PROJEKT : Komfortzone verlassen (Dein Vorschlag)

Hey Freunde, was geht ab? 

Heute will ich euch ein neues Projekt vorstellen. 

Eigentlich war es schon immer da, ich möchte es aber vertiefen. 

Es geht darum seine Komfortzone regelmäßig zu verlassen. 

Da habe ich im Jahr 2017 einiges vor. 

Ich würde mich über deinen Vorschlag freuen. 

Mehr dazu im Blogeintrag

 

KOMFORTZONE
Immer wieder suche ich nach Chancen meine Komfortzone zu verlassen.
Ich möchte noch besser darin werden, Dinge zu tun welche unangenehm sind. 
Ich will und darf keine Angst vor Unbequemlichkeit haben, wenn ich sowohl persönlich als auch wirtschaftlich wachsen möchte. 

Ein Beispiel? 
Letztes Jahr habe ich mir zum zweiten Mal vorgenommen in einem Monat 10.000 Liegestütz zu machen. 
Das sind gerade mal um die 300 pro Tag. Für jemanden, der regelmäßig Sport macht, ist das weniger als es sich zu Beginn anhört. 

Jede Stunde 30 Liegestütz ist eigentlich ein Witz. 
Wenn da nicht die Unbequemlichkeit wäre. 
Man hat über den Tag verteilt andere Gedanken und es kostet extreme Disziplin so etwas einen Monat lang durchzuziehen. 

Aber an genau solchen Herausforderungen wachse ist. 
Es trainiert meinen Willen und meine Disziplin, welche ich tagtäglich benötige. 
Außerdem stärkt es das Selbstbewusstsein. 

Nicht umsonst gibt es meinen Podcast bzw. ein Videotraining mit dem Titel "Wer will, der kann"


MEIN PROJEKT
Wie bereits erwähnt, will ich damit weitermachen bzw. die Frequenz der "Herausforderungen" erhöhen. 
Und daher würde ich mich über die Vorschläge meiner Community freuen. 
Dabei gibt es aber einiges zu beachten: 

  • ich begebe mich dabei nicht in Gefahr (beginnt bei mir mit einem Bungeesprung) 
  • ich werde nichts tun, was einer anderen Person (oder Lebewesen) schadet 
  • ich werde nichts machen, was mir oder meiner Gesundheit dauerhaft schadet 
  • ich werde versuchen diese Projekte via Video zu dokumentieren 
  • es spielt keine Rolle ob ein Projekt länger geht oder es nur eine Aufgabe ist 

Lass mich gerne an deinen Gedanken teilhaben.
Hast du eine Idee? 
Poste sie hier oder schicke mir eine Email an calvin@calvinhollywood.de 

Evtl. kannst du mir evtl. etwas direkt anbieten.
Hier lesen mit Sicherheit auch viele Unternehmen und Firmen mit, welche Ideen haben. 

Evtl. lässt dich das sogar mit einer guten Aktion verbinden. 

Ein Beispiel?
Um zu zeigen, dass der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind, will ich dir mal ganz kurz erklären, was mir gerade in den Kopf geschossen ist. 

Ich lass mich drei Tage in ein Gefängnis einsperren und jeder der mich Abends besucht muss 50 Euro mitbringen. Der Betrag wird dann gespendet. 

Ich weiß nicht, ob meine Familie bei so einer Aktion mitspielen würde, aber ich will dir nur aufzeigen,
dass bei einem Vorschlag alles möglich ist. 

Sei mir aber bitte nicht böse, wenn ich nicht auf alle Vorschläge persönlich antworten kann. 


FAZIT
Hier muss sich jetzt etwas entwickeln, baller einfach mal deine Gedanken raus. 
Ich werde mir alles durchlesen.
Natürlich habe ich schon einige Ideen und zieh das Projekt auch dann durch, wenn hier keine umsetzbare Vorschläge kommen. 

Es macht natürlich mehr Spaß da etwas zusammen auf die Beine zu stellen.
Ich bin gespannt was passiert. 

lg Calvin

MerkenMerken

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

2018 / 2019 Jahreswechsel

2018 / 2019 Jahreswechsel

Hi zusammen Wie geht es euch? Wie jedes Jahr möchte ich nun den Blogeintrag zum Jahreswechsel mit euch...