Ein schnelles Panorama

Hi Leute

Da ich gerade im Urlaub bin, erlaube ich mir heute mal einen etwas kürzeren Post. 

Es geht um die Panoramafunktion in Photoshop und zwei Neuerungen in CS5

Was ich genau meine zeige ich euch im heutigen Blogeintrag. 

Viel Spaß beim ausprobieren

 

 

Ok,legen wir los. Wir waren hier in Bispingen bischen an einem See unterwegs. Dabei gab es zwei Dinge die nicht so toll waren. Zum einen das Wetter und zum anderen hatte ich meine Spiegelreflex vergessen. So habe ich dann mit der kleinen Ixus ein paar Bilder gemacht. Dabei hatte ich die Idee ein Panorama zu erstellen. 

Also 5 bis 6 Bilder "frei Hand" und hoffen daß Photoshop den Rest erledigt. Die Funktion in Photoshop heisst übrigens "Photomerge" und befindet sich unter "Datei – Automatisieren….". Diesen Befehlt könnt ihr auch aus der Bridge heraus wählen. Was dabei herauskommt seht ihr hier

Wie ihr seht fehlt so einiges im Bild. Mit gehaltener STRG Taste habe ich auf das Miniatursymbol im Ebenen Bedienfeld geklickt um die Pixel dieser Ebene auszuwählen. Anschliessend "Auswahl umkehren" und den Befehl "Fläche füllen – Inhaltssensitiv". Das ist eine Neuerung mit CS5 und die fehlenden Pixel werden einfach dazugerechnet. BAM.

Für den Kontrast und die Details hab ich dann noch den Befehl "HDR Tonung" angewandt (auch das ist eine Neuerung). Thats it!!!!! Die reine Bearbeitungszeit war etwa 3 min und ich werde das gleiche demnächst nochmal an einem schöneren Bild probieren. 

In diesem Sinne…

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

2018 / 2019 Jahreswechsel

2018 / 2019 Jahreswechsel

Hi zusammen Wie geht es euch? Wie jedes Jahr möchte ich nun den Blogeintrag zum Jahreswechsel mit euch...