Florida “Letzter Tag”

Hi Leute

Wenn ihr diesen Blogeintrag lest, kommt ich (hoffentlich) gerade in Deutschland an. 

Als ich ihn geschrieben habe war es Samstag Abend. 

Ich möchte euch über den letzten Tag über den Floridatrip berichten. 

Ab morgen geht das dann wieder weiter aus Deutschland. 

Viel Spaß

 

Es ist jetzt Samstag Abend 19.45 Uhr und ich muss mich mit dem heutigen Eintrag schon fast beeilen. Den um 20 Uhr geh ich mit Matthias noch etwas "trinken". Unsere Zeit hier ist abgelaufen 🙂

Ob ihr es glaubt oder nicht, ich freu mich endlich wieder nach Deutschland zu können. Hab meine Familie und meinen Alltag sehr vermisst. 

Heute morgen habe ich die Zeit bis etwa 12 Uhr im Bett verbracht. Wow, hat das gut getan. Um 12.30 Uhr hat uns dann Matt Kloskowski abgeholt, um gemeinsam auf ne kleine Fototour zu gehen.

Zuvor hat er uns aber noch in einen Laden gebracht wo ich den besten Burger sein langer langer Zeit gegessen habe. So ein Ding zu essen ist echt ein Kampf sage ich euch.

Danach sind wir an einen Ort gefahren, dessen Namen ich leider schon wieder vergessen habe. Ich kam mir vor wie in einem Film. So sah es dort jedenfalls aus. Wie immer habe ich wieder sehr oft über Spiegelungen fotografiert. Ich steh da total drauf. 

Mist….19.54 Uhr… ich glaube ich muss später oder morgen früh weiterschreiben. Den Gefallen, daß ich zu spät komme, mach ich Matthias nicht. Bis gleich…….

21.55 Uhr und weiter gehts mit dem Blogeintrag. Nach unserem Rundgang durch die Stadt sind wir an die größte Brücke Floridas gefahren. Bevor es über die Brücke selbst ging, haben wir noch etwas am Strand fotografiert. Hier mal ein Bild von Matt und Mat(hias). Wie ihr euch bei dem Blick aufs Bild denken könnt, war es sehr windig und kalt. 

Was dann folge war echt saucool. Matt hat das Verdeck seiner Karre entfernt und wir haben dann erst mal einen "Drive-by-Shooting" gemacht. War mal richtig geil. Auch hier eines von vielen Bildern. 

Danach musste Matt gehen und wir sind dann noch an einen guten Aussichtspunkt gefahren um die Brücke zu fotografieren. Das war dann aber doch eher ein Reinfall. Das Licht war kacke und wir hatten auch nicht die beste Sicht. Trotz des mageren Abgangs ein echt super Tag. DANKE MATT

22.15 Uhr! Thats it for today. Ich zieh mir jetzt noch paar Stunden Youtube-Videos rein und leg mich dann in die Falle. Morgen früh packen, nochmal einkaufen und dann ab nach Deutschland. 

An dieser Stelle möchte ich mich bei euch bedanken. Auch wenn die letzten Beiträge weniger kommentiert wurden, waren es täglich zum Teil 3.000 Besucher. Das freute uns wirklich sehr. DANKE!

In diesem Sinne…..

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

19 Kommentare

  1. Mario Liebener

    Welcome back to Germany…i hope you speak noch a bissl Deutsch ! Bin gespannt auf weiteres Bildmaterial und v.a. auf die Sendungen mit Matt.
    lg Mario

    Antworten
  2. DomInIK.

    Man Man Man der Burger sieht aber lecker aus 😀 Hat er den genau so gut geschmeckt?
    Klasse Drive-by-Shooting möchte Ich auch mal machen hab aber zuviel Angst die Kamera fallen zu lassen *lach*
    Hoffe du hattest einen ruhigen und schönen Flug 😉
    Viele GrĂŒĂŸe Dominik

    Antworten
  3. Sascha Basmer

    Guten Morgen!
    du bist gemein…! Wie kansst du ein Foto von einem solchen Prachtexemplar von Burger machen? Jetzt habe ich (Vielfraß) hunger *jammer*
    Hoffe, dass diesmal beim RĂŒckflug alles glatt gelaufen ist und Ihr gut zurĂŒck gekommen seit…
    Hoffe euer Jetleg hÀlt sich in Grenzen!
    @DomInIK: es gibt fĂŒr die meisten Kameras handschlaufen, die dafĂŒr sorgen, dass dir die Kamera nicht so schnell aus der Hand fallen kann. Kosten so um die 15 Euro und geben dir bei einem Drive-by-Shooting das nötige SicherheitsgefĂŒhl…
    Auch der Standard-Kameragurt kann dafĂŒr Sorge tragen, dass du deine Kamera nicht verlierst, indem du Ihn um Die Schulter oder den Hals legst…
    Beste GrĂŒĂŸe
    Sascha

    Antworten
  4. Artification

    Ui, so einen hĂ€ĂŸlichen Burger habe ich noch nie gesehen, aber Aussehen ist bekanntlich nicht alles.
    Gruß
    Chris

    Antworten
  5. Stefan R. aus W.

