So sieht es aus……

Hi zusammen

Alles fit bei euch? 

Eigentlich war heute ein anderer Blogeintrag geplant. 

Doch spontan habe ich mich dafür entschlossen euch etwas zu zeigen. 

Das was ich euch zeige habt ihr bisher noch nie auf dem Blog gesehen. 

Na, seid ihr schon gespannt?

Ich würde sagen wir legen los.

Viel Spaß


SO SIEHT ES AUS….
Wenn ich mal genau so viel schreibe, wie die meisten von euch kommentieren ……

 

In diesem Sinne…

lg Calvin
https://​www.calvinhollywood-store.com

 

 

21 Kommentare

  1. Andreas (eosAndy)

    Hallo Calvin,
    das ist eine Aussage 🙂 … in diesem Sinne
    gruß
    Andreas

    Antworten
  2. marco

    Hallo Calvin
    wie schonmal geschrieben, ist hier deine APP Schuld…:-)…seit der Einführung der APP sind die Kommentare zurück gegangen. Jetzt liest man den Blog schnell unterwegs, und dort macht man keine Kommentare. Ist eigentlich Schade.
    Gruss Marco

    Antworten
  3. Calvin Hollywood

    @Marco
    Es sind über tausend Menschen die täglich noch den Blog über einen Browser besuchen.
    Vor dem App waren die Kommentare auch nicht mehr. Waren schon immer im Schnitt 3 bis 10 Kommentare.
    Es lässt mal wieder nach und man muss immer wieder mal anstubsen, das ist alles 🙂
    lg Calvin

    Antworten
  4. Mark

    So siehts aus…!

    Antworten
  5. qed.pro

    Morgen Calvin,
    ich glaube gar nicht mal, dass irgendwas/irgendwer an dieser Situation Schuld ist. Ich sehe es ja bei mir, ich lese eigentlich jeden Eintrag und schaue mir auch die Videos/Bilder an, allerdings gebe ich nicht immer bzw. nur selten einen Kommentar ab.
    Wann gebe ich meinen Senf dazu? Gute Frage, meist wann ich mich angesprochen fühle. Das ist jetzt natürlich in meinem Fall etwas blöd weil ich nicht direkt in meiner Freizeit die gleichen Dinge wie Du fotografierst, aber es gibt doch den einen oder anderen Kommentar von mir.
    Warum sind meine Kommentare im Normalfall kürzer als die Beiträge? 🙂 Meist habe ich halt nicht mehr zu sagen, weil ich sehe (meistens Deine Beiträge / meine Kommentare nicht unbedingt als Diskussionsbasis und daher sind meine Kommentare kurz und vermutlich auch meist 0815 die nicht viel Aussage enthalten.
    Leute, warum schreibt Ihr so kurz/so wenig wie ihr schreibt, ähnliche Gründe wie bei mir?
    Grüße aus Österreich,
    qed.pro

    Antworten
  6. Christopher

    Hallo Calvin,
    ich finde es irgendwie komisch wie du in letzter Zeit auf deinen Blog Kommentare erzwingen möchtest! Entweder die leute schreiben oder eben nicht. Deine Resonanz auf Facebook ist doch weiterhin recht Ordentlich. Evtl. haben sich die Interessen der Leute verschoben.
    Auch wenn du, Calvin, Bilder postet die interessant oder schön sind muss man nicht 100, 1.000de oder 10.000de sein der dir sagt dass das Bild gut ist.
    @qed.pro:
    Ich weiß auch nicht warum ich / andere unter jeden Blogeintrag immer etwas kommentieren sollen? Gerade bei den News – Beiträgen die Calvin postet kann man wenig kommentieren. Er macht ja auch einen Frustpost wenn es wieder vermehrt heißt „komm doch mal nach …“ (https://blog.calvinhollywood.com/2012/10/22/frustpost-komm-doch-mal-nach/ ). Was soll man denn anderes unter den Termin News / Turoial Ankündigungen schreiben?
    Ich für meinen teil danke dir für alles was du mir bisher gezeigt hast und weiterhin zeigst egal ob hier, auf Facebook oder auf YouTube.
    Grüße

