COMMUNITY – NONSTOP

Hola´

Dass ich ein absoluter Fan von Communitys bin muss ich euch nicht sagen oder? 

Vor etwa 2 Jahren habe ich angefangen meine eigenen Communitys /Foren zu gründen. 

Viele von euch kennen Fotografienonstop und Photoshopnonstop bereits. 

Um diese zwei Communitys geht es im heutigen Blogeintrag

 

Community
Ich finde es einfach klasse in einem Forum zu sein, wo ich genau weiß, dass es hier ausschließlich Leute gibt, welche das gleiche Hobby teilen. Man kann sich austauschen, sich weiterbilden und sogar Partner und Freunde gewinnen. 

Die Prinzipien "meiner" Communitys sind "Keine Geheimnisse", "Kommunikation" und "respektvoller Umgang miteinander". Diese Prinzipien habe ich über die Jahre hinweg, mit vielen tollen Moderatoren, vertreten und zum Teil mühsam umgesetzt. 

Beitragsschnitt
Ein Bestandteil des Forums war der "Beitragsschnitt". Nur die aktiven Mitglieder, welche auch regelmäßig geschrieben haben, waren in der Lage 100 % des Forums nutzen zu können. 

Nach 2 Jahren haben wir nun den Beitragsschnitt aufgehoben!

Je kleiner ein Forum ist umso überschaubarer. Der Schnitt hat dazu beigetragen dass sich viele nicht angemeldet haben. Die Mentalität des Forums ist nun aber gefestigt und wir denken daß es nun auch etwas voller werden darf. Mehr Aktivität sollte jedem Mitglied Vorteile bringen. Die "Alten Hasen" des Forums wissen wie alles läuft und auch ohne Beitragsschnitt lassen sich wichtige Prinzipien verfolgen. 

Vor und Nachteile
Veränderungen sind ungewohnt und natürlich bringt diese Veränderung auch ein paar wenige Nachteile. Aber zusammen mit den Mitgliedern werden wir dafür sorgen dass die Vorteile stets in Überzahl sind. 

Falls ihr das Forum nicht kennt und euch entschliessen solltet Mitglied zu werden (kostet nichts) möchte ich euch trotzdem ein paar wenige Tipps geben:

  • Lest euch VORHER die Regeln des Forums durch
  • Wenn ihr Geheimnisse habt ist dieses Forum nichts für euch
  • Behandelt andere mit Respekt
  • Helft euch Gegenseitig

Facebook / Twitter
Auch in diesem Bereich hat sich einiges getan. Wir haben die beiden Foren zu jeweils einem Account zusammengelegt und werden euch mit wichtigen Infos informieren. Dabei geht es nicht nur um die Foren sondern auch generell ums Thema Photoshop und Fotografie. Wenn euch das interessiert schaut doch einfach auf Facebook oder Twitter vorbei. 

Wie denkt ihr über die Foren? Über das Thema Beitragsschnitt? 

In diesem Sinne….

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

25 Kommentare

  1. Tim Dochnahl

    Hi Calvin,
    Ich bin schon seit 2-3 Jahren in beiden Foren angemeldet. Aber nachdem ich einmal 2 Wochen in Urlaub war und vergessen hatte “bescheid zu sagen” war mein Baeitragsschnitt hin und das Forum für mich kaum noch nutzbar. Ich wollte keine unnötigen Kommentare schreiben, nur um wieder die Themen lesen zu können, die mich wirklich interessierten. An diesem Tag war das Forum für mich kein Thema mehr und ich habe es nicht mehr besucht und jeder Tag abwesenheit machte alles nur noch schlimmer.
    Jetzt, wo der Schnitt nicht mehr wichtig ist, werde ich das Forum sicher wieder häufiger, aber warscheinlich auch nicht regelmäßig nutzen. Aber jetzt macht es wieder Sinn.
    Ich denke ich bin nicht der Einzige, der keine Geheimnisse hat, von dem Thema begeistert ist und gerne hilft, aber von dem Beitragsschnitt abgeschreckt wurde. Ich versuche nicht zu übertreiben, aber als Gelegenheitsnutzer fühlte man sich regelrecht “gemobbt” 😉
    Ich hoffe die Foren füllen sich schnell mit neuen Usern und die Offenheit und Fairnes bleiben wie sie sie sind.
    LG,
    Tim

