Mein Trip nach England……

Hi zusammen

Wie gehts euch?

Vor einigen Tagen war ich in Wokingham / England. 

Was habe ich da gemacht? Einen Workshop durchgeführt. 

Ich habe einiges erlebt und darüber möchte ich heute berichten. 

Ich freu mich über euer Feedback. Viel Spaß

 

Mein Plan
Vor einigen Monaten habe ich mich entschlossen in England einen Workshop durchzuführen. Bei solchen Workshops ist mir das Geld nicht ganz so wichtig, ich mach das in erster Linie um Erfahrung zu gewinnen und um internationale Publicity zu bekommen.
Da es nicht einfach ist Workshops im Ausland zu organisieren, habe ich mich der Hilfe von Glyn Dewis angenommen. Schaut auf alle Fälle auf seinem Blog vorbei. Der wird sehr regelmäßig gepflegt und man findet sehr interessanten Inhalt. KLICK

Thank you so much Glyn

Das Studio
Ich hatte ein echtes Traumstudio als Workshop-Location. Ok, wir hatten kein Hensel aber sooooo viel Platz. Zudem einen Studiobesitzer der wirklich mehr als nett war. Hier gehts zum Studio KLICK

Thank you so much Gerreth

Themen
Der Workshop ging zwei Tage und am ersten Tag ging es um meine Art der Fotografie. Es war kein Workshops mit dem Schwerpunkt viele verschiedene Licht Set-ups zu erklären. Ich wollte den Teilnehmern vermitteln was wichtig für mich ist, wich ich denke und worauf es ankommt. Am zweiten Tag wurden die Bilder des ersten Tages bearbeitet. Ich versuche euch die Tage ein paar Ergebnisse zu zeigen. 

An dieser Stelle meinen Dank an Model Caroline und Wrestler DJ Gabriel (Steven)

Die Teilnehmer
Was mich besondern gefreut hat war die Herkunft der Teilnehmer. Fast jeder Teilnehmer kam aus einem anderen Land (verrückt). USA, Spanien, Polen, Türkei usw. 
Es waren an beiden Tagen 8 Teilnehmer und so konnte man wirklich super arbeiten. Es war eine tolle Stimmung und wir hatten viel Spaß (Vor allem als Gabor das Model war).

Da ich die Tage noch einen Blogeintrag auf meinem englischen Blog durchführen werde, möchte ich hier nicht zu sehr ins Detail gehen. Aber eine Sache habe ich noch……

Holiday Inn
Ich musste leider eine sehr schlechte Erfahrung mit dem Hotel machen. Dazu gibt es ein Video (in englischer Sprache). Für die komplette Story müsst ihr hier vorbeischauen KLICK
Aber hier schon mal das Video

FAZIT
Ich hatte eine wirklich tolle Zeit und habe selten so viel gelacht. Ich freu mich schon drauf mal wieder nach England zu kommen. Dann aber hoffentlich ohne das HotelProblem. 
Ich bin auch sehr gespannt was passiert mit dem Video, wieviel Aufmerksamkeit es bekommt usw. 

Edit: Ein Hotelmanager hat mich inzwischen kontaktiert und gesagt ich bekomme das Geld zurück. Mal abwarten. Das Video hatte nach 8 Stunden bereits mehr als 1.000 Klicks. Danke:-)

P.S Hier gibts einen Blogeintrag zum Trip aus Gabors Sicht. KLICK 

In diesem Sinne…..

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

2018 / 2019 Jahreswechsel

2018 / 2019 Jahreswechsel

Hi zusammen Wie geht es euch? Wie jedes Jahr möchte ich nun den Blogeintrag zum Jahreswechsel mit euch...