Photoshop CS5 – Lizenz abgelaufen

Hi Leute

Der heutige Post wird euch evtl. nicht so viel bringen.

Ich hoffe jedenfalls daß er euch nichts bringen wird:-)

Aber evtl. hört ihr mal irgentwo von diesem Problem und könnt dann anderen damit helfen.

Es geht um das Phänomen "Lizenz abgelaufen"

Bin gespannt ob es von euch auch jemand erwischt hat.

 

 

Der Horror eines jeden Referenten. Du stehst auf der Bühne und hunderte von Leute schauen zu was du mit Photoshop zu bieten hast und plötzlich erscheint auf deinem Bildschirm folgendes

Ich hatte Glück, den ich stand nicht auf der Bühne sondern war "nur" bei einem Einzelchoaching und hatte nen zweiten Rechner parat. Vielen haben mir zu dem Problem Tipps gegeben (Facebook, Twitter usw.) Doch leider war nichts dabei was funktinoert hatte.

Falls ihr oder jemand anderes dieses Problem hat möchte ich folgende Lösungen anbieten, welche bei mir funktioniert haben:

Schnelle Variante
Falls ihr wirklich mal mitten in einem Job seid und ihr diese Meldung bekommt, müsst ihr einfach nur das Datum des Rechners zurückstellen. Dann wird Photoshop wieder funktionieren. Das ist allerdings nur Plan B und keine dauerhafte Lösung.

Sichere Lösung
Ich habe zurerst zwei Dateien gelöscht wie es hier im MacUser Forum beschrieben wird. (Post Nummer #13)

Das alleine hat leider nicht so geklappt wie es hier beschrieben wurde. Daher habe ich nach dem Löschen der Dateien Photoshop komplett deinstalliert. Danach habe ich Photoshop neu aufgespielt und es hat alles geklappt.

Zuvor hatte ich das Cleanup Tool und die eine Variante, bei der man die Zeit zurückstellt, die Seriennummer deaktiviert, die Zeit wieder aufs heutige Datum stellt und dann die Seriennummer wieder aktiviert, probiert. Beides erfolglos.

Evtl. gibt es ja noch eine bessere Variante und ihr habt da schon Erfahrung gemacht (was ich euch nicht wünsche*g*).

In diesem Sinne….

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

24 Kommentare

  1. meccenandy

    *upps peinlich und man kann gar nichts dafür 🙂
    Ich bin CS4ler und bisher keine Probleme 🙂
    Hat sich denn Adobe noch nicht zu dem Thema geäußert, du sitzt doch an der Quelle?
    LG Andy

    Antworten
  2. Calvin

    Hi
    Hab ja ne Lösung gefunden und habe so den Support nicht kontaktiert.
    Es gibt ja auch das Clean up Tool von Adobe, welches bei mir aber leider nicht geklappt hat.
    lg Calvin

    Antworten
  3. Kategraphy

    Huhu,
    ja, sowas ist ärgerlich.
    Das “Lizenz ist abgelaufen” hatte ich noch nicht, aber ich hatte was sehr ähnliches mal mit Windows:
    Aus heiterem Himmel sagt mir doch das Teil, ich hätte keine Original-Version 😀
    – mitten in einer Bearbeitung und einem Email-Gespräch.
    Hat dann erstmal ohne zu Fragen runtergefahren – Bearbeitung war zwar größtenteils gespeichert, aber der letzte Schritt war weg – und hat dann ungefähr 4h gedauert, weil nichts geholfen hat außer komplett formatieren und alles neu zu installieren (und bei der Hotline wollte mir keiner helfen, weil ich doch bestimmt wirklich ne Fälschung habe… gnah 😀 ).
    Hatte es dann nach einigen Versuchen zum Glück geschafft die Creative Suite zu deaktivieren bevor er sich beschwert und wieder runterfährt 😀
    Naja, ich konnte auf den Rechner meines Freundes ausweichen, um das Emailgespräch zumindest zu verschieben und die Bearbeitung war zum Glück ohne Zeitdruck – aber das kann auch echt im schlechtesten Moment passieren.
    Kann das also nachvollziehen!
    Lieben Gruß,
    Kate

    Antworten
  4. Lars

    Moin Calvin,
    Vermutlich wurden irgendeine Datei nicht sauber deinstalliert. Am besten nochmal alles von Adobe komplett deinstallieren und in folgenden Ordnern alles was mit Adobe zu tun hat löschen:
    * Programme/Adobe…
    * Library/Application Support/Adobe/…
    * Benutzer/[Benutzer]/Library/Application Support/Adobe…
    * Library/Preferences/Adobe…
    Es sind aber danach sämtliche Einstellungen weg die du angelegt hast!
    Gruß Lars

    Antworten
  5. Calvin

    @Lars
    Wieso sollte ich das tun?
    Mein Photoshop läuft doch wieder:-)
    lg Calvin

    Antworten
  6. Lars

    Ok sorry… 😉
    Was hat geholfen?
    Gruß Lars

    Antworten
  7. Lars

    hmmm…
    Hab grad gelesen, du hast ja schon ne Lösung gefunden…
    Man sollte zuerst alles “richtig” lesen…:-)
    Gruß Lars

    Antworten
  8. Anton

    Hatte das auch öfters mit Photoshop CS4.
    Habe dies dann deinstalliert und mit ccleaner PC gereinigt und neue installiert.
    Dann ging es wieder.
    Gruß Anton

