie ich dir irgendwo helfen kann, kannst mir ja dann ne handvoll Leute vorbeischicken, die mir helfen den Dachboden auszubauen 🙂 .

    Antworten
  15. Benni (Lichtathleten)

    Hey Calvin!
    Ich musste wirklich etwas schmunzeln, doch die Idee ist eigentlich schon genial.
    Es gibt immer plötzlich viele Schüler und Hartz IV Empfänger wenns ums Geld geht (ich möchte hier niemandem etwas unterstellen) aber die Fotografie ist nunmal einfach kein günstiges Hobby.
    Da die Weiterbildung ja so wichtig ist finde ich es absolut fair und gut dass man dafür etwas für Dich leisten kann und man schaut sich hinterher die Aufzeichnung sicherlich gerne an wenn man weiß, dass man dafür keinen Cent sondern nur etwas Zeit und Kraft investiert hat.
    Meine Meinung also: Super Sache! Warum konnte man da nicht schon früher drauf kommen ;-). Sicherlich wenn man in der Zeit “normaler” Arbeit nachgeht hat man letztendlich mehr Geld in der Tasche aber wenn man keine Arbeit hat ist das doch eine gute Chance an Tutorials zu kommen.
    Würde mich freuen wenn Du uns auf dem laufenden hältst über die Nachfrage auf das Angebot 😉

    Antworten
  16. corinnagreen

    Hi Calvin,
    ich Deine Idee im Prinzip gut, aber wie auch schon Franky angemerkt hat, kann das sicher “ausarten”.
    Ich würde mich auch vergewissern wie das rechtlich aussieht, Du gibst ja eine Leistung, die Du dann auch versteuern musst, das geht ja über “Nachbarschaftshilfe” raus…
    …siehe Peter…
    vielleicht sollten die Leute einfach mal sparen für die Schulung….
    in diesem Sinne
    Liebe Grüße bis Mittwoch
    Corinna

    Antworten
  17. Anton

    Hi Calvin,
    ich finde die Idee relativ gut und verständlich von dir. Da ich selber auch nichts gern umsonst mache, in die ich eine menge zeit und vorallem geld gesteckt habe.
    Bloß jetzt ist die frage wie du das gestalten willst.
    Für die Leute die aus deiner näheren Umgebung kommen ist es vielleicht, leicht (oder auch nicht) bei dir gelegenheitsarbeiten zu machen. Allerdings wie steht es mit Leute die weiter weg wohnen, wenn diese kein geld haben für die Weiterbildung. Dann werden sie auch kein Geld für den Weg zu dir hin haben.
    Deswegen meine Frage fallen die dann aussen vor, oder hast du dann andere Aufgaben für diese.
    Da ich ein Freund der tatkräftigen Arbeit bin kann ich deine Idee nur gut heißen. Würde wahrscheinlich dann lieber sogar solche arbeiten machen als zu bezahlen weil, man dann weis wofür man die weiterbildung bekommt.
    Und nur mal an die Geldhaber die meinen das Fotografie ein teueres Hobby ist und meinen die kein Geld haben sollten nicht fotografien sollten. Den kann ich nur sagen ihr armen Leute.

    Antworten
  18. Calvin

    Ich denke auch daß es das Beste ist, diese 20 Euro (etc.) zu investieren.
    lg Calvin

    Antworten
  19. Philipp

    Hi Calvin,
    finde ich an sich eine spitzen Idee. Aber ich finde es eher gerecht wenn jeder aufzählt was er kann und dir kostenlos seine Dienste anbietet da du dich mit deinem Blog, auch selbst viel arbeit aufhalst und uns gratis Wissen vermittelst.
    Daher wenn du IT Fragen hast und ich Dir helfen kann gerne.
    lg
    Philipp
    p.s. und an alle die was gratis haben wollen, in welchem geschäft habt ihr es geschafft durch schnorren was zu erreichen 😛

    Antworten
  20. AG-Pictures

    Hallo Calvin
    Echt cooler Blogeintrag, musste sofort schmunzeln als ich den Satz gelesen habe “Ich hätte diese und jene Schulung gerne umsonst” 🙂
    Ist doch überall so, viele Leute wollen alles geschenkt haben und würdigen den Aufwand für eine bestimmte Sache überhaupt nicht mehr. Da wird dann mit anderen verglichen, “Der macht das aber nur für die Hälfte also will ich bei dir noch weniger zahlen” 😉
    Dein Tauschgeschäft hört sich schon gut an, solltest aber lieber noch rechtlichen Rat einholen, ob das auch alles so vertretbar ist. Bei deiner Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit würde ich lieber doppelt auf Nummer sicher gehen. Gibt ja leider auch Menschen, die einem nicht nur gutes wollen.
    Schönen Tag noch und viel Spaß 🙂
    lg Andy

