AKTUELLE WORKSHOPS

Hi zusammen

Wie gehts euch? Geniesst ihr auch das schöne Wetter? 

Ich bekomme (täglich) Anfragen wann und wo ich mal wieder einen Workshop gebe. 

Genau darum geht es heute. Ich möchte euch mal auf ein paar Workshops hinweisen.

Evtl. treffen ich den ein oder anderen von euch ja. 

Falls ihr Fragen habt, bitte nur zu

 

Linz / Österreich
Am 01./02.Oktober komme ich nach Linz/Österreich um dort einen Workshop durchzuführen. Ich werde am ersten Tag mit den Teilnehmern die Bilder erstellen, welche am zweiten Tag bearbeitet werden. 
Dabei werde ich meinen KOMPLETTEN Workflow offenlegen und jede Frage beantworten. 
Es wird ein Feuerwerk an Informationen. Für diesen Workshop sind noch 4 Plätze frei!!!! KLICK

Dortmund
Viele haben mich gefragt wann ich mal wieder Richtung NRW komme- here we go!
Am 29. und 30.Oktober bin ich dann in Dortmund, mit dem gleichen Programm wie für Linz / Österreich. 
Wenn ihr also DETAILLIERT wissen wollt wie ich meine Bilder fotografiere und bearbeite, sind diese Workshops genau das richtige für euch. 
Da dieser Workshop gerade erst ausgeschrieben wurde, müssten noch alle 12 Plätze verfügbar sein. KLICK

Luxemburg
Am 08.09.Oktober bin ich übrigens (zum ersten mal) in Luxemburg. Jetzt könnt ihr einfach mal selbst überlegen wie weit ihr es bis dahin habt. Bin gespannt wen ich von euch dort treffen werde. KLICK 

WARUM?
Ich kenne das Argument der 350 Euro. Verdammt viel Geld und für den ein oder anderen sicherlich eine bedenkliche Investition. Das ist übrigens ein Betrag den viele Kollegen für einen Tag verlangen. Anyway… hier mal ein paar weitere Argumente….

  • jeder Teilnehmer bekommt Datenpakete (Hollywood Edition usw.)
  • jeder Teilnehmer erstellt mir mir zusammen die Bilder und kann diese dann auch später nutzen (für nicht kommerzielle Zwecke)
  • ihr seht das (enorm wichtige) Zusammenspiel zwischen Fotografie und Bildbearbeitung
  • ihr seht meine Herangehensweise und seht wie "einfach" es sein wird
  • ihr sehr wie andere Teilnehmer arbeiten und könnt da sicherlich auch noch etwas mitnehmen
  • ihr habt ne tolle Unterhaltung und viel Spaß 🙂 
  • Am Abends des ersten Tages geht es noch bischen "on Tour" für ein "Get together". Mehr wird nicht verraten 🙂

Und wenn ihr nun immer noch nicht überzeugt seid und grübelt……dann ist dieser Workshop sicherlich nichts für euch. Oder wartet…..schaut euch evtl. nochmal dieses Video in Ruhe an

Nun, wir sehen uns beim Workshop. Es reicht wenn ihr nur einen davon bucht 🙂

P.S Wo ihr mich sonst noch so findet und welche Workshops es sonst noch gibt, sehr ihr hier KLICK

In diesem Sinne…..

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

10 Kommentare

  1. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    ich kenne deine Workshops und ich kann nur bestätigen, dass sich diese Investition lohnt.
    Ich kenne genug andere sogenannte Workshops, die zwar preiswerter waren, im nachhinein aber eigentlich nur ein einfaches Modellsharing waren, wo der Studiobesitzer die Blitzlichter eingerichtet hat und dann dies es Feuer frei.
    Dies ist für mich kein Workshop. Auf einem Workshop geht es mir jetzt nicht in erster Linie darum, tolle Bilder mit nach hause zu nehmen. Sondern zu erfahren, wie ich diese eigenständig reproduzieren kann.
    LG Marco

    Antworten
  2. corinnagreen

    Ja, toll, klasse, gefällt mir …
    Hab mir gerade die “Auffrischung” geholt…
    Ja seine Workshops kann man (und frau) weiter empfehlen…
    und wer’s nicht kapiert – mit Spass lernt es sich besser!!
    in diesem Sinne
    lg corinna

    Antworten
  3. Michael P.