    Antworten
  7. Yannick

    Irgendwie verstehe ich den Sinn und Zweck dieses Blogeintrages nicht…
    ist das ein verzweifeltes Betteln um mehr Aktivität auf einem Blog, der ganz offensichtlich die Leute nicht sonderlich anspricht oder zumindest nicht zu einer Diskussion anregt?
    Nicht falsch verstehen, ich bin selber jeden Tag hier, aber viel mehr deshalb, weil ich hoffe, dass mal ein wirklich interessanter Beitrag kommt und ich einfach die Zeit dazu habe…
    Aber ich habe mich in letzter Zeit öfters gefragt: Was soll ich hier eigentlich? Klar, es ist auch mal ganz interessant etwas privates von dir zu erfahren aber auf Dauer führt es mich nicht hierher…auch das Aufmerksam machen auf irgendwelche Tutorials, die ich dann kaufen kann…andere sicherlich schon, aber zum Kommentieren regt es wohl die wenigsten an…was soll man da auch kommentieren? „Ja, wünsch dir nen schönen Urlaub“ – „Ohja, das Tutorial ist bestimmt toll, wenn man damit was anfangen kann“ – „Schön zu sehen, wie das Battlerfield-Shooting war“.
    Verstehst du, was ich meine? Du regst die Leute mit deinen Blogeinträgen nicht zu Diskussionen etc. an. Das sind alles Informationen, die man aufsaugt….und…ja….war ganz nett.
    Ein wirklich toller Blogeintrag war: https://blog.calvinhollywood.com/2014/02/26/was-ich-von-thommy-mardo-gelernt-habe/
    Da habe selbst ich kommentiert 😀
    Aber bei den meisten deiner Blogeinträge hat man das Gefühl, dass du das in erster Line tust, damit hier halt einfach was „läuft“…und so ein Blogeintrag wie hier wirkt auch etwas trotzig und somit nicht gerade förderlich für den zukünftigen Ablauf, wenn du wirklich willst, dass hier mehr geht…im Prinzip kontraproduktiv…wobei…jetzt werden zu diesem Blogeintrag viell. ein paar mehr Kommentare kommen 😀
    Und wie gesagt, bitte nicht falsch verstehen…das ist einfach meine persönliche Meinung, die dir viell. bei deiner zukünftigen Gestaltung deiner Blogeinträge hilft 😉
    Denn wie erwähnt, der über Thommy Mardo war klasse!
    LG,
    Yannick

    Antworten
  8. Schnico

    Mist, dann gibt`s heute echt keinen Hinweis auf eine deiner Veranstaltungen oder eine neue DVD……!?

    Antworten
  9. Thomas M.

    Ich lese deinen Blog nahezu täglich seit ungefähr der NewYork Tour 2009. Muss leider zugeben, dass ich bisher auch nur eine paar Kommentare hinterlassen habe und kann verstehen, wenn du dir hier mehr Feedback wünschst.
    Finde es echt toll wie viel Mühe du in diesen Blog investierst, damit wirklich täglich was neues online kommt. Ist eigentlich schon zu einer Art „Ritual“ geworden.
    Durch die vielen Berichte habe ich das Gefühl dich schon wirklich gut zu kennen und immer zum kleinen Teil mit dabei zu sein. Und das obwohl wir uns bisher nur 2-3 mal „live“ gesehen haben 😉 (In einem Monat in Köln kommt dann ein weiteres mal hinzu.)
    Also hier die Ermutigung: Mach weiter so!
    Ich für meinen Teil werde auch mal zusehen, hier öfter was zu hinterlassen. 🙂
    Viele Grüße
    Thomas

