Vorstellung “Marcophono”

Die Webiste "Marcophono" beschreibt sich selbst als "Das Telefonspassportal". 

Nachdem ich nun schon ein paar Stunden mit "Marcophono" verbracht habe (Weihnachten sei Dank), muss ich ganz ehrlich sagen daß ich diese Bezeichnung absolut treffend finde. 

Ist est schon faszinierend wie viel Spaß es macht andere Leute am Telefon einen Streich zu spielen.
(Nein ich schäme mich nicht).

Wie funktioniert das ganze? 

Grob formuliert ist es wie folgt:

  • Mann wählt über die Website eine Telefonnummer 
  • Sobald jemand drann geht klickt man auf die möglichen Antworten
  • Eine Stimme der Webiste spricht dann diese Antworten

Das ist es eigentlich schon:-)

Hier mal ein aufgezeichnetes Telefonat welches ich durchgeführt habe (mittels Marcophono)

[audio: der_lustige_ebay_kaeufer.mp3]

Was mir besonders gut gefällt ist folgendes:

  • Man kann eine Nummer nur EINMAL in 3 Monaten wählen
  • Dieser Spaß ist nur zwischen 9 Uhr und 22 Uhr möglich

Wenn ihr das ganze kostenlos nutzen wollt habt ihr nicht ganz so viele "Themen" zur Auswahl wie in einem Abo. 
Zudem braucht ihr wahrscheinlich mehrere Versuche bis ihr eine freie Leitung erwischt und könnt das ganze auch nicht aufzeichnen. 

Zum Thema aufzeichnen sollte gesagt sein, daß ihr die Genehmigung (zur Veröffentlichung) der Person braucht welche ihr vereppelt. 
Wenn die Person NICHT ihren Namen nennt seid ihr denke ich auch so schon fast im "grünen Bereich".

Am besten ihr ruft danach die Person an und sagt daß es ein Spaß war usw. 

Ich habe mir ein Premium-Abo geholt für 15 Euro und habe schon so einige Anrufe aufgezeichnet.
Ich werde hier auf alle Fälle die Tage/Wochen nochmal einen Post zum Thema machen. 
Dann könnt ihr ja eure Aufzeichnungen mal posten. 🙂

Es ist echt unglaublich was es im Netz alles gibt und ich wundere mich warum ich nicht  schon früher über "marcophono" gestolpert bin. 

In diesem Sinne….. aufpassen wer euch anruft:-)

lg Calvin
www.tion2010.de

9 Kommentare

  1. saschko Bach

    Wie geil ist das denn. Hab ich sofort ausprobiert, ich lag auf dem Boden, mein Onkel hat es nicht gemerkt, dass er verÀpplet wird.
    LG
    saschko

    Antworten
  2. Schepi

    Ahh, ja okey- jetzt weiß ich es auch 🙂
    Ich kenne das schon wusste aber nicht das die QualitĂ€t so viel besser geworden ist 🙂 geilooo
    GrĂŒĂŸe Schepi

    Antworten
  3. Shorty

    Achja Marcophono….gibts auch schon seit Jahren. Echt geil das Ding….auch mit der originalen Homer Simpson Simpson Stimme 😀 Am besten ist immer noch die Pizza 😀
    lg Basti

    Antworten
  4. timmse

    Bedenken: Gute Möglichkeit um an Telefonnummern zu gelangen… Werbeanrufe olĂ© 🙂

    Antworten
  5. Reality Dream Design

    Hi,
    geiles Teil, hatte frĂŒher auch mal nen Premium Account. Finde es jedoch schade, dass hier das Preismodell sehr verkomerzialisiert wurde.
    LG
    Niels Walldorf

    Antworten
  6. Andreas

    @timmse: Meinst Du das ernst? Nimm Dir mal zwei Stunden Zeit und versuche, Dir eine andere und viel einfachere Möglichkeit auszudenken, an Telefonnummern zu gelangen. Nein, bring Deinen Kopf nicht zum explodieren. Ich verrate Dir diesen Einsteinkniff: Telefonbuch-CD!
    Zu glauben, man baut so ein technisch kompliziertes Teil, um an Telefonnummern zu gelangen, ist doch eher paranoid als realistisch. Sorry, das mußte ich mal loswerden. Dieses stĂ€dige Suchen nach der bösen Absicht hinter allem Neuen kotzt mich wirklich an.
    Andreas

    Antworten
  7. Calvin Hollywood

    @Timmse
    Ich glaube du hast es nicht verstanden.
    Die Telefonnummern muss man weiterhin selbst eingeben und raussuchen.
    “Macrophono” sucht keine Telefonnummern raus.
    Um an eine Telefonnummer zu gelangen reicht ein einfaches Telefonbuch:-)))
    lg Calvin

    Antworten
  8. wolle

    Ich kannte das schon, das ist der BrĂŒller 😀

    Antworten
  9. ben

    vorallem kann mand das ganze ja auch ohne dass man ne numemr eingibt benutzen…in der vorschau..
    der homer is echt geil, wobei den bis jetz noch keiner erkannt hat….

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante BeitrÀge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang tÀglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...