Europapark die zweite

Hi Leute

Vor ein paar Tagen waren wir erneut im Europapark. 

Aber nicht um Spaß zu haben und Wildwasserbahn zu fahren. 

Es ging darum ein paar Bilder vom Park selbst zu erstellen. 

Im heutigen Blogeintrag möchte ich darüber ein paar Worte verlieren. 

Viel Spaß

 

Der Job
Morgens um 7 Uhr gings los Richtung Rust in den Europapark. Mit dabei Matthias (Fotopartner) und Manni (Assistent). Das Briefing für den Job bekamen wir einige Tage im Vorfeld und konnten uns so recht gut auf den Job vorbereiten. An dieser Stelle einen großen Dank an Corrina für den Support. 
Es ging darum ein paar Bilder vom Park selbst zu erstellen. Auf dem Bild sollten auch Kinder bzw. auch mal eine Familie auftauchen. Auch hier an großes Lob an beiden Familien und besonders auch an die Kinder. War echt ne klasse Leistung. 

Das Material
Die mobile Blitzanlage (Porty) haben wir im Auto gelassen. Obwohl wir so einen echt coolen Wagen hatten war es wesentlich einfacher und komfortabler mit Aufsteckblitzen zu arbeiten. Als Lichtformer nutzen wir einen Schirm. Hier mal ein Making of…. bei dem mir vor Ort fast schon schlecht wurde. Hinter dem Schirm sind zwei Aufsteckblitze montiert und so schwebten quasi 1.300 Euro über dem Wasser:-)

Der Ablauf
Während sich Matthias auf die Bilder mit Kunstlicht konzentrierte, machte ich die Bilder mit natürlichem Licht (verkehrte Welt*g*). Wir haben in etwa 6 Stunden so ziemlich jede Ecke des Europaparks abgefahren um diverse Bilder zu erstellen. Am Ende müssten es so 300 bis 400 gewesen sein. Gegen 16 Uhr war der Job dann erledigt und Matthias hat sich dann wieder auf den Heimweg gemacht während ich mit Manni im Park blieb um Abends nochmal die Marc Terenzi Horror Night zu verfolgen. 

Extra
Die THN hatte eine neue Attraktion. Das Chins-House ist eine Art Geister-Hindernissbahn und war fotografisch quasi noch unberührt. Ich wurde gefragt ob ich noch ein Gruppenfoto machen könnte und habe dies am Abend dann noch mit Manni erledigt. Ich hatte glaube ich noch nie so ein kurzes Shooting (es dürften etwa 3 min gewesen sein*g*)

MEGAEXTRA
Nach diesem "Extra" galt es noch 1.5 Stunden zu überbrücken bis meine Frau und noch ein paar andere zur Horror Night eintrafen. Wir haben am Rande mitbekommen daß DJ Bobo (ja der lebt noch) ein kleines Konzert im Park abhält. Das schreit doch nach einer Herausforderung in der Konzertfotografie (LOOOLLL). 
So habe ich mir meine Canon 5D mit dem 24-105 / 4.0 geschnappt und wollte als Konzertfotograf durchstarten. 

Das Konzert
Nach ein paar Anrufen hatte ich meinen festen Platz im Pressegraben Kindergraben. Umzingelt von schreienden Kinds rockte ich zu seinen alten Klassikern "Somebody dance with me". Mensch da kamen die alten Zeiten wieder hoch…..ich oute mich: ES WAR GEIL:-)
Hinter dem Graben befanden sich übrigens keine Kids…. da kreischten sicherlich ein paar tausend Leute und der Bobo hatte die Leute echt im Griff. Für mich einer der sympathischten Schweizer überhaupt. Kommen wir aber nun zu den Bildern. 

Die Bilder
Als ich nach meinen ersten Schüssen auf meine Kamera schaute (weil einige Bilder unscharf waren) bekam ich schon fast einen Schreck. Iso 3200 (mehr geht bei der 5D nicht), Blende 4.0 (mehr ging bei diesem Objektiv nicht) und eine Belichtungszeit von 1/40 (jetzt bleibt doch mal ruhig stehen damit ich abdrücken kann). Ich würde mal sagen: Nicht die besten Vorraussetzungen um als Konzertfotograf Karriere zu machen:-)

Die Ergebnisse
Nachdem ich mir das mit der Karriere dann auch abgeschminkt hatte, kam ich dann doch zu ein paar vernünftigen Bildern. Hier einfach mal zwei welche ich auf die schnelle akzeptabel fand. 

Der Abend
Nach der Show habe ich meine Kamera ins Auto gepackt und wir sind mit etwa 10 Leuten auf die Terenzi Horror Night. Es war mal wieder unglaublich und wir hatten echt viel Spaß. Ich weiß nicht mehr wie oft ich mich erschrocken habe. Danke an alle die dabei waren!

Fazit
Ein echt langer Tag (wir waren gegen 2 Uhr Nachts zuhause) der sich aber super gelohnt hat und sehr interessant war. Sobald wir Bildmaterial haben, welches wir euch zeigen können/dürfen, werden wir es natürlich hier posten. 

In diesem Sinne

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

 

 

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

2018 / 2019 Jahreswechsel

2018 / 2019 Jahreswechsel

Hi zusammen Wie geht es euch? Wie jedes Jahr möchte ich nun den Blogeintrag zum Jahreswechsel mit euch...