    Antworten
  9. Christian Rohweder

    Mir stellt sich die Frage: Wie kann so etwas passieren? Und auch an Deiner Stelle Calvin solltest Du Adobe kontakten. Denn theoretisch kann es Dir ja jederzeit wieder passieren. Und das kann auch echtes Geld kosten so etwas.
    Viele Grüße
    Christian

    Antworten
  10. Marco Schnitzler

    Toi, toi, toi … sowas ist mir besher noch nicht passiert. Weder bei Windows noch bei Photoshop.
    Computer werden halt immer menschlicher und spinnen ab und zu auch mal rum, und leider gibt es dafür nicht immer eine plausible Erklärung.
    LG Marco

    Antworten
  11. Tino Wehe

    Ich find’s ja langsam echt peinlich für Adobe was die CS5 alles für Macken hat … das DARF einach nicht sein bei der Erfahrung die sie haben und schon garnicht bei dem Preis.
    Ich hab z.B. nen Bug bei den Slices: Ich kann dort die Koordinaten eintragen wie ich will, es interessiert Photoshop einfach nicht … die bleiben dort, wo ich sie hinverschiebe….

    Antworten
  12. Sekula

    Tja musst in den Saueren Apfel beisen und ne neu installation deines OS machen.

    Antworten
  13. Calvin Hollywood

    Wieso sollte ich das tun müssen, hab doch ne Lösung gefunden wie es auch ohne geht
    lg Calvin

    Antworten
  14. Matthias J.G

    hm… ich nutze zwar auch CS5 habe aber noch keinen Bug finden können. Auch sonst hatte ich vergleichbares noch nicht.
    Jedoch gab es ab und zu schon absurde Meldungen bei meinem Zweitlieblingsprogramm inDesign. Vor allem wenn man Datenpakete packt wartet es mit den abenteuerlichsten Formulierungen auf =)
    Gruß, Matthias J.G

    Antworten
  15. uniqueDns

    Hallo zusammen,
    ich hatte sowas ähnliches auch schon, kann mich aber nur noch an InDesign erinnern mit der CS4 und unter Windows, mit Photoshop nie Probleme gehabt bisher.
    War auch ein Akt bis es wieder ging, weiß nur leider die “Lösung” nicht mehr, war kurz bevor ich mir die CS5 geholt habe und da hatte ich das Problem “Gott sei dank” noch nicht.
    Ist natürlich ärgerlich, aber zum Glück wars bei dir dann doch nicht so tragisch. Stell dir vor, es wäre dir in Las Vegas passiert oder auf der PS Convention *g
    *toi toi toi*…
    LG Dennis

    Antworten
  16. cheers

    ich würd nen anständigen keygen parat haben im schnellem zweifelsfall,
    oder wenn zeit ist komplett neuinstallieren und alte regs entfernen.

    Antworten
  17. dermathias2

    Ich finde es schon eine Frechheit was Adobe da für ein unausgereiftes Produkt auf den Markt wirft. Ich habe auch die Creative Suite und ärgere mich zur Zeit total über InDesign.
    Du hats doch einen Draht zu Adobe, warum fummelst du dann selbst herum, verstehe ich nicht.
    Gruß

    Antworten
  18. Calvin

    Hi
    Wer sagt denn daß es nicht mein Fehler war?
    Evtl habe ich etwas auf dem Computer verändert ohne es zu wissen.
    Warum sollte ich da dem Support hinterher telefonieren wenn ich die Sache ergoogeln kann?
    Einen keygen parat haben finde ich auch Käse. Wieso etwas illegales machen wenn ich auf die schnelle einfach die Uhr des Computers zurückstellen kann.
    Der keygen nützt nichts wenn da kein Feld kommt um einen key einzugeben.
    lg calvin

    Antworten
  19. Stephan

    Calvin,
    hattest Du nicht an dem pre-release Programm teilgenommen?
    Das würde es erklären, denn wenn das pre-release Programm seitens Adobe beendet wird verliert die dazu gespeicherte Lizensierung ihre Gültigkeit.
    Mehr Infos auch hier:
    https://kb2.adobe.com/de/cps/494/cpsid_49485.html
    Stephan

    Antworten
  20. Matto

    Mal ne ganz doofe Frage – Wie kann es denn sein, dass, wenn man sich ein Programm kauft, die Lizenz abläuft?!?!
    Die gilt doch nicht nur bis zu einem bestimmten Zeipunkt?!
    gruß, der matto

    Antworten
  21. Rainer

    99 % der Fehler verursachen die User nicht die Software.
    Das ist mir noch nie passiert in gut 20 Jahren Adobe-Using
    LG
    Rainer

    Antworten
  22. Rainer

    Ach ja und das eine fehlende Prozent verursacht das OS
    🙂

    Antworten
  23. Calvin Hollywood

    Hi Rainer
    Denke ich auch. Weiß aber nicht was ich falsch gemacht haben soll.
    Hab ja nichts geändert. Kam ja von jetzt auf nacher!
    lg Calvin

    Antworten
  24. Oliver Buchmüller

    Auch wenn dieser Post ein wenig älter ist.
    Aber das finde ich echt der Knaller! Und sind wir mal froh das du in dem Augenblick wirklich nicht auf der Bühne standest.
    Da hätten doch mindestens 50% aller “Zuschauer” gedacht du hättest die Version gecrackt oder sowas in der Art…
    Ich hätte aufjedenfall Adobe kontaktiert.
    Aber die DIY Lösung war ja auch gottseidank Fehlerbehebend.
    lg Olli

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...