    Antworten
  21. Christian (foxphoto)

    Hallo Calvin,
    zu erst dachte ich super Idee, mal sehen was ich dem Calvin anbieten kann, da ich gerne mehr von Dir lernen würde, es mir leider meist aber nicht erlauben kann.
    Dann beim lesen der anderen Kommentare und nach etwas Überlegung sind da eine Menge Fragen die Du Dir vorher stellen solltest.
    Corinna hat es ja schon angesprochen.
    Wie ist es Steuerrechtlich?
    Du bist Unternehmer und solltest da aufpassen!
    Versicherungsrechtlich? Was ist wenn beim Keller aufräumen etwas passiert?
    Es gibt da sicherlich noch jeden Menge andere Fragen.
    Ich würde das ganze deshalb schon nicht machen, da Du schnell große Probleme bekommen kannst.
    Leider ist in Deutschland nicht nur der Geiz geil.
    Man muss so was rechtlich genau überprüfen und auch alle noch so kleinen Eventualitäten einfliessen lassen.
    Wie schon gesagt Du bist Unternehmer und soweit ich weiß nicht als GmbH, somit haftest Du mit Deinem gesamtem Vermögen!
    Klar man soll den Teufel nicht an die Wand malen und es ist sowieso noch nie etwas passiert. Aber wenn dann was passiert, dann bist Du alleine!
    Deine soziale Ader in Ehren, aber wie hier schon viele geschrieben haben, wer es sich nicht leisten kann/will, der soll es sein lassen.
    So nun habe ich mal meine Meinung kund getan, fühlt sich gut an!
    Grüße
    Christian

    Antworten
  22. n33dle

    Hey Calvin. Generell halte auch ich die Idee ziemlich gut und neu. Oft war ich schon in der Situation, dass (weit weit weit hergeholte) Freunde auf einmal wieder bestens mit einem sind und kack dreist fragen, ob man nicht hier mal was kostenlos machen kann, oder da ne Karte besorgen kann. Ich bin immer wieder überrascht, aber auch irgendwie ein wenig schockiert. Nur weil man sein eigener Chef ist, soll man keine Probleme dabei haben, “das ein oder andere Mal Ausnahmen zu machen”.
    Du bietest manche Schulungen (wie den Wacom Stream) kostenlos an(!), wenn man es also wirklich ernst meint und auch kostenlos nötig hat, hätte man die Chance also nutzen können.
    Sagt man dann einmal nein, kommt oftmals “Warum?” und nur die wenigsten verstehen, dass Geld nicht auf Bäumen wächst.
    Mit dem Angebot der Gegenleistung wirst du auf jeden Fall sehen, wer das ganze ernst meint, würde es jedoch auf jeden Fall aus rechtlicher Sicht bedenken. Klar, da kann man bestimmt dran drehen, dass das einfach nur ne kleine Hilfe war, der Helfer wird ja nicht bezahlt, aber wenn dann was passiert, wird der Anwalt bestimmt jeden Punkt genau zerpflücken. Also besser Geld und Zeit sparen, und den Keller selbst mit richtigen Freunden ausräumen. Macht bestimmt eh mehr Spaß 😉
    Lg

    Antworten
  23. Calvin

    Das mit dem Keller war nur ein Beispiel. Den werde ich eh selbst machen müssen:-)
    lg Calvin

    Antworten
  24. Franky

    Wer noch ned weiss was er heut Abend gucken soll! Geht in die Videothek und nehmt den Film -DAS GLÜCKSPRINZIP …echt toller Film und passt irgendwie zum heutigen Blogeintrag 🙂
    LG Franky!

    Antworten
  25. Nico Elzer

    @Calvin
    “Das mit dem Keller war nur ein Beispiel. Den werde ich eh selbst machen müssen:-)”
    echt? puhhhh… 🙂

    Antworten
  26. jens

    Hallo Calvin,
    moralisch gesehen hast du völlig Recht! Ich teile zwar die rechtlichen Bedenken meiner Vorgänger – es kann aber nicht sein, dass du dauerhaft deine Arbeitskraft verschenkst.
    Beruf ist eben Beruf … ein Maler streicht dir die Wohnung ja auch nicht “kostenlos”, nur weil du kein Geld hast;-)
    VG Jens

