Wer will der kann! (Erfahrungsbericht Teil 4)

Es ist mal wieder Sonntag. Das bedeutet daß Kilos gezählt werden.
Leider ist diese Woche nicht so gelaufen wie ich mir das letzten Sontag vorgenommen habe.
Mehr dazu aber im heutigen Post

Hochmotiviert habe ich mir vorgenommen diese Woche, mit dem Abnehmen, richtig Gas zu geben.
Dabei ist es dann aber eigentlich auch geblieben. Leider.
Zuerst begann es damit daß mir auf der "Arbeit" mein Lieblings-Käsekuchen angeboten wurde.

Der Schuldige ist übrigens mein "neuer" Arbeitgeber Ralf Mack.
Das war aber noch nicht alles….. hier noch ein weiteres Geschenkchen welches ich die Tage auf meinem Mac-Book fand.

So kann das eigentlich nicht weitergehen.
Da muss ich fast schon fro sein daß ich die nächste Woche Schule habe (Schule? Oh mann… nach 12 Jahren wieder Schule*g*)

Vor zwei Tagen habe ich dann Abends gegen 23 Uhr mit Frau Hollywood einen Film geschaut…. und da….. da….ist es passiert.
Eine halbe Tüte Chips:-(

Bin die letzten zwei Tage dann doppelte Strecke gejogged als sonst, was aber leider nicht viel geholfen hat.

Ich wiege nun 89,6 kg und habe somit die letzten 3 Wochen 6 kg abgenommen.
(Somit habe ich mein Ziel letzter Woche nicht erfüllt)

Ich liege zwar noch in einem guten Schnitt aber da wäre echt mehr drin gewesen.
Für nächsten Sonntag nehme ich mir fest 88,5 vor. Und das muss ich schaffen. Ohne Qual….einfach nur Charakter beweisen und auf die Ernährung achten.
Und jetzt mal ohne Witz….. wäre Ralf Mack und meine Frau nicht gewesen…. hätte ich jetzt schon locker 89,3 kg…. da bin ich mir sicher!!!!

Wie ist es bei euch? Kommt ihr voran? Gebt mal ne klare Ansage was ihr die letzten 3 Wochen verloren habt.

In diesem Sinne

lg Calvin
www.calvinhollywood.de

14 Kommentare

  1. Andy

    1. biste selbst schuld wennde heiratest 🙂 und
    2. gibt man seinem arbeitgeber nicht die schuld wenn man verfressen ist 😉
    scherz. 😀
    auch wenn du dein ziel die woche nicht erfüllt hast, haste trotzdem nen guten schnitt.in 3 wochen 6 kilo, ist doch super für das, dass du so oft hinterm schreibtisch sitzt un dich “nicht” bewegst…. ich wär stolz auf mich.
    andy.

    Antworten
  2. Schepi

    Ca. 4,8kg – allerdings auch Muskelaufbau…
    Grüßle Schepi

    Antworten
  3. Kate

    Eigentlich ist Abnehmen nicht schwer, wenn man den Willen dazu hat. Man muss das Ganze nur analytisch betrachten und eine negative Energiebilanz erzielen. . Klar ist, dass 7000 eingesparte Kalorien den Verlust von 1kg Körperfett bedeuten. Wenn Du also in einer Woche nur 700g verloren hast, aber 1 kg abnehmen wolltest, dann hast Du ungefähr 2100 Kalorien zu wenig verbrannt, bzw zuviel zu Dir genommen. Da sind dann aber nicht nur das Überraschungsei, die halbe Tüte Chips und der Käsekuchen Schuld, denn die haben nur ca. 1500 Kalorien…
    Du hast wahrscheinlich einen Grundumsatz von ca. 2400 Kalorien, Da musst Du irgendwie eine negative Energiebilanz erzielen, also entweder weniger Kalorien zu Dir nehmen, oder mit Sport mehr Kalorien verbrennen, aber dass weiß ja eigentlich jeder.
    In der kommenden Woche musst Du in Deiner Kalorienbilanz 7700 Kalorien gutmachen, um Dein Gewicht um 1,1 kg zu reduzieren. Das heißt entweder Du joggst täglich 1,5 Stunden und nimmst nicht mehr als 2400 Kalorien täglich zu Dir, oder Du joggst nur ca. 1 Stunde (600 Kcal) und sparst zusätzlich noch 500 Kcal beim Essen…

    Antworten
  4. Thorsten

    Und führe uns nicht in Versuchung…
    Sowas kann halt passieren. Solange du nicht deshalb das ganze Projekt aufgibst, brauchste dir keine Gedanken machen.
    Das Abnehmen ist eine Herausforderung. Das Halten auch 🙂
    LG
    Thorsten Blinn

    Antworten
  5. Notos

    Oha, das leidige Thema 🙂
    Ich bin schon von Haus aus mit einer Erbsubstanz versorgt, die auf das Überleben in der Höhle viel besser ausgelegt ist, als auf das Überleben im Supermarkt 🙂
    Vor Jahren war ich mal auf dem Spitzengewicht von 120 Kilo…das war furchtbar…habe dann in einem 3/4 Jahr 35 Kilo abgenommen. Ernährung umgestellt und Sport bis zum abwinken.
    Nun pedel ich je nach beruflichem Stressfaktor immer wieder mal 10 Kilo hoch und muss die mir dann wenn’s entspannter ist, wieder abschwitzen.
    Aber zur Not gibt es ja noch Photoshop 😉
    Lieben Gruß,
    Notos

    Antworten
  6. sash76

    Ich glaube dein neuer Arbeitgeber liest hier mit und will dir die Tour vermasseln… *gg*

    Antworten
  7. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    dann bin ich ja mal nächste Woche auf den Blogeintrag “Mein erster Schultag” gespannt. Aber bitte mit Beweisfotos, Calvin Hollywood mit Schultüte 😉
    LG Marco

    Antworten
  8. philipp

    komm das sind doch schon M(ess)toleranzen^^

    Antworten
  9. Calvin Hollywood

    @Marco
    Mal schauen ob ich darüber berichte.
    Erst mal abwarten wer so in der Klasse ist:-)
    lg Calvin

    Antworten
  10. Rene

    Ohja das will ich auch sehen dein erster Schulltag.
    Mit lauten “unmotivierten”, gerade aus der Schule kommenden “Jugendlichen”. So war das bei mir vor 3 Jahren fast auch 😀

    Antworten
  11. Ham

    Sag mal Calvin,
    heißt Du in der Schule auch dann Calvin Hollywood????
    lg, Ham

    Antworten
  12. Tino Wehe

    Ich sitze jetzt mit im Boot … ich fühle mich derzeit so aufgedunsen, dass mir schon schlecht wird … hoffentlich klappts bei mir auch so gut wie bei dir … joggen geht aus beruflichen Gründen leider net 🙁

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...