EDUTAINMENT

Hi zusammen

Alles fit bei euch?

Seid ihr schon im Wochenende? 

Ich habe hier gerade volles Programm. 

Vier Tage Workshop mit 15 Teilnehmern. 

Aber hab trotzdem einen Blogeintrag für euch. 

Viel Spaß dabei

 

 

Edutainment
Vor einigen Tagen hat mir jemand gesagt das ich Edutainment mache. Obwohl ich in etwas wusste was gemeint war habe ich direkt mal bei Wikipedia geschaut was mir dort ausgespuckt wird. Hatte mich noch nie so richtig mit diesem Begriff beschäftigt !  KLICK


Hollywood on Stage
Im Prinzip ist Edutainment genau das was ich mit "Hollywood on Stage" mache. Eine Kombination von Unterhaltung und Lernen. 
Das Event hatte in 24 Stunden über 300 Teilnehmer und nach einer Woche über 500. Mir wurde klar das diese Art von Event etwas ist, was die Leute haben möchten. 


Spagat
Die Schwierigkeit bei dieser Art der Wissensvermittlung liegt darin den Spagat zu schaffen ohne das man sich verletzt. Den sehr schnell stellt man sich als Trottel da und die eigentliche Leistung tritt in den Hintergrund. Ich denke auch nicht das so etwas jeder machen kann/will. Aber ich denke das sehr viele so etwas gerne in Anspruch nehmen. Und damit meine ich kein Kasperl-Theater, sondern durchdachte Seminare/Workshops die so verpackt werden das der Faktor Unterhaltung und Spaß definitiv nicht zu kurz kommt. Kann ich das? 


Calvin der Edutainer
Im Prinzip ist es mir egal wie ich mich oder andere mich bezeichnen. Aber ich würde sagen das ich ein Edutainer bin. Es ist auch das was mir am meisten Spaß macht. Leute unterhalten und Wissen vermitteln. Und solange ich über 600 Personen aus ganz Deutschland in ein Kino nach Landau bekomme, weiß ich das ich damit nicht so falsch liege. Und das wichtigste ist doch das wir alle Spaß an unserem Hobby/Beruf haben oder? 


Mein Plan
Mein Plan ist es daher noch mehr Energie in meine Auftritte zu stecken. Jeder Teilnehmer muss Spaß haben und die Inhalte interessant visualisiert bekommen. Denn man lernt am besten wenn man Spaß hat und motiviert ist. So geht es mir jedenfalls und daher werde ich das Thema Edutainment sicherlich vertiefen.


FAZIT
Wie denkt ihr über dieses Thema? Hattet ihr auch schon total langweilige Vorträge, die aber vom Inhalt eigentlich gut waren? 
Wer ist euere Meinung nach ein Edutainer? Kennt ihr da welche die WISSEN und UNTERHALTUNG kombinieren? 

In diesem Sinne….

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

7 Kommentare

  1. Rainer

    Servus Calvin,
    sehr sehr interessantes Thema!
    Total langweilige Vorträge? Ja! Ich weiß zwar nicht ob man es direkt damit vergleichen kann, aber im Prinzip isses das gleiche. Die liebe Schule, die jeder von uns durchläuft. Ich meine, jeder Lehrer mag wirklich einer der besten seines Fachs sein, aber die meisten vermitteln ihr Wissen, auf falsche Art und Weiße. Kühl und trocken! Sprich..gleich Lerneffekt= gegen null. Gut…und hier kommt der Unterschied…die haben ihren auch relativ strengen Plan für mehrere Monate lang…sowie Schüler die einfach ,,kein Bock” haben….
    Ob ich sonst noch jemand kenne? So auf die schnelle…ne.

