dforum Festival (das Video)

Hi zusammen

Heute gibt es mal wieder ein Video

Diesmal ein Video vom dforum Festival in Oberhausen

Der ein oder andere von euch war evtl. dabei und erinnert sich daran. 

Gabor hat es gefilmt und geschnitten. Nun bin ich gespannt ob es euch gefällt. 

Viel Spaß

 

Vor einigen Wochen war ich mit Gabor und Micha beim dforum Festival 2011 in Oberhausen. Ich habe darüber bereits in einem anderen Blogeintrag berichtet und auch Bilder gezeigt. KLICK

Wir hatten die Kamera dabei und Gabor kam vor ein paar Tagen dazu euch einen kleinen Film zu schneiden. Tja und den gibt es heute. Viel Spaß damit

Wir haben mit der Canon 5D MKII gefilmt und der Filme wurde mit Premiere Pro geschnitten. Für diese 3:47 min war Gabor etwa 4 Stunden gesessen. Die meiste Zeit ging beim Sichten und Auswählen des Materials drauf 🙂

Es ist aber auch jedesmal eine Übung und wir wollen da eh mehr machen. Also was Filmen und Videoschnitt angeht. 
Filmt ihr auch schon mit eurer DSLR? Was haltet ihr von dem Thema Videoschnitt für Fotografen? 

In diesem Sinne…..

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

19 Kommentare

  1. Sountracker

    von wem ist die Muzax? (-:

    Antworten
  2. t0m

    Also ich filme die letzte Zeit auch immer hĂ€ufiger mit der DSLR (auch ne 5D mkII)… irgendwie hat sich das zum selbstlĂ€ufer entwickelt und so kommen ungewöhnlich viele Anfragen fĂŒr Band- Musikvideos, Interviews und Werbefilmchen rein.
    Aber wie du sagst, es braucht viel Übung. Nichtmal das filmen ansich oder vielleicht das schneiden. Nein, schon bei der Aufnahme so strukturiert zu arbeiten und alles korrekt einzustellen, das man eben im Nachhinein nicht ewig fĂŒrs Sichten braucht. So ganz will mir das noch nicht gelingen, aber mit der Zeit wird das sicher besser.
    Falls ihr also irgendwann mal ein paar wertvolle Tips habt wie man schon beim Filmen soweit vordenken kann, das das anschließende Sichten und Sortieren nicht unnötig lang dauert…

    Antworten
  3. Andreas

    Hi,
    finde das immer toll wenn ihr Videos von euren AktivitĂ€ten einstellt. So sieht man wenigstens grob was man verpasst hat. 😀
    Nein ich Filme nicht mit meiner MKII und bisher empfand ich diese Funktion eher als Nice to Have, wirklich brauchen eher nicht. Ich denke wer wirklich Filmen möchte nimmt sich da sowieso ein spezielles GerĂ€t dafĂŒr.
    Ich denke aber das in der Zukunft Video fĂŒr Fotografen immer wichtiger werden wird. Auch im Netz geht der Trend doch immer mehr Richtung bewegte Bilder. Wenn ich mich ganz weit aus dem Fenster lehnen darf wĂŒrde ich sogar sagen das Video in naher Zukunft das Bild als Medium ĂŒberholen wird.
    lg Andi

    Antworten
  4. Pepe

    ich find die bildqualitÀt klasse

    Antworten
  5. Calvin

    @Andreas
    Es ist inzwischen so das Filmer, die richtig filmen wollen, sich die 5DMK II holen 🙂
    lg Calvin

    Antworten
  6. ANDIheld

    Filmen mit der DSLR ist fĂŒr mich kein Thema. Wer filmen will soll sich eine gute Videokamera kaufen, wer fotografieren will eine entsprechende Fotokamera.
    Ich finde die Entwicklung, Foto und Video gerade im Nicht-Amateur-Bereich zu kombinieren, ein Schritt in die falsche Richtung. Man kann meiner Meinung nach nicht 100% QualitÀt bringen, wenn sich ein Produkt auf zwei Sachen konzentriert.

