Berlin……. so wars

Hi zusammen

Was geht ab bei euch?

Es ist jetzt 01:15 Uhr und ich kam gerade zurück von Berlin. 

Nun schreibe ich noch schnell einen Blogeintrag damit ihr morgen (heute) etwas zu lesen habt. 

Ich hatte zwei coole Tage in Berlin und möchte heute darüber berichten. 

Viel Spaß

 

Creative Parlour 2011
Ich war gestern in Berlin gebucht um auf dem Creative Parlour einen Vortrag über die Neuerungen von Photoshop CS5.5 zu halten. Ich bin allerdings schon einen Tag vorher angereist um das ganze etwas ruhiger angehen zu lassen. 

Tag I
Der erste Tag war sehr locker. Morgens um 11 Uhr machte ich mich auf dem Weg nach Frankfurt zum Flughafen. Von dort aus ging es Richtung Berlin. Auf dem Weg dorthin habe ich mir den Film "Trollhunter" angeschaut. (echt nicht gut*g*). 
Am Abend war ich dann mit Björn Trebeß und einigen Berlinern noch etwas an der Hotelbar trinken. Danke für den angenehmen Abend. 

Das Hotel
Beim Hotel hatte ich ja Sorgen das mich wieder etwas böses erwartet. Doch diesmal ist alles super gelaufen. War ein sehr kleines aber auch ein sehr feines Zimmer. 

Die Lage
Die Lage des Hotels war super. Direkt am Potsdamer Platz war auch ein großes Einkaufscenter mit einer echt interessanten Grünanlage davor. Eine sehr schöne Seite Berlins. 

Tag II
Am zweiten Tag habe ich erst mal ausgeschlafen und noch ein paar Vorbereitungen getroffen. Um 13.30 Uhr war ich dann an der Location und um 15 Uhr ging es dann endlich los. Ich war dann um 16 Uhr dran und habe bisschen über Photoshop geredet und paar neue Techniken gezeigt. 
Die Location war sehr außergewöhnlich (genau mein Ding) und ich habe hinter einer Theke präsentiert. Damit das auch passt habe ich während dem Vortrag ein Bier getrunken (hab ich auch noch nie gemacht*g*)

Um 18 Uhr war die Veranstaltung dann zu Ende und ich habe mich noch mit einigen Leuten unterhalten. Gegen 19.30 Uhr ging es dann mit Werner Dreblow Richtung Flughafen. Achso…. einen guten Freund habe ich auf dem Event noch getroffen. Wer kann das wohl sein? 

Die Rückfahrt
Auf der Rückfahrt bzw. dem Rückflug habe ich dann "Fast and Furios 5" angeschaut. Mir persönlich zwar zu übertrieben aber trotzdem gut. 
Damit ich meinen Zug erwische musste ich am Flughafen etwa 500 Meter sprinten. SCHEISSE 🙂

Fazit
Waren zwei tolle Tage und ich bedanke mich bei allen die ich kennenlernen durfte. Auf meinem zweiten Youtube-Account gab es auch zwei Filme.
Nun ist es 1.40 Uhr und ich habe noch ein paar Emails zu erledigen. Wünsch euch einen schönen Tag. 

In diesem Sinne…..

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

2018 / 2019 Jahreswechsel

2018 / 2019 Jahreswechsel

Hi zusammen Wie geht es euch? Wie jedes Jahr möchte ich nun den Blogeintrag zum Jahreswechsel mit euch...