Buchempfehlung: ZEN oder die Kunst der Präsentation

Hi zusammen

Schön das ihr wieder vorbeischaut. 

Wie ihr wisst interessiert mich das Thema "Präsentieren" sehr. 

Muss es mich ja auch da ich es selbst täglich (beruflich) mache. 

Heute habe ich aus diesem Bereich mal wieder eine Buchempfehlung. 

Viel Spaß

 

Garr Reynolds
Zum ersten mal wurd eich auf Garr Reynolds aufmerksam als ich das Buch "Naked Presenter" in den Händen hielt. Ich habs mir reingezogen und es war wirklich genial (einfach). Reynolds ist auf diesem Gebiet ein absolute Koryphäe und was er schreibt hat wirklich Hand und Fuß. Hier gehts zu seiner Website. KLICK

 

ZEN oder die Kunst der Präsentation
Vor ein paar Tagen bin ich auf die 2.Auflage des, weltweit am besten verkauften Buches im Bereich "Präsentation" gestoßen. Ich habe mir die PDF Version zu Gemüte geführt und kann an dieser Stelle wirklich nur eine Empfehlung aussprechen. 

Jeder von uns präsentiert, evtl. nicht immer vor mehreren Leuten. Daher finde ich es wichtig sich auf diesem Gebiet weiterzubilden. Wobei ich an dieser Stelle ganz klar sagen muss das sich mein Buchtipp eher an die richtet, welche eher die offiziellen Präsentationen und Vorträge halten. Falls ihr das Buch schon gelesen habt könnt ihr hier gerne eure Meinung hinterlassen. 

P.S
Hier könnt ihr übrigens mal einen Teil Probelesen klick

In diesem Sinne…

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

3 Kommentare

  1. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    das habe ich damals in meinem Studium vermisst … Präsentationen, Rhetorik und Zeitmanagement, also die wichtigen Softskills, die man im Beruf braucht, wurden nicht vermittelt.
    Hier hiss es dann in den ersten Berufsjahren, den Grundstein zu legen und sich in seiner Freizeit weiterzubilden.
    Ich bin ja für Buchtipps immer offen und die Leseprobe sah ja schon sehr vielversprechend aus.
    LG Marco

    Antworten
  2. Rich

    Auch an unserer Schule war leider wenig bis gar keine Aufmerksamkeit für das Thema Präsentieren. Meiner Meinung nach ist dies ein sehr wichtiger Teil des Lebens im Allgemeinen … alles ist für eine Reaktion, Aufmerksamkeit zu erhalten präsentiert.
    Als ich in Florenz war für einen Job, habe ich einen Tag verbracht mit einem italienischen Fotografen und da habe ich eine Menge über die Kunst der Präsentation gelernt.
    LG
    Rich

    Antworten
  3. moved here

    I am in fact delighted to read this weblog posts which
    consists of lots of valuable information, thanks for providing such data.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...