    Antworten
  10. Calvin Hollywood

    @Christopher
    „Auch wenn du, Calvin, Bilder postet die interessant oder schön sind muss man nicht 100, 1.000de oder 10.000de sein der dir sagt dass das Bild gut ist.“
    Nein das muss man nicht, aber 2 bis 3 Feedbacks wären super oder? 🙂
    Niemand wird gezwungen zu posten, man darf sich eben nur nicht wundern wenn ich auch mal wenig poste. Und das heute war der Wink mit dem Zaunpfahl.
    @Yannick
    Ich werde wohl öfter solche Postings wie heute machen. Endlich passiert mal was 🙂
    Der Sinn des heutigen Blogeintrages ist es aufzuzeigen wie ich mich fühle wenn „NICHTS“ kommt.
    Heute kam nichts und viele sind enttäuscht.
    @Schnico
    Die kommt morgen sicherlich wieder. Und bei jedem Hinweis zu einer DVD ist auch etwas kostenloses dabei. Achte mal drauf 🙂
    @Thomas
    Danke dir!
    @ALL
    Man muss doch wirklich nicht täglich kommentieren. Aber in einer kompletten Woche sollte doch für jeden einzelnen mind. EINE SACHE dabei gewesen sein wo man etwas dazu schreiben kann. Ich bin halt noch einer der sich über jede einzelne Anmerkung freut. Und jeder der jetzt ehrlich zu sich ist wird mir zustimmen, dass dies überhaupt nicht viel Zeit kostet und sicher auch nicht zu viel verlangt ist.
    Niemand muss kommentieren, ich führe den Blog ja auch für mich selbst. Aber niemand darf sich wundern wenn die Einträge dann zukünftig noch kürzer werde (als sie eh schon sind) und evtl. sogar noch werbelastiger werden (denn die Einträge ohne Werbung bekommen auch nicht mehr Feedback).
    lg Calvin

    Antworten
  11. Josh

    Hey Calvin,
    ich kann es gut verstehen, dass du dir wünschst, dass mehr Leute Kommentare hinterlassen.
    Ich muss aber auch teilweise meinen Vorredner Recht geben, dass es Blogeinträge gibt, zu denen man wenig kommentieren kann und möchte.
    Heutzutage ist man eben gemütlicher, konsumiert nur noch und nimmt sich auch weniger Zeit für Feedback und ähnliches.
    Da ich bezweifle, dass sich dies auch in Zukunft ändern wird, hätte ich den Vorschlag einen „LIKE“ Button, ähnlich wie Facebook, einzuführen. Natürlich kann man darüber streiten und Kommentare sind immer noch einiges mehr Wert und auch viel persönlicher…lalala.. Aber mit solch einem Button gibst du den Leuten, die sowieso sehr selten kommentieren, die Möglichkeit dir immerhin ein positives Feedback für deinen Blogeintrag zu geben.
    Wer kommentiert, tut dies natürlich trotz des Like-Buttons immer noch. Ich denke du kennst das gut genug von Facebook.
    Die Idee wollte ich nur mal in den Raum werfen, da ich deine Meinung gut nachvollziehen kann.
    Liebe Grüße und danke für deine täglichen Beiträge
    Joshua

    Antworten
  12. bacoo

    @Yannick: “ …oder zumindest nicht zu einer Diskussion anregt?“
    Hm…ich würde aber meinen, das genau das hier heute passiert ist, neh?
    …und wir alle sind gerne mal bequem und konsumieren nur, dabei ist es nicht nur doof für die Menschen (hier Calvin), die sich die Mühe machen, Dinge mit Inhalt ins Netzt zu stellen, sondern andersherum, für unser einen doch jedesmal eigentlich doch mal ganz gut, sein Oberstübchen für einen kurzen Augenblick in Bewegung zu setzen, wenn mann eine Antwort/einen Kommentar formulieren muss/will/kann! …das sehe ich als echten Mehrwert bei einer aktiven Beteiligung an einem Posting/Beitrag/Blogeintrag/wasauchimmer an – man beschäftigt sich aktiv mit etwas. 😉 🙂
    LG bacoo

