Facebook und Freundschaftsanfragen

Hi zusammen

Heute gibt es mal wieder eine kleine Videobotschaft. 

Es betrifft Facebook und Freundschaftsanfragen

Da bekomme ich einige und lehne die meisten ab. 

Aber warum überhaupt?

Schaut euch am besten mal das Video an

Viel Spaß

 

Freundschaften
Als ich mit Facebook angefangen habe nutze ich nur einen persönlichen Account. Dort habe ich so ziemlich jede Freundschaftsanfrage angenommen. Ich wusste das es hier nicht um wirkliche Freundschaften geht und dachte mir: "Je mehr ich kenne umso besser". 
Es viel mir dadurch aber immer schwerer zu verfolgen was meine wirklichen "Freunde" in Facebook posten. Es waren einfach zu viele Leute. Die meisten kannte ich eigentlich nicht mal. 

Facebook Seite
Ich habe mir dann eine Facebook-Seite erstellt. Diese hat mir vieles vereinfacht. Wer sich für meinen Alltag interessiert drückt einfach "Gefällt mir" und bleibt auf dem aktuellen Stand. Zudem hat man noch eine schöne Statistik etc. über seine "Fans". 
Seit dem Tag wo ich eine Seite habe lehne ich meine Freundschaftsanfragen zu 90 % ab. Sie kommen meistens vom Leuten die ich nicht kenne. 

Video
Nun habe ich aber etwas mehr zu diesem Thema zu sagen und habe euch ein kleines Video gemacht. Schaut euch das doch einfach mal in Ruhe an. 

Nun weiß ich nicht genau ob ich etwas vergessen habe zu erwähnen oder ob ihr noch Fragen habt. Ich hoffe aber daß mit diesem Video für einige Leute das ganze etwas klarer wird. Für mich bleibt Facebook eine sehr interessante aber auch eine sehr komplizierte Seite. Aber ich habe viel viel Spaß mit Facebook

Wenn euch also interessiert was ich auf Facebook so poste dann bitte ich euch auf diese Seite zu gehen und "Gefällt mir" zu drücken. KLICK

In diesem Sinne….

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

22 Kommentare

  1. The Life of Chris

    Na Gott sei Dank bin ich nicht der einzige der das FAN SITE & PRIVAT SITE Dings etwas kompliziert findet ! Ich hatte schon gedacht ich werde langsam alt !!
    Gruß
    Chris

    Antworten
  2. WOliver

    Guten Morgen 🙂
    Wenn ich richtig liege kann man die FB Fanpage ganz einfach in Calvin Hollywood Photography umändern, oder halt den Name den du möchte.
    Auf die Seite gehen und Editieren.
    Einen schönen Tag an alle

    Antworten
  3. Calvin

    Leider liegst du falsch 🙂
    Das geht nur solange du keine 100 Fans hast.
    Den privaten Account versuche ich umzubenennen
    lg Calvin

    Antworten
  4. dermathias2

    Hi Calvin,
    ich denke da bist auch etwas selbst Schuld, du bist ja sehr offen und gibst auch mal einen Einblick in dein Privatleben. Da ist der Grad zwischen Privat und Business doch sehr schmal. Viele kennen dich aus deinen Videos und entwickeln eine Art Beziehung, nur vergessen die Leute das du sie nicht alle kennst, sicher eine schwierige Sache.
    Für mich lohnt sich Facebook nicht, ich hab mein Account dort gelöscht.
    cu Mathias

    Antworten
  5. Calvin

    Da gebe ich dir absolut Recht.
    Wäre zu einfach wenn ALLES immer nur Vorteile hätte.
    Daher so ein Video, was sicherlich einige aufklären wird 🙂
    lg Calvin

    Antworten
  6. Peter

    Hi Calvin,
    ich habe großen Respekt vor dem was du in deiner Videobotschaft rüberbringen möchtest. Ich sehe das ganz genau so.
    An dieser Stelle gleich mein Kompliment an deine Arbeiten. Ich bin echt begeistert.
    Viele Grüße von der Küste 🙂
    Peter

    Antworten
  7. Krissy

    Facebook lohnt sich eigentlich nur für den nicht, der nicht weiss, was er damit machen soll.
    Business-Technisch ist es der Hammer. Gerade was Künstler u.s.w. angeht ist es unverzichtbar.

