Aktuelle Infos….

Hey Leute

Alles fit bei euch? 

Eigentlich hätte ich den heutigen blogeintrag auch "NEWS" nennen können. 

Anyway, hab ein paar wenige Infos für euch. 

Die möchte ich noch loswerden bevor ich mich auf den Weg nach Köln mache. 

Viel Spaß

 

Help Portrait
Am 08.Dzember findet wieder das Event Help Portrait statt. Ich war letztes Jahr schon dabei und möchte mich auch dieses Jahr wieder in Frankfurt anschliessen. Mit dabei ist auch Gabor und noch ein paar andere Bekannte Gesichter. Den Gründer des Events Jeremy Cowart habe ich übrigens vor ein paar Jahren in Washington kennengelernt. Sehr sehr netter Mensch!


Interview
Dann gibt es in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Photoshop Academy" ein kleines Interview von mir. Ich habe die Genehmigung bekommen das Interview hier als PDF zur Verfügung zu stellen. Mit einem Klick auf das Bild kommt ihr zum PDF


Erik Almas
Erik Almas ist ein großartige Fotograf/Künstler der jetzt eine DVD auf den Markt bringt. Der Trailer ist wirklich klasse und ich werde natürlich auch zuschlagen. Ich werde dann die Tage/Wochen posten was ich davon halte. Preislich für die meisten sicherlich eine Herausforderung aber evtl. doch lohnenswert. Die bilder sprechen meiner Meinung nach schon mal für sich. Falls jemand von euch die DVD gesehen hat möge er mir bitte seine Meinung schicken. Dann trage ich mal ein paar Meinungen zusammen. 


Nächste Woche Schweiz
Nächste Woche bin ich 3 Tage in der Schweiz wo ich quasi volles Programm Photoshop und Selbstvermarktung abliefere. Evtl interessiert sich der ein oder andere für so ein Seminar bzw auch für einen Vortrag, welche etwas günstiger angesiedelt sind. 

So Leute, das war es für heute. Ich mach mich jetzt auf den Weg zur Photopraktika und morgen Abend geht es dann direkt weiter nach Saarbrücken zu einem weiteren Workshop. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende. 

In diesem Sinne…

lg Calvin
www.photoshopfreaks.de

10 Kommentare

  1. Sascha

    Das ist super, dass du die Genehmigung erhalten hast, das Interview als PDF bereitzustellen. Ich werde es dann gleich mal lesen.

    Antworten
  2. Micha. K

    Guten Morgen Calvin.
    Die dvd von Erik Almas würde mich auch interessieren. Wenn du sie gesehen hast, dann kannste ja damit wieder ein Gewinnspiel starten 😉
    Ne Spaß. Bin auf deine Meinung gespannt.
    Ach und Danke für den Stream vom facebook Seminar.
    Mein Internet ist um kurz nach acht ausgefallen.
    Bis dann…
    Micha

    Antworten
  3. Marc Zimmermann

    Guten Morgen!
    Erstaunlich finde ich, dass Fotografen wie Erik Almas die so „gut“ im Geschäft sind noch Zeit haben eine so aufwendige DVD zu produzieren. Man kann natürlich sagen, dass es Eigenwerbung ist um Neukunden zu gewinnen, aber eigentlich sprechen die Ergebnisse doch für sich?! Wie dazu Deine Meinung Calvin?
    Gruß
    Marc

    Antworten
  4. Calvin

    Naja Marc, er schreibt er hat dafür 2 Jahre gebraucht.
    Ich würde nicht behaupten das das klingt als hätte er Zeit dafür gefunden 🙂
    lg Calvin

    Antworten
  5. Alexander Gramlich

    Guten Morgen,
    also ich habe mit den Trailer zu der 299¢ DVD angeschaut. Ist wirklich interessant gestaltet… dann habe ich allerdings einer seiner Trainings auf Youtube angeschaut:
    https://www.youtube.com/watch?v=hqS0nYKu3Z8&feature=relmfu
    und danach muss ich sagen, dann geb ich das Geld lieber für was anderes aus. Mit einer sauberen Vorarbeit und Ausführung hat das meiner Meinung nach nicht viel zu tun. Oder seh ich das zu kritisch an diesem Donnerstag Morgen? ^^

    Antworten
  6. Marco Schnitzler

    Hallo Calvin,
    der Trailer sieht wirklich vielversprechend aus. Die Youtube-Beispiele überzeugen mich allerdings auch nicht ganz.
    Aber man muss sich halt immer auch vor Augen halten, dass ein guter Fotograf und Bildbearbeiter nicht unbedingt auch ein guter Dozent ist.
    Preislich ist die DVD für den deutschen Markt sicherlich sehr hoch angesetzt, aber ich glaube diese Preise sind in den USA eher normal, zu mindest kenne ich einige DVDs in dieser Preisklasse.
    Ich bin auf jeden Fall auf deine abschließende Meinung gespannt.
    LG Marco

    Antworten
  7. John Skinner

    Hello Calvin;
    Over the last year or so I have found 2 things about photography I never knew. The #1 thing is after 30 years of shooting photos I can still be driven and inspired by another photographer like I was in my 20’s. The #2 thing. I am so frustrated that this person is in Germany and releases SO little in English.
    I know your main market is in your home land. But you are not only letting a huge market of North America slip past you, but most of all, all of us that see Calvinize as a religion are going without the information and steady streams of information provided to German speaking people.
    I personally think your work flow is something I may never be able to achieve in my lifetime.. I don’t know. But it has been very frustrating trying to follow all your work of here in Canada.
    Just my opinion.. And thank you for all the work you have provided to us so far.

    Antworten
  8. Andi

    Hallo,
    das sieht leider nach einem typischen Tutorial vom “besten” Fotografen für 300€ aus (Workshops sind leider ähnlich). Zuerst werden wirklich klasse Bilder gezeigt. Aber bei dem Blick ins Inhaltsverzeichnis stellt man fest: Das bezieht sich wohl eher auf die Biografie, die Bilder, welche erklärt werden, sind auch gut, aber evtl. nicht ganz das, was man erwartet. Da lob ich mir den Calvin, da ist meistens drin, was draufsteht. Ich bin sehr gespannt auf das Review von Calvin, im Moment würde ich es mir noch nicht kaufen.

    Antworten
  9. Rich

    Wirklich interessante trailer,…viel Muhe um seinen Shoots her zu stellen. Hubschrauber mieten usw…such seiner Youtubepost von Boathouse ist ja cool..
    The man is knowing what he is talking about.
    Ich liebe die Surrealistische Look, ein bisschen wie die Bilder von Uli Staiger aber dies sind dan ja “echte” Montagen
    Lg und viel Spass in Koln, Rich

    Antworten
  10. Christian Gerth

    Hi Calvin
    Cool, die Location von deinem Vortrag ist gerade ein Steinwurf von meinem Arbeitsplatz entfernt!
    Da komme ich doch am Dienstag Abend glatt nach der Arbeit zu ein bisschen Abendunterhaltung… Vielleicht liegt ja noch ein after-work-beer drin ;-))
    Freue mich!
    Liebe Grüsse
    Christian

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Navigation

Archive

Social-Media

Shop

Weitere interessante Beiträge:

Bloggen im Jahr 2021?!

Bloggen im Jahr 2021?!

Wusstest du, dass ich vor vielen Jahren mal 6 Jahre lang täglich gebloggt habe? Ja, jeden Tag einen Post. Ok, damals...