Wer will der kann (Erfahrungsbericht Teil 6)

Für all diejenigen welchen der Post "Wer will, der kann" nichts sagt, können diesen Thread nochmal durchlesen. KLICK
Und wie jeden Sonntag gibt es heute wieder einen ausführlichen Erfahrungsbericht. 

Letzte Woche hatte ich mir das Ziel von 87,3 kg gesetzt. 
Das bedeutete daß ich innerhalb einer Woche 1,1 kg abnehmen musste. 

Meine Motivation war aber sehr schnell aufgebraucht als ich mich diesen Dienstag gewogen hatte. Die Waage zeigte 89 kg.
Was war passiert? Zuviel getrunken? Wieder zugenommen? 
Ich habe eine Weile gegrübelt bis ich zu dem Entschluss kam….. mach einfach weiter wie bisher. 
Und so schnell die Kilos drauf waren, sind sie auch wieder gegangen. 

Gestern (nach dem joggen) hatte ich zwischenzeitlich auch mal 86,5 kg.
War schön zu sehen. 
Allerdings zähle ich "abschwitzen" nicht zu abnehmen und so rechne ich das Gewicht welches ich VOR dem joggen habe. 

Ich wiege jetzt im Moment (12.30 Uhr) GENAU 87,3 Kg und habe somit innerhalb von 42 Tagen gute 8 KG abgenommen.
Das entspricht täglich 0,2 kg , wöchentlich 1,4 kg und monatlich 5,9 kg.

Wenn ich so weitermache werde ich es nicht schaffen bis zum 17.Oktober 80 kg zu wiegen. 
Das bedeutet ich werde mein Ziel nicht erreichen. Das ärgert mich sehr. 
Aber manchmal muss man verlieren, um zu gewinnen. 
Es ist für die Gesundheit besser wenn ich jetzt einfach so weitermache anstatt etwas zu erzwingen. 

Mein Ziel für nächsten Sonntag lautet 85,9 kg!

Was mich nun interessieren würde….. wer von euch ist den überhaupt noch dabei? 
Habt ihr aufgegeben? Wieviel Kilos habt ihr unten?
Jetzt schreibt bitte nicht daß ich das ganze alleine durchziehe:-)

In diesem Sinne

lg Calvin
www.calvinhollywood.de

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

2018 / 2019 Jahreswechsel

2018 / 2019 Jahreswechsel

Hi zusammen Wie geht es euch? Wie jedes Jahr möchte ich nun den Blogeintrag zum Jahreswechsel mit euch...