    Antworten
  7. Calvin

    @ANDIheld
    Hast du meine letzte Anmerkung gelesen?
    Die 5DMKII ist eine richtig gute Kamera zum filmen.
    Aus diesem Grund werden diese Kameras ja auch bei Kinofilmen, TV Produktion usw. eingesetzt. Also DAS kann das Argument nicht sein. 🙂
    Das zweite Argument macht sicherlich Sinn. Obwohl ich da auch anderer Meinung bin.
    Ich will ja keine Filme erstellen in der QualitÀt meiner Bilder, sondern einfach nur einen Einblick geben und das rate ich anderen auch die diese Möglichkeit haben.
    lg Calvin

    Antworten
  8. Simon MĂŒller

    Stimme da Calvin voll und ganz zu… Sogar eine ganze Episode Dr.House, eine der meistgesehen TV-Serien, wurde komplett mit der 5 Mark II gedreht… Mit einem verdammt ĂŒberzeugendem Ergebnis!
    Aber Calvin, du solltest dir mal ĂŒber Bildstabilisierung Gedanken machen, das Ruckeln wirkt nciht so cool 🙂 Steadycam oder rig wĂ€ren Möglichkeiten!
    Viele GrĂŒĂŸe

    Antworten
  9. Calvin Hollywood

    Da hast du Recht Simon.
    Ich steh zwar auf dieses verwackelte, aber nicht auf dieses ungeplante wackeln 🙂
    Da arbeiten wir dran, danke fĂŒrs Feedback
    lg calvin

    Antworten
  10. Ginex

    Hi.
    Ich finde das Filmen mit DSLR genial. Besitze die XHA1 diese Kamera im vergleich zu der Canon 7 D Totaler Mist.
    Hat jemand Erfahrung zu der Canon 7 D?
    Gruß Ginex

    Antworten
  11. Jens

    Genau so hatte ich mir das vorgestellt! 90% der Besuche sehen so aus und laufen so krampfhaft mit ihren Kameras rum, wie man es eben erwartet, von Leuten die im Schnitt 5-30 BetrĂ€ge im Forum posten. Somit wurden die Vorurteile komplett bestĂ€tigt 😉

    Antworten
  12. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    das dforum Festival war eine gelungene Veranstaltungung.
    Der erste Vortrag ging dann auch direkt ums Thema Videoschnitt und war schon richtig sehenswert.
    DemnÀchst gibt es dann auch wieder Adobe eSeminare rund ums Thema Video und DSLR.
    Das ist auf jeden Fall ein Thema, dass ich weiter verfolgen möchte.
    LG Marco

    Antworten
  13. Calvin

    @Jens
    Deine Vorurteile wurden von deiner Interpretation bestaetigt. Live war es nicht ganz so 🙂
    Was fĂŒr ein Publikum erwarest du auf einem Forentreffen???
    Lg cal

    Antworten
  14. Philipp

    Ins Thema filmen mit der DSLR bin ich mich grade so am einlesen.
    Es braucht halt schon bisschen Übung aber ich finde es lohnt sich von der QualitĂ€t her definitiv, was vergleichbares als Videokamera ist doch etwas teuerer.
    HÀtte nichts dagegen hier auch mal öfter was zum Thema filmen zu lesen. Schnitt und so weiter wÀre auch interessant, hab da immer noch kein Programm zu.
    GrĂŒĂŸe
    Philipp

    Antworten
  15. Stefan R. aus W.

    Hi Calvin,
    die VideoqualitĂ€t ist echt beeindruckend gut. Ich denke, wenn ich mir mal wieder eine neue DSLR kaufe, wird es auch eine mit Video-Option – allerdings wohl nicht von Canon, sondern eine Nikon.
    LG Stefan

    Antworten
  16. Frank

    Ah, jetzt mqcht er seinem Namen alle Ehre. Mensch, da hast du dir ja schon ne menge fachwissen angeeignet. Es bleibt aber ein typischer anfĂ€ngerfilm. Was die ruckler angeht, dafĂŒr gibts schwebestative.
    Gruß vom gutgelaunten frank.

    Antworten
  17. Calvin Hollywood

    @Frank
    Hab mir schon einige Stative angesehen und da wird kein Weg dran vorbeifĂŒhren. Zumindestens nicht wenn das Level etwas prof. werden soll.
    @All
    Danke fĂŒrs Feedback
    lg Calvin

    Antworten
  18. Baran

    Ich fÀnde es toll mit meiner spiegelreflex filmen zu können. Meine eos 30D kann das leider nicht.
    Dann muss mann auch nicht immer zwei kameras mit sich schleppen (foto & video). Und heutzutage ist die videoqualitÀt/technik recht weit bei den spiegelreflexkameras.
    Ich schneide ĂŒbrigens auch gerne filme. Dazu benutze ich lieber “Sony Vegas”. Ich Finde es viel ĂŒbersichtlicher und einfacher in der Nutzung als Premiere Pro. Und das Programm kann auch viel!

    Antworten
  19. Frank

    Du kannst so ein schwebestativ auch selbst bauen, das geht gut und man spart viel geld. Anleitung bei YT

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante BeitrÀge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang tÀglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...