    Antworten
  27. TrauMa

    Hallo Calvin,
    wie geil, bin ja mal gespannt ob sich da wirklich jmd. meldet wenn er plötzlich doch eine Gegenleistung erbringen muss.
    Mal ehrlich, man bekommt halt im Leben nichts geschenkt. Wenn man dir per Livestream schon kostenfrei bei der Arbeit über die Schulter schauen kann finde ich das schon großzügig von dir. Es lässt sich ja nicht jeder in die Karten schauen.
    Aber dann noch um die Aufzeichnung zu betteln! Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen. 🙂
    Die Idee ist auf jeden Fall nicht schlecht. Bin gespannt was daraus wird. Hoffe du hälst uns auf dem laufendem.
    So ich geh jetzt zum örtlichen Fotohändler und werd ihn ma fragen ob er nicht ne EOS 5D für mich hat wenn ich ihm 2 Jahre lang täglich nach der Arbeit (Bäcker) die Frühstücksbrötchen bring. *schmunzel*
    LG Marco

    Antworten
  28. eddie

    So langsam mach ich mir echt Gedanken über die geistige Verfassung einiger hier…
    ist auch überspitzt geschrieben, ich will niemanden beleidigen.

    Antworten
  29. Dani

    Ciao Calvin
    Zuerst noch nachträglich alles Gute für’s neue Jahr und ich freu mich schon auf die Tion 2011!
    Unterstütze Deine Idee zu 100%. Mich nervt auch immer wieder wie viele Personen einen auf “Kumpel” machen und dann auch einen “Kumpelpreis” verlangen… dabei aber vergessen, dass das Ganze ja eine bidirektionale “Beziehung” sein soll bei der nicht nur immer eine Person profitiert und die andere fleissig zahlt/arbeitet!
    Nochmals alles Gute für Dich und deine Familie im 11.
    Dani
    PS: gestern kamst Du im TV 🙂 (Apple TV lässt grüssen)
    PPS: für alle die am Wochenende nichts vor haben https://photo10.ch/ (grösste Fotoausstellung der Schweiz)

    Antworten
  30. Majo

    Hi Calvin!
    Ich sehe das genauso wie “KK”. Warum gehst Du auf solche Leute ein, die kein Geld für Deine Vorträge etc. ausgeben wollen? Du bist ja schliesslich nicht die Wohlfahrt. Denn ich gehe ja auch nicht zu Porsche, und frage ob ich einen Porsche Carrera gratis bekommen kann.
    Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, das es hier Leute gibt, die keine 15 oder 25€ übrig haben für einen Vortrag von Dir. Wahrscheinlicher ist, das diese Personen einfach zu geizig sind. Und da bin ich ganz ehrlich: Ich gehöre dazu. Das muss man aber auch akzeptieren. Trotzdem frage ich Dich aber nicht, ob Du mir den Vortrag nicht gratis stellen könntest. Da gehört sich nicht.
    Vermutlich haben viele Leute auch noch nicht verstanden, das Du jetzt kommerziell argierst. Sondern, das Du immer noch zu denen gehörst, die das Ganze aus Spass machen, und sich etwas Geld nebenbei verdienen (wollen).
    Das ist aber nur meine meinung dazu. Ich persönlich würde auf solche Anfragen überhaupt nicht reagieren.
    Gruß
    Majo

    Antworten
  31. david

    hey calvin,
    deinen keller räume ich auf! 🙂
    ich melde mich definitiv nochmal per e-mail. mach dir keine sorgen. mein angebot war und ist verbindlich.
    viele grüße
    david

    Antworten
  32. Hicore

    FINGER WEG VOM KELLER – Der gehört mir 😉
    Wer weiß was man da so alles für “Schätze” findet 😉
    Spaß beiseite.. die Idee an und für sich finde ich echt lustig und gut. Ist ja, wie Du schon sagtest, nicht nur der Keller oder handwerkliche Sachen, sondern auch Online viel zutun. Da kann Dir vielleicht der ein oder andere unter die Arme greifen und bekommt als “Lohn” eine DVD oder what ever. Und Leute die lieber auf “normalen” Wege bezahlen möchten, können dies ja weiterhin tun.
    Bin aber echt gespannt, ob jemand diese Art der Bezahlung nutzen wird, wenn Du es anbietest 😉
    Grüüüüüüüße,
    der Heiko

    Antworten
  33. Elmar

    Calvin, das ist Dein geilster Post ever. Ich musste richtig laut lachen, als ich den gelesen habe. Und das Angebot ist Weltklasse!
    Keine Zeit haben … kann passieren
    Kein Geld haben … das ist echt blöd
    aber keine Lust zum Helfen haben ist einfach … FAUL 😉
    Und für faule würde ich auch nichts kostenlos machen. Meine Zustimmung hast Du!
    Grüße
    Elmar

    Antworten
  34. Franky

    @Elmar!
    Noch blöder ist es wenn man das Gled hat die Dinger zu kaufen, aber keine Zeit sie zu gucken 😛
    LG!

