AUSREDEN!!!!

Hallo liebe Blogleser

Freut mich dass ihr wieder hier seid. 

Evtl. seid ihr auch zum ersten mal hier, auch dafür meinen Dank. 

Heute geht es um das Thema Ausreden. 

Das ist ein Thema worüber ich schon sehr lange schreiben wollte. 

Ich bin gespannt auf euer Feedback und eure Meinung. 

Ich würde sagen wir legen los.

Viel Spaß
 


AUSREDEN


"Der Mensch sucht Ausreden damit der mit Anstand faul sein kann". 

Diese Aussage hörte ich vor Jahren bei einem Vortrag von Claus Enkelmann und ich konnte wirklich nur überzeugend mit dem Kopf nicken. So sieht es aus und auch mich betrifft es. Ich selbst habe auch Ausreden, allerdings ertappe ich mich leichter dabei als früher. So bin ich öfter in der Lage die Ausrede zu verwerfen und Klartext zu reden. Auch wenn die Ausrede echt bequemer gewesen wäre. 

Im heutigen Blogeintrag möchte ich mal ein paar Ausreden aufgreifen, mit denen ich täglich konfrontiert werde. Evtl. werdet ihr euch auch selbst dabei erwischen einer dieser Ausreden schon selbst genutzt zu haben. Zu jeder Ausrede werde ich ein Beispiel bringen, wie ich die Ausrede bezwungen habe. 


ZU WEIT WEG
IMMER, wirklich immer wenn ich einen Workshop bewerbe lese ich folgenden Satz "Sorry, aber leider zu weit weg". Das habe ich übrigens auch gedacht als mir Katrin Eisman 2009 vorschlug an ihrer Schule eine Präsentation zu halten. Die Schule ist nämlich in New York und das ist nicht gerade ums Eck.

Vor 100 Jahren würde ich diese Ausrede ja verstehen, aber in der heutigen Zeit? Nein, es ist total einfach von A nach B zu kommen und das muss mit etwas Vorbereitung noch nicht mal viel Kosten. Es gibt in der Zwischenzeit Busse, mit denen man für nicht mal 40 Euro durch ganz Deutschland fahren kann. Dann gibt es noch Fahrgemeinschaften und Ermäßigungen bei der Bahn. Die Reisezeit kann man oft effektiver nutzen als Zuhause, wo man ständig abgelenkt wird. 


ZU TEUER
Eine weitere Ausrede, sich davon zu befreien das Geld aufzutreiben um sich etwas bestimmtes zu leisten, ist "Das ist mir zu teuer". Diese Ausrede wollte ich nutzen als ich mir meinen ersten Hensel Porty kaufen wollte. Wow, wo soll ich 2.500 Euro auftreiben wenn ich gerade mal 1.500 Euro verdiene? Sorry, aber wenn man sich mal den Alltag vor Augen hält werden wir schnell feststellen wie unnötig wir zum Teil Geld ausgeben.

Und bei den Dingen wo wir wirklich weiterkommen im Leben wird gespart oder eine Ausrede gesucht. Einen Monat keine Discoabende, einen Monat Bäckerei statt Restaurant usw. Es gibt so viele Möglichkeiten und keiner behauptet dass sie angenehm sind. Aber wenn ihr etwas wollt, dann spart und arbeitet dafür. Ich habe mir meinen Porty damals gekauft und er hat mir mehr gebracht als die Abende in Clubs und Discos. 


ICH HABE ZU WENIG ZEIT
"Ich würde mich ja gerne Selbstständig machen und erfolgreich sein. Aber ich habe zu wenig Zeit. Ich habe ja noch eine Frau und ein Kind". So etwas höre ich auch ständig und kann nur schmunzeln. 2007 traf ich die Entscheidung dass ich mich 2012 Selbstständig machen möchte. 2007 war es als ich noch beim Militär war und erst gegen 18 Uhr nach Hause kam. 2007 war es als ich Vater von Zwillingen wurde. 2007 war es als ich mich im Auto rassierte um täglich 10 min Zeit zu sparen. Sorry, aber wir haben alle 24 Stunden Zeit. Nur was wir daraus machen ist etwas ganz anderes. 

Man muss sich die Zeit einfach einteilen und nehmen. Eine halbe Stunde weniger Schlaf pro Tag, zwei Mittagspausen pro Woche mit den Kollegen, gegen eine Weiterbildung mit einem Wurstbrötchen tauschen, Frühstück während der Autofahrt, Buch lesen statt TV schauen usw. Ihr werdet überrascht sein wie schnell man plrötzlich pro Woche 3 bis 6 Stunden mehr Zeit hat. 


DAS KANN ICH NICHT
Das kann ich nicht machen weil ich zu alt, jung, groß, klein, arm usw. bin. Es ist so einfach zu sagen, dass man etwas nicht kann. Und dann ist es auch schon erledigt und man geht weiter den einfachen Weg oder? Heute kann man so gut wie ALLES erlernen. Ich habe Krüppel gesehen sie sportlicher waren als ein gesunder Mensch. Wenn ich mich bei der Aussage "Ich kann nicht" ertappe, fomuliere ich sie direkt um in "Ich kann es jetzt nocht nicht, aber gib mir …. Minuten/Stunden/Wochen und ich zeige dir wie man es richtig macht." I am on a mission!!!!!!


FAZIT
Leute, jetzt mal ehrlich! Egal ob ihr ein Fan meiner Arbeit seid oder nicht. Eines ist Fakt, ich werde mal sagen können "Ich habe auf diesem Planeten gerockt und einiges bewegt". Und das liegt zu einem großen Teil eben echt daran dass ich versuche KEINE Ausreden zu nutzen. 

"Wenn ihr das nächste mal etwas wollt, denkt nach. Ihr werdet zu 100 % einen Weg finden das Ziel zu erreichen, und falls nicht findet ihr sicher eine Ausrede"

Ich hoffe ich konnte euch nochmal etwas vor Augen halten, was ihr wahrscheinlich sogar schon wisst. Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg und wenig Ausreden. 

In diesem Sinne…

P.S
Ich hatte leider sehr wenig Zeit den Text nochmal durchzulesen, daher sind sicher ein paar Rechtschreibfehler drin Ich hatte kein Bock den Text auf Rechtschreibfehler zu prüfen, da es eh jeder lesen kann. 

lg Calvin
https://​www.calvinhollywood-store.com

 

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

2018 / 2019 Jahreswechsel

2018 / 2019 Jahreswechsel

Hi zusammen Wie geht es euch? Wie jedes Jahr möchte ich nun den Blogeintrag zum Jahreswechsel mit euch...