Be happy……..

Hi Leute

Heute möchte ich mal wieder etwas privater posten. 

Warum? Weil ich haben möchte das ihr wisst wie ich ticke. 

Ich werde heute mal all die Fragen beantworten, die ich oft gestellt bekomme. 

Private Fragen, die für mich aber noch im grünen Bereich liegen hier zu posten. 

Evtl. sind sie für den ein oder anderen sogar hilfreich. 

 

Privat posten
Viele wundern sich darüber warum ich privates Zeug hier poste. Das liegt daran das ich haben möchte, das meine Bologneser wissen wie ich ticke. Was sind meine menschlichen Stärken, aber auch meine Schwächen. Leistung ist ersetzbar – der Mensch nicht. Fast alle meine Kunden wissen inzwischen mehr über mich und das ist auch gut so. Kaum Missverständnisse und sehr sehr sehr selten Probleme. Anyway… heute möchte ich mal ein paar Fragen beantworten,welche ich auf diversen Plattformen sehr oft gestellt bekomme. 

Trennst du Beruf und Privat? 
Ja und Nein (Aber mehr Nein). Ich kann es nicht 100 % trennen da es ineinander übergeht. Quasi wie bei der Füllmethode…..(seht ihr, es geht schon los). Also wer mich persönlich privates Zeug fragt bekommt auf alles eine Antwort. Da habe ich 0 Geheimnisse. Via Internet versuche ich ein paar wenige private Dinge rauszuhalten. Es sind aber wirklich nicht viele. Generell ist es aber so das ich mit meiner Person "Geld verdiene" und daher trenne ich das nicht sonderlich. 

Wie bekommst du Familie und Business unter einen Hut? 
Ich nehme mir täglich etwa 2 Stunden (manchmal mehr) Zeit für die Familie. Als Selbstständiger finde ich das recht viel (für andere mag das sehr wenig sein). Ich habe das Glück das meine Frau sehr viel Verständnis aufbringt. Das erleichtert natürlich vieles. Mein Business ist einfach….easy…entspannt… daher habe ich da keine Probleme das unter einen Hut zu bringen. Hätte ich Druck vom Arbeitgeber, müsste ich Arbeitszeiten einhalten usw. wäre das nicht so einfach. 

Wie? Dein Business ist einfach? 
Es ist nicht einfach, aber ich versuche es mir so einfach wie möglich zu machen. Nehme nur die Jobs an die mir Spaß machen, verplane nur 30 bis 40 % des Tages und versuche viel "dummes Zeug" zu machen um mich wohl zu fühlen. Also es müsste eigentlich heissen "Ich mache mir mein Business so einfach es geht". 

Du postest das du unterwegs bist, nun weiss jeder das du nicht Zuhause bist. Hast du keine Angst das jemand bei dir einbricht? 
Sobald ich einen Workshop ausschreibe der in einer anderen Stadt ist weiss es eh jeder. Irgendwann kommt ein Punkt wo man es nicht vermeiden kann. Aber jemand der mir böses möchte der findet es eh heraus wann ich unterwegs bin. Außerdem muss derjenige erst mal an meinem Rottweiler Zuhause vorbei und an meiner Schwiegermutter (die wohnt im selben Haus). 

Du zeigst oft Bilder deiner Kinder, ist dir da nicht etwas unwohl dabei? 
Nein, ganz im Gegenteil… mir ist da sogar sehr wohl dabei. Aber "oft" ist glaube ich übertrieben. Meistens behalte ich die Bilder dann doch für mich, da ich denke das ihr an anderen Bildern interessiert seid. Ich versuche dann doch die Bilder zu posten, die meinen "Jobs" entsprechen. 

Hat Gabor auch an deinem privaten Leben teil? 
Gabor kann nur dann mein persönlicher Assistent sein wenn er über mich Bescheid weiß. Zudem ist er vom Typ Mensch jemand mit dem man viel Spaß haben kann. Er ist einer der wenigen Personen die mit mir im Garten abhängen, mit ins Kino geht und auch bei mir Zuhause Playstation zockt. 