    Antworten
  2. Justus

    Mir geht es wie Tim. Da ich auch keine Lust hatte sinnlose Beiträge zu posten, habe ich es einfach gelassen, diese Foren zu besuchen. Schließlich hat man (und ich denke, dass das vielen so geht) nicht jeden Tag Zeit in einem Forum aktiv zu sein. Ich bin mir sicher, dass dies der bessere Weg ist – Foren leben von Kommunikation und wenn man nicht kommunizieren kann wann und wie oft man will (im Rahmen der Regeln natürlich), dann lässt man es erfahrungsgemäß einfach. Auf diese Art und Weise ohne Beitragsschnitt werden die Foren hingegen sicherlich einen Aufschwung erhalten.

    Antworten
  3. Calvin Hollywood

    Was mich interessieren würde:
    Warum habt ihr nicht die 90 % des Forums genutzt, welche ihr auch ohne Schnitt hattet? 🙂
    So ganz nach dem Motto: Entweder will ich ALLES oder NICHTS?
    lg Calvin

    Antworten
  4. Tim Dochnahl

    Kann ich dir sagen Calvin 😉
    Ein Forum ist eine Community. Ich mag auch den Grundgedanken des Forums, der sogar in den Regeln verankert ist, dass man sich kennt und auch voneinander lernen kann. Wenn jetzt jemand ein Thema anschneidet, dass mich brennend interessiert, aber ausgerechnet in eine Sektion passt, die zwar für ihn, aber nicht für mich zugänglich ist, ist das ein Punkt, der mich stört. Man will etwas zu dem Thema beitragen, aber man darf nicht! Das Forum verbietet es dir, obwohl du einen konstruktiven und Sinnvollen Kommentar abgeben könntest.
    Du bekommst quasi die Nachricht, dass du nicht würdig bist, dich mit diesem Thema auseinander zu setzen, weil du zu wenig schreibst.
    Wenn du in diese Situation kommst (und das war bei mir der Fall) denkst du erstmal: “Wenn ich meine Meinung nicht schreiben darf, oder nicht einmal das Thema Lesen darf, dann liebes Forum, leck mich am *****”
    Krass, ja… aber der Gedanke kommt dir dann.
    Ich kann mich nicht genau erinnern, weil es schon sehr lange her ist, aber ich meine ich habe das Forum fallen lassen, weil ich mich damals mit den ansruchsvolleren Theman auseinander setzen wollte, aber der “Profi-Bereich” für mich nicht zugänglich war. (Ich glaube so war es, aber nicht mehr 100% sicher)
    Aber um auf deine Frage zurück zu kommen:
    Wenn ich ein einer Community mitwirken will, dann will ich wirklich “ALLES oder NICHTS”. Denn das störte mich damals bei dieser Community. Das inoffizielle Motte:
    KEINE GEHEIMNISSE (ausser vor Usern, die nicht jeden Tag was schreiben)
    LG,
    Tim

    Antworten
  5. Calvin Hollywood

    Hi Tim
    Das ist eine verständliche Kritik und da hat es mir dir sicherlich auch den falschen erwischt.
    Die geschützen Bereiche waren sehr schwere Bereiche.
    zu viele Mitlgieder die einfach mal so posten hätten diesen Bereich echt schlecht gemacht.
    Zudem wollten wir das Forum noch klein halten. Einfach um das Level zu schaffen welches wir heute haben.
    Hätten wir die geschützen Bereiche weggelassen hätte sie keiner vermisst 🙂
    Aber du hast schon Recht. Würde mich auch stören.
    Naja… nun ist es offen und ich hoffe du findest nochmal den Spaß daran. 🙂
    lg Calvin