    Welcome back!! Und wie immer danke fĂŒr die spannenden Infos von Deiner Reise 🙂
    LG Stefan

    Antworten
  6. Benny Koch

    Hey ihr beiden,
    ihr habt ja die letzten Tage echt super viel erlebt … Das ist bestimmt etwas was man nie vergisst.
    Aber wie ihr selbst sagt nun wird es wieder Zeit fĂŒr den normalen Altag zuhause 😉
    Ich heiße euch wieder herzlich Willkommen in good old Germany …
    Danke fĂŒr die interessanten Storys, Bilder und Infos…
    Macht weiter so.
    Lg Benny

    Antworten
  7. daVset

    Mensch Calvin,
    da ist die Reise schon wieder vorbei, die Zeit verging echt wie im Flug. Ich denke du bist trotzdem froh wieder hier zu sein 😉 Das konnte man ja anhand einiger Tweets und BlogeintrĂ€gen lesen.
    Meinen GlĂŒckwunsch nochmal zu dieser Arbeit in Florida…Chance genutzt wĂŒrde ich einfach mal behaupten 😉
    Zu dem Burger, der war bestimmt lecker, aber irgendwie sieht der nicht so lecker aus find ich 😉
    Also dann auf gutes Gelingen und Welcome Back 😉

    Antworten
  8. Duc

    Zum Burger: von einer Burgerkette? Welcher?
    Oder einfach ein gutes Diner?

    Antworten
  9. Marco Schnitzler

    Willkommen zu hause … so schnell kann eine aufregende und arbeitsreise Woche umgehen.
    LG Marco

    Antworten
  10. uniqueDns

    Hm, so lecker sieht der Burger aber jetzt nicht aus… aber ist ja nur die Optik! 🙂
    Willkommen zu Hause!
    LG Dennis

    Antworten
  11. Araica

    Hallo Calvin,
    ich hoffe sehr, Ihr seid gut zu Hause angekommen. Zwei Dinge wundern mich:
    Wie kann so ein hÀsslicher Burger wirklich lecker schmecken?
    Wie macht man das, um 12 aufzustehen und um 12:30 schon fĂŒr Matt bereit zu sein. Smile….
    Gruss araica

    Antworten
  12. Calvin Hollywood

    Ich poste 5 Bilder und alle beschÀftigen sich mit dem Burger:-)
    Also der war echt lecker und ich finde der sieht zwar etwas lieblos aus aber trotzdem lecker.
    Ich war schon um 10 Uhr wach. Bin um 12 Uhr aufgestanden und mehr als ZĂ€hneputzen und anziehen ist bei mir morgens nicht. 🙂
    lg Calvin

    Antworten
  13. dk-1991

    Was mich persöhnlich interessiert ist, wie das ganze dann genau mit deinen Aufnahmen bei Kelbytraining aussieht.
    Werden diese auf DVD veröffentlicht oder per Stream gezeigt?
    Konnte nichts in deinen BlogeintrĂ€gen finden…
    oder habe ich es ĂŒberlesen?
    WĂŒrde das ganze nĂ€mlich gerne ansehen!
    Viele GrĂŒĂŸe
    PS. Willkommen zurĂŒck im kalten Deutschland ;)!

    Antworten
  14. Sascha Basmer

    Calvin Hollywood sagt:
    24.01.2011 um 18:46
    Ich poste 5 Bilder und alle beschÀftigen sich mit dem Burger:-)
    *looool*
    Kannste mal sehen, wie ausgehungert die Leute hier sind… In meinem Fall wĂŒrde ich eher “verfressen” behaupten
    *Smile*
    Willkommen zuhause!
    Gruß
    Sascha

    Antworten
  15. PANZERKNACKER

    Na wolln mer ma hoffen das Du nicht all zu viel ÜbergepĂ€ck bezahlen musstest…
    Bei den Burgern und Steaks hast Du sicher mĂ€chtig zugelegt… ;o)

    Antworten
  16. Arne

    Zum Thema gute Burger,
    meinen besten Burger hatte ich in den Staaten bei Fatburger (www.fatburger.com).
    Hammer!!!
    Ich hoffe, du hattest eine gute Zeit in den Staaten und freue mich auf weitere interessante Blog-EintrÀge.
    Gruß

    Antworten
  17. Kevin R.

    Kann man sich schwer vorstellen, dass dieser Schrumpelburger von dir den Titel “bester Burger seit langer Zeit” bekommen hat;)
    Beste grĂŒĂŸe

    Antworten
  18. emsen

    aber echt der burger sieht total eckelig aus!voll der haufen matsche
    greetz

    Antworten
  19. uniqueDns

    Nein, die anderen Bilder sind auch funny 🙂
    Stell neben 5 attraktive Frauen 1 weniger attraktive, die Aufmerksamkeit wird zwar auch den attraktiven gelten, aber als erstes wird einem die weniger attraktive ins Auge fallen 😉
    @dk-1991: https://www.kelbytraining.com/ hier wird es die Trainings geben.
    LG Dennis

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante BeitrÀge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang tÀglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...