Hast du viele Freunde? 
Nein ich habe sehr sehr wenige Freunde. Ich muss auch ganz ehrlich sagen das ich glaube ein sehr schlechter Freund bin. Jedenfalls wenn es darum geht die Freundschaft zu pflegen. Für mich gibt es fast nur die Familie. Ich habe so viele Bekannte das ich meine Freizeit mit der Familie verbringen möchte. Privat bin ich ein sehr zurückhaltender, schüchterner Mensch (auch wenn mir das nur sehr wenige glauben).

Hast du Momente wo du über den Sinn des Lebens nachdenkst? 
Die hatte ich früher öfter. Heute habe ich diese Gedanken nicht mehr. Ich habe auch keine melancholische (schreibt man das so?) Phasen. Seit ich mit meiner Familie glücklich bin und seit ich durch eine entscheidende Lebenserfahrung gelernt habe was im Leben wirklich wichtig ist, bin ich von solchen Phasen verschont. 

Warst du vor deiner Zeit als "Calvin Hollywood" ein anderer Mensch?
Ich hatte früher nicht soviel Aufmerksamkeit. Aber mein grundlegendes Verhalten und meine Einstellung zu gewissen Dingen hatte ich schon früher (mit ein paar Ausnahmen). Mein Vater hat mir extrem viel vorgelebt und war ein menschliches Vorbild. Ich hatte damals die richtigen Freunde gefunden (Danke Sascha und Jay) die mir zeigten das ich auch ohne "wilde Aktionen" cool sein kann. Mit der Zeit wurde ich einfach nur mutiger und Selbstbewusster, aber so viel hat sich nicht geändert.

Hast du noch Kontakt zu deinen alten Freunden? 
Sehr sehr wenig. Es gibt ein paar wenige mit denen ich hin und wieder schreibe. Die wundern sich darüber wie ich mich zu dem entwickeln konnte was ich heute mache. Sascha (mein damalig bester Freund) ist der einige bei dem der Kontakt über die letzten 15 Jahre nie ganz abgerissen ist.  

Was sind deine Schwächen? 
Ich bin zu ehrgeizig und kann die "Führung" nur sehr schwer abgeben. Wenn ich etwas mache dann muss es meistens nach meiner Nase gehen (weil ich das Glück habe und es dann auch irgendwie immer funktioniert). Ich habe immer das Gefühl ich muss mich für Schwächere einsetzen. Ich denke nicht sehr viel nach und mach es einfach. Ich gebe sehr selten nach und kann mich nicht entschuldigen. Ich handle oft nach "Stolz". Obwohl ich meine Schwächen kenne, ist es schwer diese abzustellen. 

Glück, das scheinst du zu haben oder? 
Ich habe so viel Glück das ich zum Teil schon ein schlechtes Gewissen habe. Meine ich 100 % ernst. Ich kann nur soviel dazu sagen das ich mein Glück stets herausfordere und nicht warte. 

Wie wird man glücklich? 
Das hatte ich mal selbst jemand gefragt. Gibt es darauf eine Antwort? Also ich denke das einem selbst immer erst etwas passieren muss, damit man erkennt wie schön man es eigentlich hat. So ging es mir jedenfalls. Wenn man mal so eine Sache erlebt hat ist es ganz einfach glücklich zu sein. Nun soll aber keiner von euch warten bis etwas schlimmes passiert. Schaut einfach in die Zeitung und versetzt euch in die Lage der betroffenen Personen. 
Egal wie schlecht es euch geht, es wird immer eine Person geben der es noch schlechter geht und gerne an eurer Stelle wäre. (Meistens nicht nur eine). 