    Antworten
  2. jung-photo

    Moin,
    wenn ich an die TION denke kann ich sagen, dass auch Ralf Mack und ONDRO für Edutainer sind.
    Die Vorträge der beiden sind mir noch lebhafter Erinnerung. Ralf hat glaube ich 5 min gebraucht, bis die Bananen flogen und Affenlaute zu hören waren 😉
    Grüße
    Oliver

    Antworten
  3. Dominik Riesland

    Moinsen Calvin,
    du machst es definitiv richtig 🙂 Ich hatte bisher noch bei keinem deiner Videotrainigs das Gefühl “müde” zu werden, gleiches gilt natürlich auch bei den Live-Vorträgen die ich bisher von dir mit gemacht habe.
    Und Rainers Aussage über die liebe Schule kann ich nur bestätigen 😉 Ich besuche z.Z. eine Berufsschule und muss sagen das nicht alle Lehrer so das zeug dazu haben Wissen gezielt und kompetent zu vermitteln. Ich hatte schon so endlos viele Stunden mit wirklich interessanten Themen, wo man meiner Meinung nach echt viel rausholen kann (Beispiel Farblehre, Itten und so), aber die waren einfach nur ermüdent und öde verpackt. (Echt schade)
    Aber wo bleibt denn der Spaß wenn man sich das nich alles selbst anliest 😛
    Und zum Thema Edutainer würde ich ganz klar Ralf Mack, Olaf Giermann und Uli Staiger hier listen wollen. Wobei ich sagen muss das ich auch gerne Gabors Blogeinträge lese (sowohl hier als auch in seinem Blog) einen Vortrag ahbe ich von ihm leider noch nicht miterlebt :/ Aber Landau kommt ja zum Glück.

    Antworten
  4. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    es gibt so viele Leute die wirklich sehr gutes Fachwissen haben, nur leider können die wenigsten dieses Wissen auch gut und interessant vermitteln.
    Meine persönliche Erfahrung ist, man muss authentisch bleiben bei seinen Vorträgen, nicht jeder ist ein Entertainer und daher wirkt eine lockere Art auch nicht bei jedem gleich gut. Aber man kann … nein man muss weiter an sich arbeiten und vor allem braucht man auch eine konstruktive Rückmeldung.
    LG Marco

    Antworten
  5. Stefan R. aus W.-

    Hi Calvin,
    ich bin gespannt, wie Landau wird 🙂 Ich denke aber schon, dass es eine richtige Edutainment Veranstaltung wird, bei der es neben vielen Infos auch viel zu lachen geben wird.
    Ich freu mich drauf!
    LG Stefan

    Antworten
  6. uniqueDns

    Hi Calvin,
    ich denke, du bist auf jedenfall derjenige, der das am besten beherrscht – Spaß, Unterhaltung und vor allem Wissen zu vereinen.
    Man merkt, dass du das was du tust mit voller Leidenschaft machst und nicht weil du davon profitieren willst. Es ist einfach ehrlich und das ist auch das Geheimnis deines Erfolges, würde ich jetzt mal so pauschal sagen. Und da das nicht nur bei uns Deutschen so ist, sondern auch wenn du in der Welt unterwegs bist, unterstreicht es das nochmal deutlich.
    Ich finde auch Olaf, Ralf und Uli immer sehr unterhaltsam.
    Manch andere ziehen aber einfach nur ihr Ding durch und fahren zum lachen lieber ins Ausland.
    Mach weiter so!
    LG Dennis

    Antworten
  7. Christian Ruvolo

    Lieber Calvin,
    erst mal liebe Grüße und gutes neues 2012!
    Apropo Edutainment. Ich sitze seit einige lange minuten hier und versuche die HDR video von Video2Brain “Praxistraining Fotografie: HDR” zu schauen (das NICHT von dir ist)
    ich muss echt kämpfen um nicht einzuschalfen dabei: so trocken und langweilig das vorgetragen ist.
    Also ich bin sehr sehr dankbar das du da bist, und das mit dir (in gegenteil) mit so eine aufschwung und freude mann sache lernt die andere ansonsten so langweilig und langatmig vermitteln.
    Ich denke, bei dir man kann sofort am herzens des problem+lösung gehen um in das lernprozess sofort ein schritt weiter zu gehen.
    Dein workshop neulig in Hamburg (wie alles was du produzierst) war sowas von gleichzeitig leicht und angenehm zu vervolgen sowie tief und direkt auf die problem/lösung eingestellt, das ich eigentlich schwer habe etwas anderes zu sehen/erleben ohne das mir langweilig oder zeitverschwnderisch aussieht.
    Ich weiss nicht wie du es schaffst immer alles ineressant zu machen, aber ich würde sagen: weiter so und das alle von dir lernen können wie mann etwas weitergeben kann in eine angenehme und effektive form wie du es machst!
    LG
    Christian
    p.s. sorry für mein horrendes Deutsch

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...