    Antworten
  6. Tim Dochnahl

    Dank für dein Verständniss 😉
    Ich bin sicher, dass ich sehr viel Spaß an dem Forum haben werde, da PS-NS 100% meine Interessen trifft und jetzt wo die Sperren aufgehoben sind, werde ich definitiv wieder öfter mitwirken.
    Zwar mit neuem Account, da ich seit ich gewerblich in diesem Bereich tätig bin nicht mehr meine alten Fantasienamen verwenden will und mein ACcount jetzt jahre lang inaktiv war, aber auch mit neuer Motivation und vielen Erwartungen 🙂
    LG,
    TIm

    Antworten
  7. Christopher Huppertz

    Ich finde, nach diesem Zeitraum ist es eine gute Entscheidung gewesen. Ich selber war einer derjenigen, die von der Welle getrieben wurde, als auch ich schließlich von dir durch verschiedene Publikationen erfahren habe. Jetzt ist es entzwischen nicht mehr nötig, da das (für mich) augenscheinliche Novum “Calvin Hollywood” jetzt zum Alltag gehört und man Angst haben muss vor massigen Anmeldungen von Personen, die nur einmal was schreiben und danach nicht mehr, weswegen der Beitragsschnitt eingeführt wurde.
    Jetzt, wie du es beschrieben hast, haben sich die Stammgäste eingefunden und es ist eine persönliche Ebene entstanden. Ich zumindest empfinde es so, man kennt bestimmte Nicknames und kann einen Bezug dazu aufbauen, was früher meiner Meinung nicht möglich gewesen wäre, hätte sich eine Flut von “Einzel-Poster” angesammelt.
    Ich habe mich auch eine zeitlang in “Post-Zwang” gesehen, aber als ich gemerkt habe, dass ich (trotzallem, dass mein Schnitt über 0,5 ist) gar nicht “aktiv” teilnehmen muss, um Teil der Community zu sein.
    Ich bin eher ein stiller Beobachter als ein aktiver Poster, zumal mir auch die Zeit fehlt, immer aktiv zu sein. Wenn die Zeit kommt, poste ich, wenn nicht, dann nicht.
    Klar findet man es schöner, wenn man aktiv lesen kann, dass andere einen Beobachten, aber man sollte sein Werk nicht dafür tun, weswegen ich nicht abgeneigt gegenüber einer “passiven Community” bin.
    Ich bin überzeugt, dass das mit PSNS jetzt entgültig funktioniert, da der unterbewusste Drang für den Halt der 0,5-Grenz nicht mehr vorhanden ist 🙂

    Antworten
  8. Calvin Hollywood

    Danke Leute für die echt gute und vor allem respektvoll formulierte Kritik.
    Der Schnitt hat sich bewährt und ich fand ihn echt wichtig. Auch wenn das viele nicht verstehen konnten.
    Ich selbst war übrigens so gut wie nie in den geschützten Bereichen. Mich haben die anderen mehr interessiert.
    Aber es ist ja meistens so daß genau das interessiert wo man nicht hinkommt:-)
    lg Calvin

    Antworten
  9. gast

    Mir geht es genauso wie vielen anderen hier.
    hatte mich vor 2 Jahren angemeldet und dann ab und zu nicht da und der beitragsschnitt ging in den Keller. habe mich dann nochmalanegmeldet aber das machte nach kurzer Zeit auch kein Sinn mehr.
    Ich hoffe es finden wieder viele zurück oder es kommen neue dazu. Das Problem ist nur wer einmal da war und weg bleibt der kommt vielleicht nie wieder , schnitt hin oder her.
    Viel Glück , vielleicht rettet es das Forum und es wird wieder akiv benutzt.
    MfG

    Antworten
  10. Calvin Hollywood

    “Vielleicht “rettet” es das Forum?”
    Das Forum ist spitze und von “retten” zu sprechen finde ich schon fast lustig.
    Wir haben viele tausend Mitglieder und schon viele hundert tausend Beiträge.
    Also “dont worry” 🙂
    lg Calvin

