Fördy spricht

Hey Leute, wie geht's euch?

Calvin und Gabor haben leider schlechtes bis gar kein Internet in Schottland.

Daher gibt's heute mal wieder einen Blogeintrag von mir 🙂

Es geht dieses mal um die Zusammenarbeit mit Calvin und dem Team, Mitzieher Tutorial, Autofotografie, Workshops, usw. 😉

Let's get started!

 

 

 

Was ist da los?

Jetzt denkt der eine oder andere vielleicht, dass mein Praktikum bei Calvin doch vorbei ist und warum ich auf Calvins heiligem Blog schreibe. Richtig, seit Anfang April ist das Praktikum vorbei und ich bin auch seltener in den Hollywood Uncut Folgen zu sehen. Und dennoch gehen wir nicht komplett getrennte Wege. Zwar hab ich auch mein eigenes Business, aber wir arbeiten weiterhin zusammen an diversen Projekten. Bei den letzten Fotografie Grundlagen Workshops, beim High5 Workshop, beim Shooting auf der Kart-Bahn in Mannheim, bei der Fotogena in Darmstadt, usw. usf. war ich dabei und habe assistiert, fotografiert und gefilmt, den Social Media Guy gemacht und allgemein geholfen. Ihr seht also öfter als ihr vielleicht vermutet auf Bilder die ich geschossen habe, die Calvin (und Gabor natürlich auch) bei der Arbeit zeigen. Und was ihr hier gerade lest, also der Blog, ist ebenfalls ein Bereich, um den ich mich kümmere, ebenso die Technik bei Livestreams.

Calvin Jump

 

Und warum?

Nun, die typischen Gründe einer solchen Zusammenarbeit dürften bekannt sein. Ich profitiere vom Einblick, sammle Erfahrungen, lerne interessante Leute kennen und der eine oder andere wird auch aufmerksam auf mich. Calvin hat eine zuverlässige Ergänzung für sein Team, profitiert von meinem Know-How und hat eine helfende Hand, der er vertrauen kann.
Doch was nicht weniger wichtig ist, ist das Menschliche. Im Laufe des Praktikums konnte ich Calvin und sein Team besser kennenlernen. Meiner Auffassung nach handelt es sich dabei um sehr nette, hilfsbereite, witzige, kompetente und zielorientierte Menschen. Vor allem beim Seminar "Innerer Erfolg" habe ich unheimlich viele Gemeinsamkeiten zwischen Calvin und mir entdecken können. U.a. die Schicksalsschläge, die positive Lebenseinstellung, die Hilfsbereitschaft, das Krisenmanagement und die Menschenkenntnis enthalten verblüffende Übereinstimmungen. Das macht es mir leichter, Entscheidungen und Erfahrungswerte anzunehmen und nachzuvollziehen. Das wiederum steigert den Lerneffekt, da ich diese Erfahrungswerte viel besser auf meine eigene Person und Erfahrungen übertragen kann. Ist das bei euch auch so?

 

Und sonst so?

Ich fotografiere viel Autos (das Bild unten gibt es übrigens hier als Wallpaper), auf Hochzeiten und Junggesellenabschiede, auf der Roadshow der Rheinpfalz-Zeitung, usw. Ich filme das eine oder andere, z.B. ein Musikvideo von/für Marla Glen (danke an Moritz), diverse Imagefilme, Dokumentarfilme und ein paar coole Sachen die kommenden Monate. Es wird also nicht langweilig, und Projekte mit Calvin wird es natürlich auch noch geben :).
Außerdem werde ich im Juli einen Grundlagen Fotografie Workshop geben. Genaues Datum und Preis gebe ich noch bekannt. Wie ich dazu komme? Mein Vater hat früher schon Workshops gegeben, mich reizt es ebenfalls, und Calvin hat mich diesbezüglich auch bekräftigt und motiviert. Und die Kommentare zum letzten Grundlagen Workshop, den ich mit Calvin zusammen gemacht habe, sprechen ebenfalls für mich :-).

