Magic Bullet Photolooks

Hallo zusammen

Heute möchte ich euch mal ein weiteres Plugin vorstellen. 

Ich würde sagen daß es sich hierbei um ein Plugin handelt, mit welchem ihr wirklich schnell Bildlooks erstellen könnt. 

Und das ohne große Kenntnisse in Photoshop. 

Mehr dazu im heutigen Blogeintrag

Viel Spaß

 

Als ich zum ersten mal von Magic Bullets Looks gelesen habe, dachte ich es handelt sich dabei um ein Plugin für die Videobearbeitung. Das ist auch wirklich so gewesen. Was ich aber erst später rausgefunden habe, war die Tatsache daß es auch noch Magic Bullets PHOTO Looks gab. 

Damit könnt ihr euren Bildern verschiedene Bildlooks verpassen. Diese sind in gewissen Sparten aufgeteilt: Film, Effekte, Kino, Horror usw. 

Es ist wirklich kinderleicht und ich finde die Ergebnisse wirklich klasse. Natürlich lässt sich das auch alles irgentwie mit Photoshop erstellen, was natürlich wieder etwas mehr Zeit kostet. Ich selbst spiele in der letzten Zeit damit sehr gerne und nutze dieses Plugin auch öfter mal. 

Besonders gut gefällt mir aber folgendes: Wenn ihr einen bestimmten Look erstellt habt (Ihr könnt jeden vorgegebenen Look auch abwandeln und verändern), könnt ihr diesen als Vorgabe speichern. Dann könnt ihr den Bildlook auf andere Bilder übertragen. 

Nun aber der richtige HAMMER! Falls ihr auch das Plugin für die Videobearbeitung besitzt, könnt ihr euren Foto-Look auch aufs Video übertragen. Ich habe dazu mal den Look des oben gezeigten Vergleichs auf folgendes Video übertragen. 

Das werde ich 100 % ausbauen und evtl. gibt es ja dann auch bald einen Calvinize-Look für Video:-)
Falls ihr an diesem Plugin interessiert seid könnt ihr mir ne Email schreiben. Dann gebe ich euch einen kleinen GutscheinCode!

An dieser Stelle auch nochmal ein kleiner Hinweis auf die Abendschulung "Photoshop Filter und Plugins", wo ich zeigen werde was ich mit Filtern etc. alles anstelle! KLICK 

P.S

Falls ihr das Plugin habt und den oben gezeigten Look haben wollt, könnt ihr mir einfach ne Email schreiben.

In diesem Sinne…..

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

18 Kommentare

  1. Peter

    Guten Morgen !
    ja, sieht wirklich cool aus.
    obwohl es “nur” das PlugIn ist, erkannt man schon, dass du es warst 🙂
    email ist aufm weg zu dir…
    viele Grüße
    Peter

    Antworten
  2. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    das Plugin sieht schon recht gut aus, vorallem angewand auf Videos finde ich es recht interessant.
    LG Marco

    Antworten
  3. Stefan R. aus W.

    Guten Morgen, Calvin,
    ich arbeite am liebsten mit Topaz und dem NIK-Paket, aber auch diese Magic Bullet Looks sehen klasse aus 🙂
    E-Mail ist unterwegs 🙂
    LG aus Wiesbaden
    Stefan

    Antworten
  4. Ham

    Hi Calvin, bei einer Abendschulung hattest Du es mal gezeigt. Ich fand es gut – vorallem man kann sehen was das Plug-In wirklich anstellt und das mit dem ERgänzen ist auch ganz toll.
    Danke und Gruß
    Ham

    Antworten
  5. Justus

    Solche einfachen Farblooks für das Video bekommt man auch in PS hin indem man darin ein bisschen im Blau Kanal (Gradationskurve) dreht, würde ich mal schätzen =)
    Ich finde es ziemlich cool, dass man Videos in PS bearbeiten kann.

    Antworten
  6. Christian Öser

    Hi Calvin,
    mich würde interessieren, welche Hintergrundmusik du im Video verwendet hast. Klingt so nach der Serie “Flash forward”.
    LG Christian

    Antworten
  7. woek

    Ja, das Magic Bullets Plugin ist ne feine Sache. War mir bisher nur etwas zu teuer. Um so besser, dass Du da ein Gutschein-Code hast 😉
    Bin das erste mal über das Plugin durch Nick Campbell gestolpert (betreibt den Blog greyscalegorilla.com und ist der Macher des Iphone App Crossprocess). Er hat auch vor kurzem was für die gemacht. Geht aber auch mehr in den Filmbereich.

    Antworten
  8. ToMido

    Hallo Calvin,
    sieht ja sehr interessant aus. Werde ich doch glatt mal testen. Danke für den Tip 🙂
    Gruß
    Thomas

    Antworten
  9. Aaron

    Okay, für Leute die Foto und Video machen ist das wirklich cool
    Ich glaube aber ich baue meine Looks weiter selber 😉

    Antworten
  10. uniqueDns

    Hi Calvin,
    rasant rasant… und cooler Look 🙂
    LG Dennis

    Antworten
  11. Matthias J.G

    Sehr sehr cool! Ich dachte du quetscht dich da irgendwie doch durch den Spalt aber er hat ja dann netterweise noch etwas Platz gemacht 😉 Hab auch auf Youtube bereits gesehen das du noch ein weiteres Video damit bearbeitet hast wenn ich nicht irre 😉
    Gruß, MatthiasJG

    Antworten
  12. maXus

    Klasse Look. Das Foto erinnert mich irgendwie immer an ein Musikvideo von Jennifer Lopez mit Nas. Dieser Look scheint da auch angewandt worden zu sein, denn nach deiner Bearbeitung kommt es der Videoversion extrem nah. Auch das Produktvideo beeindruckt ein wenig, auf der Herstellerseite.

    Antworten
  13. Franky

    @ Christian Öser!
    Dieses Lies ist ein Lied von Wolfgang Amadeus Mozart und zwar die Sommer Ouvertüre, welche von Clint Mansell für den Film Requiem for a Dream überarbeitet wurde. Das Lied gibt es in 4 Verschiedenen Versionen und kann zb hier mal angehört werden.: https://www.youtube.com/watch?v=xkNZUsqU71s Ich hoffe es geht auch bei Euch in Deutschland. Hoffe das Hilft Dir weiter. Auf dem Soundtrack von Requiem for a Dream ist es jedenfalls genau so drauf. LG Franky!

    Antworten
  14. Christian Öser

    Vielen Dank Franky,
    dieser Tipp hat mich jetzt endlich auf die Spur des Soundtracks der TV-Serie Flash Forward gebracht! 🙂

    Antworten
  15. pixographix

    Hammer ein cooles PlugIn danke für den Tip kann man mal austesten 🙂
    Grüße

    Antworten
  16. Viktor

    schon cool, aber 199$ ??? Das können isch doch nur kommerzielle leisten?

    Antworten
  17. Calvin Hollywood

    @Viktor
    Photoshop kostet das 10 fache und können sich auch nur kommerzielle leisten oder? 🙂

    Antworten
  18. Peter Heinze

    Hallo bin auf Ihre Seite gestoßen und möchte fragen wie kann ich ein Bild das ich mit Magic Bullet Looks verändert habe abspeichern. Leider ist das Programm alles in engl. Sprache und da bin ich nicht so bewandert.
    Danke für eine Antwort.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...