Fazit
Ich habe jetzt fast ne Stunde an diesem Blogeintrag geschrieben und es hat mir sehr viel Spaß gemacht. Es ist definitiv zu viel Text für EINEN Blogeintrag. Da fällt das Lesen schwer und ich kann euch beruhigen das es demnächst wieder weniger Text gibt. Ich habe auch bewusst heute darüber geschrieben da am Wochenende eh nicht so viele hier vorbeischauen. Aber mir war das wichtig und wenn ihr Fragen habt oder noch etwas ergänzen wollt dann lasst es mich wissen. 

In diesem Sinne…..

lg Calvin
www.calvinhollywood-store.com

20 Kommentare

  1. Majo

    Moin Calvin!
    Ich finde solche Blog-Einträge, die mal etwas privateres preisgeben, immer sehr interessant. So lernt man doch mal etwas den Menschen hinter Calvin Hollywood kennen.
    Doch wie Du Dir vorstellen kannst, entstehen durch solche Einträge auch wieder neue Fragen.
    Und eine habe ich auch gleich:
    Wo liegt eigentlich der Schwerpunkt, womit Du Dein Geld verdienst? Sind es mehr die Seminare, die DVDs oder Auftragsarbeiten? Das Frage ich, weil Du geschrieben hattest, dass Du Dir die Aufträge aussuchen könntest. Das kann nicht gerade jeder von sich behaupten.
    Gruß
    Majo

    Antworten
  2. Calvin Hollywood

    Hi Majo
    Schwer zu sagen….die letzten Wochen waren es mehr Auftragsarbeiten.
    Aber generell würde ich sagen hauptsächlich durch Workshops, Vorträge und DVDs.
    lg Calvin

    Antworten
  3. Marcel

    Hi Calvin,
    sehr interessanter und privater Blogeintrag. Das finde ich gut. Komisch nur, dass eine Frage nicht auftaucht. Deine Frau sieht man nie auf einen deiner ‘privaten’ Fotos. Warum eigentlich nicht? Zu schüchtern? 😮
    Rheinländische Grüße,
    Marcel

    Antworten
  4. Daniel

    Hallo Calvin,
    ob das zuviel Text ist kann ich nicht sagen, würde aber gerne weiter lesen.
    Danke und Gruss

    Antworten
  5. Marco Bohnenkamp

    Hi Calvin,
    gerade diese Blogeinträge machen Dich so sympathisch und bereiten mir immer wieder großen Spass Deinen Blog zu verfolgen. Weiter so!!
    Obwohl ich eigentlich die Frustposts noch mehr mag 😉
    LG
    Marco

    Antworten
  6. Calvin Hollywood

    Hm….gut eFrage…sie zieht es nicht so vor die Kamera denke ich 🙂

    Antworten
  7. Jana

    Obwohl ich schon eine Weile bei dir mitlese, ist das der erste Artikel, den ich richtig gelesen habe, der mich angesprochen hat. Bisher kannte ich nur den Calvin “Hey Leute, wie gehts euch” Slum Jargon. Dass dahinter ein netter Familienpapa steht, ist mir viel sympathischer.
    Der Erfolg eines Blogs oder der eines Jobs ist auch der, welche Persönlichkeit dahinter steckt. Wenn man sich öffnet, wird man dadurch “anfaßbarer”, “menschlicher” u. ist authentisch. Das gefällt mir. In dem Sinn finde ich persönliche Artikel passend und deine Familienfotos sind alle sehr sympathisch. VG Jana

    Antworten
  8. Marc

    sauber!!! mir gefällt das wie du tickst!

    Antworten
  9. TOm

    Hi Calvin,
    ein wirklich sehr gelungener Blog. Ich bin schön länger Fan Deiner Nachrichten und ich muss sagen dieser persönliche Blog lässt mal etwas mehr hinter die “Kulissen” blicken und macht Dich sehr menschlich und symphatisch.
    Mich würde noch interessieren wie Du es geschafft hast als Quereinsteiger Deine jetzige Karriere zu starten?
    Einfach toll.