    Antworten
  11. nobody

    Mich würde wirklich der eigentliche/wirkliche Grund interessieren, warum der Schnitt entfernt wurde.
    War zu wenig Aktivität in den Boards oder sind zu viele (wie auch ich) nach dem 10. Klick auf einen neuen Beitrag mit der Bemerkung “leider hast Du zu wenig Beiträge, um das lesen zu können…..” einfach weggegangen ?
    Was mich damals am meisten demotiviert hat war die Tatsache, daß ich sinnlose Füllposts hätte scheiben müssen, um meinen Schnitt zu halten bzw. der Frust wenn ich wirklich mal was hätte beitragen können ich just zu wenig Schnitt hatte um es zu dürfen. Und ich sehe es NICHT so, daß die 90%, welche offen sind auch die 90% sind, in denen die Aktivität stattgefunden hat.
    KEINE GEHEIMNISSE (ausser vor Usern, die nicht jeden Tag was schreiben)

    Antworten
  12. Calvin Hollywood

    Der Grund daß der Schnitt entfernt wurde ist, daß wir ihn icht mehr brauchen. Das Forum ist nun eingespielt und die Regeln sind klar. Wir sind nun alle eingespielt!
    Da nur wenige den Schnitt eirreicht haben war die meiste Aktivität in den offenen Bereichen.
    Es war nicht schwer den Schnitt zu haltenund man musste auch nicht jeden Tag schreiben. 3 Beiträge die Woche hätten gereicht. (Wie lange dauert so etwas? 10 min?)
    Wenn es nach mir gegangen wäre hätte ich damals den Schnitt aufs komplette Forum übertragen 🙂
    lg Calvin

    Antworten
  13. Dochnahl-Fotografie

    “”Wenn es nach mir gegangen wäre hätte ich damals den Schnitt aufs komplette Forum übertragen””
    –>
    Leider können sie den Bereich “User stellen sich vor” nicht betreten, da ihr Beitragsschnitt zu niedrig ist.
    😀 😀 😀

    Antworten
  14. miku

    Find ich auch eine gute Entscheidung.
    Hatte auch schon kein Bock mehr auf’s Forum, weil mein Schnitt zu niedrig geworden ist. Und das hat mir dann keinen Spaß mehr gemacht. Werde jetzt wohl wieder öfter reinschauen.
    Lg

    Antworten
  15. Sekula

    Begrüße die Entscheidung den Beitragsschnitt aufzuheben 🙂 Mir persönlich fiel schwer auf beiden Foren gleichmässig aktiv zu sein, mann kann auch nicht an zwei Hochzeiten tanzen…so das “Fotografienonstop” leider ziemlich leiden musste, aber ab jetzt ziehe ich dort auch voll durch….

    Antworten
  16. Arno Nym

    Ich hatte zwar nie ein Problem, über dem Beitragsschnitt zu bleiben, habe den aber immer als kontraproduktiv empfunden. Beschränkter Zutritt heißt für mich auch “Geheimnisse” und widerspricht damit dem Credo “Keine Geheimnisse”.
    Außerdem führt so eine Überregulierung zu einer verkrampften Einstellung gegenüber den Mods (“Wir diskutieren nicht über den Beitragsschnitt!!!”), da sind andere Foren entspannter.
    Insofern Bravo und volle Zustimmung zu der guten Entscheidung. In Zukunft bin ich mit noch mehr Freude aktiv dabei. 🙂
    Verständnisfrage: Zusammengelegt wurden aber nur die jeweiligen FNS/PSNS-Accounts bei Facebook und Twitter, oder gibt es demnächst auch nur noch ein Forum statt deren zwei?