    Antworten
  35. Henrik Heigl

    Hallo,
    Tja, man kann es irgendwie nicht jedem Recht machen. Bietet man kostenlos Schulungen per Stream an ist es immer der falsche Zeitpunkt und es kommt immer die Frage “kann man das nicht auch Morgen nochmal halten?!” macht man sich danach die Mühe das ganze auch noch als AVI zu konvertieren und als Download bereitzustellen und dafür dann Geld zu verlangen ist es manchen zu teuer, was man verstehen kann. Dann kommt man NOCHMAL auf die Idee auch den Leuten gerecht zu werden und dann gibts immer noch Kritiker.
    Fazit: man kann es niemandem recht machen.
    Die Idee selbst finde ich super und den Steuer-Aspekt kann ich nicht so GANZ akzeptieren, aber gut.
    Die Idee “ein geben und nehmen” ist übrigens nicht sooo neu. In anderen Foren wird das auch immer wieder mal angebracht. Der eine lässt sich von 3-4 Leuten Laminat verlegen und die Leute bekommen dann ein Fotoshooting dafür. Oder Fotos gegen einen neuen Haarschnitt. Ist also eine gute Idee.
    Jeder KANN es anders machen. Ich finde diesen Weg gut und Ok.

    Antworten
  36. daVset

    He Calvin,
    das trifft den Nagel mal richtig auf den Kopf, alle wollen immer alles umsonst haben und dazu am besten noch die höchstmögliche Qualität.
    Aber zahlen…Warum? Was dafür tun….Warum?
    Viele denken leider das wir hier alle von Luft und Liebe leben können und sehen weder Aufwand noch Zeit hinter der ganzen Geschichten.
    Ich selbst hatte das mit der Gegenleistung schon zweimal, mir wurde es angeboten. Die Gegenleistung war angemessen und somit bin ich auch darauf eingegangen.
    Man sollte es aber nicht zur Gewohnheit werden lassen. Denn wir wohnen nicht mehr im Mittelalter wo Tauschgeschäfte an der Tagesordnung waren.
    Man kann nun mal nicht einfach so zu Canon,Hensel,Wacom oder was auch immer fahren und sagen: “Hallo ich bin Mr. so und so. Ich hab hier nen Büffet für deine Mitarbeiter für heute, dafür hätte ich gern eine 1Ds.”
    Bei den “Großen” wird das nicht klappen und soll es auch nicht. Aber gut das du dass ganze hier mal ansprichst.
    Beste Grüße
    David

    Antworten
  37. Julius

    Also ganz ehrlich und ohne Flax,
    ich find die Idee super!!
    Ich finde dass Geld auch nur eine Gegenleistung ist, also, warum nicht auch eine Handwerkliche oder wie auch immer Gegenleistung nehmen.
    Und dass du nicht einfach alles mal “für umme” verteilst, kann ich verstehn.
    Also für mich voll und ganz nachvollziehbar.
    Greetings, Julius

    Antworten
  38. Calvin

    Hallo
    Sehr unterschiedliche Meinungen. Das macht das ganze interessant.
    Mal schauen ob sich wirklich jemand meldet 🙂
    lg Calvin

    Antworten
  39. Sekula

    Finde die Idee super, sicherlich giebt es Leute die sich den 20-ger nicht leisten können.
    Einige leute sehen es hier zu eng…sehen wir es mal so…ein Fotoshooting auf TFP Basis ist auch nichts aderes.
    Grüße aus München

    Antworten
  40. Tom

    Calvin? du bist geil weißte des? 😀
    nein mal im ernst … ich hab es ehrlich gesagt noch NIE auch nur annähernd erlebt, dass jemand der soweit gekommen ist im Leben, sich überhaupt so für seine Fans “aufopfert” und schon gar keinen der so ein Angebot gemacht hat. Ohne Witz, damit zählst du für mich zu einer der wenigen die ich nicht nur wegen ihrer Arbeit sonder vor allem wegen ihrem Verhalten anderen gegenüber bewundere.
    Auch wenn du es oft hörst und dich vllt. nervt aber …
    Danke =)
    LG Tom

    Antworten
  41. Calvin

    LOL
    Danke Tom
    Aber ich fand das jetzt gar nicht so sehr “aufopfern”. Einfach ne Möglichkeit an etwas zu kommen wofür man evtl. kein Geld hat.
    Naja…. vielen Dank zusammen. 🙂
    lg calvin