    Antworten
  10. nina

    *lach* ich hab genau die selben schwächen wie du. diese können manchmal ganz schön nervig sein, vor allem der stolz und sich nicht entschuldigen zu können, dafür hätte ich mich scho oft selbst ohrfeigen können aber ich kann es einfach nicht. ich hab halt einfach immer recht-zumindest nach außen hin ;-). ;-(
    lg
    nina

    Antworten
  11. nina

    ps: ganz süsse bilder von dir und deinen kids!

    Antworten
  12. Stefan R. aus W.

    Hi Calvin,
    ich denke, mit einer anderen Einstellung zu deiner Arbeit als der, die Du hier beschreibst, wärst Du nie so erfolgreich geworden. Dass Du ein familiäres Umfeld hast, das das alles auch mitmacht ist sicher ein Glück, das nicht jeder hat.
    Wir sehen uns morgen, wie freuen uns schon sehr! Meine Frau ist schon sehr gespannt, was das für ein Typ ist, mit dem ich damals in NYC war 🙂
    LG Stefan

    Antworten
  13. Calvin Hollywood

    Hi Tom
    Das kann man so pauschal leide reicht sagen.
    Sind viele Faktoren die eine Rolle gespielt haben.
    @All
    Danke für das Feedback
    lg Calvin

    Antworten
  14. Mac

    Hallo Calvin,
    Vielen dank für den Beitrag, hab ihn beim lesen sehr genossen. Fand es auch auf keinen Fall zuviel. Daumen hoch und weiter so.
    Viele Gruesse mac

    Antworten
  15. -Oliver-

    Die Bilder sind wirklich schön, da hast du wirklich hübsche Kinder Calvin muss man wirklich sagen.
    Und Respekt an deine Frau, sie ist wohl einer deiner größte Stützen in deinem Leben.
    lg

    Antworten
  16. Roman

    Hallo Calvin
    sehr schöner Eintrag.
    Bin ein bisschen überrascht wie du doch im privaten bist. Hätte dich eher gesagt anders eingeschätzt. Aber das macht dich bestimmt noch beliebter bei einigen leuten (auch bei mir).
    Sind das deine Kinder? Coole Fotos toller look der bilder. Ach ja wie hast denn den look gemacht?
    Würd ich auch gern mal machen!!!:-)
    grüße
    roman

    Antworten
  17. Calvin Hollywood

    Der Look geht ganz einfach indem du in der Grdationskurve den Blaukanal links etwas hoch schiebst und rechts runter.
    Alternativ auch der Filter INK von Nik Color Efex3.0
    lg Calvin

    Antworten
  18. Roman

    Vielen Dank Calvin
    ich werds nachher gleich mal ausprobieren.
    Gruß

    Antworten
  19. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    seit langer zeit mal wieder ein persönlicher Post … gefällt mir sehr gut.
    Ich denke, dass eine oder andere private Detail ist mir in meinen Kommentaren auch schon herausgerutscht.
    Im Großen und Ganzen achte ich schon darauf, was ich im Internet publiziere und wie ich hier auftrete. Insgesamt trete ich ja auch immer unter meinem richtigen Namen auf.
    Wenn ich so meine Internetaktivitäten betrachte, geht es eigentlich fast ausschlieslich um das große Thema Fotografie. Rein private oder beruftliche Posts gibt es da eigentlich nicht.
    LG Marco

    Antworten
  20. Sven Schmitt

    Hey Calvin, schon paar Tage her, aber der Blog Eintrag lies sich sehr schön lesen & fesselte mich doch mehr wie manch anderer von dir..
    Also nicht zu viel Text & das um diese Uhrzeit das soll was heissen. 🙂
    Ich wünsche dir einen schönen Tag & natürlich auch allen anderen..
    Lg, Sven

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...