    Antworten
  13. Yannick

    „Man muss doch wirklich nicht täglich kommentieren. Aber in einer kompletten Woche sollte doch für jeden einzelnen mind. EINE SACHE dabei gewesen sein wo man etwas dazu schreiben kann. Ich bin halt noch einer der sich über jede einzelne Anmerkung freut. Und jeder der jetzt ehrlich zu sich ist wird mir zustimmen, dass dies überhaupt nicht viel Zeit kostet und sicher auch nicht zu viel verlangt ist.
    Niemand muss kommentieren, ich führe den Blog ja auch für mich selbst. Aber niemand darf sich wundern wenn die Einträge dann zukünftig noch kürzer werde (als sie eh schon sind) und evtl. sogar noch werbelastiger werden (denn die Einträge ohne Werbung bekommen auch nicht mehr Feedback).“
    Calvin, willst du es jetzt wirklich erzwingen, dass jemand etwas postet, auch wenn er eigentlich garkeine Lust hat? Was bringt dir das? Das ist doch nicht dein Ziel, oder?
    Dein Ziel sollte es doch sein, mit Einträgen Leute zu erreichen, indem du zum Bsp. ein Thema aufgreifst, dass viell. gerade aktuell ist oder das „jeden“ Fotografen oder auch Anfänger beschäftigt oder beschäftigt hat.
    Ich freue mich auch über jedes Like und Kommentar auf meiner FB-Seite aber ich würde im Traum nicht daran denken mich darüber zu beschweren, wenn die Leute die Bilder einfach nur Kommentarlos hinnehmen…wenn ich wirklich mehr Likes und Kommentare will, muss ich mir eben was einfallen lassen…ich habe zum Bsp. als mal direkt eine SW- und Farbversion eines Bildes gepostet und gefragt, welches den Leuten besser gefällt.
    Somit habe ich sie dazu angeregt, etwas zu posten…klar, ich freue mich auch über jedes Kommentar wie „och ist das Bild schön“ etc. aber ich bettel doch nicht darum…denn es soll doch die Person von alleine dazu angeregt sein, etwas zu sagen.
    „Aber niemand darf sich wundern wenn die Einträge dann zukünftig noch kürzer werde (als sie eh schon sind)“ Warum sollte sich darüber keiner wundern dürfen? Die Leute wundern sich viell. eher darüber, warum nicht „interessantere“ Blogbeiträge von dir kommen.
    Wenn es eine interessante Diskussion ist/wird bin ich auch gerne dazu bereit etwas zu posten (wie in einem Forum) aber einfach nur „Wow, schönes Bild“ oder „Ist bestimmt nen toller Workshop, den ich aber nicht buchen werde.“ ist doch eigentlich völlig belanglos oder zumindest komme ICH mir dabei blöd vor…im DSLR-Forum schreibe ich auch einfach mal unter ein Bild „WOW, tolles Bild“ aber auch wirklich nur selten…ich schreibe aber mehr, wenn es um eine Sache geht, die mich auch interessiert oder viell. sogar direkt betrifft oder betroffen hat.
    Das ist im Prinzip wie Online-Smalltalk auf deinem Blog…wenn man einer Person direkt gegenübersteht, ist man manchmal fast schon „gezwungen“ Smalltalk zu führen…irgendwas muss man ja sagen und will sich nicht anschweigen…wenn das hier in einem Blogeintrag ist, ist es einem viell. einfach zu blöd „Smalltalk“ zu führen.
    Du hast doch jetzt schon ein paar Jahre als Fotograf und Unternehmer hinter dir und weißt, was man sich da immer für Fragen stellt und was einen interessiert….baue das doch irgendwie in deine Beiträge mit ein und versuche durch gewisse Punkte die Leute zu einem Kommentar zu „provozieren“/reizen….so wie du es hier ja gerade gemacht hast 😀