    Antworten
  17. Mika

    …da sind andere Foren entspannter.
    Und auch schlechter! Im größten Nikonforum, z.B., ist teilweise der Umgangston und der Ausschuß an Schwachsinnspostings für mich unerträglich.
    Ich bin auch froh über den Wegfall des Beitragsschnittes, da ich ihn trotz Aktivität nicht einhalten konnte, da man doch mal Phasen der Abwesenheit hat. Wenn ich bei FNS in den letzen Wochen reingeschaut hatte, dann sah ich unzählige “Hallo aus XYZ” oder “Grüße aus ABC” Beiträge und Antworten auf längst totgeglaubte Beiträge, die schon vor 2 Jahren erledigt waren. Dieses Beitragsschnitterhaschen hat mich schon genervt.
    Ich freue mich jetzt, wieder, die praktischen Arbeiten der anderen anschauen und mitwirken zu können. Denn das ist mit einer der wichigsten Punkte bei so einem Forum.

    Antworten
  18. Calvin

    Hallo zusammen
    Danke für das bisherige Feedback.
    Ich bin mir 100 % sicher daß der Beitragsschnitt absolut wertvoll war. Auch der Umgang der Moderatoren.
    Auf einen Schlag zuviele Mitglieder war nicht unser Ziel.
    Nun hat sich alles eingespielt und ich freu mich auch auf mehr Zuwachs.
    Und wenn das Forum nun schlechter werden sollte und nicht mehr überschaubar dann können wir den Schnitt ja jederzeit wieder aktivieren *duckundweg*
    Beide Foren zusammenführen ist technisch schwer und auch nicht gewünscht.
    Dann wäre das Forum zu groß und es gibt viele die wollen nicht viel mit PS zu tun haben.
    Und es gibt viele die haben mit Fotografie nicht viel am Hut.
    lg Calvin

    Antworten
  19. mad-ollie

    HAllo,
    auch wenn ich mich ebenfalls immer schwer getan habe den Beitragsschnitt zu halten, und auch auf Füllpostings zurücjgreifen mußte, fand ich den Beitragschnitt gut.
    Dadurch hat eine natürliche Bereinigung stattgefunden, denn gerade in sehr großen Communities wird auch viel Nonsens geschrieben. Ich bin aber der Meinung, dass die Moderatoren der beiden Foren das bestimmt hinbekommen, auch wenn jetzt wahrscheinlich etwas mehr Arbeit auf sie zukommt.

    Antworten
  20. Michael Singer

    Hi Leute!
    Mich hatte der Schnitt bis jetzt abgehalten mich bei einem der beiden Foren anzumelden. Ich wusste von anfang an, dass ich mit dem Schnitt schnell im Keller sein würde.
    Werde mich demnächst aber anmelden und freue mich auf einen netten Austausch.

    Antworten
  21. Aaron

    Hallo,
    ich bin schon lange im Fotografienonstop Forum meiner Meinung nach ziemlich aktiv und finde es echt klasse!
    Meinetwegen hätte der Beitragsschnitt auch bleiben können.
    LG Aaron

    Antworten
  22. Mario Liebener

    Ich finde, das war die absolut richtige Entscheidung. Als ich die eMail erhielt war ich wirklich erfreut! Hoffe, dass es weiterhin so Qualitäthaft bleibt und die Gemeinschaft durch viele neue Mitglieder belebt wird.
    lg Mario

    Antworten
  23. uniqueDns

    Ich verstehe beide Seiten, gerade für die stillen Leser, dass der Beitragsschnitt jetzt entfernt wurde. So erfüllt sich auch das Prinzip – “Keine Geheimnisse” – auch für User die nicht jeden Tag schreiben / schreiben können oder einfach nur lesen… nicht missverstehen ; )
    LG Dennis

    Antworten
  24. neXus

    Gute Entscheidung den Beitragsschnitt abzuschaffen.
    Ich gebe Dir aber Recht Calvin, am Anfang ist das eine gute Sache um ein Forum zu festigen.
    Für mich persönlich war es aber eher nachteilig, da ich nicht immer Zeit hatte um regelmäßig in das Forum zu schauen. Dadurch war der Schnitt Ruck Zuck im Keller und eine Nutzung nicht mehr sehr effektiv.
    Werde jetzt mit Sicherheit wieder öfter vorbei schauen.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...