    Hallo Calvin,
    350,00 € ist viel Geld, ohne Frage, aber für ein 2 Tage Seminar mit der Möglichkeit des persönlichen Kontakts zum Trainer durchaus Standart.
    Aber ein Vergleich sei gestattet (klingt geschwollen, sorry):
    Calvanize 1-3 84,60 € Amazon
    Calvanize 4 42,00 € Hollywood Store
    Photoshop Secrets 37,03 € Amazon
    Photoshop Secrets 2 42,82 € Amazon
    Mit Licht gestalten 23,49 € Amazon
    Calvin Hollywoods Stock Selection 30,56 € Amazon
    Calvanize (Das Buch) 24,80 € Amazon
    Das macht zusammen lediglich 285,30 € und man spart Anfahrt, Übernachtung und Verpflegung.
    Das in den DVDs vorgestellte Material reicht bestimmt länger als 2 Tage 😉
    Dazu kommen diverse YouTube-Videos, der alte Video-Podcast usw. im Netz. Die sind sogar umsonst.
    Sicher, irgendwann (Spätestens nach dem Durcharbeiten der DVDs) muss man auch raus aus den eigenen 4 Wänden, sein Vorbild und andere Photoshopper persönlich kennen lernen und an diesem Punkt sind die 350,00€ zggl. diverser Nebenkosten sicherlich mehr als sinnvoll angelegt.
    LG Michael

    Antworten
  4. Calvin Hollywood

    Hi Michael
    Wenn du noch 15 Euro drauflegst hast du das Video2brain ABO https://www.video2brain.com/de/page-175.htm
    Da hast du ALLES was ich je rausgebracht habe und alles was Video2brain je rausgebracht hat :-)))))
    Doch auf keiner wird dir der Trainer live zeigen was du falsch machst und wie der komplette Workflow im Detail aussieht.
    Und auf keiner DVD kannst du selbst fotografieren 🙂
    lg Calvin

    Antworten
  5. Nina

    Sehe ich auch so, wenn man auf der DVD etwas nicht kapiert oder andere Fragen hat kann man diese nicht persönlich stellen.
    Hoffe du bist nächstes Jahr auch mal wieder in NRW unterwegs, momentan bin ich noch Vollzeit-Mum, sonst wäre ich nach Dortmund gekommen 🙂
    lg
    Nina

    Antworten
  6. dw-Fotodesign EVENTS

    Ja wie geil ist das denn. Das Video ist der knaller. 🙂
    Aber nicht das du die Teilnehmer bei unserem Workshop in Dortmund dann auch Hypnotisierst.
    lg Daniel
    (bis Oktober)

    Antworten
  7. Araica

    Hallo Calvin,
    soll ich Dir mal was erzählen? Deine Hypnose hat geklappt! Ich war letzten Monat bei einem Workshop von Uli. Diese Szene hat sich mehrfach wiederholt:
    Uli fragt: welche Füllmethode würdet ihr nehmen.
    Araica wie aus der Pistole geschossen: Weisches Lischt
    Uli: Nein, Ineinanderkopieren.
    Aber er hatte keine Chance mich umzupolen. Meine Antwort ist und bleibt: WEISCHES LISCHT Und das ist kein Witz! Du kannst ihn ruhig fragen.
    An alle andern: Den Workshop kann ich nur empfehlen.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    araica

    Antworten
  8. Michael P.

    Hallo Calvin,
    du hast den Nagel auf den Kopf getroffen…Genau, das ist der grosse Unterschied, der die 350,00€ als “grosse” Ausgabe wieder relativiert bzw. sinnvoll macht.
    Nichts kann den persönlichen Kontakt mit dem Lehrer und das “Hands On” Seminar (Vom Foto zum fertigen Bild) ersetzen um die letzten “Bretter vorm Kopf” beseitigen und für einen enormen Motivations- und Kreativitätsschub beim Teilnehmer zu sorgen.
    Wie du schon mal geschrieben hast, stellen das Durcharbeiten deiner DVDs eine erstklassige Vorbereitung für deine Seminare dar. Ein Seminar geht darüber hinaus und ist immer empfehlenswert und mit der richtigen Vorbereitung niemals verschwendete Zeit und/oder Geld.
    Davon bin auch ich überzeugt.
    LG Michael

    Antworten
  9. xscooper

    Live ist es immer besser 🙂
    grüße aus Luxemburg
    Jorge

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...