BMW E46 Coupe Nightshot

 

Mitzieher Tutorial

Ich habe es bereits auf meiner Facebook-Seite angekündigt: ich werde ein "Mitzieher"-Videotutorial veröffentlichen! Nachdem ich es nun auch hier angekündigt hab, gibt es wohl keinen Weg mehr zurück 😀
Die Videos sind bereits gedreht, ich muss sie nur noch schneiden bzw. die 1337 Versprechervideos herausfischen 😉
Im besagten Tutorial lernt ihr dann, wie man zum Beispiel so ein Foto macht, was man dafür braucht (KEIN Stativ *dezenter Seitenhieb auf eine Youtube-Fotografie-Bekanntheit*), worauf man achten muss, etc.:

Mitzieher
 

So, ich bedanke mich recht herzlich für eure Aufmerksamkeit und freue mich schon, eure Kommentare zu lesen! 🙂
Schaut doch mal auf meiner Facebook-Seite vorbei, dort werde ich dann auch den Termin für den Workshop bekannt geben, sowie das Tutorial posten.

Haut rein und bis bald!
Euer Fördy 🙂
 

5 Kommentare

  1. Jaap Remy

    Fördy 4 Präsident…
    Freu mich schon brutal auf dein Tutorial.

    Antworten
  2. Larry Lunte

    Hi Fördy,
    freut mich für Dich, dass Du solche Möglichkeiten hast und es auch umzusetzen weißt.
    Weiter so, hoffe man sieht sich noch mal.
    Toll geschrieben, bin gespannt, was noch Alles von Dir kommt.
    Gruß
    Larry Lunte

    Antworten
  3. bacoo

    …rock’n’roll! 😀

    Antworten
  4. Blender

    Hi, Fördy,
    ich schaue ab und an immer mal wieder auf die Seiten dieses Blogs – weil’s interessant ist, was hier so an Kommentaren steht.
    Leider sind mir einige der Beiträge so verfasst, dass man sagen könnte, sie sind wie mit heißer Nadel gestrickt. Ein wenig sollte dann eben doch auf Rechtschreibung und korrekte Grammatik wert gelegt werden. Und auch auf einen spannenden, fesselnden Erzählstil.
    Bei Dir ist es so, dass es Spaß macht, Deinen Ausführungen zu folgen. Sie sind witzig aufbereitet – und dabei sehr gehaltvoll. Die Frage etwa, wie man sich an die Bewältigung der extrem hohen Informationsflut machen kann, ist ein gesellschaftlich relevantes Thema mit großen Auswirkungen für alle. Und diese Frage passt aus meiner Sicht absolut gut in diesen Blog, weil dieser ja auch Teil der Informationsflut ist.
    Übrigens ist es sehr spannend zu sehen, dass man sich im Bereich der Internetinformationen immer wieder mit einer Sprache aus dem Bereich “Wasser” konfrontiert sieht: Surfbrett für’s Internet (Browser) und so etwas.
    Ich drücke Dir die Daumen für die Zukunft und freue mich über weitere substanzielle Beiträge von Dir!
    Beste Grüße
    Max

    Antworten
    • Fördy

      Hey Max,
      da kann ich dich gut verstehen. Ich nehme es auch sofort bewusst wahr, wenn jemand z.B. “wie” und “als” verwechselt oder eine schlechte Rechtschreibung hat. Ich habe zwar keine perfekte Rechtschreibung und Grammatik – bei meiner Bachelorarbeit hatte ich zum Glück genügend Korrekturleser 😀 – jedoch geb’ ich mir Mühe. Und da freut es mich sehr, dass ich von dir lese, dass es Dir Spaß macht, meine Blogeinträge zu lesen :-).
      Viele Grüße,
      Fördy =)

      Antworten

Antworten auf Larry Lunte Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...