    Antworten
  8. bambt

    hey,
    Unter Privatsphäre-Einstellungen – Auf Facebook Vernetzen -Nach dir auf Facebook suchen. Kannst du einstellen wer dich finden soll auf Facebook , Alle,
    Freunde von Freunden oder nur Freunde.
    vllt. bringst dich weiter 😉
    gruß

    Antworten
  9. Muriel

    das hast du absolut richtig entschieden! verweise doch einfach in der öffentlichen info von deinem privaten profil auf die fanseite. ich bin sicher, dass etliche anfragen, die eigentlich auf deine seite wollen, dann auch dort landen. ich gehörte auch mal dazu. habe erst deine seite gefunden nachdem ich dich als person “genervt” habe.
    umbenennen ist schwer. geht aber evtl. doch. wenn es einer weiß, dann diese jungs: https://www.facebook.com/marketingde. die wollen/sollen sich auch umbenennen.
    lg, muriel

    Antworten
  10. Jorge

    Mach einfach hinter deinem Privaten FB-Accound “(privat)” dahinter.
    Konto-Kontoeinstellungen-Name.ändern:
    Vorname: Calvin
    Zweiter Vorname: Hollywood
    Nachname:(privat)
    das geht 😉
    hoffe konnte helfen
    lg Jorge

    Antworten
  11. Manne

    Hallo Calvin
    Genau das Problem habe ich auch. Wollte eigentlich meine musikseite extra machen, geht aber nimmer. Das ist sehr dumm, vieleicht ändern sie das mal.
    Aber ich kann dich gut verstehen wenn du keine Anfragen mehr annimmst, das wäre mir auch zuviel…
    P.S. Schade das ich das von Laupheim zu spät erfahren habe, sonst wäre ich auch vorbei gekommen. Wohne ja nicht mal 15 Km weg.

    Antworten
  12. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    ich gestehe ich habe garkeinen Facebook-Account … und einer der Gründe waren immer die Geschichten von anderen Fotografen, dass sie von “unsinnigen” Statusmeldungen überschüttet werden.
    Wahrscheinlich kennen aber auch die wenigsten die Möglichkeit der Facebook-Fanpage bzw. müssen auch erstmal den richtigen Umgang mit diesem Medium lernen.
    LG Marco

    Antworten
  13. olli

    Hi Calvin,
    auf das Angebot mit dem Kaffee werde ich bestimmt mal zurück kommen wenn ich in der Nähe bin 🙂 . Ich fand Facebook am Anfang auch sehr verwirrend aber wenn man ne weile dabei ist klappt es schon ganz gut.
    Lg Olli

    Antworten
  14. Erich Hejzel

    Du kannst Dir auch überlegen, ob Du beim privaten Account die Möglichkeit sperrst Freundschaftsanfragen stellen zu können (oder Dich überhaupt zu finden).
    Privatsphäre-Einstellungen
    Auf Facebook vernetzen
    Einstellungen anzeigen

    Antworten
  15. Jan-Philipp Nack

    Hallo Calvin.
    Ich kann das vollkommen verstehen. Da du ziemlich viele Fans hast, würde das sehr unübersichtlich werden, wenn jetzt jeder Fan bei dir auch Freund wäre. Du würdest echt vollgespamt werden mit privaten Nachrichten und Statusupdates 😉
    LG JP

    Antworten
  16. Sascha Basmer

    Hey Calvin…
    In der Tat ist Facebook schon so ein Buch mit 7 Siegeln…
    Dennoch ist es für mich fast schon eine Sucht geworden und es vergeht kein Tag, an dem ich nicht meine Seite und mein Profil checke oder fix m al was poste…
    Das man da schnell bei Seite und Profil durcheinander kommen kann, kenne ich sehr gut…
    Leider kannst du den Namen der Seite wirklich nur ändern, wenn du weniger als 100 Fans hast denen deine Seite gefällt. Andernfalls musst du eine Änderung bei Facebook beantragen und die entscheiden dann ob das geht oder nicht…
    Die Marke von 100 Fans hast du aber schon gaaaanz geringfügig überschritten…
    Beste Grüße
    Sascha

