Photoshop Wiki

Hi zusammen

Ich habe ne Weile überlegt ob ich einer Zeitschrift wirklich nen einzelnen Blogeintrag widmen soll. 

Bin aber dann zu dem Entschluss gekommen, daß es für viele von euch sicherlich sehr interessant ist. 

Es geht um ein Sondermagazin mit dem Namen "Photoshop Wiki"

Bin gespannt was ihr davon haltet

 

 

Es gibt auf dem Mart wirklich sehr viele Zeitschriften zum Thema Photoshop. Ich habe viele im Abo und lese sie sehr gerne, weil man immer wieder ein paar Tricks und Kniffe aufschnappt. Dennoch ist es so daß man die Werkzeuge Photoshops dann doch meistens an diversen Praxisbeispielen visualisiert. 

Ich bin ein großer Fan des Buches "Photoshop CS 5 Kompendium". Kennt ihr das? Das tolle an diesem Kompendium ist das es recht sachlich ist und das man sich auf das wesentliche konzentriert, ohne tolle Zaubereffekte zu schaffen. Das Problem: Das Buch ist sehr dick und schwer 🙂

Vor ein paar Tagen bin ich am einem Kiosk am Flughafen dann auf das Magazin Photoshop Wiki gestoßen. Cooler Name dachte ich und habs mal grob durchgeblättert. 

Es handelt sich bei diesem Magazin um ein 204 seitiges Nachschlagewerk für so ziemlich jeden Befehl den ihr in Photoshop findet. Und dieser wird kurz und knapp erklärt was er macht, ohne komplizierte Visualisierung. 

Wer also Tutorials sucht ist hier falsch. Wer aber wissen will wofür ein Befehl steht und ihn kurz erklärt haben will, wird sich bei diesem Magazin freuen. Gerade für Anfänger absolut TOP und empfehlenswert! Bei mir wird das zukünftig stets in der Nähe des Rechners liegen.

Das Photoshop Wiki kostet 15 Euro und gibt es nun glaube ich schon ein paar Monaten. Falls es jemand von euch hat kann er ja mal gerne sein Feedback hinterlassen. Für alle anderen hoffe ich daß es euch auch gefällt bzw. etwas bringt. 

In diesem Sinne….

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

2018 / 2019 Jahreswechsel

2018 / 2019 Jahreswechsel

Hi zusammen Wie geht es euch? Wie jedes Jahr möchte ich nun den Blogeintrag zum Jahreswechsel mit euch...