    Antworten
  14. Yannick

    Mal ein kleines Bsp.:
    https://blog.krolop-gerst.com/photoschool/licht-setup-tutorials/warum-immer-scharf/
    Das wäre doch zum Bsp. auch mal ein interessantes Thema…gerade auf deinem Blog, wo deine Bilder ja geradezu mit „Perfektion“ glänzen.
    Und wenn es nicht „perfekt“ ist, dann hilfst du mit PS nach…wie stehst du also zu so einem Thema, wie von K&G angesprochen…was wären für dich „ein perfektes Bild mit perfekten Makeln“?
    Nur mal als Bsp….
    Oder LauraHelena Photography kennst du auch, oder? Sie hat einfach mal ihren Bildstil in Frage gestellt bzw. ihre Bearbeitung und um Feedback gebeten…

    Antworten
  15. Dennis Kreativlos

    ..ich besuche deinen blog schon seit jahren (2009/2010) – da war sogar manni noch als assistent bei dir :). den habe ich dann zusammen mit dir zum ersten mal bei den terenzi horror nights getroffen. schaue jeden morgen täglich rein – ist schon routine :). auch wärend meinen praktikas in fotostudios, agenturen habe ich jeden morgen reingeklickt – kein scherz 😀

    Antworten
  16. Jan

    Ich verfolge dich und deinen Blog auch schon ewig, und es ist für mich auch wie für anderen die Bild 🙂 und die schreiben da ja auch nicht rein hihi. Für mich ist es schon eine sucht hier und bei fb rein zu schauen

    Antworten
  17. Calvin Hollywood

    @Josh
    Es geht hier aber nicht um Likes sondern um Anmerkungen, daher macht das nicht so viel Sinn.
    @Yannick
    Ich habe keine Lust mir interessanten Inhalt zu suchen. Wenn ich Kommentare möchte weiß ich schon was ich posten muss.
    Bzw. einfach nichts posten wie heute. Du brauchst dich auch nicht zu rechtfertigen. Ich will auch niemand zwingen zu posten.
    Ich wollte heute einfach mal zeigen wie es ist wenn jemand nicht postet – Gelungen 🙂
    Und du wirst auch sicher sehen dass die Tage auch wieder mehr Kommentare kommen. Man muss halt ab und zu mal anstubsten
    lg Calvin

    Antworten
  18. Stephan

    Hi Calvin !
    Mach sowas bitte nie wieder 😀
    Aber du hast Recht und ich habe mich voll erwischt gefühlt. Ich gebe es zu, ich bin einer von denen die nur konsumieren und wenig Feedback geben. Ich gelobe aber Besserung.
    Umso mehr freue ich mich auf morgen um 0900 😉
    Grüße und einen entspannten und produktiven Abend.
    p.s.: Das Hörbuch zu Innerer Erfolg .. hammer geil im Auto .. selbst meine Freundin hört mit seitdem sie den Part mit der Planung und Organisation gehört hat.
    Mach weiter so.

    Antworten
  19. Stefan Langer

    Soll ich mich jetzt maßregeln lassen, von jemand der Geld an mir verdienen will (und schon hat) ?
    Bootcamp und sonstige Bundeswehr Unarten sind weder witzig, noch passen sie in die Geschäftswelt.
    Man stelle sich vor, Amazon beschwert sich, dass ich schon 5 Tage nix mehr bestellt hab‘.
    Allerdings bewundere ich jemanden, der 100% weiß, wie er Erfolg hat und erfolgreich bleibt.
    Frechheit siegt, sagt man oft. Funktioniert aber bei mir nicht.
    Mein Vorsatz lautet, abzuspringen.

    Antworten
  20. Stefan R. aus W.

    Hi Calvin,
    sieht ganz so aus als hättest Du beim einen oder anderen mal wieder einen „Nerv getroffen“ 😉
    Naja, zugegeben, reinschauen tue ich auch jeden Tag, aber einen Kommentar schreibe ich nur dann rein wenn ich auch was zusagen habe.
    Kommentare wie „Wow, tolles Bild“ spare ich mir, denn dass die Bilder meistens klasse sind, weisst Du auch so 😉
    LG Stefan

    Antworten
  21. Calvin Hollywood

    @Stefan Langer
    Es hat bei dir funktioniert, denn du hast kommentiert 🙂
    lg Calvin

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...