    Antworten
  17. Maha

    Sehr interessanter Beitrag, wobei ich’s eigentlich auch bissle traurig finde.
    Ich mein jedem sollte doch klar sein das auch du ein Privatleben hast.
    Ich habe eben auch nochmal geschaut und wenn ich bei Facebook “Calvin Hollywood” eingebe bekomm ich drei Suchergebnisse, zwei sind private Personen und bei einer steht PERSON DES ÖFFENTLICHEN LEBENS.
    Mal ganz ehrlich, jeder bissle klar denkende Mensch sollte dann doch wissen welchen Calvin man anklickt…
    Vielleicht solltest bei deinem privaten Account auch einfach mal das Profilbild ändern, z.B. auch nen oben ohne Bild wie der zweite C.H. Wobei so kurz nachm Schifftrip mit dem ganzen Essen am end doch keine gute Idee 😉

    Antworten
  18. LaClaudine

    Hi Calvin,
    super Video und vorallem hast du es klasse rüber gebracht.
    Wenn man so in der Öffentlichkeit steht sollte man versuchen sein Privatleben in irgendeiner Form zu schützen und das machst du damit. Wenn man sich nur ein wenig mit der digitalen Technik und Facebook auseinander setzt findet man nicht nur deinen privaten Account sondern auch deine fanpage, was es für mich einfacher macht auf den “gefällt mir”-Button zu drücken als auf eine Bestätigung meiner Freundschaftsanfrage zu warten. Daher kann ich nicht verstehen wie Leute dir solche Mails schreiben aber naja ich hoffe sie haben es wenigstens jetzt verstanden!!!!
    LG Claudi

    Antworten
  19. falk

    Grüzi!
    Das FB etwas “komplitechnisch” ist, hab ich auch schon gemerkt, daher habe ich vor ca. 1 Jahr mein Account gelöscht. Dennoch stehe ich heute kurz davor eine “Facebookseite” wieder einzurichten, da ich denke, das es eine Gute Ergänzung zu meinem neuen Blog und youtube ist.
    Die Dinge die Du angesprochen hast, Calvin, sind echt verständlich.
    Gruß aus der Südheide
    Falk

    Antworten
  20. uniqueDns

    Hey Calvin,
    absolut nachvollziehbar, so machen es ja andere Künstler auch und da kann und sollte dir auch keiner nen Strick draus drehen. Wie du im Video schon erwähnst, einige die dich vielleich über andere Kanäle “finden”, suchen einfach auf FB nach dir und finden dein privaten Acc.
    Der Tipp mit der Suche wurde ja schon gegeben, wäre eine Option. U.a. kannst du es auch einstellen, dass dir nur Freunde eine Nachricht schicken können.
    LG Dennis

    Antworten
  21. Stefan R. aus W.

    Hi Calvin,
    Du hast die Botschaft super rüber gebracht. Ich denke, wer das Video gesehen hat und trotzdem sauer ist, wenn er als Freund abgelehnt wird, ist selber schuld.
    LG aus Wiesbaden
    Stefan

    Antworten
  22. Ewald

    Hallo Calvin,
    so wie du das erklärt hast, hast du vollkommen recht und es macht auch Sinn.
    Den Namen von deinem pivaten Account kannst du aber ganz einfach ändern. Du musst einfach oben rechts auf “Konto”, dann auf “Kontoeinstellungen” gehen, und dann siehst du deinen “Namen” und “Nutzernamen”. Die kannst du dann nach belieben ändern. Aber Vorsicht!! Den “Nutzernamen” kannst du nur einmal ändern!! Der ist nämlich so wie deine Unterschrift, dass du so gesehen nur ein Konto führst. Den “Namen” (oder auch “Anzeigenamen”) kannst du umnennen so oft du willst.
    LG Ewald

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...