Das war Bremen….

Hi zusammen

Ich bin wieder zurück in Oftercity. 

Wo war ich? Ich war ein paar Tage in Bremen. 

Was habe ich da gemacht? 

Photoshop unterrichtet. 

Wie es war und was mir so passiert ist will ich heute berichten. 

Ich wünsche euch Viel Spaß

 

Mein Trip nach Bremen
Vor einigen Tagen ging es für mich drei Tage nach Bremen. Ich hatte dort 2 Vorträge (je 18 Uhr bis 21 Uhr) und dann am dritten Tag noch ein Tagesseminar. Das Thema der drei Tage: "BILDLOOKS".

Anreise
Angereist bin ich am Montag den 07.März. Ich hatte die Wahl auf einen Flug oder eine Zugfahrt 1.Klasse. Hier habe ich mich für den Zug entscheiden, was ich viel entspannter finde. So hatte ich Zeit etwas zu arbeiten und mich weiterzubilden.

Hotel
Gegen 14 Uhr kam ich dann im Hotel PRIZEOTEL an. Das ist ein echt unikates Hotel mit einem echt ausgefallenen Design. Absolut im Applestyle! Eine Übernachtung gibt es ab 59 Euro und das Hotel ist direkt beim Hauptbahnhof. Ich fands echt chillig. 

Fototour
An diesem Abend habe ich dann noch den ersten Vortrag gehalten und bin dann auch recht früh ins Bett gegangen. Da die letzten Tage sehr stressig waren habe ich erst mal ausgepennt (glaube es war bis 10 Uhr). Um 11 Uhr ging es dann mit 5 Bloglesern auf eine Fototour durch Bremen. Hier ein paar Bilder

[nggallery id=65]

Kleines Fazit der Tour

  • In Bremen gibt es geile Bratwürste (ich habe 3 in zwei Stunden gegessen)
  • Es gibt sehr enge Wege und Gassen (siehe Bild)
  • Wenn man frech ist wird man mit "Flitzpipe" beleidigt 

Vortrag und Seminar
Meine Vorträge und Seminare waren wirklich super (organisiert). Es hat unglaublich Spaß gemacht und mein Dank an die Medien[plan]tate
Hier noch ein paar Bilder

[nggallery id=66]

Fazit
Es war ein wirklich tolles Wochenende. Es war aber auch eine sehr anstrengende Zeit (die letzten Tage). Nun habe ich die nächsten 3 Wochen mal wieder etwas mehr Zeit und freue mich meinen Youtube-Account zu füllen und mich um diverse Projekte zu kümmern. 

Outtake
Am Mittwoch Abend war ich gerade auf dem Rückweg und habe mich gegen 22 Uhr in eine Regionalbahn Richtung Schwetzingen gesetzt. Total leer und fast schon unheimlich. Plötzlich kommt jemand rein und setzt sich auf den Platz gegenüber. Ich denke: "Warum schaut der mich so an?". 
Nach etwas 2 min meint die Person: "Sind sie nicht Calvin Hollywood?". 

Ich meine, um diese Uhrzeit in einer verlassenen Regionalbahn erkannt zu werden ist schon lustig. "Anton" hatte meine zwei Photoshop Secrets DVDs und auch die DVD "Mit Licht gestalten". Und zudem kam er auch aus Oftersheim (FREAKY). 

In diesem Sinne…..

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

12 Kommentare

  1. Sascha Basmer

    Guten Morgen Calvin…
    Das Hotel war in der Tat mal unique!
    Sieht echt ansprechend aus!
    Alles in allem hört sich das Wochenende aber sehr Abrbeitsintensiv an!
    Und 3 Würstchen in 2 Stunden???
    Da sind dann wohl in den kommenden 3 Wochen ein paar extra-Meter bei deinen morgentlichen Jogging-Runden notwendig, oder?? *kleiner Scherz*
    Wünsche euch allen ein schönes Wochenende, dass ich mit meiner neuer Errungenschaft – einer analogen Canon EOS 3 – verbringen werde, sofern dafür neben den Terminen noch ausreichend Zeit bleibt!
    Beste Grüße
    Sascha

    Antworten
  2. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    ich nehme auch immer wieder gerne den Zug. Man kann sich nochmal in Ruhe vorbereiten oder im Nachgang den Tag noch mal Revue passieren lassen.
    Gerade bei weiten Strecken finde ich es sehr interessant wie sich die Landschaft und auch die Bauwerke verändern.
    Wenn nicht gerade gestreikt wird eine sehr entspannte Art zu reisen.
    LG Marco

    Antworten
  3. Artevedana

    Guten Morgen!
    Schön zu sehen, dass Unternehmen investieren, um ihren Angestellten mal was gescheites beizubringen!
    Zugfahren bietet sich geradezu an zum Weiterbilden… kann aber sehr schnell umschlagen, falls es die Stimmung im Zug einfach nicht erlaubt.
    Beste Grüße
    Marco

    Antworten
  4. Hyco

    Hi Calvin,
    fand das Abendseminar total super, konnt leider an der Fototour durch Bremen nicht teilnehmen. Ich hoffe, dies war nicht dein letzter Besuch bei uns im Norden, aber vielleicht hast du ja mal Sehnsucht nach ner leckeren Bratwurst und guter Schokolade *g*
    Gruß Hyco

    Antworten
  5. Benedikt

    Das Hotel sieht echt klasse aus in dem Design 🙂
    LG Beni

    Antworten
  6. Jan Strohdiek

    Hey Calvin,
    ja wenn das mal nicht ein äußerst nettes Hotel ist. In einem Hotel im Applestil schläft es sich doch sicherlich 5 Mal besser als zu Hause. 😀
    Ich muss auch sagen, dass ich es echt klasse finde, wenn Unternehmen in die Weiterbildung ihrer Angestellten investieren. Nur so kann ein Unternehmen auf Dauer vernünftig und effektiv arbeiten, denke ich.
    Gruß Jan

    Antworten
  7. Annika

    Hi Calvin,
    ja, Dein Vortrag war ne Bombe!
    Du hast drei neue Fans gewonnen!
    Mach weiter so und bleib wie Du bist!
    Klasse Typ!
    Gruß!

    Antworten
  8. Fabian

    Es kommen ja neuerdings immer mehr Schwarzweiß-Bilder.
    Tauchst du in neue Gebiete ein?

    Antworten
  9. Sekula

    mir ist das auch aufgefallen…versuche es mal auch mit echten S/W Film zum Bsp. “ILford”…die Negative kann man auch ganz toll über Gradationskurven in PS weiterentwickeln, da kann Silver Efex auch nicht mithalten wenn man an den richtigen Regler zieht
    MfG aus München

    Antworten
  10. Calvin

    Ne du lass mal.
    Ich will 100% Digital bleiben.
    lg cal

    Antworten
  11. Michèl

    Danke für den Vortrag, sehr unterhaltsam und viel gelernt.
    Die 3 DVDs habe ich mir auch geholt und werde sie hoffentlich demnächst angucken können und dann fleißig üben. Viel Erfolg noch.
    Grüße aus Bremen
    Michèl

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...