    Antworten
  42. Andy Ruiz

    Hey Calvin…
    Auf dieses Thema trifft man leider in so recht allen Bereichen.
    Die Leute wollen einfach kein Geld ausgeben bzw etwas investieren. Immer alles umsonst.
    Ein super Beispiel ist es zB in der Zauberei. Da krieg ich zu hören: Was ein Karten Spiel für 3 – 5 euro ausgeben?
    Oder bei Partys… ich komme nur wenn ich umonst rein komme. 10€ ist mir zu viel.
    Sparen ist ja OK. aber alles umsonst wollen NICHT.
    Gruss
    Andy
    ps kann morgen leider nicht… aber bin Donnerstag in der Nähe um Fotos zu machen

    Antworten
  43. Kai (KaMo-FotoArt)

    Die Idee finde ich super – ich bin bereit dir Arbeit abzunehmen und werde trotzdem für die Downloads bezahlen weil ich das Problem nur zu gut kenne und weiterhin tolle Streams und Arbeiten von dir sehen möchte!
    Lass uns morgen auf dem Stammtisch mal über deine “Aufgaben” schauen und quatschen 😉
    Gruß Kai

    Antworten
  44. Krissy

    Herrlich, das mach ich auch das nächste Mal, wenn ich so ne bescheuerte “geht das auch umsonst”-Frage bekomme ;)!

    Antworten
  45. Daniel

    Hey Calvin,
    ich finde die Idee super. Ich würde zwar auch für eine DVD zahlen, sehe das aber so, dass ich die wahrscheinlich nur 1x schauen würde. Ich kaufe auch keine Filme, leihe nur… 🙂
    Schreib mal, was ein hauptberuflicher IT’ler und Hobby photograph (ohne PhotoShop, zu teuer…) für Dich tun kann.

    Antworten
  46. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    ich finde deinen Vorschlag sehr gut.
    Quid pro quo … wenn man halt kein Geld hat, kann man sich ja andersweitig erkenntlich zeigen, dies ist ein gängiges Verhalten in sozialen Strukturen.
    Aber es ist halt immer wieder das Gleiche, immer alles umsonst haben wollen und nicht bereit sein auch nur einen kleinen Gegenwert zu geben …
    Aber nicht aufregen, so ist hoffentlich nur ein kleiner Teil der Gesellschaft und umerziehen ist nicht meine Aufgabe.
    Aber auch ich kenne genug vom Stamme Nimm und meist falle ich da auch nur einmal drauf rein. Das schlimme ist, ich ärgere mich dann immer über mich selbst … totaler Irrsinn und verlorene Lebensenergie.
    LG Marco

    Antworten
  47. Uwe Braunschweig

    Also, ich finde die Idee total Spitze. Es wird sich wahrscheinlich niemand (oder kaum jemand) melden. Das Angebot ist aber total fair! Und wenn sich doch jemand meldet, freut sich z.B. Dein unaufgeräumter Keller! :o)
    VG,
    Uwe

    Antworten
  48. tim davoli

    Ciao Calvin
    Wir kennen uns (noch) nicht persönlich, ich verfolge Dein “Treiben” aber schon länger und mit grosser Bewunderung!!
    Ich bin selber Fotograf und auch im Unterrichten von Erwachsenen tätig und kämpfe ab und zu mit derselben Problematik! Ich finde Deine Idee SUPER!!
    Vor allem auch, dass Du diese hier so klipp und klar und unmissverständlich äusserst.
    Complimenti! Ä liebe Gruess us Bärn (Schweiz), tim

    Antworten
  49. Krissy

    Das Schöne ist, ich überarbeite gerade meine Website vom Inhalt neu und habe den ganzen Tag darüber nachgedacht, FAQs mit einzubinden – gerade wegen solche Sachen, weil ich das auch ständig habe. Das fängt beim nem Platz auf ner Gästeliste an und hört bei nem Gratisphotoshooting auf!
    Wer hat behauptet, dass Wissen nichts kostet? Und wer sich wirklich für das Thema interessiert und was damit erreichen will, der hat auch das Geld dafür. Wer nichts damit erreichen will, der brauch sich solch ein Material auch nicht angucken – nur weils so schön interessant ist.
    Jeder, der mich fragt, ob er was gratis bekommt, bekommt immer die passende Antwort wie “dann möchte ich den Pulli gratis aus deinem Store” oder “dann komm ich das nächste Mal kostenlos bei dir im Restaurant essen”. Wie das dem Chef wohl schmecken würde…

    Antworten
  50. Thomas H.

