NEWS * NEWS * NEWS *

Hey Leute

Was geht ab? 

Wie war euer Wochenende? 

War mal wieder verdammt heiß oder? 

Ich habe für euch heute drei coole Infos

Es geht um ein Video, ein Audionotiz und ein neues Training.

Ich bin gespannt ob etwas für euch dabei ist. 

Lets go

 

MAC ODER PC
Der Titel dieser Neuigkeit klingt provokativer als es eigentlich ist. Auf meinem Soundcloud Account habe ich euch eine Meining zur Frage "Braucht man für die Retusche einen Mac"? eine Meinung hinterlassen. 

ColorEfexPro
Ich nutze schon seit meiner ersten Stunde der Bildbearbeitung von Niksoftware (nun Google) ColorEfexPro. Ich könnte mir in den Arsch beißen das ich bisher noch kein Training dazu rausgebracht habe. Das wird sich nun ändern. Das Training ist quasi schon fertig aufgenommen (habe ich gestern gemacht) und wird die Tage geschnitten und hochgeladen. Das Training ist in deutsch und wird dann auf Photoshopfreaks.de erhältlich sein. Mehr Infos zum Inhalt die Tage. 

nik

SPEEDRETUSCHE
Mein letztes "Speedretouching" Video kam gut an und so habe ich euch noch eins aufgenommen. Die komplette Retuschezeit lag bei unter 20 min! 

 

Allright, das war es für heute. Jetzt werde ich noch das Training fertigstellen und mein Personal Coaching für morgen vorbereiten. 

In diesem Sinne…

lg Calvin
https://​www.photoshopfreaks.de

11 Kommentare

  1. Fotoart-Peine

    Guten Tag Calvin!
    Ich freue mich riesig auf das neue Training ( ColorEfexPro ), habe schon lange drauf gewartet und es schon öfters erwähnt 😉 Jetzt ist es endlich soweit 🙂 Dein “Speedretouching” Video ist auch mal wieder geil geworden…
    LG. Marcel

    Antworten
  2. Jens Holbein

    Hey Calvin,
    auch ich finde es klasse, dass Du das Training endlich rausbringst. Warum Du es nicht schon eher gemacht hast? Na weil Du Dich erstmal für einen online Workshop zu diesem Thema entschieden hast. Und da wäre es ja blöd, wenn Du zwei Tage später ein Training dazu rausbringst ;).
    LG, Jens.

    Antworten
  3. Ani

    Hi Calvin,
    ich nutze jetzt auch seit ein paar Jahren ein Macbook und bin der gleichen Meinung wie du, es ist viel simpler, logischer und für mich beim Arbeiten (hauptsächlich Uni) viel flüssiger. Ich würde auch nicht mehr zurück wollen.
    Aber was ich schon krass finde ist dieser “Eindruck” von dem du redest, also das man mit einem Mac professioneller wirkt. Aber es stimmt schon, Apple macht Designprodukte (wofür man ja auch mitbezahlt) und alleine das macht vermutlich schon einiges aus.
    LG Ani

    Antworten
  4. Jurek Gralak

    Hey Calvin,
    Find ich wirklich richtig cool, dass du das Training genau jetzt raus bringst. Ich hab mir nämlich grad vor ein paar Tagen das Plugin geholt…
    Zum Mac Thema, stimmt schon was du sagst. Leider wird man immer wieder belächelt, wenn man mit PC arbeitet. Denn entscheidenden Grund um auf Mac zu wechseln, hab ich bis jetzt aber trotzdem noch nicht gefunden…
    Das Speedretusche-Video ist auch mal wieder cool. Nach deinem ersten Clip, hab ich mich auch drangesetzt und das mal ausprobiert. Der Clip dauert halt etwas länger als 2 Minuten, ist aber ganz witzig, wenn man seine Arbeit dann im Zeitraffer anschauen kann!
    In diesem Sinne liebe Grüsse
    Jurek

    Antworten
  5. AchimD

    Hi Calvin,
    auf das Nik-Training bin ich gespannt…zumal Google die komplette Collection aller Nik-Filter kostenlos anbietet, wenn man irgendwann mal einen der Filter (bzw. die Lizenz) erworben hat. Das ist einfach ein Schnäppchen…
    Zum Thema Apple: Du bringst es auf den Punkt…man muss es nicht haben, aber wenn man mal damit gearbeitet hat, will man nicht mehr zurück, weil einfach die Bedienerfreundlichkeit optimal ist (Zusammenspiel mit iPhone etc., keine Treiberprobleme mehr, kein “Blue-Screen”, immer aktuelle Software u.v.m). Nicht ohne Grund findet man bei Apple-Produkten kein Handbuch…
    Das hat seinen Preis, aber der ist es wert.
    Gruß…
    …Achim 😉

    Antworten
  6. juergen

    Hi Calvin,
    coole Sache, wobei eine Frage hätte ich an dich, du nutzt auch die Filter von Topaz.
    hast du eine kurze Empfehlung was wo wann welcher Hersteller am idealsten eingesetzt werden kann?
    habe mir beide Hersteller mal angesehen aber da gibt es ja Maße an Möglichkeiten, und wenn du schon den Überblick hast? Vielleicht magst/kannst ja was dazu sagen?
    danke dir Gruß Jürgen

    Antworten
    • juergen

      Meine zwischen Topaz und Nik Collection sind doch unterschiedliche Hersteller?

      Antworten
  7. Jens

    Hey Calvin,
    1. Ich liebe ColorEfexPro!
    2. Ich bin total gespannt auf Deinen ColorEfexPro-Workshop!
    3. Ich arbeite seit einiger Zeit mit diesen Filtern. Hier mal ein Beispiel wie ich sie bislang einsetze:
    https://jenzflare.de/fashion-shooting-in-luxemburg/
    Auf dem Foto links habe ich versucht die Femme fragile eher soft wirken zu lassen und rechts daneben die Femme fatale eher düster.
    Hoffe es gefällt Euch!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...