Wer will der kann (Erfahrungsbericht Teil 6)

Für all diejenigen welchen der Post "Wer will, der kann" nichts sagt, können diesen Thread nochmal durchlesen. KLICK
Und wie jeden Sonntag gibt es heute wieder einen ausführlichen Erfahrungsbericht. 

Letzte Woche hatte ich mir das Ziel von 87,3 kg gesetzt. 
Das bedeutete daß ich innerhalb einer Woche 1,1 kg abnehmen musste. 

Meine Motivation war aber sehr schnell aufgebraucht als ich mich diesen Dienstag gewogen hatte. Die Waage zeigte 89 kg.
Was war passiert? Zuviel getrunken? Wieder zugenommen? 
Ich habe eine Weile gegrübelt bis ich zu dem Entschluss kam….. mach einfach weiter wie bisher. 
Und so schnell die Kilos drauf waren, sind sie auch wieder gegangen. 

Gestern (nach dem joggen) hatte ich zwischenzeitlich auch mal 86,5 kg.
War schön zu sehen. 
Allerdings zähle ich "abschwitzen" nicht zu abnehmen und so rechne ich das Gewicht welches ich VOR dem joggen habe. 

Ich wiege jetzt im Moment (12.30 Uhr) GENAU 87,3 Kg und habe somit innerhalb von 42 Tagen gute 8 KG abgenommen.
Das entspricht täglich 0,2 kg , wöchentlich 1,4 kg und monatlich 5,9 kg.

Wenn ich so weitermache werde ich es nicht schaffen bis zum 17.Oktober 80 kg zu wiegen. 
Das bedeutet ich werde mein Ziel nicht erreichen. Das ärgert mich sehr. 
Aber manchmal muss man verlieren, um zu gewinnen. 
Es ist für die Gesundheit besser wenn ich jetzt einfach so weitermache anstatt etwas zu erzwingen. 

Mein Ziel für nächsten Sonntag lautet 85,9 kg!

Was mich nun interessieren würde….. wer von euch ist den überhaupt noch dabei? 
Habt ihr aufgegeben? Wieviel Kilos habt ihr unten?
Jetzt schreibt bitte nicht daß ich das ganze alleine durchziehe:-)

In diesem Sinne

lg Calvin
www.calvinhollywood.de

8 Kommentare

  1. Schepi

    Ich bin weiterhin dabei – mach 4-5x die Woche Sport und habe 6kg seit ca. 8Wochen runter … + Muskelaufbau 🙂
    Grezz Schepi …

    Antworten
  2. Lauh

    Ich hab etwas frĂŒher angefangen als du… ich habe meine ernĂ€hrung etwas umgestellt… spricht kein zuckerwasser usw. sport mache ich aber nicht ich habe jetzt von mitte Juli (76kg) bis heute (65kg) abgenommen… =)
    grund warum ich abnehmen wollte ist, dass ich inerhalb von 3jahren (50kg) auf 76kg gekommen bin… und das ist schon heftig bei gleicher grĂ¶ĂŸe (1,75m) frĂŒher war ich zu mager…dann auf einmal zu fett und 65-68kg find ich bei meiner grĂ¶ĂŸe genau richtig =)

    Antworten
  3. CiniZ

    Will den sehen der es schafft massiv abzunehmen und gleichzeitig Muskeln aufzubauen … 😀
    Is sportlichwissenschaftlich kaum denkbar außer man hilft mit Drogen nach … xD
    Beim abnehmen brauch man ne negative Kcal-Bilanz… beim Muskelaufbau brauch man MINDESTENS eine Neutrale Kcal-Bilanz…eher etwas mehr … 😛
    Aber i gönn euch die Illusion… genau wie die 1,4 KG Körperfettverlust pro Woche… aber jeder weiß ja bescheid weil man alles im Internet nachlesen kann *g*
    Fragt sich nur ob das immer so stimmt… Brigitte DiĂ€t machen auch viele… obs das wahre is … wer weiß wer weiß xD

    Antworten
  4. ungemeinfein

    Schade, dass man beim “NichtwĂ€hler” Post nicht mehr kommentieren darf, Calvin, ich hĂ€tte auch gern noch meinen Senf dazu abgegeben. Ich will dir jetzt hier keine anderen Posts damit zumĂŒllen, aber irgendwie doof, einen Post zu schreiben, der, wie du ja selber schreibst, einiges Diskussionspotential birgt, und ein paar Stunden spĂ€ter die Kommentare zu schließen…schade!

    Antworten
  5. mamo

    calvin du machst aus meiner sicht einen entscheidenden fehler; du solltest dich immer morgen (trockengewicht wĂŒrde man bei einem motorrad ohne tankinhalt sagen 😉 ) wiegen, nur so hast du eine zuverlĂ€ssige gewichtsangabe. je nachdem wie viel du frĂŒhstĂŒckst und was du trinkst schwankt das gewicht sonst zu extrem und du hast keine genauen werte!
    aufstehen, klo und dann nacktgewicht notieren! alles andere macht keinen sinn.
    gruss mamo und weiter so!!

    Antworten
  6. Calvin

    @Mamo
    Das kann ich ja dann machen wenn ich die Asse im Ärmel ausspielen möchte.
    Denn morgens nach dem Aufstehen ist es ja weniger als mittags
    lg calvin

    Antworten
  7. Dirk M.

    Ich habe jetzt 97 KG. Vor vier Monaten noch 109 KG (bin aber auch etwas grösser, 1,93 m). Ich esse jetzt etwas gesĂŒnder (Reis nur mit GemĂŒse, statt mit fetten Soßen, statt Chips gesalzenes Popcorn, ect… nur Kleinigkeiten geĂ€ndert). Und etwas Basketball, bin zwar sehr schlecht, macht aber Spass! 🙂

    Antworten
  8. Mateusz

    Hi Calvin ich bin jetzt auch wieder am Start.
    Kann endlich loslegen mit dem Training und allem anderen
    Das du auch zu nimmst ist kein Wunder, die Beinmuskeln sind mit die grĂ¶ĂŸten und die wachsen ja beim Joggen.
    Hast du meine Tipps befolgen können?

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante BeitrÀge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang tÀglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...