    Hallo Calvin,
    diese Art ‘Kunde’ kennt wohl jeder der irgend eine Arbeit leistet die manchmal sogar noch was kosten soll! 😉
    Ich denke bei der Schnorrerkultur (ich nenns mal so) geht es in den wenigsten Fällen ums nicht vorhandene Geld sondern eher ums Prinzip. Einige aggieren nach dem Motto “ich zahle sowieso nicht den vollen Preis, im besten Fall garnichts”. Wenn jemand auf Dein Angebot eingeht wird er bestimmt andere Gründe haben als eine CD für 20 € abarbeiten. Wäre interssant wenn Du uns auf dem laufenden hälst.
    Viele Grüße,
    Thomas

    Antworten
  51. Holger

    Hallo Calvin,
    “was nichts kostet ist nichts wert” so sehe ich es. Mich regt das Betteln auch oft auf. Als wäre unsere Ausrüstung vom Himmel gefallen und wir leben ja nicht aus der Mülltonne. Habe mich oft breit schlagen lassen für ein kostenloses Shooting und da kamen sie mit neuen Handy`s, teuren Markenklamotten. Ich habe auch mein Lehrgeld zahlen müssen.
    Du beschreibst es richtig. Das leben besteht aus Nehmen und Geben. So verfahre ich im Moment auch.
    Deinen Ärger verstehe ich:
    Wenn die Leute kein Geld für eine Lern DVD haben, verstehe ich nicht wieso sie sich die Fotografie bzw. Bildbearbeitung mit Photoshop zum Beruf oder Hobby machen. Das Equipment ist sehr teuer und wer sich das leisten kann und weiterkommen will, für den sollten die 30 € für lern DVD`s auch nicht das Problem sein.
    Gruss
    Holger

    Antworten
  52. Philipp

    HI Calvin,
    keiner hat irgendwas zu verschenken und Du hast uns schon oft etwas für umme angeboten.Es sollte aber nicht heißen, dass Du alles verschenken kannst. Vielleicht haben es manche noch nicht begriffen.Leben kostet halt Geld
    Die Aktion “eine Hand wäscht die andere” als Alternative anzubieten, sehe ich als großes Entgegenkommen von deiner Seite.
    Viele Grüße
    Philipp

    Antworten
  53. Manfred Winkler

    Also ich kann mich da meinen Vorrednern nur anschließen …
    Bin gespannt wieviele sich danach auch wirklich bereiterklären etwas dafür zu leisten.
    Halt uns auf dem laufenden …

    Antworten
  54. Ricky

    Es ist echt Schade das es Leute gibt die das was Calvin mit seinem Livestream anbietet nicht honorieren.Ne menge Leute verlangen schon fuer nen Livestream ne Menge Geld.Und die sind nicht halb so gut wie Calvins!Ich Lebe in den USA und Kann den Livestream nicht verfolgen.Ich wollte mir die 1.Folge kaufen,Aber die Gebuehren die die Bank verlangt sind absurt!So werde ich halt warten bis mich eine Folge absolut Interessiert und dann bin ich auch bereit mit Gebuehren das doppelte zu zahlen!Aber an alle die alles umsonst wollen,Ihr seit doch die die fuer ihren eigenen Sch… ne menge Geld wollen!
    Ricky

    Antworten
  55. Frank

    Die Idee finde ich super!
    Das Prinzip mit dem Geben und Nehmen hat sich auch bei mir schon mehrfach bewährt.
    Außerdem denke ich, dass es einige Menschen gibt, die sich ihre Ausrüstung mühsam zusammengespart haben und dann froh sind, wenn sie für Lehrmaterial auf andere Art “bezahlen” können.
    Dennoch befürchte ich, dass kaum jemand das Angebot annehmen wird.
    Da mich Composings und solche extremen Bearbeitungen a la Calvin nur aus Begeisterung für die gute Arbeit und nicht als Lehrstoff interessieren, werde ich es wohl auch nicht machen. Ich wünschte mir aber, das auch andere Fotoplattformen dieses Prinzip einführen würden, dann wäre ich dabei!

    Antworten
  56. Daniel

    Ich biete meine Mediengestalter-Fähigkeiten an. Print und Non-Print.
    Plakate, Flyer, Aufsteller, Messestände, Schilder, Webseiten, Shops, Visitenkarten, Logos, Banner, Flaggen, DVD-Cover … 😉
    Fullservice! Gestaltung, Druck-/Produktionsabwicklung, Lieferung. Ohne Stress für den gestressten Hollywood.
    Also: “Was du wolle?” 🙂
    LG
    Daniel S.

    Antworten
  57. Stefan

    Ich persönliche gebe da ja lieber ein paar Euro aus, weil mir meine Zeit kostbarer ist.
    Aber die Aktion und das Angebot von Dir finde ich klasse!!

