Tutorial // Lensflares erstellen

Hi zusammen

Wie geht es euch? 

Während ihr diesen blogeintrag lest unterrichte ich gerade auf meinem ersten Bootcamp. 

Dazu aber mehr die Tage. 

Heute habe ich ein kleines Tutorial für euch. 

Es geht darum wie man Lensflares selbst erstellen kann. 

Und zwar fotografisch!!!!! Ich zeige euch aber dann auch noch wie man sie einsetzt. 


LENSFLARES
Lensflares sind oft mals auch die Punkte welche man Bokeh nennt. Doch heute spreche ich von der Reflektion selbst, die man wunderbar einfach fotografisch erstellen kann. Ich war vor ein paar Tagen im Atelier und habe mit Gabor zusammen ein kleines Video erstellt. In diesem Video seht ihr wie die Reflektion erstellt wird und wie man sie direkt in Photoshop nutzen kann. Viel Spaß!

EINE BITTE
Ich möchte euch nun bitten dass ihr das Video verbreitet. Natürlich nur wenn ihr den Tipp hilfreich findet. Diese kostenlosen Videos leben von Klicks und Publicity! Ich hätte diesen Tipp natürlich auch auf einer kommerziellen Plattform unterbringen können. Ich mach das sehr gerne auf Youtube weil ich weiß dass eben nicht jeder das Geld für kostenpflichtige Plattformen hat und würde das gerne weiterhin machen. Und ich glaube wenn ihr das Video auf eurer Facebook Pinnwand oder einer anderen Plattform erwähnt ist es eine gute "WIN – WIN" Situation. Eure Leser freuen sich über den Tipp und ich freue mich dass es viele Leute sehen. Ich hoffe ihr könnt meine Bitte verstehen und dieser evtl. nachkommen *g* 

DANKE
Als kleines Dankeschön möchte ich euch etwas geben, was ich noch nicht mal im Video auf Youtube erwähnt habe. Den Lensflare den ich da erstellt habe. Bis ihr euren eigenen habt könnt ihr gerne meinen nehmen. Einfach aufs Bild klicken und ihr kommt zur größeren Auflösung. Dann könnt ihr ihn euch einfach abspeichern (zur freien Verwendung) 

11111

In diesem Sinne…

lg Calvin
https://​www.calvinhollywood-store.com

3 Kommentare

  1. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    sehr schönes Tutorial, gerade der Ansatz der fotografischen Lösung finde ich sehr gut. Oft vergisst man einfach, dass man viele Effekte auch fotografisch lösen kann.
    LG Marco

    Antworten
  2. Callidor

    Hi Calvin, sehr schönes Tutorial hat mir wirklich gut gefallen.
    Besonders gut fand ich dass du den fotografischen Teil mit aufgezeigt hast !
    lg Calli

    Antworten
  3. Dirk Hössel

    Hallo Calvin und Gabor.
    Cooles, lockeres Video!
    Manchmal liegen die einfachsten Sachen auf der Hand und man kommt nicht drauf… 😉
    LG Dirk

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...