    Antworten
  58. Olly || _sinny_

    Hey Calvin!
    Ich verfolge deinen Blog und deine anderen Tätigkeiten schon länger und mit zunehmender Begeisterung!
    Ich habe auch dein Statement zu der Frage, ob es den DL kostenlos geben wird im ersten Livestream mitbekommen und fand deine Erklärung TOP! Es passt einfach.
    Also mir geht es so, ich freue mich riesig darüber, dass du den LiveStream kostenlos anbietest! Ich finde das riesig!
    Und wenn ich den nicht sehen kann, dann hab ich halt Pech gehabt oder muss für die Aufzeichnung zahlen. Ich pers. finde das völlig ok.
    Und da man ja weiß, dass du Qualität ablieferst, wird sich auch der Preis lohnen.
    Ich mache meinen Job ja auch nicht nur weil ich so gerne arbeite, sondern weil ich Mitte des Monats mein Gehalt dafür bekomme.
    Also, meine Meinung, WEITER SO!
    In diesem Sinne
    Olly!

    Antworten
  59. Gerhard Schulz

    ….Manus manum labat..
    Super Angebot, ich finde es wirklich gut. Allerdings wird sich meiner Meinung nach die Resonanz in Grenzen halten.
    Bleib gesund und kritisch.
    LG Gerhard
    ( Eine Hand wäscht die andere.. )

    Antworten
  60. LarsS

    Hallo Calvin,
    ja, ich halte die Idee auch für bombig. Halt uns unbedingt auf dem Laufenden. Vor allem, wenn sich jemand für Deinen Keller findet. 🙂 Wenn ich nicht in DD so weit weg wohnen würde, würde ich mich glatt dafür melden. Obwohl, ich hab ihn noch nicht gesehen. :-/ Na in jedem Fall hab ich einen riesigen Spaß, wenn ich aufräume, ausräume und ausmiste, so pervers das vielleicht klingen mag. 🙂
    Viele Grüße aus Dresden und noch alles Gute fürs neue Jahr.
    Lars

    Antworten
  61. Eberhard

    Hallo Calvin,
    es stehen jeden Tag ein paar Dumme auf, die Geld in Fotoausrüstung, Software, Fortbildungen usw. investieren, die in unzähligen Stunden Neues ausprobieren und vielleicht doch nie ganz zufrieden sind, denn hier und da gibt es sicher noch weitere Verbesserugen oder Neues zu endecken (“Den Unzufriedenen verdanken wir den Fortschritt”). Und dann kommen die Schnorrer und wollen kostenlos davon profitieren – das passt einfach nicht zusammen! Ich glaube gar nicht, dass es bei dieser von Dir angesprochenen Gruppe so viele gibt, die keine 5,00, 10,00 oder 25,00 Euro aufbringen können. Und falls doch: entweder auf Deinen Vorschlag eingehen. Oder aber: wie wäre es, wenn diese Leute mal mit ihrem Handy-Vetragspartner einen kostenlosen Tarif aushandeln (ein Großsteil dessen, was über das Handy geht, ist doch sowieso nur bla bla) würden oder an der Tankstelle beantragen, dass wenigstend der Sprit für private Fahrten kostenlos abgegeben wird. Sollte das wider Erwarten nicht klappen, sollten sich diese Leute überlegen, ob sie nicht hier und da an anderer Stelle so manchen Euro einsparen könnten, z. B. auf die eine oder andere Fahrt mit dem Auto verzichten und zu Fuß gehen (soll gar nicht so ungesund sein) oder mal auf das eine oder andere Glas Bier oder Wein verzichten. Zum Schluss: auch in einer Wohlstandsgesellschaft kann man nicht alles haben, da muss sicher jeder eben seine Prioritäten setzen!
    LG Eberhard

    Antworten
  62. Mick

    Klasse Angebot, ich räum den Keller auf 🙂 Meld dich einfach zum Termin abschnacken.

    Antworten
  63. Sierra

    Hallo Calvin,
    obwohl ich Deinen Blog schon sehr lange verfolge heute mein erstes Statement dazu.
    Gibts zum “Kelleraufräumen” wenigstens einen kostenlosen Livestream ? Kannst Du den, da ich den ganzen Tag arbeiten muss, bitte ab 20:30 (21:00 ist besser dann bin ich bestimmt zuhause) starten lassen ? Falls Du den dann doch kostenpflichtig anbieten müsstest muss ich ja noch mehr arbeiten um mir das leisten zu können 🙂
    Ich find Deine Idee toll, denke aber auch das Echo wird sehr gering sein.
    Weiter so !!
    VG
    Rainer

    Antworten
  64. michi

    echt traurig sowas…
    also deine idee ist gut, genau wie deine sachen die du machst!… finde es nur extrem traurig das man sich schon über sowas gedanken machen muss…
    leute die so dreist sind zu fragen ob man nicht mal was umsonst machen könnte, verdienen es definitiv NICHT so ein angebot zu bekommen… wenn soetwas von der person selbst kommen würde…
    die leute, die sich deien sachen anschauen haben (fast) alle zumindest eine kamera (meist sogar keine billige digicsam)… und dann keine 10-25 euro für gutes material zu haben…. das ist traurig…
    in diesem sinne, gute idee… aber sie sollte definitiv NICHT von dir kommen…
    ach und noch was… sei vorsichtig mit dem was du anbietest… oft ist es auch so das man sich durch diese gegenleistung noch mehr arbeit ans bein bindet… selbst zum müll raustragen sind einige leute einfach zu dumm!!!….
    lg michi

    Antworten
  65. neXus

    Hi Calvin,
    erst einmal noch ein gesundes neues Jahr, Dir und Deiner Familie.
    Zu Deiner Idee… einfach Klasse!!!
    Ich kann mir gut vorstellen das du viele Anfragen in der beschriebenen Form bekommst. Viele machen sich auch keine Gedanken darüber, dass es nicht nur darum geht etwas einfach so für Nass zu bekommen. Denn selbst die Aufzeichnungen müssen gesichtet werden, evtl. werden noch Passagen geschnitten usw. usw.
    Alle diese Dinge bedeuten Zeitaufwand und machen sich “leider” nicht von selbst. Desshalb finde ich es mehr als gerechtfertigt, dass du für diese Live Dinge in aufgezeichneter Form etwas Entschädigung verlangst. Ich selbst wollte z.B. an dem Wacom Workshop teilnehmen, hatte es aufgeschrieben, im PC und auf dem Schreibtisch, aber es kam wie es kommen musste, Besuch von Freunden machte mir einen Strich durch die Rechnung. Leider konnte ich also nicht da sein. Aber ich käme nie auf die Idee dich jetzt anzubetteln!!! Denn es war mein Problem, meine Entscheidung, mein Verschulden… also Pech gehabt. Dann kostet mich es jetzt ebend etwas…
    Und wenn mir etwas wichtig ist, ich einen nutzen darin sehe der mich fördert oder mich weiter bringt, dann bin ich auch gern dafür bereit etwas zu zahlen. Denn viele Dinge findet man in der Form auch nicht im Netz und eine Suche kostet mich viel Zeit. In dieser kann ich Geld verdienen und davon gern etwas in Bildung investieren.
    Deshalb meine Meinung… setzte es so um, ich bin gespannt ob sich da echt jemand meldet. Jetzt kann man sehen wer wirklich eine Gegenleistung erbringen würde da er das Geld nicht hat. In dem Fall wäre es auf alle Fälle beachtlich und verdient meinen Respekt. Aber ich denke die absolute Mehrheit sind der besagten Personen sind (sagen wir mal) “Schnorrer” und die sind bekanntlich für eine Gegenleistung nicht bereit.
    Ich wünsch Dir was und hoffe du hältst uns über das Thema auf dem laufenden.
    Grüße Sven

    Antworten
  66. uniqueDns

    Hi Calvin,
    finde die Idee gar nicht mal so verkehrt. Jetzt brauchst du nur noch auf diesen Beitrag verlinken, falls mal wieder einer was für Umme möchte 🙂
    Eine Hand wäscht die Andere, so sieht es aus.
    Nichts ist umsonst. Nicht einmal der Tod: Denn der kostet das Leben!
    LG Dennis

    Antworten
  67. Dominik P.

    Hey Calvin,
    also ich muss leider, wie diverse Vorredner, auch zugeben, dass ich diese Idee nicht sooo toll finde.
    Stell dir mal vor es melden sich nun morgen 100 Leute die für ca. 8 Std. deinen Keller aufräumen wollen – Was tust du dann?! Wie entscheidest du wer die DVD erhält und wer nicht… Aber davon abgesehen ist der Stream ja zuerst ein Mal kostenlos. Und jemand der das Geld dazu nicht hat, der kann sich den Stream ja dann selber aufzeichnen. (Wenn er ihn wirklich haben will macht er das auch)
    Finde das nicht DU jedem gerecht werden musst. Du bietest dein Wissen kostenlos oder kostengünstig an und den wirklichen Interessenten ist dies auch etwas Wert.
    Meiner Meinung nach hast du mit deiner Idee mehr Arbeit als das du Arbeit abgenommen bekommst! Lass das besser sein.
    Find es aber trotzdem gut, dass du dir über solche Sachen überhaupt Gedanken machst!!!
    Liebe Grüße
    Dominik

    Antworten
  68. Calvin Hollywood

    @Dominik
    Da bin ich ja froh daß sich bisher erst einer gemeldet hat 🙂
    lg Calvin

    Antworten
  69. individualisa

    Hey,
    eine schöne Idee… Ich würde gerne etwas haben. Kann ich dir als Gegenleistung als Model zur Verfügung stehen? 😉
    LG, Lisa

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...